Veröffentlicht in BlogHop, Verpackung

Stampin´Saturday – Materialmix

fullsizeoutput_fb9Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres BlogHops „Stampin´Saturday“. Wie immer am ersten Samstag im Monat zeigen wir euch tolle Ideen – ihr dürft gespannt sein!

Heute lautet unser Thema „Materialmix“. Hierbei ist alles gefragt, was wir so an Material haben – Farbkarton Designerpapier, Band und natürlich BlingBling.

Heute habe ich mich für ein Teebeutelbüchlein entschieden. Die Idee hierfür habe ich bei Rene Guenther gefunden; schaut doch gerne mal dort vorbei. (*klick*). Er hat sogar ein Video dazu gemacht; so könnt ihr das Büchlein ganz einfach nachbasteln.

Schaut mal:

fullsizeoutput_167b

Als Cardstock habe ich Marineblau genutzt; das Designerpapier stammt aus der Serie „Meer der Möglichkeiten“. Passend zur momentanen Situation fand ich den Spruch aus dem SAB-Set „Auf ein Tässchen“ total passend. Die Tasse habe ich mit den passenden Stanzformen „Tasse voller Vorfreude“ ausgestanzt. Verschlossen wird das Teebeutelbüchlein mit einem Band in Rauchblau. Drei Blümchen in Currygelb, Ziegelrot und Minzmakrone runden das Ganze ab.

Und innen schaut das Büchlein dann so aus:

fullsizeoutput_167a

Aus dem Designerpapier „Meer der Möglichkeiten“ sind auch die Innentaschen für die Teebeutel entstanden.

Und zum Abschluss noch ein Blick auf die Rückseite des Büchleins:

fullsizeoutput_167c

Ich hoffe, dass Euch meine Idee gefallen hat und schicke euch nun weiter zu Sandra Hagenlocher – ich bin gespannt, was sie für uns gebastelt hat. Kommt doch einfach mit!

fullsizeoutput_fba

Viel Spaß beim Blog Hop und bis zum nächsten Mal!

Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Anja Ehmann

Sandra Hagenlocher

Simone Schmider

Silke Trapani

Samira Merzouk

Zsuzsánna Balázs

Manuela Auer

Petra Noeth

Evi Bosselmann

Kathrin Fuchs

Veröffentlicht in Mach was draus, Verpackung

Aktion „Mach was draus“ – März 2020

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung von „Mach was draus“ – März 2020. In diesem Monat waren in unserem Umschlag diese Materialien enthalten: eine sandfarbene Kissenschachtel, etwas Kordel in Weiß und eine Quaste in Pfauengrün.

Daraus ist bei mir diese Verpackung entstanden:

fullsizeoutput_1625

Ich habe die Kissenschachtel verziert. Den Kreis habe ich mit der Sonnenstanze aus einem Stück Designerpapier in Waldmoos (aus dem Zusatzmaterial) ausgestanzt und dazu eine Tulpe, die ich aus dem schönen Designerpapier „Wunderbar ausstanzbar“ ausgestanzt habe. Noch ein Spruch aus „Tulpengrüße“ dazu; die Quaste und die weiße Kordel runden das Ganze ab.

Schaut gerne auch noch bei Heike und Anja vorbei; da findet ihr die Ideen der anderen Teilnehmer. Viel Spaß beim Anschauen!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Ostern, Verpackung

Catch the Sketch #70 – Verpackungen aus Designerpapier

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um Verpackungen aus Designerpapier.

Zugegeben, für uns beide war dieses ein sehr herausforderndes Thema; aber ich glaube, wir haben es beide gut umgesetzt.

Annika hat sich für eine Taschentuchverpackung entschieden; passend zur momentanen Krankheitswelle.

Dafür hat sie aus unserem Riesen-Designerpapier-Bestand (ja, wir sammeln gerne!) ein Stück Designerpapier aus der Serie „Metallic-Glanz“ ausgesucht und damit ihre Verpackung gebastelt. Sie konnte auch dieses Mal fast alles wieder selbst machen; lediglich beim Zusammenkleben der Verpackung musste ich etwas mithelfen; damit das Ganze dann für die Taschentücher auch passt. Der Spruch „Gute Besserung“ stammt aus dem Stempelset „Tulpengrüße“ und ist in der (nicht mehr aktuellen) Farbe Limette gestempelt. Zum Ausstanzen hat sie die Stanzformen „So hübsch bestickt“ benutzt. Na, wie gefällt euch diese Verpackung?

