Veröffentlicht in Catch the Sketch, Christliche Karten, Karten, Weihnachten

Catch the Sketch #88 – Weihnachtskarten

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Heute ist hier dieser Sketch vorgegeben:

Daraus sind bei Annika und mir weitere Weihnachtskarten entstanden.

Annika wollte gern mal die neuen Blending-Pens, die es im neuen Minikatalog Januar bis Juni 2021 geben wird, ausprobieren. *Hier* habe ich auch schon damit gearbeitet. Angelehnt an diese Karte hat sie dann ihre heutige Karte gestaltet. Schaut mal:

img_5501

Für ihre Karte hat sie Cardstock in Merlotrot und Flüsterweiß benutzt. Den Hintergrund hat sie mit Marineblau, Savanne und Kürbisgelb gestaltet. Die Krippenszene und den Spruch aus dem Stempelset „Weihnachtskrippe“ hat sie in Gold embosst und dann passend ausgestanzt. Noch drei Sternakzente dazu – fertig ist ihre Weihnachtskarte. Na, wie gefällt sie euch?

Ich habe heute mal wieder zum Stempelset „Tannen und Karos“ gegriffen und damit diese Karte gestaltet:

img_5503

Meine heutige Karte habe ich – passend zum Designerpapier „Klassische Weihnachten“ – in Saharasand, Tannengrün und Chili gestaltet. Der Tannenbaum ist in Tannengrün gestempelt und mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Der Spruch aus dem wunderschönen Stempelset „Geschwungene Weihnachten“ ist in Chili gestempelt und dann mit einer bestickten Stanzform ausgestanzt. Aus meinem Bestand habe ich noch das gestreifte Stück Band in Tannengrün und Gold genommen und es fügt sich hier gut ein.

Nun hoffe ich, dass Euch unsere Karten gefallen haben. Vielleicht habt Ihr ja auch Lust, mal bei Catch the Sketch mitzumachen. Bis zum 15.12.2020, 20 Uhr könnt Ihr Euren Beitrag bei Catch the Sketch hochladen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Christliche Karten, Karten, Mach was draus, Weihnachten

Aktion „Mach was draus“ – November 2020

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung von „Mach was draus“ – November 2020. In diesem Monat waren folgende Materialien im Umschlag enthalten: Cardstock in Olivgrün und Wildleder, ein Stück Designerpapier aus der Serie „Weihnachtsblüten“, etwas Farbkarton in Mattmetallic und Strassschmuck in Rot.

Daraus sind bei mir zwei Weihnachtskarten entstanden:

img_5373

Für meine erste Karte habe ich aus dem Zusatzmaterial Cardstock in Flüsterweiß extrastark für die Grundkarte genommen; dazu den Cardstock in Olivgrün, das Designerpapier und den Strassschmuck. Den Spruch aus dem Stempelset „Weihnachtsmix“ habe ich in Olivgrün gestempelt und ausgestanzt.

Blieben noch der Farbkarton in Mattmetallic und der Cardstock in Wildleder übrig. Daraus ist dann diese Weihnachtskarte entstanden:

img_5372

Hier habe ich aus dem Zusatzmaterial noch ein Stück von dem besonderen Designerpapier „Beflockte Blüten“ genommen und auf meine Grundkarte in Wildleder aufgeklebt. Aus dem Farbkarton in Mattmetallic habe ich die Krippenszene ausgestanzt und auf der Karte entsprechend in Szene gesetzt.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Weihnachtskarten gefallen haben und bin schon ganz gespannt, was für tolle Projekte bei den anderen Teilnehmerinnen aus diesen Materialien entstanden sind. Deshalb schaue ich jetzt schnell noch bei Heike und Anja vorbei – kommt doch einfach mit!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Christliche Karten, Global Desgin Project, IN(K)SPIRE, Karten, Ostern

We fall in… colours! – April 2020

71112875_2964595923557419_8369117713288658944_n

Hallo zusammen,

ich heiße euch an diesem (für mich) ganz besonderen Tag herzlich willkommen zum heutigen BlogHop mit diesen Farben:

