Veröffentlicht in Catch the Sketch, Ostern, Verpackung

Catch the Sketch #70 – Verpackungen aus Designerpapier

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um Verpackungen aus Designerpapier.

Zugegeben, für uns beide war dieses ein sehr herausforderndes Thema; aber ich glaube, wir haben es beide gut umgesetzt.

Annika hat sich für eine Taschentuchverpackung entschieden; passend zur momentanen Krankheitswelle.

Dafür hat sie aus unserem Riesen-Designerpapier-Bestand (ja, wir sammeln gerne!) ein Stück Designerpapier aus der Serie „Metallic-Glanz“ ausgesucht und damit ihre Verpackung gebastelt. Sie konnte auch dieses Mal fast alles wieder selbst machen; lediglich beim Zusammenkleben der Verpackung musste ich etwas mithelfen; damit das Ganze dann für die Taschentücher auch passt. Der Spruch „Gute Besserung“ stammt aus dem Stempelset „Tulpengrüße“ und ist in der (nicht mehr aktuellen) Farbe Limette gestempelt. Zum Ausstanzen hat sie die Stanzformen „So hübsch bestickt“ benutzt. Na, wie gefällt euch diese Verpackung?

Ich habe mich für ein kleines Osterkörbchen entschieden. Die Idee hierfür habe ich bei Angela von der Stempelfamilie (*klick*) gefunden und musste das unbedingt nachbasteln. Dieses Körbchen wird nur gefaltet und dann dekoriert. Geht echt schnell und macht auf jedem Ostertisch etwas her. Und das Tolle ist: dieses Körbchen ist in verschiedenen Größen ganz schnell gemacht; einzige Bedingung: Ihr braucht ein quadratisches Blatt Papier.

Aber seht selbst:

IMG_2493

Für das Körbchen habe ich einen Bogen in 15 cm x 15 cm aus der SAB-Serie „Seerosen-Sinfonie“ genommen. Mit der kleinen Blümchenstanze, die ebenfalls noch bis 31.3.2020 als SAB-Prämie erhältlich ist, habe ich aus dem tollen Designerpapier „Wunderbar ausstanzbar“ (erhältlich solange der Vorrat reicht) die Blümchen ausgestanzt und aufgeklebt. Aus dem grünen Designerpapier habe ich noch einen Streifen in 15 cm x 2 cm genommen und als Henkel ins Körbchen eingeklebt. Nun muss ich nur noch was Süßes reingeben und fertig ist eine süße Dekoration für den Ostertisch. Sicherlich eignet sich das Körbchen auch als kleines Mitbringsel oder als kleinen Ostergruß für die Kinder und Mütter meiner Krabbelgruppe.

Hier seht ihr das Körbchen noch aus einer anderen Perspektive:

IMG_2495

Na, wie gefallen euch unsere Verpackungsideen? Und was macht ihr zu diesem Thema? Noch bis zum 15.03.2020, 20 Uhr könnt ihr eure Projekte bei Catch the Sketch hochladen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Kommentar verfassen (keine persönlichen Daten erforderlich)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.