Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 396 – Gänseblümchenglück

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer  neuen Challenge bei In(k)spire Me. Dieses Mal habe ich mich wieder für den Sketch entschieden und meine neuen Stanze mittelgroßes Gänseblümchen eingeweiht.

Schaut mal:

IMG_0359

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß extrastark benutzt, die Aufleger sind aus dem neuen Designerpapier „Grüner Garten“ und das Band in Meeresgrün habe ich noch in meinem Bestand gehabt. Dazu passend habe ich aus dem neuen Stempelset „Gänseblümchenglück“ die Gänseblümchen sowie den Spruch in Rokoko-Rosa und Heideblüte gestempelt und ausgestanzt.

Na, wie gefällt euch diese Karte?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Kreativität macht Freu(n)de!“

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Trauer

Aktion „Mach was draus“ – Juni 2019

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur Auflösung von „Mach was draus“ – Juni 2019. In diesem Monat war der Inhalt des Materialumschlags sehr blumig – enthalten waren: Cardstock in Flüsterweiß Extrastark, Waldmoos und Blütenrosa, etwas Pergament in Safrangelb sowie zwei Stück blumiges Designerpapier aus der Serie „Magnolienweg“. Daraus sind bei mir zwei Karten entstanden:

fullsizeoutput_1040

Für die Karte links habe ich den Cardstock in Flüsterweiß sowie das Pergemantstück benutzt. Aus dem Cardstock in Blütenrosa habe ich mit den gestickten Rechtecken einen Rahmen gestanzt und diesen über das Designerpapier gelegt. Der Spruch „Für dich“ stammt aus dem Set „Gänseblümchenglück“ und ist in Blütenrosa auf das gestickte Rechteck gestempelt.

Für die Karte rechts war dann noch der Cardstock in Waldmoos sowie das zweite Stück Designerpapier übrig. Ein bisschen erinnerte mich diese Kombination an eine Trauerkarte; aber ich habe mich dann für den Spruch „Ich schick dir ein Lächeln“ aus dem bereits wähnten Stempelset „Gänseblümchenglück“ entschieden und ihn in Waldmoos gestempelt und mit der Stanze „Klassisches Etikett“ ausgestanzt.

Ich bin echt gespannt, was die anderen Teilnehmer so gewerkelt haben – folgt mir gerne zu Heike und Anja.

Nun wünsche ich noch einen schönen sonnigen Tag und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Trauer

Catch the Sketch #53 – Hoffnungsvolle Trauerkarte

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist es eine Farbchallenge. Christiane hat die Farben Anthrazitgrau, Blütenrosa und Schiefergrau vorgegeben. Als meine Tochter die Farben sah, war ihre erste Feststellung: „Was soll man denn damit machen?“ Und sie hat entschieden, dass ich mich um diese Challenge kümmern soll – sie macht eine kreative Pause.

Als ich die Farben sah, war mein erster Gedanke: Trauerkarte mit einem Schuss Hoffnung. Gesagt, getan – und hier ist meine Karte:

img_0318

Als Cardstock habe ich Anthrazitgrau und Schiefergrau benutzt. Das Stück in Schiefergrau habe ich mit dem (leider nicht mehr erhältlichen) Prägefolder „Wellen“ geprägt. Leider konnte ich noch nicht den tollen neuen Prägefolder „Stürmische See“ benutzen, da dazu eine zusätzliche Platte für die Big Shot benötigt wird, die ich aber noch nicht habe. Aber sobald ich diese Platte habe, zeige ich euch dann auch den neuen Prägefolder, versprochen.

Der Leuchtturm aus meinem neuen Lieblingsset „Setz die Segel“ ist in Blütenrosa gestempelt und ausgestanzt; dazu noch einen Anker in Anthrazitgrau. Der Spruch in Schiefergrau aus dem Stempelset „Durch die Gezeiten“ passt super dazu und ist mit einem gestickten Rahmen ausgestanzt worden.

