Karfreitag 2017 – „Umschlagkarte“

Heute ist Karfreitag und ich möchte euch noch eine Karte zeigen, die ich mit dem Stempelset „Auferstanden“ gemacht habe. Diese Karte ist Umschlag und Karte zugleich. Sie war auch eines der Projekte meiner diesjährigen Osterworkshops. Die Grundidee habe ich bei Alexandra Grape (*klick*) gesehen.

Seht mal:

fullsizeoutput_689

So sieht die Karte aus, wenn sie verschlossen ist. Sie wird mit einer Banderole zusammengehalten. Im Mittelpunkt steht das Kreuz. Den grasgrünen Briefumschlag habe ich mit Palmwedel in Grasgrün bestempelt.

Wenn man den Umschlag öffnet, sieht das Ganze so aus:

fullsizeoutput_68a

Innen habe ich die flüsterweiße Karte eingeklebt. Die Lösung des Kreuzes von der Banderole habe ich mit dem Spruch „Er ist nicht hier, er ist auferstanden“ in Grasgrün gestempelt. Es ist gut zu wissen, dass mit dem Tod Jesu an Karfreitag nicht alles vorbei ist, sondern dass er auferstanden ist und lebt.

Heute ist der letzte Tag der Ostereiersuche – bei Simone findet ihr heute das Osterei! Falls ihr noch nicht alle Ostereier gefunden habt, findet ihr hier nochmals die komplette Liste. Bis spätestens 23.04.2017, 23:59 Uhr könnt ihr eure Lösungszahl an eine der teilnehmenden Team-Mitglieder schicken. Viel Glück!

Wünsche euch einen besinnlichen Feiertag!

In(k)spire Challenge 282 -Liebeskarte zum Verlobungstag

Heute ist wieder Donnerstag und es geht auch im neuen Jahr mit der In(k)spire Challenge weiter. Viele von euch wissen, dass ich mich gerne diesen Herausforderungen stelle und so bin ich gern wieder dabei. Ela hat uns heute die Farben Himmelblau, Diamantgleißen/Silber, Flüsterweiß und Schwarz vorgegeben. Zugegeben sind das doch eher frostige Farben; die recht gut zum derzeitigen kalten Winterwetter passen. Da ich aber kein wirklicher Freund des Winters bin, habe ich die Farben als Liebeskarte zum Verlobungstag umgesetzt (heute vor 20 Jahren habe ich mich mit meinem Mann verlobt!). Marion vom Designteam hat mich durch ihre tolle Karte (klick) inspiriert und so ist auch bei mir eine Karte mit dem neuen Stempelset „Mit Gruß und Kuss“ und den dazugehörigen Framelits „Liebesgrüße“ entstanden.

img_5034

Als Cardstock habe ich Himmelblau und Flüsterweiß benutzt; das Designerpapier stammt aus dem neuen Set „Unvergleichlich urban“. Mit den Framelits habe ich die Herzen in Silber durch die Big Shot gekurbelt und die Herzkonfettistanze kam für die Bordüre zum Einsatz. Darüber hat sich meine Tochter, die heute kränkelnd daheim ist, sehr gefreut; denn jetzt hat sie endlich wieder viel Konfetti zum Basteln! Dann noch der Spruch gestempelt und mit den Stickframelits ausgestanzt – fertig ist die Liebeskarte! Und ich finde, die kann sich wirklich sehen lassen.

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Tag und vielleicht nehmt ihr die Herausforderung der Challenge auch mal an – es macht echt Spaß! Bis zum nächsten Mal!

Neues Stempelset: „Durch die Gezeiten“

Heute möchte ich Euch zwei Karten zeigen, die ich mit meinem neuen Lieblingsset aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog gemacht habe. Es heißt „Durch die Gezeiten“ und ist für mich wie gemacht. Es erinnert mich an viele schöne Momente, die ich an der Nordsee schon erlebt habe und ich kann dabei in Erinnerungen schwelgen. Außerdem kann ich mich auch schon mal auf „meine“ Insel träumen und mich auf meine Kur in diesem Jahr freuen. Jetzt seit ihr sicher gespannt und wollt meine Werke sehen. Voilà:

img_5028

Hier habe ich als Cardstock Bermudablau benutzt. Der tolle Hintergrund ist ein Designerpapier  aus dem Block „Stille Natur“ – sehr passend zu diesem Stempelset, wie ich finde. Da braucht es ansonsten gar nicht mehr viel – der Leuchtturm, die Möwen, die Vögel, ein paar Grasbüschel und die Sonne runden das Ganze ab.