81747917_3194844187199257_7207914944799440896_n

Passend zum heutigen Feiertag „Karfreitag“ ist bei mir diese Osterkarte entstanden:

img_2795

Als Cardstock habe ich mich für Merlotrot und Safrangelb entschieden. Der flüsterweiße Aufleger ist mit der Prägeform „Steinmauer“ (SAB 2020) geprägt. Aus einem Stück Designerpapier in Merlotrot habe ich das Fähnchen mit der passenden Handstanze gemacht. Das Kreuz aus dem Stempelset „Ostersegen“ und der Ostergruß aus meinem Allroundstempelset „Klitzekleine Grüße“ sind in Merlotrot gestempelt und ausgestanzt. Fehlte mir von den vorgegebenen Farben nur noch Currygelb – und da habe ich kurzerhand noch drei facettierte Blüten in dieser Farbe aufgeklebt. Fertig – alle drei Farben drin. Na, wie gefällt euch diese Karte?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und schicke euch weiter zu Katja Martins – Stempelpfau.

fullsizeoutput_15cd

Viel Spaß bei unserem heutigen BlogHop – ich komme mit und bin gespannt, was die anderen Teilnehmer aus diesen Farben gemacht haben.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Silke Trapani

Martina Schmitz

Karin Hobelsberger- StempelPünktchen

Claudia Strauchfuß

Sandra Hagenlocher

Liane Gorny – Jungle Cards

Manuela Auer

Sigrid Joch – Sigrids kreative ART

Samira Merzouk – Samira’s Kreative Welt

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Rene Guenther / Stempeln-mit-Rene.de

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Rachel Macleod – On The Wings of Craft

Angela Köber – Stempelfamilie

Margriet Siekman – Creatief Marsie

Anja Ehmann – Bastelanja

Katja Martins – Stempelpfau

Melanie Igelbrink – Mellis StempelParadies

Veronika Karner

Christiane Knapp – StempelPalast

 

P.S. Ich verlinke meine heutige Osterkarte noch zu den Challenges In(k)spire Me sowie dem Global Design Project die aktuell das Thema „Ostern“ haben.

 

Veröffentlicht in Christliche Karten, IN(K)SPIRE, Karten, Ostern

In(k)spire Challenge 417 – Hoffnungsvolle Osterkarte

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch eine hoffnungsvolle Osterkarte zeigen, die ich für die aktuelle Challenge bei In(k)spire Me gebastelt habe. Dabei habe ich den vorgegebenen Sketch von Annemarie umgesetzt.

IMG_2677

Als Hauptfarbe für meine hoffnungsvolle Osterkarte habe ich Waldmoos benutzt. Den Aufleger aus dem Designerpapier „Grüner Garten“ habe ich mit einer bestickten Stanzform ausgestanzt. Das Kreuz und der Spruch stammen  aus dem (leider nicht mehr erhältlichen) Stempelset „Auferstanden“. Das Kreuz habe ich mit den Blends coloriert. Der Spruch ist in Waldmoos gestempelt und dann mit dem „zeitlosen Etikett“ ausgestanzt. Na, wie gefällt euch meine Karte?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und ein erholsames Wochenende!

Bis zum nächsten Mal und bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Christliche Karten, Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten, Trauer

Catch the Sketch #69 – Sale-A-Bration

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Hier dreht sich dieses Mal alles um die „5. Jahreszeit für Stempelbegeisterte“ oder auch „Sale-A-Bration“ genannt.

Catch the Sketch #69
Annika hat es sich bei diesem Thema natürlich nicht nehmen lassen, ihr erstes eigenes Stempelset von Stampin´ Up, welches auch als SAB-Prämie für je 60,00 € Bestellwert erhältlich ist, einzuweihen. *Hier* habe ich Euch erzählt, warum sie das bekommen hat.

Das ist ihr heutiger Beitrag – ich gebe zu, irgendwie sind diese Erdmännchen ja doch auch ganz süß ….:

fullsizeoutput_158d

Als Cardstock hat sie sich für Grüner Apfel und Pazifikblau entschieden. Auf flüsterweißen Cardstock hat sie die Erdmännchen & Co. gestempelt. Da wir (noch) nicht alle Stampin´ Blends haben, hat sie zum Colorieren die Aquarellstifte genommen. Dann hat sie die fertigen Elemente mit den bestickten Stanzformen ausgestanzt. Zum Schluss alles noch aufkleben – fertig ist eine süße Geburtstagskarte.