Ich habe mich für ein kleines Osterkörbchen entschieden. Die Idee hierfür habe ich bei Angela von der Stempelfamilie (*klick*) gefunden und musste das unbedingt nachbasteln. Dieses Körbchen wird nur gefaltet und dann dekoriert. Geht echt schnell und macht auf jedem Ostertisch etwas her. Und das Tolle ist: dieses Körbchen ist in verschiedenen Größen ganz schnell gemacht; einzige Bedingung: Ihr braucht ein quadratisches Blatt Papier.

Aber seht selbst:

IMG_2493

Für das Körbchen habe ich einen Bogen in 15 cm x 15 cm aus der SAB-Serie „Seerosen-Sinfonie“ genommen. Mit der kleinen Blümchenstanze, die ebenfalls noch bis 31.3.2020 als SAB-Prämie erhältlich ist, habe ich aus dem tollen Designerpapier „Wunderbar ausstanzbar“ (erhältlich solange der Vorrat reicht) die Blümchen ausgestanzt und aufgeklebt. Aus dem grünen Designerpapier habe ich noch einen Streifen in 15 cm x 2 cm genommen und als Henkel ins Körbchen eingeklebt. Nun muss ich nur noch was Süßes reingeben und fertig ist eine süße Dekoration für den Ostertisch. Sicherlich eignet sich das Körbchen auch als kleines Mitbringsel oder als kleinen Ostergruß für die Kinder und Mütter meiner Krabbelgruppe.

Hier seht ihr das Körbchen noch aus einer anderen Perspektive:

IMG_2495

Na, wie gefallen euch unsere Verpackungsideen? Und was macht ihr zu diesem Thema? Noch bis zum 15.03.2020, 20 Uhr könnt ihr eure Projekte bei Catch the Sketch hochladen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Catch the Sketch, Maritimes, Verpackung, Workshop

Blog Hop „Kennst du schon ….“

s71310673_2613572695331080_8009335423958515712_o

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Ich möchte Euch heute ganz herzlich zu einer tollen Challenge einladen, für die Christiane vom Stempelpalast und Shelly von Crafts&Co. verantwortlich sind. Zwei mal im Monat gibt es dort tolle Herausforderungen, die dann kreativ umgesetzt werden können. Morgen früh ist es wieder soweit – schaut gerne mal rein bei Catch the Sketch – und vor allem: macht gerne mit! Es macht echt Spaß! Selbst meine Tochter, die nächste Woche 8 Jahre alt wird, ist immer mit Begeisterung dabei.

Und ich kann euch sagen: Mitmachen lohnt sich! Als ich vor zwei Wochen beim Teamtreffen in Bremen war, wurden die Jahresgewinner für 2019 bekannt gegeben. Und ja –  ich war einer der glücklichen Gewinner. Damit hatte ich gar nicht gerechnet, aber ich habe mich riesig darüber gefreut.

Da lasse ich doch jetzt einfach mal ein paar Bilder sprechen:

83487041_2425200384462006_5977990629399986176_o

Dieses Foto ist bei der Geschenkübergabe in Bremen entstanden. Und wer sich wundert, dass ich zwei Geschenke in der Hand habe: Das kleine Geschenk  links im Bild war für meine Tochter, die den dritten Platz in der Jahreswertung belegt hat. Das macht mich als Mama natürlich sehr stolz und meine Tochter hat sich sehr über ihren tollen Gewinn gefreut.

Sie hat das „Erdmännchen-Stempelset“ aus der diesjährigen Sale-A-Bration gewonnen – ihr erstes eigenes Stempelset von Stampin´ Up. Darauf ist sie sehr stolz. Sicherlich wird sie bald auch mal etwas damit basteln – lasst euch überraschen!

Ich habe maritimes Designerpapier sowie den Prägefolder „Steinmauer“ bekommen und bin darüber total glücklich. Den Prägefolder muss ich dann bei Gelegenheit mal noch ausprobieren.


Nachdem wir uns alle über unsere Gewinne gefreut haben, gab es aber auch etwas kreatives zum Werkeln. Der Workshop zum Thema „Geburtstag“ war ganz nach meinem Geschmack – die Projekte waren ganz in maritim gehalten. Schaut mal:


Nun wünsche ich Euch noch viel Spaß beim heutigen Blog Hop und schicke Euch weiter zu Simone.

