Teamtreffen 2017 – 1. Teil

IMG_5736

Herzlich willkommen zum Bericht unseres diesjährigen Teamtreffens. Marion hatte zum Treffen eingeladen und so machten wir – Yvonne, Maria, Miriam und ich – uns am letzten Samstag frühmorgens auf, um nach Irschenberg zu fahren. Dort fand das diesjährige Team-Treffen in der Kaffeerösterei Dinzler statt.

IMG_5704

Selbstverständlich hatte ich auch meine Teamgeschenke im Gepäck – ich hatte mich für Kellnerblöcke entschieden, die ich mit dem neuen Designerpapier „Florale Eleganz“ sowie dem Cordstock der neuen InColor-Farben Limette, Zartrosa, Meeresgrün, Sommerbeere und Feige verziert hatte. Dann noch ein passender Schmetterling gestempelt und ein netter Spruch aus dem Set „Schmetterlingsgruß“ dazu – fertig. Und so sahen die fertigen Blöcke aus:

fullsizeoutput_765

Pünktlich zum Beginn des Treffens sind wir wohlbehalten dort angekommen. Nach einer Stärkung am kleinen Frühstücksbuffet ging es auch schon los mit dem Geschäftstraining. Marion informierte uns über die „Demoseite“ und gab hilfreiche Anregungen zum „Bloggen für faule Mädchen“, und Heike gab uns Tipps und Tricks fürs „Fotografieren für den Blog“ mit auf den Weg. Bevor es dann zum Mittagessen ging, durften wir alle unser Wissen über Stampin´ Up beim Quiz unter Beweis stellen. Und was soll ich sagen – ich habe den 1. Platz gemacht!

Und hier mein Gewinn: das Produktpaket „Beste Grüße“, bestehend aus einem Stempelset mit passenden Thinlitsformen. Darüber habe ich mich echt gefreut!

Aber auch beim Prize Patrol habe ich etwas gewonnen – das neue Designerpapier im Block „Holzdekor“ und Geschenkband in Kupfer:

IMG_5730

 

Zu Beginn des Nachmittags gab es selbstverständlich noch das obligatorische Teamfoto:

stampi43

Anschließend ging es mit den kreativen Vorführungen weiter – Kirstin präsentierte uns die neue Handstanze „Karteireiter“, Ela zeigte tolle Ideen rund ums das Produktpaket „Jahr voller Farben“  und Sofia baute ganze Häuser mit uns mit einem neuen Gastgeberinnenset. Anschließend hatten wir noch die Möglichkeit, uns an der Big Shot Station Muster durchzukurbeln und außerdem durften wir einen Musterring mit den neuen InColor-Farben (Cardstock, Designerpapier, Bänder) gestalten.

Zum Schluss dann das Highlight: der Team-Schenkli-Tausch. Das ist immer fast wie Weihnachten. Hier schon mal ein Überblick-Foto:

In meinem nächsten Beitrag zeige ich Euch dann die Teamgeschenke noch etwas genauer. Schaut gern wieder vorbei!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Flip-Top-Box zur Geburt

Heute möchte ich euch eine Flip-Top-Box zeigen, die ich anlässlich der Geburt meiner Nichte als Geschenk gemacht habe. Habe diese Art der Box schon zu verschiedenen Anlässen gemacht – hier als Geschenk zur Hochzeit, hier als Kleiner Gruß und hier ebenfalls zur Geburt. Hier nun die heutige Variante in Flamingorot und Zarte Pflaume gehalten:

Nun hoffe ich, dass sich die frisch gebackenen Eltern  darüber freuen. Die Buchstaben in der Box ergeben den Namen des Kindes; die werden sicherlich einen schönen Platz bekommen.

Diese Box verlinke ich zur Balisa-Challenge, die dieses Mal „Schachteln“ zum Thema hat.

Falls Ihr auch Lust habt, diese Box nachzubasteln, hier der Video von Jana:

 

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

In(k)spire Challenge 299 – Gruß zum Muttertag

Diese Woche gibt es bei der In(k)spire Challenge ein Special, und zwar zu Mutter- und Vatertag. Dazu habe ich für meine Mutter eine Teebeutelverpackung mit Magnetverschluss gemacht. Danke an Jana (*klick*) für die tolle Anleitung!

IMG_5620

Dazu habe ich mal wieder eines meiner (leider nicht mehr erhältlichen) Lieblingssets mit den dazugehörigen Framelits und das passende Designerpapier herausgeholt – Vollkommene Momente. Da meine Mutter immer mal wieder gerne ein Tässchen Tee trinkt, fand ich das für sie zum Muttertag sehr passend. Das Banner und der Spruch „Zum Muttertag“ stammt aus dem Set „Bannerweise Grüße“.

Innen sieht das Ganze dann noch so aus:

IMG_5621

Der Spruch „Du bist die Bes-tee“ stammt ebenfalls aus dem Set „Vollkommene Momente“.