Ich hatte mir vorgenommen, mit dem Designerpapier „Bienengold“ zu arbeiten. Jedoch muss ich zugeben, dass mir das Papier nicht wirklich gefällt, da ich mit Bienen & Co. nichts anfangen kann. Doch ich will Euch heute zeigen, dass man trotzdem mit diesem Designerpapier schöne Karten machen kann.

Kurzerhand habe ich zur Technik „Love it – Chop it“ gegriffen und einen Bogen vom Designerpapier in Schwarz-Gold beherzt zerschnitten. *Hier* war diese Technik auch schon mal Thema bei Catch the Sketch und vor kurzem habe ich Euch *hier* von einem Workshop zu dieser Technik berichtet.

Aus den entstandenen Auflegern habe ich einen ganzen Satz Trauerkarten für meinen Kartenvorrat gemacht. Zugegeben nicht gerade ein einfaches Thema, aber ein Anlass, für den man doch auch immer wieder schöne Karten braucht.

IMG_2439
Hier zeige ich Euch die Karten im Detail:

Für die linke Karte in Waldmoos kam eines meiner Lieblingsstempelsets „Hoffe und glaube“ mit den passenden Stanzen „Kreuz der Hoffnung“ zum Einsatz. Die Karte rechts in Granit ist mit dem Stempelset „Kraft der Natur“ gemacht; der Spruch ist aus dem Set „Besondere Momente“.

Hier habe ich durch Merlotrot (links) und Himbeerrot (rechs) leichte farbliche Akzente gesetzt. Als Cardstock habe ich bei beiden Karten Schwarz benutzt. Der Spruch auf der linken Karte stammt aus dem Stempelset „Besondere Momente“. Auf der rechten Karte kamen die Stanzformen „Kreuz der Hoffnung“ nochmals zum Einsatz und der Spruch ist aus dem Stempelset „Tulpengrüße“. Da die rechte Karte perfekt zur Farbchallenge bei In(k)spire Me passt, werde ich sie auch noch dorthin verlinken.

Bei der linken Karte in Granit kam nochmals eine SAB-Prämie zum Einsatz; nämlich die Stanzformen „Seerose“. Rechts habe ich mal versucht, die Tulpen aus dem Stempelset „Tulpengrüße“ für eine Trauerkarte zu verwenden; was mir ganz gut gelungen ist. Der Spruch „Aufrichtige Anteilnahme“ stammt aus dem Allroundset „Klitzekleine Grüße“.

Wow, super, dass ihr bis hierher gelesen habt. Ich hoffe, wir konnten Euch mit unseren Ideen etwas inspirieren und vielleicht habt Ihr ja ganz spontan noch Lust, bei Catch the Sketch noch mitzumachen. Bis einschließlich 29.02.2020 um 20 Uhr könnt ihr Euren Beitrag dort noch zeigen. Na, macht ihr mit?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Christliche Karten, Karten, Ostern

Catch the Sketch #49 – Osterkarten

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von Catch the Sketch. Dieses Mal gibt es einen (österlichen) Sketch mit einer ovalen Form, die doch etwas an ein Osterei erinnert.

Doch bevor ich euch unsere heutigen Karten zeige, möchte ich Euch noch an unserer Freude teilhaben lassen – Annika (7 Jahre) hat bei der letzten Runde „Catch the Sketch“ mit ihrer tollen Partykarte den ersten Platz gemacht. Darauf ist sie sehr stolz! Klar, dass sie auch dieses Mal unbedingt wieder mitmachen wollte.

