Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Geburtstag

Catch the Sketch #115 – Monochromer Geburtstag

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde bei Catch the Sketch. Wie Ihr dem Logo entnehmen könnt, geht heute eine weitere Neuerung an den Start. Wir haben heute unseren ersten Gastdesigner dabei und freuen uns sehr auf deine Inspiration, liebe Iris.

Iris hat für unsere heutige Challenge das Thema „Monochromer Geburtstag“ mitgebracht. Wer mich kennt, dass dies für mich eher ein schwieriges Thema ist, da ich eigentlich bunt unterwegs bin. Aber Herausforderung angekommen – und ich hatte auch schnell eine Idee, wie ich das Thema umsetzen konnte.

Schaut mal:

Für meine monochrome Karte habe ich die aktuelle InColor Farbe Freesienlila und Grundweiss benutzt. Diese filigrane Stanzform „Karten im Hochformat“ ist neu aus dem aktuellen Minikatalog Januar bis Juni 2022. Damit man diese Form auch gut aufkleben kann, empfehle ich Euch, dafür die selbstklebenden Klebebögen (Jahreskatalog S. 197) zu verwenden und damit dann auszustanzen. Ich habe diese Form auf ein Stück Designerpapier „Hübsche Grüße“ aus der aktuellen SAB aufgeklebt.

Den Spruch ist aus dem passenden Stempelset „Hoch, breit, kreativ“ zu der Stanzform und mit der Stanze nach Wahl Fähnchen in Form gebracht. Als Hingucker habe ich zum Schluss noch drei Schmucksteine in Freesienlila aufgebracht. Na, wie gefällt euch meine monochrome Umsetzung?

Jetzt bin ich ganz gespannt auf eure monochromen Geburtstagskarten. Ladet sie gerne bis spätestens 31. Januar 2022, 20.00 Uhr bei Catch the Sketch hoch.

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntagabend und morgen einen guten Start in die neue Woche!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Karten

Blog Hop „Kennst Du schon ….“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht bist Du schon von Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt zu mir gekommen oder Du steigst direkt bei mir ein – auf jeden Fall: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute möchte ich Euch eine Karte zeigen, die meine Kunden als Neujahrsgruß bekommen haben.

Für meine Karte habe ich Cardstock in Abendblau, passend zum dem farbenfrohen Designerpapier „Sonnenschein und Regenbogen“ aus der Sale-A-Bration genommen. Im Inneren der Karte gibt es genug Platz für persönliche Grüße.

Der Gruß ist aus dem SAB-Stempelset „Für allerlei Anlässe“ und ist mit der Handstanze Ovalduo ausgestanzt. Einige Accessoires in Hummelgelb runden die Karte ab.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat und schicke Euch weiter zu Sarah Krenz – wir-stempeln.

Viel Spaß noch bei unserem heutigen BlogHop.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins –  Stempelpfau 

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt 

Anja Ehmann – Bastelanja

Sarah Krenz – wir-stempeln  

Liane Gorny – Jungle Cards

Angela Köber – Stempelfamilie

Iris Philipps – iriStempelt

Veröffentlicht in BlogHop, Karten

Blog Hop „Tintenträume“ – Entspannte Momente

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde beim Blog Hop „Tintenträume“. Schön, dass Du wieder vorbei schaust.

Egal, ob Du von Donna Lester – Taffy Crafting kommst oder direkt bei mir einsteigst, lass dich überraschen, was wir vorbereitet haben.

Unser heutiges Thema lautet: „Mein neuer Favorit aus dem neuen Minikatalog Januar bis Juni 2022 und der Sale-A-Bration“. Ich habe mich für das wunderschöne Stempelset „Entspannte Momente“ sowie das tolle Designerpapier aus der Sale-A-Bration „Raffiniert mariniert“ entschieden.

Durch die Inspiration von Petra, einer Demokollegin, sind bei mir diesen beiden Karten entstanden:

Für beide Karten habe ich Cardstock in Grundweiss sowie ein Stück Designerpapier aus der Reihe „Raffiniert marmoriert“ verwendet.

Schauen wir uns nun die Karten etwas genauer an:

Für diese Karte habe ich die Frau, die aufs Meer hinausschaut, in Memento gestempelt und dann mit den Blends coloriert. Das fertige Motiv habe ich mit einer runden Stanzform ausgestanzt. Das Designerpapier habe ich mit einer Stanze aus der Reihe „Unter den Bäumen“ etwas in Form gebracht; und der Spruch in Heideblüte ist mit einem Etikett mit Stil ausgestanzt. Einige Perlen in passendem Farbton runden die Karte ab.

