Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Karten, Technik

Catch the Sketch #82 – Sechsecke

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal lautet das Thema: „Sechsecke“.

Dankenswerterweise hat Christiane vom Stempelpalast eine kleine Anleitung dazu auf ihrem Blog gezeigt (*klick*), wie man mit der Handstanze „Etikett nach Maß“ Sechsecke stanzen kann. Dies haben wir als Anregung genommen und damit unsere Karten gestaltet. 

Annika hat eine Karte ganz in Blautönen gemacht – schaut mal:

195E8CC7-07D2-4EDA-95C6-C6514B5A3FE3_1_201_a

Sie hat ihre Sechsecke aus dem (nicht mehr erhältlichen) Designerpapier „Meer der Möglichkeiten“ gestanzt. Für die Karte hat sie dann die schönen In-Color-Farben Rauchblau und Abendblau benutzt. Ein Spruch aus dem Allroundset „Klitzekleine Grüße“ und etwas Bling Bling runden ihr Werk ab. Mir gefällt ihre Karte wirklich gut (ich liebe ja Blau!) – und wie ist es bei Euch?

Ich habe mit dem Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ eine männertaugliche Geburtstagskarte gebastelt. Allerdings war es gar nicht so einfach, die Sechsecke passend aufzukleben; so dass ich teilweise etwas tricksen musste und es auch nicht immer genau gepasst hat. Aber was soll’s – es ist handgemacht und das sieht man.

Hier ist meine Karte:

B0DF4F99-D8E3-44E0-88DA-BDE94E60EEB4_1_201_a

Für die Karte habe ich die Farben Espresso und Zimtbraun benutzt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Karte Diem“ und ist mit der Handstanze „Etikett nach Maß“ ausgestanzt. Zwei Köpfe aus meinem Bestand und ein zimtbrauner Lackakzent runden das Ganze ab. Na, wie gefällt euch meine Karte?

Na, wer von Euch nimmt die sechseckige Herausforderung an und macht bei der Challenge mit? Bis zum 15.09.2020, 20 Uhr könnt ihr Eure Beiträge bei „Catch the Sketch“ noch hochladen. Christiane und Shelly freuen sich über jeden Beitrag!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Herbst, Karten, Martim, Technik

Catch the Sketch #81 – Prägeform

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal lautet das Thema: „Nutze eine Prägeform!“

Wie ich Euch *hier* beim Blog Hop von Stampin´Saturday schon erzählt habe, kommen diese Prägefolder bei mir hier oft zu kurz; und ich habe auch nur ganz wenige davon.

Als Annika die Aufgabe gehört hat, war ihr ganz schnell klar, dass sie eine martitme Karte mit der (leider nicht mehr erhältlichen) Prägeform „Stürmische See“ machen wollte. Hier ist ihre Karte – einfach, aber wirkungsvoll, wie ich finde:

4E25ED90-95D0-49D0-8E3C-9E37B86D309E

Für ihre Karte hat sie Marineblau und Rauchblau benutzt. Das rauchblaue Stück hat sie geprägt und dann mit einem Schwämmchen die Prägung mit rauchblauer Farbe noch etwas verstärkt. Aus dem Stempelset „Setz die Segel“ hat sie zwei Segelboote gestempelt; coloriert und mit passenden Stanzformen ausgestanzt. Noch etwas Seegras, ein Spruch aus unserem Lieblings-Allround-Stempelset „Klitzekleine Grüße“ sowie etwas Bling Bling dazu – fertig ist ihre maritime Karte. Ich hoffe, sie gefällt Euch.

Nun war ich dran. Erst dachte ich; mache ich nochmals eine Karte mit dem neuen Prägefolder „Nadelwald“ – aber bei diesen hochsommerlichen Temperaturen, die wir hier gerade haben; war es mir dann doch noch nicht danach, schon wieder eine Weihnachtskarte zu machen. Also weiter überlegen – und dann fiel mir die Prägeform „Kachelkunst“ ein – und da war meine Entscheidung getroffen. Eine Karte mit dieser Prägeform und dem herbstlichen Stempelset „Landleben“ sollte es sein.