Hier ist ihr heutiger Beitrag:

fullsizeoutput_edc

Sie hat sich das (leider nicht mehr erhältliche) Osterset „Osterkörbchen“ geschnappt und damit den Osterhasen, das Gras und den Spruch gestempelt. Coloriert hat sie mit den Aquarellstiften und dem Mischstift. Als Cardstock hat sie sich für Limette entschieden; bevor diese schöne Farbe dann bald das Sortiment verlässt. Noch etwas Designerpapier „Gartenglück“ und etwas Band aus der SAB 2019 dazu – fertig ist ihre Osterhasenkarte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun zu meiner Karte – ich habe in Heideblüte gearbeitet:

fullsizeoutput_edd

Ich habe das gleiche Designpapier wie Annika gewählt, nur in der Farbe Heideblüte. Dazu habe ich mir nochmals das Stempelset „Gesegnete Ostern“ geschnappt; das es leider nicht in den neuen Jahreskatalog geschafft hat. Die Blume und der Spruch stammen daraus; das Kreuz stammt aus den Stanzformen „Kreuz der Hoffnung“. Ein bisschen Bling-Bling noch dazu – fertig ist meine Karte.

Nun wünsche ich Euch frohe und gesegnete Ostern!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Christliche Karten, IN(K)SPIRE, Karten, Ostern

In(k)spire Challenge 390 – Easter Special

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer österlichen Challenge bei In(k)spire Me. Dieses Mal dreht sich hier alles um das Thema „Ostern“. Da mir an Ostern die Auferstehung von Jesus sehr wichtig ist, habe ich nochmals eine Osterkarte mit dem Set „Gesegnete Ostern“ gemacht und auch den In Color 2017-19 Feige, Meeresgrün und Sommerbeere nochmals einen gebührenden Auftritt verschafft.

Hier ist die Karte:

img_9235

Als Cardstock und Designerpapier habe ich Feige benutzt. Aus dem Stempelset „Gesegnete Ostern“ habe ich die Blütenranke in Meeresgrün gestempelt und dann mit Write Markern in Meeresgrün und Sommerbeere coloriert. Das Kreuz habe ich aus dem Set „Kreuz der Hoffnung“ in Feige ausgestanzt. Noch etwas Bling Bling dazu und fertig ist eine schöne Osterkarte.

Ich bin heute wieder von On Stage in Düsseldorf zurückgekommen; und habe auch den neuen Jahreskatalog bekommen. In Kürze werde ich euch auch davon noch mehr berichten und die ersten Projekte zeigen. Damit ihr Euch mit den auslaufenden In Color Farben noch eindecken könnt, gebe ich am kommenden Dienstag, 16. April 2019 um 10 Uhr nochmals eine Sammelbestellung auf. Schickt mir eure Bestellung schriftlich per Mail an bastelanja@ehmann.org.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Christliche Karten

Perfectly Paired – Arche Noah

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch noch zeigen, was beim Basteln mit meiner Tochter entstanden ist, als sie letztens krank zuhause war. *Hier* habe ich euch schon unsere Karten für „Catch the Sketch“ gezeigt (hast Du eigentlich bei CtS schon mitgemacht?).

Heute habe ich einen Bilderrahmen mit dem schönen Stempelset „Perfectly Paired“ für euch – schaut mal:

fullsizeoutput_eae

 

fullsizeoutput_ead

Wir haben den Stempelabdruck mit Schwarz auf den weißen Cardstock gestempelt und mit Aquarellstiften und dem Mischstift coloriert. Dann haben wir das fertige Bild mit einem bestickten Rechteck ausgestanzt und auf ein Stück Cardstock in Babyblau aufgeklebt.

Na, wie gefallen euch unsere Bilder? Und vor allem: wer von uns hat welches Bild gemacht? Ratet mal!

Nun wünsche  ich Euch noch einen schönen Sonntag – meine Tochter und ich gehen heute zur Stempelmesse Süd nach Korntal; wir sind gespannt und freuen uns auf die gemeinsame Mutter-Tochter-Zeit.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Besondere Karte, BlogHop, Christliche Karten, Karten, Ostern

Blog Hop „Hallo Frühling, hallo Ostern!“

fullsizeoutput_ce8

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen BlogHop von Stempelpalast & Friends, zu dem Christiane vom Stempelpalast wieder eingeladen hat und an dem ich gern teilnehme.

Dieses Mal lautet unser Thema „Hallo Frühling, Hallo Ostern!“ und wir haben für euch viele frühlingshafte und österliche Ideen zusammengetragen.