Na, wie gefällt euch meine heutige Karte? Und was macht ihr aus diesen Farben? Ich bin gespannt!

Nun wünsche ich euch einen schönen und hoffentlich nicht allzu heißen Tag!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 395 – Beste Wünsche

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei In(k)spire Me. Dieses Mal hat mich der Sketch von Annemarie direkt angesprochen und da ich noch im Urlaub bin, konnte ich ihn mit dem Material, das ich hier dabei habe, sogar ohne Big Shot umsetzen.

Aber seht selbst:

IMG_0234

Ich habe mal wieder zum Designerpapier „Märchenhaftes Mosaik“ gegriffen und damit den Cardstock in Wildleder beklebt. Den Kreis und der Kolibri ist von Hand ausgeschnitten. Der Spruch stammt aus dem Set „Schmetterlingsglück“ und ist in Wildleder gestempelt. Zum Schluss noch ein Streifen Wildleder sowie etwas Band in Currygelb (aus meinem Bestand) dazu – und fertig ist eine nette Glückwunschkarte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Anleitungen, Besondere Karte, BlogHop, Karten, Technik

11. Technik-Blog-Hop – Easy Fun Fold Card

fullsizeoutput_fb8

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum 11. Technik-Blog-Hop. Ich freue mich, dass ich heute dabei sein darf und möchte Euch eine Easy Fun Fold Card zeigen.

fullsizeoutput_fd9

Für meine Karte habe ich die neuen InColor-Farben Rokoko-Rosa und Flieder ausgesucht. Farblich passende Akzente runden das Ganze ab. Als Verschluss kann man sich entweder eine Banderole basteln oder einfach eine Klammer nehmen.

Hier kommt eine Anleitung mit Fotos für diese Karte, die ganz einfach zu machen ist. Ich hoffe, sie ist für euch verständlich und ihr kommt damit zurecht.

Zuerst benötigt ihr ein Stück Cardstock in einer Farbe Eurer Wahl:

img_0095

Dieses Stück Cardstock müsst ihr dann falzen:

img_0096

Passendes Designerpapier aussuchen:

img_0097

Das zugeschnittene Designerpapier wird dann so aufgeklebt. Ich habe Vorder- und Rückseite benutzt, deshalb die verschiedenen Muster. Das gibt der Karte noch ein bisschen mehr Pep.

img_0099

Jetzt die Karte umdrehen und doppelseitiges Klebeband anbringen:

img_0100

Anschließend Schutzfolie abziehen und zusammen kleben:

img_0101

Nun ist eure Karte fertig. Ihr könnt sie jetzt noch nach Belieben verzieren und gestalten. Es gibt sicherlich genügend Anlässe, für die man diese Karte nutzen kann. Ich habe sie  als Gutschein gestaltet – aber der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Für die Karte zum Einstecken benötigt Ihr noch ein Stück Cardstock in einer anderen Farbe Eurer Wahl:

img_0103

Diese Karte könnt ihr dann ganz nach Belieben bestempeln.

Meine fertige Gutscheinkarte sieht so aus:

 

Ich hoffe, dass Euch die Karte gefällt und schicke euch jetzt weiter zu Rene.

Habt noch einen schönen Tag!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Teilnehmer des 11. Technik Blog Hops:

Veröffentlicht in Dankeskarten, Geburtstag, Karten, Workshop

Bastelfrühstück „Grußkarten“

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch einen kleinen Einblick geben, was wir beim Bastelfrühstück „Grußkarten“ gemacht haben, welches gestern stattgefunden hat.

In kleiner Runde haben wir zuerst gemütlich und lecker gefrühstückt. Frisch gestärkt ging es dann ans Werk – ich hatte für die beiden Mädels zwei Grußkarten vorbereitet.

img_9552

Die erste Karte habe ich mit dem Set „Gänseblümchengruß“ in den Farben Blaubeere und Ananas gestaltet. Dabei kam die „Drei-Lagen-Stempeltechnik“ zum Einsatz. Mit dieser Technik kann man mit wenig Aufwand eine tolle Wirkung erzielen. Noch ein Spruch aus dem wunderschönen Set „Schmetterlingsglück“ dazu – fertig ist eine schöne Karte.

