Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Maritimes

In(k)spire Challenge 357 – Am Seerosenteich

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei In(k)spire Me. Heute hat uns Tina einen Sketch vorgegeben, bei dem das Runde ins Eckige muss. Auch wenn die Deutsche Fußballnationalmannschaft gestern Abend bei der WM in Russland das Runde nichts ins Eckige getroffen hat und damit bereits nach der Vorrunde ausgeschieden ist, kann man dieses „Fußball-Thema“ trotzdem noch ganz gut umsetzen. Bei mir ist zu dieser Challenge eine maritime Karte entstanden:

IMG_7822

Für die Grundkarte habe ich Cardstock in Minzmakrone sowie ein Stück Designerpapier aus der Serie „Traum vom Meer“ benutzt. Die Rechtecke sind in Meeresgrün und der neuen Farbe Lindgrün gehalten und den Kreis habe ich in Flüsterweiß mit einem Stickframelits ausgestanzt. Die Schiffe sowie das Meer stammen aus dem Stempelst „Am Seerosenteich“; die Sonne habe ich mit einer kleinen Kreisstanze in Osterglocke ausgestanzt. Ein Banner in Babyblau (ebenfalls eine neue Farbe) noch dazu und fertig ist eine schöne maritime Karte. Auch wenn es hier leider noch einige Wochen dauert, bis die Sommerferien beginnen  – mit dieser Karte kann man sich schon mal etwas ans Meer träumen und sich auf den Urlaub freuen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Karten, Maritimes, Verpackung, Workshop

Maritimer Workshop mit Katalogparty

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch endlich von meinem maritimen Workshop mit Katalogparty berichten. An zwei Terminen habe ich den Teilnehmern den neuen Katalog und viele neue Produkte gezeigt; gebastelt wurde dann mit zwei neuen maritimen Stempelsets samt passenden Framelitsformen für die Big Shot.

Diese maritimen Projekte hatte ich vorbereitet:

IMG_7707

Die Karte links und die kleine Taschentücherverpackung vorne sind mit dem Stempelset „Glück und Meer“ mit den dazugehörigen Framelits sowie dem passenden Designerpapier „Traum vom Meer“ gemacht worden. Die Idee für diese Karte habe ich hier bei Svenja vom Stempelhafen entdeckt. Danke für diese tolle Idee! Die rechte Karte ist mit dem Stempelset „Am Seerosenteich“ gemacht und die Segelboote sind mit den passenden Framelits ausgestanzt. Hier habe ich hauptsächlich die neuen In Color Farben 2018-2020 benutzt, nämlich Kussrot, Blaubeere, Ananas, Grapefruit und Kleegrün. Alle Projekte kamen bei den Teilnehmern sehr gut an und alle hatten viel Freude beim Stempeln, Stanzen und Kleben.

Hier nun der Ergebnisse der Teilnehmer – es sind wirklich tolle Ergebnisse entstanden:

Na, wie gefallen euch die entstandenen Werke? Sicherlich genauso gut wie mir.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen sonnigen Tag und bis zum nächsten Mal. In den nächsten Tagen werde ich – wie schon angekündigt – natürlich auch noch von Saartistic berichten.

Bleibt kreativ, denn „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Maritimes

Viel Glück und Mee(h)r – drei Jahre Demo!

Hallo zusammen,

heute gibt es was zu feiern: Vor genau drei Jahren habe ich mich entschieden, unabhängige Stampin´Up -Demonstratorin zu werden. Und was soll ich sagen: Keinen Moment habe ich diesen Schritt bereut. Heute möchte ich allen danken, die mich in dieser Arbeit unterstützen – meinem Mann, meiner Familie, meiner Upline Yvonne und allen treuen KundInnen und WorkshopteilnehmerInnen.

Letzten Samstag war ich zusammen mit Christiane vom Stempelpalast bei Saartistic 3 in Homburg – es war toll. In den nächsten Tagen werde ich Euch noch genauer davon berichten.