So sieht meine Karte aus:

186B1CE3-7024-4392-ADF9-9AD848E4CF0F

Für meine Karte habe ich Cardstock in Brombeermousse gewählt; und auf dem tollen Papier in Zinkoptik habe ich dann die Prägeform „Kachelkunst“ benutzt. Aus dem bereits erwähnten Stempelset „Landleben“ habe ich die Kanne mit den Pflanzen gestempelt und mit den Blends coloriert. Ein Stück Designerpapier in Brombeermousse aus der alten Herbstserie „Am Feldrand“ sowie ein Stück Designerpapier aus der Reihe „Ganz mein Geschmack“ runden die ganze Karte ab. Ich hoffe, sie gefällt euch.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Technik, Weihnachten

Stampin´ Saturday – Prägefolder

fullsizeoutput_fb9Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum heutigen Blog Hop von Stampin´ Saturday. Heute zeigen wir Euch viele tolle Ideen zum Thema „Prägefolder“. Ich gebe zu, bei mir kommen diese Prägefolder oft zu kurz; und so war die heutige Aufgabe schon eine Herausforderung für mich; zumal ich nur ganz wenige Prägefolder habe.

Doch da kam mir der neue Prägefolder „Nadelbaum“ aus dem Minikatalog August – Dezember 2020 gerade gerecht – und ja, ich habe eine Weihnachtskarte gebastelt.

Aber seht selbst:

46144DA9-1D61-488D-89B5-CC81EF64C12F

Für meine Karte habe ich Cardstock in Merlotrot und Vanille pur benutzt. Ebenfalls aus dem neuen Mini 2 stammt das matte Metallic-Papier in Bronze, worauf ich den Prägefolder geprägt habe. Der Spruch stammt ebenfalls aus einem neuen Set mit vielen christlichen (leider englischen) Sprüchen und ist in Merlotrot gestempelt. Das Band in Merlotrot hatte ich noch in meinem Bestand, und es passt hier wunderbar dazu.

Ich hoffe, dass Euch meine heutige Idee gefallen hat und schicke euch nun weiter zu Simone Schmider – ich bin gespannt, was sie für uns gebastelt hat. Kommt doch einfach mit!

fullsizeoutput_fba

Viel Spaß beim Blog Hop und bis zum nächsten Mal!

Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Anja Ehmann

Simone Schmider

Silke Trapani

Samira Merzouk

Zsuzsánna Balázs

Manuela Auer

Petra Noeth

Evi Bosselmann

Alexandra Trausnecker

Kathrin Fuchs

Veröffentlicht in BlogHop, Geburtstag, Karten, Technik

We fall in… colours! – Juli 2020

71112875_2964595923557419_8369117713288658944_n

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum heutigen Blog Hop mit den Farben Currygelb, Zimtbraun (eine neue InColor-Farbe 2020-2022) und Blutorange.

96109815_3489885491028457_376821863407419392_n

Coole Farbkombination, wie ich finde – und ich habe mich mit geometrischen Formen ausgetobt. Habt ihr die tollen neuen Stanzformen „Bestickte Dreiecke“ im Jahreskatalog schon entdeckt? Damit habe ich eine Geburtstagskarte gewerkelt:

fullsizeoutput_1bcf

Für die Grundkarte habe ich extrastarken Farbkarton in Flüsterweiß benutzt. Die Dreiecke habe ich in den gewünschten Farben ausgestanzt und gut gemischt aufgeklebt. Was zuviel war, habe ich mit der Schere vorsichtig abgeschnitten. Dann noch ein schöner Spruch aus dem Stempelset „Karte Diem“ in Zimtbraun gestempelt und mit einer hübsch bestickten Stanzform ausgestanzt; zum Schluss noch etwas Strassschmuck dazu  – fertig ist meine Geburtstagskarte.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und schicke euch weiter zu Rachel Macleod.

fullsizeoutput_15cd

Viel Spaß bei unserem heutigen BlogHop – ich komme mit und bin gespannt, was die anderen Teilnehmer aus diesen Farben gemacht haben.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Silke Trapani

Karin Hobelsberger

Samira Merzouk

Martina Schmitz

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Sandra Hagenlocher

Kathrin Fuchs – stempelfux

Petra Noeth – Stempelstein

Liane Gorny – Jungle Cards

Christiane Knapp

Waltraud Hattinger – Stempelkeller

Sigrid Joch – Sigrids kreative ART

Anja Ehmann – Bastelanja

Rachel Macleod – On the Wings of Craft

Daniela Bruckner – Bastelerie

Evi Bosselmann

Sabrina Heilmann – KreativFreunde

Melanie Igelbrink – Mellis StempelParadies

Veröffentlicht in BlogHop, Technik

Stampin´Saturday – Heißluftembossing

fullsizeoutput_fb9

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum heutigen Blog Hop von Stampin´ Saturday. Heute zeigen wir Euch viele tolle Ideen zum Thema „Heißluftembossing“.