Egal, ob Du von Daniela kommst oder bei mir anfängst – nimm dir am Besten einen Kaffee oder einen Tee und schaue Dir unsere Ideen an.

Heute möchte ich euch eine österliche „Double Front Card“ zeigen.

Von vorne sieht sie so aus:

fullsizeoutput_eab

Für diese Karte habe ich die Farben Heideblüte und Flüsterweiß benutzt. Die Blumenranke stammt aus dem Stempelset „Gesegnete Ostern“; das Kreuz ist aus dem Framelitsset „Kreuz der Hoffnung“. Das schmale Stück in Flüsterweiß habe ich mit dem Prägefolder „Korbgeflecht“ geprägt. Außerdem kamen die tollen gestickten Rechteckframelits zum Einsatz; was der Karte schon auf der Vorderseite das gewisse Etwas verleiht.

Aber es geht noch weiter – schaut mal, was zum Vorschein kommt, wenn die Karte aufgeklappt wird:

fullsizeoutput_eac

Genau wie auf der Vorderseite habe ich mit den gestickten Rechteckframelits zwei Rechtecke ausgestanzt. Die Blumen sowie der Spruch stammen ebenfalls aus dem Stempelset „Gesegnete Ostern“; das Kreuz ist ausgestanzt.

Doch damit immer noch nicht genug – die Karte geht noch weiter:

fullsizeoutput_eaa

Im Innenteil befindet sich dann (endlich) der Ostergruß „Frohe und gesegnete Ostern“ sowie viel Platz, um noch persönliche Ostergrüße unterzubringen.

Nun hoffe ich, dass Euch meine österliche Karte gefallen hat und schicke euch weiter zu Iris, die auch eine schöne Idee für euch hat. Viel Spaß weiterhin bei unserem heutigen BlogHop!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops „Stempelpalast & Friends“:

Christiane – StempelPalast

Daniela – stempela

Anja – Bastelanja

Iris Philipps – Papierhimmel

Kirsten – Stempelpony

Tanja – Stempel Frühling

Katja – Stempelpfau

Joachim und Maria – StempelPapi

Simone – derdiedasKleine bastelt

Shelly – Crafts&Co.

 

Veröffentlicht in BAJ, Catch the Sketch, Christliche Karten

Catch the Sketch #47 – Am Ufer

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Hier gibt es dieses Mal eine neue Kategorie, die heißt „Eins aus Drei“. Es sind drei Stempelsets vorgegeben; mit denen man teilnehmen darf. Man darf eines davon benutzen oder die verschiedenen  Stempelsets miteinander kombinieren.

Die Sets für dieses Mal sind: “Lovely as a tree”, “Swirly Bird” und “Am Ufer”. Als ich die Auswahl sah, war mir sofort klar, dass ich etwas mit dem Stempelset „Am Ufer“ machen wollte.

Wer mich näher kennt, der weiß, dass ich mich schon seit einiger Zeit mit Bible Art Journaling (BAJ) beschäftige und mich auch in meiner Bibel kreativ auslebe. Einige Seiten sind schon entstanden; und schon seit längerem wollte ich Psalm 121 „Ich schaue hinauf zu den Bergen – woher wird meine Hilfe kommen?“ genau mit dem Stempelset „Am Ufer“ gestalten.

Gesagt, getan – und so habe ich heute keine Karte für euch, sondern zeige euch meine gestaltete Seite aus meiner BAJ-Bibel:

fullsizeoutput_e9e

Ich habe mit den Farben Pazifikblau, Savanne, Osterglocke sowie Garten- und Tannengrün das Bild gestempelt. Den Bibelvers habe ich etwas hervorgehoben und mit Pfeilen markiert. Damit das Bild nicht so „schwebt“, habe ich zur Abgrenzung noch etwas braunes Washi-Tape verarbeitet.

Hier noch eine Nahaufnahme:

fullsizeoutput_e9f

Ich bin sehr gespannt, wie Euch meine Bibelseite gefällt und freue mich auf Eure Rückmeldungen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

fullsizeoutput_ce8

P.S. Schaut gerne am kommenden Sonntag wieder vorbei; da gibt es einen weiteren BlogHop von Stempelpalast & Friends! Lasst euch überraschen!