Für diese Karte habe ich die Frau, die aus dem Fenster schaut, in Memento gestempelt und ebenfalls mit den Blends coloriert. Den Spruch habe ich hier direkt auf die Karte gestempelt und ein Stück des Designerpapiers unter das fertige Motiv geklebt.

Nun hoffe ich, dass Euch meine beiden Karten gefallen haben und schicke Euch weiter zu Sandra Nitschke – Gelettertundgestempelt. Ich komme mit und freue mich auf ganz viel Inspiration. 

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt   

Katja Martins – Stempelpfau 

Karen Egan (UK) – Crafty Karen Designs

Angela Köber – Stempelfamilie 

Melanie Fischer – MeeFischs Bastelecke

Lisa Mattes – StempelMOMent

Donna Lester – Taffy Crafting

Anja Ehmann – Bastelanja

Sandra Nitschke – Gelettertundgestempelt

Liane Gorny – Jungle Cards

Gabi Appelt – Bastelbande

Petra Wittig – Cum Gaudium

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Vickie Littlewood – Vickie Lou Designs

Patricia Lemke – Pattis Stempel Tempel

Iris Philipps – iriStempelt 

Petra Masukowitz – PetMa kreativ

Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Neujahr, Silvester

Catch the Sketch #114 (2) – Zuversicht und Mut

Hallo zusammen,

heute habe ich noch einen Gastbeitrag zur aktuellen Challenge bei Catch the Sketch für Euch. Beate hat sich ebenfalls eine tolle Kartenidee zum aktuellen Thema „Neues Jahr, neues Glück“ ausgedacht.

Hier ist ihr Beitrag:

Sie hat als Cardstock Brombeermousse benutzt. Die Aufleger sind aus dem Designerpapier „Tintenkunst“ aus dem aktuellen Jahreskatalog. Die Sprüche und den Schmetterling hat sie aus dem Paper Pumpkin Set „Voller Zuversicht“ genommen. Ein bisschen Bling Bling noch und fertig ist diese wunderschöne Karte.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Weihnachten

Aktion „Mach was draus“ – Dezember 2021

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung von „Mach was draus“ – Dezember 2021. Schön, dass Du wieder vorbei schaust. In diesem Monat waren in unserem Umschlag folgende Materialien enthalten: geripptes Geschenkband in Kirschblüte, zwei Stück Designerpapier „Zauber der Feiertage“ und eine Schneeflocke.

Daraus habe ich zwei Weihnachtskarten gemacht – dank des farbenfrohen Designerpapiers braucht es da gar nicht mehr viel.

Für meine Karten habe ich aus dem Zusatzmaterial noch Cardstock in Kirschblüte und Abendblau, farblich passend zum Designerpapier dazu genommen. Bei der linken Karte habe ich die Schneeflocke mit aufgeklebt; und dann ist die erste Karte auch schon fertig. Auf der rechten Karte habe ich noch das Band mit untergebracht; und ein Spruch aus dem Stempelset „Weihnachtsgrüsse“ rundet die Karte ab.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Weihnachtskarten gefallen haben und wünsche Euch noch einen schönen Abend! Schnell schaue ich aber noch bei Heike und Anja vorbei; denn ich bin ganz gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen mit diesen Materialien gebastelt haben.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Neujahr, Verpackung

Catch the Sketch #114 – Neues Jahr, neues Glück!

Hallo zusammen,

herzlich willkommen im neuen Jahr bei Catch the Sketch. Passend zum heutigen Challengethema „Neues Jahr, neues Glück“ gibt es auch bei der Challenge einige Neuheiten. Schau gerne mal *hier* auf dem Challengeblog vorbei; dann erfährst Du alles Neue.

Wie schon erwähnt, ist unsere heutige Herausforderung „Neues Jahr, neues Glück“.

Damit ich die schönen Momente im Jahr 2022 festhalten kann, habe ich eine Erinnerungsbox gebastelt; in der ich diese Erinnerungen sammeln kann; aufgeschrieben auf einem Zettel aus meinem hübsch gestalteten Notizblock.

Schaut mal:

Für meine beiden Projekte habe ich schon neue Sachen verwendet, die es ab dem 4. Januar 2022 im neuen Minikatalog und in der Sale-A-Bration geben wird.

Für meinen verschönerten Notizblock habe ich Cardstock in Babyblau benutzt; dazu das wunderschöne Designerpapier „Raffiniert marmoriert“, welches Du in der Sale-A-Bration als Prämie aussuchen kannst. Das Segelboot stammt aus neuen Stempelset „Leinen los“, ist in Papaya und Zimtbraun gestempelt und mit der neuen Stanze „Segelboot“ ausgestanzt.