Dazu habe ich mir das brandneue christliche Stempelset „Gesegnete Grüße“, welches im neuen Jahreskatalog zu finden ist, geschnappt und damit diese Grußkarte gemacht:

IMG_3766

Als Cardstock habe ich Rauchblau und Flüsterweiß benutzt. Der Aufleger ist ein Stück Designerpapier aus der neuen tollen Serie „Ganz mein Geschmack“. Übrigens: auch der Untergrund, auf dem ich die Karte fotografiert habe, ist ein Designpapier aus dieser Serie. Die Motive eignen sich ganz hervorragend, um darauf die gebastelten Projekte gut in Szene zu setzen. Das Kreuz und der Spruch sind in Silber embosst und mit bestickten Stanzformen ausgestanzt.

Ich hoffe, dass Euch meine heutige Idee gefallen hat und schicke euch nun weiter zu Sandra Hagenlocher – ich bin gespannt, was sie für uns gebastelt hat. Kommt doch einfach mit!

fullsizeoutput_fba

Viel Spaß beim Blog Hop und bis zum nächsten Mal!

Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Anja Ehmann

Sandra Hagenlocher

Simone Schmider

Silke Trapani

Samira Merzouk

Zsuzsánna Balázs

Manuela Auer

Petra Noeth

Evi Bosselmann

Kathrin Fuchs

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Technik

We fall in… colours! – Juni 2020

71112875_2964595923557419_8369117713288658944_n

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum heutigen Blog Hop mit den Farben Saharasand, Amethyst und Brombeermousse.

82563641_3194864010530608_3548563642800668672_n

Zugegeben, ich musste erst ein bisschen überlegen; dann habe ich eigentlich eine Idee gehabt – aber wie es manchmal so ist: die neuen Produkte, mit denen ich da so eine Idee hatte, kamen nicht an (sollen wohl heute endlich kommen!) – und wenn dann gar nichts mehr geht, dann greife ich auf eine beliebte und wirkungsvolle Technik, die „Drei-Lagen-Stempeltechnik“ zurück. Das geht immer – und voilà meine Karte:

fullsizeoutput_1b61

Als Cardstock habe ich Brombeermousse und Flüsterweiß benutzt. Die Blumen- und Blätterstempel, die ich in den drei Farben abgestempelt habe, stammen aus dem neuen Stempelset „Zauberhafte Grüße“. Ich finde, mir ist die Karte gut gelungen – oder was meint ihr?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und schicke euch weiter zu Sabrina Hillesheim – SabisKreativeWelt.

fullsizeoutput_15cd

Viel Spaß bei unserem heutigen BlogHop – ich komme mit und bin gespannt, was die anderen Teilnehmer aus diesen Farben gemacht haben.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Silke Trapani

Karin Hobelsberger – StempelPünktchen

Claudia Strauchfuß

Sandra Hagenlocher

Martina Schmitz – Gefalzt & Zugeklebt

Samira Merzouk – Samira’s Kreative Welt

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Conni Richter – Stempellicht

Rachel Macleod – On The Wings of Craft

Melanie Igelbrink – Mellis StempelParadies

Manuela Auer – Papierteufelchen

Kathrin Fuchs

Waltraud Hattinger – Stempelkeller

Rene Guenther – Stempeln-mit-Rene.de

Katja Martins – Stempelpfau

Anja Ehmann – Bastelanja

Sabrina Hillesheim – SabisKreativeWelt

Petra Noeth – Stempelstein

Diana Böckel – DianasKreativwerkstatt

Sigrid Joch – Sigrids kreative ART

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Christiane Knapp – StempelPalast

Daniela Bruckner – Bastelerie

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Karten, Technik

Catch the Sketch #75 – Kreativer Einsatz von Handstanzen

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Kreativer Einsatz von Handstanzen“, also die Handstanzen für etwas benutzen, für das sie eigentlich nicht gedacht sind.

Ich gebe zu, eine Herausforderung, aber wir haben uns ihr – auch motiviert durch Annikas „Gold-Erfolg“ bei der letzten Runde (*klick*) – gestellt.

Jetzt seit ihr sicherlich gespannt, was dabei herausgekommen ist.

