Veröffentlicht in Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – Mai 2021

120B06E9-5AC3-47E1-909B-F51528E8B646

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung von „Mach was draus“ – Mai 2021. Schön, dass Du wieder vorbei schaust. In diesem Monat waren in unserem Umschlag folgende Materialien enthalten: Cardstock in Bermudablau und Brombeermousse, zwei Stücke Designerpapier „Eiszeit“ sowie ein Stück Streifenband in Brombeermousse.

Daraus ist bei mir diese süße Karte entstanden – getreu dem Motto: „Etwas Süßes hilft immer“:

Für meine Karte habe ich den Cardstock in Bermudablau für die Grundkarte sowie ein Stück Designerpapier als Aufleger benutzt. Für den zweiten Aufleger habe ich den Cardstock in Bromebeermousse sowie das zweite Stück Designerpapier mit den Stanzformen Bestickte Rechtecke passend zurecht gestanzt. Der Spruch aus dem Stempelset „Eiszeit“ ist in Bermudablau gestempelt und ebenfalls mit einem bestickten Rechteck ausgestanzt. Das Eis ist mit der passenden Handstanze aus einigen Reststücken Designerpapier ausgestanzt. Zum Schluss habe ich alles zusammen geklebt; das Band noch befestigt, den Spruch angebracht und mit drei Strasssteinen aufgehübscht.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat. Ich bin schon ganz gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen mit diesen Materialien gebastelt haben. Deshalb schaue ich jetzt schnell noch bei Heike und Anja vorbei – komm doch einfach mit!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Kommentar verfassen (keine persönlichen Daten erforderlich)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.