Der Spruch aus dem Stempelset „Setz die Segel“ passt prima zum heutigen Thema und wird mein Motto für das neue Jahr 2022.

Für meine Erinnerungsbox habe ich ebenfalls das wunderschöne marmorierte Designerpapier verwendet; dazu Cardstock in Anthrazitgrau und Jade. Aus dem Glitzerpapier in Regenbogenfarben habe ich die Jahreszahl ausgestanzt und aufgeklebt. Nun kann ich im Laufe des neuen Jahres die Box mit schönen Erinnerungen füllen und am Silvestertag 2022 mich daran erfreuen, was alles Schönes gewesen ist.

Jetzt bin ich ganz gespannt, was Euch zu diesem Thema einfällt und freue mich auf alle Eure Ideen. Ladet sie gerne bis spätestens 15. Januar 2022, 20.00 Uhr bei Catch the Sketch hoch.

Habt noch einen schönen Neujahrsabend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Neujahr, Silvester

BlogHop vom Team StempelPalast

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen BlogHop vom Team StempelPalast, der heute stattfindet und von Lisa organisiert wurde.

Das Thema unseres heutigen BlogHops ist „Neujahrsgrüße“. Schön, dass Du von meiner lieben Freundin Christiane Knapp – StempelPalast zu mir gekommen bist oder auch direkt bei mir einsteigst: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Zu unserem Thema habe ich heute eine Easelcard mit Minikalender für Euch. Das ist eine tolle Idee; und der Beschenkte hat dann von diesem Neujahrsgruß das ganze Jahr etwas.

Schaut mal:

Damit man auch gleich weiß, um welches Jahr es geht, habe ich aus dem tollen Papier mit Ombreéffekt die Jahreszahl ausgestanzt und auf eine Banderole in Bermudablau aufgeklebt.

Wenn man die Banderole dann abzieht, kommt der Kalender zum Vorschein:

Dieses tolle Designerpapier ist aus der kommenden Sale-A-Bration, die am 4. Januar 2022 startet und heißt „Sonnenschein & Regenbogen“. Mich hat dieses Muster sofort an Feuerwerk erinnert und wenn wir heute schon aufgrund der aktuellen Verordnungen kein Feuerwerk haben werden; zumindest hier auf dem Kalender gibt es eines. Übrigens: die Karte ist in Abendblau gehalten.

Das Tolle an dieser Karte ist, dass man sie sogar aufstellen kann und so sieht das dann aus:

Der Neujahrsgruß stammt aus dem Stempelset „Jahr voller Grüße“ und ist mit der Stanze Ovalduo (übrigens eine tolle Handstanze, die in keinem Bastelzimmer fehlen sollte) ausgestanzt. Einige quadratische Schmucksteine runden die Karte ab.

Nun wünsche ich Euch allen einen schönen Silvesterabend und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022.

Doch halt: bevor ihr zum Silvester feiern geht; hüpft doch noch durch unseren BlogHop und schaut, welche tollen Ideen die anderen Teilnehmer noch für euch haben. Weiter geht es bei Tanja Frühling – Stempel Frühling.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier findet ihr die Teilnehmer alle im Überblick:

Lisa Mattes – StempelMOMent

Christiane Knapp – StempelPalast

Anja Ehmann – Bastelanja

Tanja Frühling – Stempel Frühling

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Bianca Gucia – biancasbastelzauber

Daniela Scholz – Stempela

P.S. Passend zum Thema „Silvester“ reiche ich diesen Beitrag noch bei Ink()spire Me ein.

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Silvester, Verpackung

Catch the Sketch #113 – Silvester

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur letzten Challenge bei Catch the Sketch im Jahr 2021. Passend dazu hat sich Christiane das Thema „Silvester“ überlegt. Was für ein Thema, was für eine Herausforderung!

Ich habe mich selbstverständlich der Herausforderung gestellt und eine einfache Verpackung sowie einen Flaschenanhänger für eine Sektflasche gebastelt. Eignet sich prima als Mitbringsel, wenn man zur Silvesterparty eingeladen ist.

Schaut mal:

Für meinen Flaschenanhänger habe ich Cardstock in Lodengrün gewählt; und oben mit einem Kreis die Öffnung ausgestanzt. Das Designerpapier ist aus der Serie „Ewiges Eden“.

Die Worte „Frohes neues Jahr“ habe ich aus dem silbernen Metallicpapier ausgestanzt. Der Käfer ist – Achtung: Sneak Peak! – aus einem neuen Stempelset mit passender Handstanze, welches uns im neuen Minikatalog Januar bis Juni 2022 erwartet. Der Marienkäfer passt hier als Glückskäfer fürs neue Jahr doch ganz gut dazu.