Annika wollte eine Karte für die Reitlehrerin machen, und was passt da besser als ein Pferd? Schaut mal:

fullsizeoutput_1ac1

Für ihre Karte hat sie Babyblau und Flüsterweiß als Farbkarton benutzt. Ihr Pferd besteht aus (Achtung: Sneak Peak!) zwei brandneuen In Color Farben 2020-22. Die Wiese und den Himmel hat sie mit den Blends gestaltet. Sie hat für ihre Karte verschiedene Etikett- und Kreisstanzen benutzt. Mangels einer ovalen Handstanze ohne Wellen hat sie für Hals und Kopf einfach die (nicht mehr erhältliche) Wellenovalstanze benutzt; und dann einfach die Wellen „geschoren“, sprich: abgeschnitten. Zum Schluss noch ein Spruch aus „Klitzekleine Grüße“ auf Babyblau gestempelt und mit einer Kreisstanze ausgestanzt. Na, wie gefällt euch ihre Pferdekarte?

Ich habe mich für eine Schmetterlingskarte entschieden. Schaut mal:

fullsizeoutput_1ac2

Auch bei mir könnt ihr schon einen Blick auf die brandneuen In Color Farben 2020-22 erhaschen, die ich mit Heideblüte und Flüsterweiß kombiniert habe. Für die Schmetterlingsflügel habe ich die Herzstanzen, für den Körper eine Weihnachtskugel sowie für die Fühler den Besen aus der Schneemannstanze benutzt. Noch ein Spruch aus dem Stempelset „Schmetterlingsglück“ sowie etwas Bling Bling dazu – fertig ist eine nette Geburtstagskarte.

Na, und wie setzt ihr eure Handstanzen kreativ ein? Bin gespannt. Ihr könnt noch bis 31.05.2020 um 20 Uhr Euren Beitrag bei Catch the Sketch hochladen. Ich bin echt gespannt, welche tollen Ideen da zusammen kommen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, morgen einen guten Start in die neue Woche und bleibt gesund!

Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Dankeskarten, Geburtstag, Karten, Technik

Blog Hop „Kennst du schon ….“

71310673_2613572695331080_8009335423958515712_o

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Iris oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Vielleicht habt ihr schon den neuesten Trend gesehen, nämlich die sog. „Scrappy Strip Technique“. Dabei geht es darum – ähnlich wie bei „Love it – chop it“, bei dem Designerpapier zerschnitten wird – aus den ganzen bunten Cardstockresten, die sich so im Laufe de Zeit ansammeln, tolle Karten zu kreieren. Schaut mal – hier gibt es dazu ein (englisches) Video, in dem die Technik super erklärt wird.

Kurzerhand nahm ich mir die Reste meines Cardstock von den auslaufenden InColor-Farben Kussrot, Grapefruit, Ananas, Blaubeere und Kleegrün zur Hand, und daraus sind im Rahmen eines Kreativabends bei Zoom diese vier Karten entstanden:

IMG_3161

Als Kontrast zu diesen bunten Farben habe ich als Cardstock für die Grundkarte jeweils schwarz gewählt, was hervorragend dazu passt. Die tollen Sprüche stammen aus dem Stempelset „So gesagt“ und sind mit den passenden Stanzformen „So hübsch bestickt“ ausgestanzt. Mit dieser Technik lassen sich bestimmt noch weitere tolle Karten zaubern – vielleicht geht es Dir wie mir und du weißt jetzt endlich, was Du mit Deinen ganzen Reststücken anstellen kannst. Also, dann los an den Basteltisch – ich bin gespannt, was ihr mit dieser Technik zaubert.

Doch bevor jetzt alle an ihren Basteltisch stürmen, schicke ich Euch schnell noch weiter zu Simone und wünsche Euch viel noch viel Spaß beim heutigen Blog Hop.

Bis zum nächsten Mal, bleibt gesund, aber auch kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau

Iris Philipps – Der Perlen- und Papierhimmel

Anja Ehmann – Bastelanja

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Christiane Knapp – StempelPalast

Angela Köber

Susanne Karst- Stempelcat

Veröffentlicht in BlogHop, Technik, Verpackung

Stampin´ Saturday – Stempeltechnik

fullsizeoutput_fb9

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen Blog Hop „Stampin´ Saturday“. Wir haben uns zusammen gefunden, weil wir bei der letzten On Stage den Hintergrundstempel „Birch“ gewonnen hatten. *Hier* findest Du meinen Beitrag dazu.