Hier die beiden Karten, die die Teilnehmer gemacht haben – auch wunderschön geworden:

 

 

Als zweite Karte habe ich eine Dankeskarte mit dem Set „Schmetterlingsglück“ gemacht:

img_9551

Für diese Karte habe ich Cardstock in Babyblau, Limette und Flüsterweiß benutzt. Die Schmetterlinge sind passend dazu gestempelt und dann mit der tollen Handstanze ausgestanzt. Ein Stück Designerpapier aus der Serie „Gartenglück“ sowie ein paar selbstklebende Blumen runden das Ganze ab.

Dies sind die Dankeskarten der Teilnehmer – wunderschöne Ergebnisse:

 

 

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Karten, Maritimes, Sommer

Catch the Sketch #51 – Sommerfeeling

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist das Thema „Sommer“ vorgegeben. Dabei kann frau sich nach Herzenslust kreativ austoben.

Gesagt, getan – und so haben Annika und ich den Sommer aufs Papier gebracht. Wir freuen uns schon sehr auf unseren diesjährigen Urlaub an der Nordsee und haben daher unsere Sommerprojekte sommerlich maritim gestaltet.

Voller Stolz präsentiert euch Annika auch heute wieder ihre Karte. Sie ist sehr stolz, dass sie bei der letzten Challenge den dritten Platz gemacht hat.

IMG_9543

Heute hat sie die Farben Chili und Zartblau für ihre Karte genommen. Aus verschiedenen maritimen Stempelsets hat sie sich ihre Motive zusammen gesucht und dann in den passenden Farben gestempelt. Damit der Leuchtturm und der Liegestuhl nicht vom Wasser überstempelt wurden, habe ich ihr etwas geholfen und wir haben dank der Maskiertechnik wunderschöne „wasserfreie“ Motive hinbekommen. Diese Karte lädt geradezu dazu ein, den Sommer zu genießen. Na, wie gefällt euch ihre Karte?

Aber auch ich war nicht untätig und ich habe mich an eine sog. Flip Book Card gewagt. Die Grundidee habe ich *hier* bei Claudia Maser gefunden.

Aber seht selbst – ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen:

IMG_9545

Als Cardstock für den Kartenrohling habe ich Savanne genommen. So wie Annika auch habe ich mit den verschiedenen maritimen Stempelsets sowie den maritimen Designerpapieren mein Sommerwerk kreiert. Für mich ist Sommer Sonne, Strand und Meer. Ich denke, dass das dies in meiner Karte recht gut zu erkennen ist. Die Karte lässt sich auch gut als Deko aufstellen und so kann ich mich schon auf unseren Urlaub freuen.

Als Verschluss dient eine Banderole mit einem wunderschönen Spruch aus dem neuen Stempelset „Setz die Segel“:

IMG_9549

So, und nun seit ihr dran: Macht doch mit und setzt den Sommer in Szene! Das ist bei diesem regnerischen Wetter heute das Beste, was man tun kann. Wenn es draußen schon nicht nach Sommer aussieht, dann machen wir ihn uns eben auf unserem Basteltisch.

Nun wünsche ich Euch trotzdem noch einen guten restlichen Tag und bis zum nächsten Mal.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

P.S.: Solltet Ihr Lust bekommen haben, auch mit diesen tollen maritimen Materialien zu basteln, dann kommt doch zu meinem Workshop „Wir gestalten einen maritimen Bilderrahmen“ am Samstag, 13. Juli 2019 von 15 Uhr bis 18 Uhr! Es gibt noch freie Plätze! Anmeldung per Mail an bastelanja@ehmann.org. Ich freue mich auf Euch!