Als Swaps habe ich diese Karten dabei gehabt:

fullsizeoutput_be1

Na, wie gefallen euch die Karten mit einem meiner Lieblingssets aus dem neuen Jahreskatalog? Hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar und teilt mir darin mit, welche Karte euch am Besten gefällt.

Als kleines Dankeschön für Eure Treue verlose ich unter allen, die mir hier unter diesem Blogpost bis spätestens 1. Juli 2018, 23.59 Uhr einen Kommentar hinterlassen oder mir eine Mail an bastelanja@ehmann.org schicken, eine Auswahl Designerpapier aus der Serie „Traum vom Meer“ in 15 cm x 15 cm.

In den nächsten Tagen zeige ich Euch dann noch die Ergebnisse von meinen beiden maritimen Workshops – seit gespannt und schaut gerne wieder vorbei!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

MerkenMerken

Veröffentlicht in Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten, Maritimes

In(k)spire Challenge 351 – Glück und Meer

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei In(k)spire Me. Heute hat uns Marion einen schönen Sketch vorgegeben, der viel Freiraum für die eigene Gestaltung lässt. Meine Tochter und ich haben heute beide nach diesem Sketch gearbeitet. Hier seht ihr das Ergebnis von meiner 6jährigen Prinzessin – eine Geburtstagskarte:

fullsizeoutput_bbc

Sie hat aus einem alten Projektset eine Grundkarte genommen und mit den gestickten Framelits die beiden Kreise in Ozeanblau und Flüsterweiß ausgestanzt. Die Kerze hat sie  in Petrol und Currygelb, das Banner in Pazifikblau gestempelt und mit der Bannerstanze ausgestanzt. Sie ist sehr stolz auf ihre Karte – das erste Mal, dass sie bewusst nach einem vorgegebenen Sketch gearbeitet hat.

Und jetzt seit ihr sicher auf meine Karte gespannt. Eigentlich wollte ich auch eine Geburtstagskarte machen und nochmals das tolle Designerpapier „Perfekte Party“, dass uns ja leider verlässt, in Szene setzen. Doch dann fiel mir das neue Stempelset „Glück und Meer“ in die Hände und durch eine kleine Inspiration im neuen Hauptkatalog ist dann eine maritime Grußkarte entstanden:

fullsizeoutput_bbe

Als Cardstock habe ich Feige benutzt und der Aufleger ist ein Stück Desingerpapier aus dem passenden Papier zum Stempelset „Traum vom Meer“. Meine beiden Kreise habe ich mit den (leider nicht mehr erhältlichen) Framelits „Kreiskollektion“ ausgestanzt; da mir persönlich die Framelits „Lagenweise Kreise“ einfach nicht groß genug waren. Die Krake und den Spruch habe ich in Meeresgrün gestempelt und mit einem  passenden Framelits ausgestanzt. Fertig ist meine maritime Grußkarte. Na, wie gefällt sie Euch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bin sehr auf Eure Meinungen und Kommentare zu unseren Ergebnissen gespannt. Bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Global Desgin Project, Karten, Maritimes

Global Design Project 137 – Am Seerosenteich

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge beim Global Design Project. Diese Woche gibt es eine Farbchallenge mit den Farben Wassermelone, Limette und Aquamarin. Kurzerhand habe ich zu einem meiner neuen Stempelsets gegriffen und damit ist dann diese Karte entstanden – ich gebe zu, ich habe mich am Vorschlag zu diesem Set im neuen Jahreskatalog etwas orientiert.

fullsizeoutput_b90

Als Cardstock habe ich Aquamarin, Flüsterweiß und Limette benutzt. Aus dem neuen Stempelset „Am Seerosenteich“ stammen die Wellen, die Schiffe und der Spruch. Mit den Write Markern habe ich die Schiffe in den vorgegebenen Farben etwas coloriert. Und das Tolle ist: für die Schiffe und das Banner für den Spruch gibt es im dazugehörigen Framelitsset „Seeufer“ die passenden Framelits für die Big Shot. Damit wird das Ausschneiden zum Kinderspiel. Ein tollen Set, mit dem ich euch sicherlich noch mehr zeigen werde.