Für die kleine Verpackung habe ich mir eine der klassischen Präsentschachteln geschnappt (Jahreskatalog S. 137) und diese mit der Jahreszahl 2022 in Silber verziert. Da kann man nach Herzenslust das reintun, was man möchte: z. B. ein Teelicht mit Jahreszahl, ein Glückskeks, ein schöner Spruch, was Süßes – der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Idee zu Silvester gefallen hat. Macht doch auch mit und ladet Eure Idee bis spätestens 31. Dezember 2021, 20 Uhr bei Catch the Sketch hoch. Ich bin schon ganz gespannt, was Euch zu diesem Thema einfällt.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Dekoration, Weihnachten

Blog Hop „Kennst du schon ….“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht bist Du schon von Stephanie Lindner –  LuYa Arts & Cards zu mir gekommen oder Du steigst direkt bei mir ein – auf jeden Fall: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute habe ich eine schöne Sternidee für Dich – ein Stern nur zum Falten und ganz ohne Kleben. Die Idee dazu habe ich *hier“ bei Anja-Basteleien gesehen. Sie hat dazu auch eine gute Videoanleitung – schaut einfach mal rein!

Meine ersten Origamisterne schauen so aus – ich finde, sie können sich sehen lassen:

Für meine beiden Origamisterne habe ich das Designerpapier „Wunderbar weihnachtlich“ aus dem Jahreskatalog benutzt. Wenn man einmal verstanden hast, wie die einzelnen Blätter gefaltet und zusammengesetzt werden müssen, dann macht das echt Spaß und geht schnell. Eignet sich als Anhänger für den Christbaum; aber auch als Deko für den Weihnachtstisch.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Sterne gefallen haben und schicke Euch weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards.

Viel Spaß noch bei unserem heutigen BlogHop.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins –  Stempelpfau

Stephanie Lindner –  LuYa Arts & Cards

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Angela Köber – Stempelfamilie

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Weihnachten

Blog Hop „Tintenträume“ – Wunderbar weihnachtlich

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde beim Blog Hop „Tintenträume“. Schön, dass Du wieder vorbei schaust.

Egal, ob Du von Nina Unbehau – Nina’s Kreative Welt kommst oder direkt bei mir einsteigst, lass dich überraschen, was wir vorbereitet haben.

Wie bereits im letzten Monat haben wir auch in diesem Monat nochmals die Qual der Wahl; denn wir hatten erneut die Aufgabe, zum Thema „Winter/Weihnachten“ mit einer Produktreihe bzw. einem Produktpaket aus dem Jahreskatalog oder aus dem Mini 2 kreativ zu werden.

Ich habe mich für die Produktreihe „Wunderbar weihnachtlich“ aus dem aktuellen Jahreskatalog entschieden. Zu dieser Produktreihe gehört das Stempelset „Weihnachtliche Zierde“ mit passenden Stanzformen, ein schönes weihnachtliches Designerpapier sowie Band in Lodengrün.

Daraus ist bei mir heute eine Teelichtkarte entstanden – schaut mal:

So von vorne sieht diese Karte in Chili noch recht unscheinbar aus; aber wenn man sie öffnet, kann man innen ein Teelicht reinstellen und der Stern leuchtet dann.

Für die Teelichtkarte habe ich das Designerpapier „Wunderbar weihnachtlich“ benutzt. Mit den Stanzformen „Weihnachtliche Zierde“ habe ich den Stern ausgestanzt und dann mit einem Stück Vellum hinterklebt. Aus Goldfolie habe ich dann noch den filigranen Stern ausgestanzt und aufgeklebt.

Der Spruch aus dem passenden Stempelset ist in Chili gestempelt, auf ein Stück Cardstock in Chili aufgeklebt und als „Stopper“ mit Dimensionals aufgeklebt.

Zum Schluss gibt es natürlich noch ein Bild von der Teelichtkarte „in Aktion“:

Ich hoffe, dass Euch meine Teelichtkarte gefallen hat und schicke Euch nun weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards. Ich komme mit und freue mich auf ganz viel Inspiration.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Natalie Arnold (UK) – CraftyHunnypots

Karen Egan (UK) –  Crafty Karen Designs 

Nina Unbehau – Nina’s Kreative Welt

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Melanie Fischer – MeeFischs Bastelecke

Petra Wittig – Cum Gaudium

Petra Masukowitz – PetMa-Kreativ

Angela Köber – Stempelfamilie