Wir hatten so viel Spaß bei diesem Blog Hop, dass wir uns dazu entschlossen haben, immer am ersten Samstag im Monat den Blog Hop „Stampin´ Saturday“ zu den unterschiedlichsten Themen zusammen durchzuführen.

Beim heutigen Blog Hop widmen wir uns verschiedenen Stempeltechniken. Ich habe mir dafür ein meiner Lieblingstechniken ausgesucht; nämlich die Babywipe-Technik. Einfach, aber wirkungsvoll. Aber seht selbst.

Folgendes Material braucht ihr dafür:

fullsizeoutput_1047

Ein Pappteller mit Babyfeuchttüchern, Nachfüller, Stempelblock mit gewünschtem Stempel, Cardstock in Flüsterweiß zum Bestempeln.

Mit den Nachfüllern tropft ihr Farbe auf das Babyfeuchttuch – und zwar von hell nach dunkel. In meinem Beispiel habe ich Currygelb, Kürbisgelb und Glutrot verwendet. So sieht das dann aus:

 

Jetzt ist euer Babywipe-Stempelkissen fertig. Mit dem Stempel eurer Wahl (bei mir war es ein Stempel aus dem Stempelset „Birthday Backgrounds“) bestempelt ihr den Cardstock. So könnte es dann aussehen:

fullsizeoutput_1046

Und ich kann euch verraten: diese Technik ist auch hervorragend für Kinder geeignet; das habe ich schon probiert und die Kinder hatten jede Menge Spaß daran.

Aus meinem bestempelten Stück Cardstock ist dann diese Geschenktüte entstanden:

IMG_0353

Es sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt – mit dem bestempelten Papier lassen sich bestimmt viele tolle Dinge gestalten. Der Spruch stammt aus dem Set „Genussvolle Grüße“ und den Anhänger habe ich mit der neuen Stanze „Bezaubernder Anhänger“ gestaltet.

Und nun schicke ich Euch weiter zu Sabine, die euch auch eine tolle Technik vorstellt.

fullsizeoutput_fba

Viel Spaß beim Blog Hop und bis zum nächsten Mal!

Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Tanja Klingler-Selinger

Anja Ehmann

Sabine Bongen

Sandra Hagenlocher

Nicole Lemkens – dieses Mal nicht dabei

Simone Schmider

Veröffentlicht in Anleitungen, Besondere Karte, BlogHop, Karten, Technik

11. Technik-Blog-Hop – Easy Fun Fold Card

fullsizeoutput_fb8

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum 11. Technik-Blog-Hop. Ich freue mich, dass ich heute dabei sein darf und möchte Euch eine Easy Fun Fold Card zeigen.

fullsizeoutput_fd9

Für meine Karte habe ich die neuen InColor-Farben Rokoko-Rosa und Flieder ausgesucht. Farblich passende Akzente runden das Ganze ab. Als Verschluss kann man sich entweder eine Banderole basteln oder einfach eine Klammer nehmen.

Hier kommt eine Anleitung mit Fotos für diese Karte, die ganz einfach zu machen ist. Ich hoffe, sie ist für euch verständlich und ihr kommt damit zurecht.

Zuerst benötigt ihr ein Stück Cardstock in einer Farbe Eurer Wahl:

img_0095

Dieses Stück Cardstock müsst ihr dann falzen:

img_0096

Passendes Designerpapier aussuchen:

img_0097

Das zugeschnittene Designerpapier wird dann so aufgeklebt. Ich habe Vorder- und Rückseite benutzt, deshalb die verschiedenen Muster. Das gibt der Karte noch ein bisschen mehr Pep.

img_0099

Jetzt die Karte umdrehen und doppelseitiges Klebeband anbringen:

img_0100

Anschließend Schutzfolie abziehen und zusammen kleben:

img_0101

Nun ist eure Karte fertig. Ihr könnt sie jetzt noch nach Belieben verzieren und gestalten. Es gibt sicherlich genügend Anlässe, für die man diese Karte nutzen kann. Ich habe sie  als Gutschein gestaltet – aber der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Für die Karte zum Einstecken benötigt Ihr noch ein Stück Cardstock in einer anderen Farbe Eurer Wahl:

img_0103

Diese Karte könnt ihr dann ganz nach Belieben bestempeln.

Meine fertige Gutscheinkarte sieht so aus:

 

Ich hoffe, dass Euch die Karte gefällt und schicke euch jetzt weiter zu Rene.

Habt noch einen schönen Tag!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Teilnehmer des 11. Technik Blog Hops: