Veröffentlicht in Catch the Sketch, Maritimes, Scrapbooking, Sommer

Catch the Sketch #55 – Urlaubs(erinnerungen)

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist es eine Themenchallenge zum Thema „Urlaub“. Auf den letzten Drücker sind wir auch fertig geworden – wir haben jeder eine schöne Urlaubserinnerung als Scrapbookseite gestaltet.

Aber seht selbst:

IMG_0544

Annika hat die „Lok Frida“, eine Bimmelbahn im Wangerland an der Nordsee, in Szene gesetzt. Beim letzten Urlaub sind wir zusammen mit der Bahn gefahren und haben einiges von der tollen Landschaft und Natur dort sehen können. Die Schienen sind mit einem „Rollstempel“ in Espresso gestempelt. Die Streifen in Blau sowie die Glitzersteine hat sie in meinem Bestand gefunden. Sie war mit ihrem Ergebnis allerdings nur mäßig zufrieden – besonders die Sonne fand sie „hässlich“. Na ja, mir gefällt es jedenfalls. Und euch?

Ich habe ein Nordsee-Meer-Bild mit meinen Kindern drauf genommen – es vermittelt mir etwas von Ruhe, Erholung und Entspannung. Schaut mal:

IMG_0539

Als Grundlage dient mir ein Designerpapier aus meinem Bestand; was mir zu diesem Bild gut gefallen hat. Die Karte stammt aus dem maritimen Kartenset „Erinnerungen und mehr“ und ich fand den Spruch zu meinem Bild sehr passend, dass jeder Tag mit meinen Kindern „der Beste“ ist. Das muss ich mir im Alltag manchmal einfach auch immer wieder bewusst machen, dass sie so wie sind, gut sind und dass ich jeden Tag mit ihnen ganz bewusst erlebe.

Die Sonne habe ich aus Stanzteilen zusammengesetzt; die Taue, der Knoten, der Anker und das Steuerrad sind ausgestanzt. Der ziegelrote Leuchtturm durfte nicht fehlen und fertig ist eine schöne Urlaubserinnerungsseite von der Nordsee. Ich hoffe, sie gefällt Euch.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout, Scrapbooking

Catch the Sketch #52 – Scrapbooking

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Scrapbooking“.

Falls Ihr Euch darunter (noch) nichts vorstellen könnt, schaut Euch einfach mal das Einführungvideo von Christiane zu diesem Thema an.

 

Wie immer nehme ich die Herausforderung an und ihr seit sicher gespant, wie wir – Annika war natürlich auch wieder mit von der Partie – das Ganze umgesetzt haben.

Zuerst haben wir mal die Fotos durchgeschaut und uns überlegt, welches Foto wir jeweils in Szene setzen wollen. Annika hat sich für ein Foto vom Stuttgartlauf entschieden und ich habe ein Foto von On Stage Berlin ausgesucht. Anschließend haben wir uns grob überlegt, wie unser Layout aussehen soll und dann ging es ans Stempeln, Schneiden, Stanzen und Kleben.

So sieht Annikas Layout aus:

IMG_0084

Sie hat das SAB-Set von 2018 „Echt cool“ ausgegraben und damit die Turnschuhe und den Spruch gestempelt. Coloriert hat sie in Grüner Apfel und dann alles mit den gestickten Stanzformen ausgestanzt. Eine Medaille sowie etwas Bling Bling darf natürlich auch nicht fehlen. Und damit jeder auch weiß, wo das war; hat sie noch Buchstaben ausgestanzt und aufgeklebt.

Aber auch mein Layout kann sich sehen lassen:

fullsizeoutput_fdc

Wie bereits erwähnt habe ich ein Foto von On Stage in Berlin ausgesucht. Bei diesem Event hat Stampin´ Up Jubiläum gefeiert. Ich war zusammen mit vielen netten Leuten dort und habe u.a. Christiane vom Stempelpalast getroffen. Als Erinnerung an diese Veranstaltung ist dieses Foto entstanden und ich habe es jetzt für mein Layout ausgewählt.

Das Designerpapier stammt aus der neuen Serie „L(i)ebe deine Kunst“; ebenso die bunten Streifen. Die Stifte, der Spruch „Farbenfroh“ und das Motto „Kreativität verbindet“ sind aus dem neuen Stempelset „Kreativität verbindet“. Sie sind in Jade gestempelt und ausgestanzt. Natürlich durften auch mein Blogmotto „Kreativität macht Freu(n)de“ sowie der Leitspruch von Stampin´ Up auf meinem Layout nicht fehlen. Für den nötigen Farbtupfer sorgt das tolle Motivklebeband. Wie Annika auch habe ich ebenfalls Buchstaben und Zahlen ausgestanzt und aufgeklebt.

Na, wie gefallen euch unsere Layouts?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Pfingstmontag. Vielleicht nutzt ihr den Feiertag, um noch an der Challenge teilzunehmen. Es macht echt Spaß!

Bis zum nächsten Mal! Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“