Veröffentlicht in Catch the Sketch, IN(K)SPIRE, Karten, Sommer

Catch the Sketch trifft In(k)spire me – Mach mal Pause

Es ist wieder Challenge-Zeit, und heute treffen bei mir zwei Challenges aufeinander: Catch the Sketch trifft In(k)spire me. Bei der In(k)spire Challenge gibt es heute ein Geburtstags-Special, denn die Challenge gibt es nun schon seit sechs Jahren! Glückwunsch dazu an das gesamte Designteam! Es ist immer wieder spannend, welche Sketche, Farbchallenges und sonstigen Ideen sich das Designteam ausdenkt und uns Woche für Woche damit herausfordert. Falls Ihr noch nie mitgemacht habt – traut euch! Es macht wirklich viel Spaß!

Das Besondere an dieser Challenge diese Woche ist, dass jeder, der mitmachen möchte, sich aus dem Challenge-Archiv einen Sketch oder eine Farbchallenge auswählen und dies dann umsetzen kann. Es ist auch möglich, zwei Challenges miteinander zu kombinieren. Genau das habe ich gemacht – aber ich kann euch sagen, die Auswahl fällt wirklich schwer!

Außerdem wollte ich auch noch die Challenge „Catch the Sketch“ mit unterbringen, die diese Woche als Thema ganz einfach „Urlaub“ hat. Ich hatte schon ein Bild von einer fertigen Karte im Kopf und nun galt es, dieses Bild entsprechend mit Challenges aus dem Archiv von In(k)spire me umzusetzen. Nach längerem Suchen habe ich mich dann für diese zwei Challenges entschieden: Einmal die Farbchallenge Nr. 027 (Marineblau, Chili, Zartblau und Flüsterweiß) sowie den Sketch Nr. 238.

Daraus ist dann diese Karte mit Urlaubsfeeling entstanden:

IMG_6095

Als Cardstock habe ich Marineblau, Chili und Zartblau (leider nicht mehr erhältlich) benutzt. Das Designerpapier stammt aus dem ebenfalls nicht mehr erhältlichen Set „Blumenboutique“; passt aber hervorragend zu meiner Karte dazu. Dazu habe ich mir das tolle Stempelset „Jahr voller Farben“ geschnappt und damit in Chili, Marineblau und – da ich in Zartblau keine Stempelfarbe habe – in Himmelblau den Liegestuhl, den Becher und den Spruch gestempelt. Entgegen der Sketchvorlage habe ich das Oval passend zum Liegestuhl etwas schräg aufgeklebt.

Dann noch der schöne Spruch dazu – ist gerade so in den ersten Tagen nach meiner Kur so mein Motto geworden: „Mach mal Pause“. Es tut gut, im nicht immer stressfreien Alltag innezuhalten und „einfach mal so“ kurz eine Pause zu machen und Kraft zu schöpfen. Der Liegestuhl mit dem Trinkbecher auf meiner Karte lädt geradezu dazu ein, eine Pause zu machen und seinen Urlaub am Strand zu genießen.

Vielleicht habt Ihr ja Lust, bei den Challenges mitzumachen – traut Euch; denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Advertisements

Ein Kommentar zu „Catch the Sketch trifft In(k)spire me – Mach mal Pause

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s