Die zweite Karte ist eine Trauerkarte. Dazu möchte ich nicht mehr sagen; ich denke, sie spricht für sich und ich hoffe, dass diese Karte der Trauerfamilie Trost und Hoffnung geben konnte.

img_5016

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Termine, Termine, Termine ….

Nur noch wenige Tage, dann feiern wir Weihnachten und das Jahr 2016 geht mit Riesenschritten zu Ende. Für mich Grund genug, die Termine für die kommende Zeit zu planen und euch mitzuteilen. Hier könnt Ihr euch die Termine als PDF ausdrucken – damit nichts in Vergessenheit gerät!

Ich lade Euch herzlich zu folgenden Workshops bei mir zuhause ein:

  • Mittwoch, 28.12.2016, 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr: Zum neuen Jahr – mit gemeinsamem Mittagessen
  • Donnerstag, 29.12.2016, 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr: Zum neuen Jahr (Wiederholung vom 28.12.2016)
  • Freitag, 13.01.2017, 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr: Die beste Zeit des Stempeljahres: Sale-A-Bration
  • Samstag, 25.02.2017, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr: Besondere Kartenformen
  • Freitag, 17.03.2017, 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr: Basteleien rund um das Osterfest
  • Freitag, 28.04.2017, 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr: Für große und kleine Handwerker – aber nicht nur für Jungs!
  • Samstag, 13.05.2017, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr: Rund ums Meer – und mehr!
  • Freitag, 02.06.2017, 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr: Der neue Jahreskatalog ist da!

Anmeldung für die Workshops bitte an bastelanja@ehmann.org – Kostenbeitrag 8,00 €. (Ausnahme: am 28.12.2016 beträgt der Kostenbeitrag 12,00 € inkl. Mittagessen und Getränke). Anmeldeschluss jeweils eine Woche vorher. Max. Teilnehmerzahl: 5 Personen

Stempeltreffen finden an folgenden Terminen bei mir zuhause statt:

  • Freitag, 16.12.2016, 19.00 Uhr
  • Dienstag, 24.01.2017, 19.00 Uhr
  • Dienstag, 28.02.2107, 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr: Stempeltreffen für Faschingsmuffel
  • Freitag, 31.03.2017, 19.00 Uhr

Jeder Teilnehmer darf das basteln und stempeln, was er gern möchte. Fragen, Anregungen und Hilfestellungen gibt es natürlich von mir. Kosten: Pro Projekt 2,50 €. Anmeldeschluss jeweils zwei Tage vorher. Max. Teilnehmerzahl: 5 Personen

Selbstverständlich biete ich auch im Jahr 2017 Sammelbestellungen an – hier die Termine:

  • Sonntag, 01.01.2017
  • Dienstag, 17.01.2017
  • Dienstag, 28.02.2017
  • Dienstag, 21.03.2017
  • Dienstag, 02.05.2017
  • Dienstag, 16.05.2017
  • Montag, 05.06.2017

Bestellung bitte bis spätestens 20 Uhr per Mail an bastelanja@ehmann.org. Telefonnummer für Rückfragen bitte nicht vergessen. Danke!

Bastelnachmittag: Weihnachtliches Kartenbuffet

Heute möchte ich euch von einem Bastelnachmittag in der Stadtbücherei Winnenden berichten. Dort war ich von der Büchereileitung eingeladen, um nach einer kleinen weihnachtlichen Geschichte mit 11 Schulkindern Weihnachtskarten zu basteln. Ich entschied mich hierbei für die Form eines Kartenbuffets mit drei weihnachtlichen Karten zur Auswahl; und die Kinder hatten dann die Möglichkeit, ihre eigenen Karten mit den verschiedenen Materialien zu basteln.

