Veröffentlicht in Dankeskarten, Hochzeit, Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – Februar 2019

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

schon wieder ist ein Monat vergangen und so gibt es heute die Auflösung zu „Mach was draus“ – Februar 2019. Folgendes Material (zugegeben, es war eine echte Herausforderung!) gab es in unserem Umschlag: 2 Stück besonderes Designerpapier sowie ein Siegel aus der Serie „Blütensinfonie“. Zuerst hatte ich so gar keine Idee, aber dann sind zwei Karten entstanden.

Als erstes eine herzige Karte „Mit Liebe“; dazu habe ich noch das Metallicpapier in Grapefruit aus der Sale-A-Bration, was beim Zusatzmaterial dabei war, noch mit verwendet. Seht selbst:

fullsizeoutput_e47

Die zweite Karte ist recht frühlingshaft geworden:

fullsizeoutput_e45

Für diese Karte habe ich mal wieder das Stempelset „Gänseblümchengruß“ mit der passenden Handstanze rausgeholt. Noch etwas Band in Feige (aus meinem Bestand) und das Siegel noch dazu – fertig ist meine frühlingshafte Karte.

So, nun schaue ich mal schnell bei Heike und Anja vorbei. Ich bin gespannt, was die anderen Teilnehmer diesen Monat aus diesem Material gebastelt haben.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Samstag – wir feiern heute Nachmittag den Kindergeburtstag von unserer kleinen Prinzessin. Bin gespannt, wie es wird. Sie ist schon ganz aufgeregt und freut sich auf alle ihre Gäste.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Allgemein, Geburtstag, Hochzeit, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – Januar 2019

Hallo zusammen,

schon wieder ist ein Monat im neuen Jahr 2019 vergangen und es ist Zeit für die Auflösung von „Mach was draus“ – Januar 2019. In diesem Monat waren folgende Materialien in unserem Umschlag enthalten: eine Karte in Savanne, Cardstock in Kussrot, zwei Stück Designerpapier „In Liebe“ und etwas Band in Savanne. Daraus ist bei mir eine Geburtstagskarte ….

img_8820

… sowie eine Hochzeitskarte entstanden.

img_8819

Für die Geburtstagskarte habe die Karte in Savanne, ein Stück Designerpapier sowie das Band verwendet. Der Spruch stammt aus dem neuen Set „Schmetterlingsglück“ und ist mit einem ovalen Stickframelits ausgestanzt. Noch drei Strasssteine dazu – fertig ist eine schöne Geburtstagskarte.

Für die Hochzeitskarte habe ich ebenfalls eine Grundkarte in Savanne benutzt; dazu den Cardstock in Kussrot und ein Stück Designerpapier aus der Serie „Blütenpracht“. Die Herzen habe ich aus dem zweiten Stück Designerpapier ausgestanzt. Der Spruch aus dem Set „Florale Grüße“ ist in Kussrot gestempelt und mit einem rechteckigen Stickframelits ausgestanzt.

Nun werde ich gleich mal noch bei Heike und Anja vorbeischauen; ich bin gespannt, welche Ergebnisse es bei den anderen Teilnehmern gibt.

Habt noch einen schönen Samstag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Hochzeit, Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – Juni 2018

image

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Auflösung von „Mach was draus“ – Juni 2018. In diesem Monat waren folgende Materialien im Umschlag enthalten: Cardstock in Vanille pur extrastark, Waldmoos und Blütenrosa, zwei Stück Designerpapier „Blütenpracht“ sowie etwas Glitzerpapier in Rosa. Daraus sind bei mir zwei Karten entstanden – als erste eine blumige Glückwunschkarte:

fullsizeoutput_c0e

Hier habe ich den Cardstock in Waldmoos und eines der beiden Designerpapiere benutzt. Aus dem Set „Blütentraum“ stammt der Spruch, den ich Ton in Ton auf ein Stück Waldmoos gestempelt habe. Zwei facettierte Glitzersteine runden die Karte ab.

Als zweites habe ich noch eine Hochzeitskarte gemacht:

fullsizeoutput_c0d

Hierfür habe ich den Cardstock in Vanille pur extrastark und in Blütenrosa sowie das zweite Stück Designerpapier benutzt. Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Set „Blütentraum“, ist in Kirschblüte auf Vanille pur gestempelt und dann mit der Big Shot ausgestanzt. Unterlegt habe ich den Spruch dann noch mit einem Glitzerquadrat – fertig ist eine einfache, aber schöne Hochzeitskarte.

Na, kommt ihr mit – dann schauen wir gemeinsam bei Heike und Anja vorbei und entdecken dort, was die anderen Teilnehmer aus diesen Materialien gezaubert haben.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

P.S. Und im Rahmen unserer In(k)spiration Week ist heute Tina an der Reihe. Schaut gerne vorbei – es gibt auch etwas zu gewinnen!

MerkenMerken

Veröffentlicht in Hochzeit, Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – Februar 2018

image

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Auflösung von „Mach was draus“ für den Monat Februar 2018. In diesem Monat waren folgende Materialien in unserem Materialumschlag enthalten: eine Karte in Flüsterweiß, eine weiße Minikarte mit Umschlag, Cardstock in Wassermelone und Puderrosa sowie zwei Stück Designerpapier aus der wunderschönen Serie „Gemalt mit Liebe“.

Als erstes habe ich aus der Karte sowie dem Cardstock und einem Stück Designerpapier diese herzige Karte gemacht. Na, gefällt sie euch?

