Veröffentlicht in Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten, Maritimes

In(k)spire Challenge 351 – Glück und Meer

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei In(k)spire Me. Heute hat uns Marion einen schönen Sketch vorgegeben, der viel Freiraum für die eigene Gestaltung lässt. Meine Tochter und ich haben heute beide nach diesem Sketch gearbeitet. Hier seht ihr das Ergebnis von meiner 6jährigen Prinzessin – eine Geburtstagskarte:

fullsizeoutput_bbc

Sie hat aus einem alten Projektset eine Grundkarte genommen und mit den gestickten Framelits die beiden Kreise in Ozeanblau und Flüsterweiß ausgestanzt. Die Kerze hat sie  in Petrol und Currygelb, das Banner in Pazifikblau gestempelt und mit der Bannerstanze ausgestanzt. Sie ist sehr stolz auf ihre Karte – das erste Mal, dass sie bewusst nach einem vorgegebenen Sketch gearbeitet hat.

Und jetzt seit ihr sicher auf meine Karte gespannt. Eigentlich wollte ich auch eine Geburtstagskarte machen und nochmals das tolle Designerpapier „Perfekte Party“, dass uns ja leider verlässt, in Szene setzen. Doch dann fiel mir das neue Stempelset „Glück und Meer“ in die Hände und durch eine kleine Inspiration im neuen Hauptkatalog ist dann eine maritime Grußkarte entstanden:

fullsizeoutput_bbe

Als Cardstock habe ich Feige benutzt und der Aufleger ist ein Stück Desingerpapier aus dem passenden Papier zum Stempelset „Traum vom Meer“. Meine beiden Kreise habe ich mit den (leider nicht mehr erhältlichen) Framelits „Kreiskollektion“ ausgestanzt; da mir persönlich die Framelits „Lagenweise Kreise“ einfach nicht groß genug waren. Die Krake und den Spruch habe ich in Meeresgrün gestempelt und mit einem  passenden Framelits ausgestanzt. Fertig ist meine maritime Grußkarte. Na, wie gefällt sie Euch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bin sehr auf Eure Meinungen und Kommentare zu unseren Ergebnissen gespannt. Bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Advertisements
Veröffentlicht in Global Desgin Project, Karten, Maritimes

Global Design Project 137 – Am Seerosenteich

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge beim Global Design Project. Diese Woche gibt es eine Farbchallenge mit den Farben Wassermelone, Limette und Aquamarin. Kurzerhand habe ich zu einem meiner neuen Stempelsets gegriffen und damit ist dann diese Karte entstanden – ich gebe zu, ich habe mich am Vorschlag zu diesem Set im neuen Jahreskatalog etwas orientiert.

fullsizeoutput_b90

Als Cardstock habe ich Aquamarin, Flüsterweiß und Limette benutzt. Aus dem neuen Stempelset „Am Seerosenteich“ stammen die Wellen, die Schiffe und der Spruch. Mit den Write Markern habe ich die Schiffe in den vorgegebenen Farben etwas coloriert. Und das Tolle ist: für die Schiffe und das Banner für den Spruch gibt es im dazugehörigen Framelitsset „Seeufer“ die passenden Framelits für die Big Shot. Damit wird das Ausschneiden zum Kinderspiel. Ein tollen Set, mit dem ich euch sicherlich noch mehr zeigen werde.

In den nächsten Tagen werde ich Euch die neuen InColor Farben 2018-2020 näher vorstellen. Schau also gern wieder vorbei.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis dann!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Maritimes, Tizzy Tuesday

Tizzy Tuesday 314 – Jahr voller Farben

Herzlich willkommen zurück! Seit gestern Abend bin ich zuhause und nun bin ich gerade dabei, mich wieder hier im Alltag einzuleben und zurecht zu finden. Fast vier Wochen war ich weg, das ist schon eine lange Zeit. Als ich dann am Dienstag bei Tizzy Tuesday gesehen habe, welches Stempelset diese Woche im Mittelpunkt steht, habe ich mich sehr gefreut. Denn es ist eines der beiden Sets, die ich in Norderney dabei hatte – das Set „Jahr voller Farben“. Dieses Set habe ich gesehen und musste es dann auch gleich haben. Zusammen mit dem wunderschönen Designerpapier „Farbenspiel“ und den passenden Karten für „Erinnerungen & mehr“ war es auch Grundlage für mein Erinnerungsalbum, dass ich für meine Zeit auf Norderney gestaltet habe. Davon werde ich euch aber zu einem späteren Zeitpunkt noch ausführlicher berichten.