Bis zum nächsten Mal und bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau

Rene Guenther – Stempeln-mit-Rene.de

Anja Ehmann – Bastelanja

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Christiane Knapp – StempelPalast

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Susanne Karst – Stempelcat

Shelly Shuttleworth – Crafts & Co.

Veröffentlicht in Hochzeit, Karten, Mach was draus, Verpackung

Aktion „Mach was draus“ – Januar 2020

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung bei „Mach was draus“ – Januar 2020. Auch in diesem Jahr sorgen Heike und Anja dafür, dass wir tolle Aufgaben in unseren monatlichen Umschlägen haben. Es gilt dabei immer, die Materialien des Umschlags zu verbasteln. Wenn dann am Anfang des nächsten Monats die Auflösung kommt, dann ist es immer sehr spannend zu sehen, was die anderen Teilnehmer gemacht haben und wie aus ein und demselben Material ganz unterschiedliche Projekte entstehen.

Diesen Monat waren in unserem Umschlag folgende Materialien enthalten: eine Grundkarte in Flüsterweiß extrastark, Strassschmuck in Glutrot, zwei Zierdeckchen in Herzform und ein Stück Satinband in Glutrot.

Als erstes habe ich eine Karte zu Valentinstag gebastelt:

IMG_2179

Für diese Karte habe ich die Grundkarte in Flüsterweiß extrastark, den Strassschmuck in Glutrot sowie ein Zierdeckchen in Flamingorot verwendet. In Kombination mit dem Designerpapier „Von Herzen“ und dem Stempel aus dem Stempelset „Herzlich“ ist diese Karte entstanden.

Mit dem zweiten Zierdeckchen sowie dem Satinband in Glutrot habe ich noch eine Metallic-Dose in Herzform verziert:

IMG_2180

So ist im Handumdrehen eine nette Überraschung zum Verschenken gemacht. Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Stempelset „Herzlich“ und ist Glutrot gestempelt.

Ich hoffe, dass Euch meine heutigen Projekte gefallen haben. Vielleicht habt Ihr ja noch Lust, bei Heike und Anja vorbei zu schauen und zu entdecken, was die anderen Teilnehmerinnen gebastelt haben. Also – folgt mir!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

 

 

 

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Verpackung, Weihnachten

Aktion „Mach was draus“ – Dezember 2019

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde „Mach was draus“. Im Dezember 2019 waren diese Materialien im Umschlag: zwei Stück von dem tollen Designerpapier „Winterzauber“, ein Stück Pergament und etwas Band in Rauchblau.

Daraus sind bei mir erst mal zwei Karten entstanden – dank des tollen Designerpapiers braucht es gar nicht mehr viel:

fullsizeoutput_1404

Als Cardstock habe ich Rauchblau genommen; und aus dem Materialpaket habe ich einen Bogen Designerpapier und das Pergament verwendet. Der Spruch „Frohe Weihnachten“ aus dem Stempelset „Tannen und Karos“ ist noch in Rauchblau gestempelt und dann ausgestanzt. Fertig sind zwei schöne Karten.

Dann hatte ich noch das Band und den zweiten Bogen Designerpapier übrig. Daraus habe ich nach der Anleitung von Sonja Schulte (*klick*) eine Origami-Glocke gemacht. Die Glocke ist dank des tollen Videos super leicht zu basteln und macht echt was her. Aber seht selbst:

IMG_1930

Nun werde ich mal bei Heike und Anja schauen, was die anderen Teilnehmerinnen so gewerkelt haben. Kommst du mit?

Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Allgemein, Karten, Kreativkiste, Verpackung

Bastelanjas Kreativkiste geht in die nächste Runde!

IMG_0231

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch nochmals an mein tolles Angebot erinnern – Bastelanjas Kreativkiste. Das erste Quartal ist vorbei – die bestellten Kisten für Dezember werden in Kürze noch verschickt. Danke an alle, die das Angebot schon genutzt haben – herzlich willkommen an alle, die sich jetzt neu anmelden.

Folgende Themen erwarten Euch im ersten Quartal 2020:

  • Januar: Querbeet – verschiedene Anlässe
  • Februar: Herzen & Co.
  • März: Frühling & Ostern

Alle Infos zu Kosten, Inhalt usw., die ihr zur Kreativkiste wissen müsst, findet ihr hier (*klick*).

Falls Ihr euch für die nächsten Monate verbindlich anmelden wollt: Hier kommst du mit einem Klick direkt zum Anmeldeformular.

Ich freue mich auf Eure Bestellungen.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“