IMG_7284

Aus der kleinen Karte mit dem passenden Umschlag ist dann eine Gutscheinkarte entstanden, in der innen noch Platz für Text ist. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Für Schatz-Karten“. Einige Goldakzente runden das Ganze ab.

IMG_7285

Jetzt lade ich euch ein, mir unauffällig zu folgen und bei Heike und Anja vorbeizuschauen. Dort könnt ihr sehen, was die anderen Teilnehmer aus diesen Materialien gezaubert haben.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Hochzeit, IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 283 – schon wieder eine Liebeskarte ….!

Schon wieder ist eine Woche vergangen und es heißt erneut: Challengezeit! Heike hat uns einen – wie ich finde – tollen Sketch vorgegeben, den ich dann gleich in die Tat umgesetzt habe. Mir ist dazu schon wieder eine Liebeskarte eingefallen, die ich auch gleichzeitig als Vorlage für den morgigen Workshop benutzen kann – also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen sozusagen ….! Hier die Karte:

img_5059

Ich habe mich heute bewußt für eine „Langkarte“ entschieden; da es im normalen Format sonst wohl eher schwierig geworden wäre, die drei Rechtecke unterzubringen, dass diese auch gut zur Geltung kommen. Als Cardstock habe ich Glutrot und Savanne benutzt; die drei Rechtecke stammen aus dem neuen Designerpapier im Block „Liebe Grüße“. Die Herzen aus dem Stempelset „Mit Gruß und Kuss“ sind in Glutrot gestempelt und mit den passenden Framelits durch die Big Shot gekurbelt. Ein Kreis in Savanne und ein Banner in Espresso bringen die Herzen richtig schön zur Geltung. Dann noch ein passender Spruch in Schwarz auf Glutrot gestempelt und mit den Stickframelits ausgestanzt – fertig ist eine schöne Liebeskarte!

Ihr habt sicher schon bemerkt, dass ich diese Stickframelits schon öfters benutzt habe. Falls Ihr diese Framelits auch haben wollt: Ab dem 16.01.2017 sind sie endlich wieder verfügbar! Nächste Sammelbestellung findet dann am kommenden Dienstag, 17.01.2017 um 20.00 Uhr statt. Und denkt dran: Pro 60,00 € Einkaufswert bekommt Ihr ein Produkt aus der SAB-Broschüre gratis dazu! Es lohnt sich!

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Veröffentlicht in Hochzeit, IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 282 -Liebeskarte zum Verlobungstag

Heute ist wieder Donnerstag und es geht auch im neuen Jahr mit der In(k)spire Challenge weiter. Viele von euch wissen, dass ich mich gerne diesen Herausforderungen stelle und so bin ich gern wieder dabei. Ela hat uns heute die Farben Himmelblau, Diamantgleißen/Silber, Flüsterweiß und Schwarz vorgegeben. Zugegeben sind das doch eher frostige Farben; die recht gut zum derzeitigen kalten Winterwetter passen. Da ich aber kein wirklicher Freund des Winters bin, habe ich die Farben als Liebeskarte zum Verlobungstag umgesetzt (heute vor 20 Jahren habe ich mich mit meinem Mann verlobt!). Marion vom Designteam hat mich durch ihre tolle Karte (klick) inspiriert und so ist auch bei mir eine Karte mit dem neuen Stempelset „Mit Gruß und Kuss“ und den dazugehörigen Framelits „Liebesgrüße“ entstanden.

img_5034

Als Cardstock habe ich Himmelblau und Flüsterweiß benutzt; das Designerpapier stammt aus dem neuen Set „Unvergleichlich urban“. Mit den Framelits habe ich die Herzen in Silber durch die Big Shot gekurbelt und die Herzkonfettistanze kam für die Bordüre zum Einsatz. Darüber hat sich meine Tochter, die heute kränkelnd daheim ist, sehr gefreut; denn jetzt hat sie endlich wieder viel Konfetti zum Basteln! Dann noch der Spruch gestempelt und mit den Stickframelits ausgestanzt – fertig ist die Liebeskarte! Und ich finde, die kann sich wirklich sehen lassen.

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Tag und vielleicht nehmt ihr die Herausforderung der Challenge auch mal an – es macht echt Spaß! Bis zum nächsten Mal!

Veröffentlicht in Global Desgin Project, Hochzeit, Karten

GLOBAL DESIGN PROJECT – Hochzeitskarte

Endlich ist auch bei uns wieder der Alltag eingekehrt – heute hat nach den Sommerferien die Schule und der Kindergarten wieder begonnen. Beim Global Design Projekt #053 gibt es diese Woche wieder eine Farbchallenge. Dabei gilt es, mit den Farben Gold, Marineblau, Melonensorbet und einer neutralen Farbe (in meinem Fall Flüsterweiß) eine Karte zu machen. Gesagt, getan. Und was soll ich sagen: Da ist mir heute eine Karte vom Basteltisch gehüpft, bei der ich überhaupt nicht gestempelt habe – aber seht selbst:

image

Dabei habe ich Cordstock in Marineblau und ein Stück Designerpapier aus dem Set „Blumenboutique“ benutzt. Das Wort „love“ habe ich in Gold durch die Big Shot gekurbelt und in Melonensorbet kam noch ein dezenter Streifen und ein kleines Herz dazu. Zum Schluss noch etwas Strassschmuck  – fertig ist eine etwas andere Hochzeitskarte. Na, gefällt sie euch? Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!