In den nächsten Tagen werde ich Euch die neuen InColor Farben 2018-2020 näher vorstellen. Schau also gern wieder vorbei.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis dann!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Maritimes, Tizzy Tuesday

Tizzy Tuesday 314 – Jahr voller Farben

Herzlich willkommen zurück! Seit gestern Abend bin ich zuhause und nun bin ich gerade dabei, mich wieder hier im Alltag einzuleben und zurecht zu finden. Fast vier Wochen war ich weg, das ist schon eine lange Zeit. Als ich dann am Dienstag bei Tizzy Tuesday gesehen habe, welches Stempelset diese Woche im Mittelpunkt steht, habe ich mich sehr gefreut. Denn es ist eines der beiden Sets, die ich in Norderney dabei hatte – das Set „Jahr voller Farben“. Dieses Set habe ich gesehen und musste es dann auch gleich haben. Zusammen mit dem wunderschönen Designerpapier „Farbenspiel“ und den passenden Karten für „Erinnerungen & mehr“ war es auch Grundlage für mein Erinnerungsalbum, dass ich für meine Zeit auf Norderney gestaltet habe. Davon werde ich euch aber zu einem späteren Zeitpunkt noch ausführlicher berichten.

Am Dienstag kam mir diese Challenge gerade recht, denn es ist in der Kurklinik durchaus üblich, dass sich die Frauen, die als Gruppe zusammen zur Kur da waren, mit einem schönen Gästebucheintrag im Gästebuch verewigen. Und da passte dieses in Kombination mit dem Stempelset „Durch die Gezeiten“ natürlich wunderbar. Alle waren froh, dass ich mich bereit erklärt habe, diesen Eintrag im Gästebuch zu machen. Und das ist das Ergebnis – leider nicht das beste Foto, aber besser als keines:

fullsizeoutput_827

Der Liegestuhl, der Trinkbecher und der Spruch „Mach mal Pause“ stammen aus dem Set „Jahr voller Farben“; der Leuchtturm mit Lichtkegel, die Möwen und die Landschaft stammen aus dem Set „Durch die Gezeiten“. Die Sonne habe ich mit den Aquarellstiften gemalt und dann mit dem Mischstift „bearbeitet“. Als die Frauen meiner Kurgruppe den Gästebucheintrag gesehen haben, waren sie alle beeindruckt und ich auch ein kleines bisschen stolz auf mein Werk!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und denkt daran: „Kreativität macht Freu(n)de!“ Bis zum nächsten Mal!

Veröffentlicht in Global Desgin Project, Karten, Maritimes

Global Design Project – Liebe Grüße aus Norderney

Heute sende ich euch viele herzliche Grüße aus Norderney. Als ich zufällig die aktuelle GDP-Challenge #094 gesehen habe, ist mir sofort eine Idee gekommen, die ich dann heute vormittag im Kreativraum der Kurklinik mit meinen wenigen Materialien, die ich dabei habe, umgesetzt habe. Schaut mal:

IMG_5978

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß benutzt. Dann habe ich das Papier mit den gelben Streifen aus dem Designerpapier „Farbenspiel“ genommen, passend gemacht und aufgeklebt. Da ich hier nur zwei Stempelsets dabei habe, musste ich damit wohl zurecht gekommen. Ist mir – wie ich finde – ganz gut gelungen. Mein Lieblingsset „Durch die Gezeiten“ kam mal wieder zum Einsatz. Den Leuchtturm habe ich in Chili gestempelt und von Hand ausgeschnitten. Der Strand ist in Savanne und das Gras in Olivgrün gestempelt. Meine Freundin und Demokollegin Maria hatte mir noch einige Stanzteile mitgegeben, die hier super gut passen – der Anker und die Möwe runden die Karte ab. Der Spruch „Liebe Grüße“ stammt aus dem neuen Set „Jahr voller Farben“ und ist in Marineblau auf das Designerpapier gestempelt.

Nun wünsche ich Euch noch eine gute Zeit und bis bald wieder! Ich werde mich jetzt im Garten der Kurklinik in einen Strandkorb setzen und es mir gut gehen lassen.

Bleibt kreativ – denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“