Am Dienstag kam mir diese Challenge gerade recht, denn es ist in der Kurklinik durchaus üblich, dass sich die Frauen, die als Gruppe zusammen zur Kur da waren, mit einem schönen Gästebucheintrag im Gästebuch verewigen. Und da passte dieses in Kombination mit dem Stempelset „Durch die Gezeiten“ natürlich wunderbar. Alle waren froh, dass ich mich bereit erklärt habe, diesen Eintrag im Gästebuch zu machen. Und das ist das Ergebnis – leider nicht das beste Foto, aber besser als keines:

fullsizeoutput_827

Der Liegestuhl, der Trinkbecher und der Spruch „Mach mal Pause“ stammen aus dem Set „Jahr voller Farben“; der Leuchtturm mit Lichtkegel, die Möwen und die Landschaft stammen aus dem Set „Durch die Gezeiten“. Die Sonne habe ich mit den Aquarellstiften gemalt und dann mit dem Mischstift „bearbeitet“. Als die Frauen meiner Kurgruppe den Gästebucheintrag gesehen haben, waren sie alle beeindruckt und ich auch ein kleines bisschen stolz auf mein Werk!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und denkt daran: „Kreativität macht Freu(n)de!“ Bis zum nächsten Mal!

Veröffentlicht in Global Desgin Project, Karten, Maritimes

Global Design Project – Liebe Grüße aus Norderney

Heute sende ich euch viele herzliche Grüße aus Norderney. Als ich zufällig die aktuelle GDP-Challenge #094 gesehen habe, ist mir sofort eine Idee gekommen, die ich dann heute vormittag im Kreativraum der Kurklinik mit meinen wenigen Materialien, die ich dabei habe, umgesetzt habe. Schaut mal:

IMG_5978

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß benutzt. Dann habe ich das Papier mit den gelben Streifen aus dem Designerpapier „Farbenspiel“ genommen, passend gemacht und aufgeklebt. Da ich hier nur zwei Stempelsets dabei habe, musste ich damit wohl zurecht gekommen. Ist mir – wie ich finde – ganz gut gelungen. Mein Lieblingsset „Durch die Gezeiten“ kam mal wieder zum Einsatz. Den Leuchtturm habe ich in Chili gestempelt und von Hand ausgeschnitten. Der Strand ist in Savanne und das Gras in Olivgrün gestempelt. Meine Freundin und Demokollegin Maria hatte mir noch einige Stanzteile mitgegeben, die hier super gut passen – der Anker und die Möwe runden die Karte ab. Der Spruch „Liebe Grüße“ stammt aus dem neuen Set „Jahr voller Farben“ und ist in Marineblau auf das Designerpapier gestempelt.

Nun wünsche ich Euch noch eine gute Zeit und bis bald wieder! Ich werde mich jetzt im Garten der Kurklinik in einen Strandkorb setzen und es mir gut gehen lassen.

Bleibt kreativ – denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Maritimes

In(k)spire Challenge 304 – Vorfreude

Ihr kennt das bestimmt: Vorfreude ist die schönste Freude! Als ich die Farben der In(k)spire Challenge 304 für diese Woche sah, die Tina für uns ausgesucht hat, kam mir sofort meine bevorstehende Mütterkur in den Sinn. Nächste Woche geht es endlich los – Norderney, ich komme! Deshalb ist aus den Farben Bermudablau, Aquamarin, Flüsterweiß, Safrangelb und Calypso dieses fröhliches Layout entstanden:

IMG_5860

Als Grundlage habe ich Bermudablau, Aquamarin und Flüsterweiß benutzt. Den Heißluftballon habe ich mit dem Gliterpapier (SAB 2017) ausgestanzt und mit einigen Lackakzenten in Safrangelb verziert. Der Spruch aus dem Set „Durch die Gezeiten“ und der Anker aus dem Set „Seaside Shore“ sind in Calypso auf Flüsterweiß gestempelt. Heute habe ich mich auch wieder ans Labeler Alphabet getraut und damit den Schriftzug „Norderney“ gestempelt. Vielleicht werden dieses Set und ich doch noch Freunde. Die Sonne aus dem neuen Set „Kurz gefasst“ habe ich noch in Safrangelb gestempelt. Das Designerpapier stammt aus dem neuen Set „Gänseblümchen“ und dann habe ich noch kleine Holzelemente (nicht mehr erhältlich) darauf geklebt.

Für meine Kur wünsche ich mir, dass ich mich gut erhole und einfach mal die Seele baumeln lassen kann.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Maritimes

In(k)spire Challenge 301 – und wieder „durch die Gezeiten“!