Hier seht ihr das Kartenbuffet und meine drei Karten:

image

Die Kinder bekamen Schälchen, in die sie ihre ausgesuchten Materialien sammeln konnten, um diese dann hier zu schönen Weihnachtskarten zu verarbeiten:

image

Ich war total begeistert, wie toll die Kinder mitgemacht haben und welche tollen Weihnachtskarten entstanden sind. Die nachfolgenden Bilder sprechen für sich:

Zum Schluss bleibt mir nur noch zu sagen: Es hat Spaß gemacht und jederzeit gern wieder!

Tolle Tage in Düsseldorf – 2. Teil

Heute geht es (endlich) munter weiter mit dem Bericht von OnStage in Düsseldorf – den 1. Teil könnt ihr hier nochmals nachlesen.

Nach einem guten Frühstück im Hotel ging es für uns mit dem Bus direkt zum Kongresszentrum, in dem die Veranstaltung stattfand. So wurden wir draußen von Stampin´ Up schon empfangen:

Voller Vorfreude reihten wir uns in die langen Schlangen ein, um uns anzumelden und unsere Tasche (selbstverständlich mit Inhalt!) abzuholen. Dann hieß ab in den großen, schon stark gefüllten Saal und Plätze suchen. Allerdings fand ich es sehr schade, dass wir nicht bei unserem Team sitzen konnten, weil nicht genügend Plätze für alle reserviert waren. Deshalb machten wir uns auf den Weg, um noch Sitzmöglichkeiten für uns zu finden. Das ist uns nach längerem Suchen auch gelungen und so fanden wir uns an einem Tisch mit netten Demos aus dem Norden wieder. Schöne Tischdeko gab es auch ….

image

Und dann ging es auch schon los mit dem Swappen – meine Swaps hatte ich euch ja hier schon mal gezeigt! Hier könnt ihr nun die Swaps sehen, die ich dafür mitgebracht habe:

Es waren wirklich tolle Ideen dabei – danke an alle, die mit mir getauscht haben!

Das Tagesprogramm war eine Mischung aus Video-Übertragungen, Präsentationen auf der Bühne und Make and Take Projekten, bei denen wir schon die neuen Sachen aus dem kommenden Frühjahr-/Sommerkatalog und der Sale-A-Bration ausgiebig testen konnten.

Außerdem hatten wir die Gelegenheit, an einem großen Ballon Erinnerungsfotos zu machen und auch ein Teamfoto wurde gemacht; was aber an uns völlig vorbei ging, da wir nicht bei unserem Team saßen ….

Nach einem ereignisreichen Tag ging es dann abends noch mal lecker griechisch essen und dann fielen wir müde, aber glücklich ins Bett.

Am Sonntag war nach einem gemütlichen Frühstück noch Sightseeing in Düsseldorf angesagt: Rheinturm mit tollem Blick auf die Stadt, Spaziergang am Rhein, Fahrt mit dem Riesenrad, Filmmuseum und lecker Essen im Maredo!

image

Am späten Nachmittag fuhren wir mit dem Zug zurück nach Hause, wo wir müde, aber glücklich wieder angekommen sind. Nach OnStage ist bekanntlich vor OnStage – im April geht es dann nach Amsterdam! Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude!

 

 

 

 

 

Global Design Project – Liebeskarte

Heute gibt es beim Global Design Project #062 mal wieder einen Sketch. Habe erst etwas überlegen müssen, aber dann habe ich mir gedacht, dass ich doch mal etwas von meinen neuen „Spielsachen“ ausprobieren könnte. Gesagt, getan – et voilà: eine Liebeskarte!

image

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß und Glutrot benutzt. Das Designerpapier stammt aus einem neuen Block, den es dann im Frühjahr-/Sommerkatalog gibt; ebenso wie der Schriftzug und die Accessoires. Ihr dürft also wirklich gespannt sein!

Meinen Bericht über OnStage setze ich auf jeden Fall noch fort – also schaut gerne in den nächsten Tagen wieder rein!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!