Herzlich willkommen zur neuen In(k)spire Challenge. Da staunte ich heute nicht schlecht, dass wieder ein Sketch vorgegeben ist – irgendwie war ich auf eine Farbchallenge eingestellt. Doch wer mich kennt, der weiß, dass ich Herausforderungen liebe – und so stellte ich mich dieser Aufgabe und wollte den Sketch, den Heike sich ausgedacht hat, gern umsetzen.

Aber vielleicht kennt ihr das auch – ihr habt eine wunderschöne Idee im Kopf, und wollt die unbedingt aufs Papier bringen – und dann wird es gar nicht so, wie ihr das haben wollt. So erging es mir heute auch – ursprünglich sollte hieraus eine Karte für diese Challenge entstehen:

IMG_5695

Ich wollte mit den Aquarellstiften und dem Aquapainter eigentlich einen Hintergrund gestalten; um dann die Stifte und einen Spruch aus diesem schönen neuen Stempelset darauf zu stempeln. Aber mit meinem fertigen Hintergrund war ich dann jedoch alles andere als zufrieden. Meine Tochter hat sich darüber gefreut – schließlich kann sie alles, was Mama nicht mehr gebrauchen kann, immer noch verwenden. Mal sehen, was sie dann daraus zaubert – ich bin gespannt!

Dann der zweite Versuch – ich wollte unbedingt dieses Set „Kreiert mit Liebe“, dass im neuen Hauptkatalog zu finden ist, benutzen, weil es mir echt gut gefällt. Doch irgendwie hatte der Sketch zu viele Kleinigkeiten, die ich nicht mehr auf dieser Karte unterbringen konnte  – aber immerhin gefällt sie mir:

IMG_5697

Hier seht ihr zwei der neuen InColor-Farben 2017-19, nämlich Sommerbeere und Limette. Auch die netten Schleifchen gibt es im neuen Katalog – sind sie nicht süß?

Und dann last, but not least: der dritte Versuch – und dann sollte es doch mein Lieblingsset „Durch die Gezeiten“ sein. Und dann hatte ich endlich meine Karte für die Challenge – seht selbst:

IMG_5696

Hier habe ich neue und alte Produkte zusammen verwendet. Als Cardstock habe ich Jeansblau und etwas Himmelblau benutzt. Das passende Designerpapier stammt ebenfalls aus einem Set, das im neuen Katalog erhältlich sein wird. Die Pfeile sind aus einem Designerpapier gemacht, das es letztes Jahr in der Sale-A-Bration gab. Mit den Aquarellstiften habe ich dann das Meer und die Sonne gemacht; die Vögel gestempelt und die Accessoires, die ebenfalls im neuen Katalog zu finden sind, passend platziert. Noch eine Schleife in Meeresgrün (ebenfalls eine neue InColor-Farbe!) dazu – und fertig. Na, wie gefällt euch meine Karte? Vielleicht habt ihr ja Lust, auch mal bei der Challenge mitzumachen – dann nur zu! Es macht einfach immer wieder Spaß, sich dieser wöchentlichen Herausforderung zu stellen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Veröffentlicht in Karten, Maritimes, Workshop

Workshopbericht „Rund ums Meer – und mehr“

Endlich komme ich dazu, euch noch von meinem letzten Workshop „Rund ums Meer – und mehr“ zu berichten. Im Mittelpunkt dieses Workshops stand das tolle maritime Stempelset „Durch die Gezeiten“, dass auch in den neuen Jahreshauptkatalog übernommen wurde. Darüber freue ich mich natürlich sehr! Zur Begrüßung fand jeder Teilnehmer ein maritimes Lesezeichen in den aktuellen InColor Farben 2016-18 vor, dass ich mit dem Stempelset „Swirly Birds“ gestaltet habe. Auch dieses Set bleibt uns noch weiter erhalten – freu!

IMG_5637

 

Nun ging es aber los – diese drei Projekte hatte ich vorbereitet:

IMG_5645

Alle Teilnehmer hatten nun die Möglichkeit, diese Projekte nach ihren Vorstellungen umzusetzen. Hier sind die Ergebnisse:

Es sind wirklich ganz tolle Projekte entstanden. Alle waren mit ihren Ergebnissen zufrieden. Ich werde sicherlich noch mehr mit diesem Set werkeln. Dazu habe ich dann bald viel Zeit, wenn ich zur Kur auf die Insel Norderney fahre. Selbstverständlich werde ich dorthin auch einiges Material mitnehmen. Entspannen kann ich bei Stempeln und kreativ sein ganz hervorragend.

Nun wünsche ich euch noch einen sonnigen Tag und bis zum nächsten Mal!

MerkenMerken