Nun hoffe ich, dass meiner Mutter diese Überraschung gefällt.

Wünsche Euch  noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

Swaps aus Amsterdam

Ich hoffe, ihr hatte schon ein paar schöne Ostertage. Heute möchte ich Euch endlich die Swaps zeigen, die ich aus Amsterdam mitgebracht habe. Sind schöne Sachen dabei, über die ich mich wirklich gefreut habe. Aber seht selbst – hier erst mal die Verpackungen und kleinen Geschenke:

 

Aber auch Karten gab es reichlich – seht mal:

 

Jetzt kommt noch mein persönliches Swap-Highlight – eine wunderschöne Karte mit dem Set – meinem absoluten Lieblingsset – „Durch die Gezeiten“ von Emma Goddard aus Littlehampton, West Sussex:

IMG_5518

In den nächsten Tagen zeige ich euch auch noch die Teamgeschenke, die wir in  Amsterdam getauscht haben. Lasst euch überraschen!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Ostermontag!

Tizzy Tuesday 301 – Osterkörbchen

„Frohe Ostern!“ könnte die Überschrift zum heutigen Tizzy Tuesday heißen. Im Mittelpunkt steht diese Woche das Stempelset „Osterkörbchen“ mit den passenden Framelits aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog. Dazu habe ich mehrere Karten und ein Osterkörbchen gemacht, die ich Euch heute „auf den letzten Drücker“ noch zeigen will. Vielleicht ist ja noch eine gute Idee für euch dabei.

Links seht ihr meine Karte, rechts die von meiner Tochter (5 Jahre). Sie hatte viel Spaß beim Stempeln und vor allem beim Kurbeln und Ausstanzen mit der Big Shot.

img_5241

Diese Karte hatte ich für meinen diesjährigen Osterworkshop vorbereitet, der kürzlich stattgefunden hat. Ich bin aber noch nicht dazu gekommen, sie hier auf dem Blog zu zeigen; so dass ich sie euch jetzt noch zeigen kann. Als Cardstock habe ich Bermudablau, Minzmakrone und Flüsterweiß benutzt. Das Osterkörbchen ist in Wildleder ausgestanzt und für die Eier und die Schleife habe ich das Glitzerpapier aus der diesjährigen SAB-Aktion benutzt. Der Spruch „Frohe Ostern“ habe ich aus dem Set „Auferstanden“ genommen und in Bermudablau gestempelt.

Und last, but not least: ein süßes Osterkörbchen, bei dem ich den Hasen und die Eier mit der Archivtinte gestempelt, mit den Aquarellstiften coloriert und dann ausgestanzt habe.

img_5245

 

Hier habe ich noch ein Video für euch; da wird sehr gut erklärt, wie das Körbchen zu machen ist. Ist wirklich einfach – viel Spaß beim Nachmachen!

 

Und wer noch auf Ostereiersuche ist: Heute hat Eva ein Osterei für euch versteckt! Schaut schnell vorbei!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

Tizzy Tuesday 298 – Abgehoben

Hallo und willkommen zu einer neuen Tizzy Tuesday Challenge. Diese Woche steht das Stempelset „Abgehoben“ im Mittelpunkt. Dazu habe ich heute für meine beste Freundin, die momentan krank ist, eine kleine Geschenktüte gebastelt, die sie hoffentlich aufmuntern kann! Gute Besserung meine Liebe! Sobald wir uns wieder sehen, bekommst du diese kleine Tüte natürlich noch persönlich – bis dahin muss ein Foto reichen:

IMG_5320

Mit dem passenden Designpapier (nur noch wenige Tage als SAB-Prämie erhältlich!) habe ich eine Geschenktüte in Größe S mit dem Falzbrett für Geschenktüten gemacht. Dann noch den großen Heißluftballon in Pfirsich pur sowie den Gruß in Melonensorbet gestempelt, durch die Big Shot gekurbelt und dann aufgeklebt. Eine goldfarbene Klemme dient als Verschluss. Fertig ist eine lieber Gruß!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

 

 

 

Aktion „Mach was draus“ – Februar 2017

image

Schon wieder ist ein neuer Monat da und damit auch Zeit für die Auflösung von der Aktion „Mach was draus“ – Februar 2017. In diesem Monat waren folgende Materalien im Umschlag enthalten, die es zu verbasteln galt: Cardstock im Minzmakrone, Olivgrün und Taupe; kleine weiße Karte mit Umschlag, ein Stück Designerpapier „Sukkulentengarten“, Karte in Weiß sowie etwas Band in Zarte Pflaume und Flüsterweiß. Jede Menge Material, aus dem bei mir drei verschiedene Projekte entstanden sind:

img_5143

Ganz links seht ihr eine blumige Geburtstagskarte, für die ich die weiße Karte  zusammen mit dem Designerpapier und dem Band in Flüsterweiß benutzt habe.

In der Mitte habe ich eine frühlingshafte Verpackung gewerkelt, bei der ich den Cardstock in Taupe, Olivgrün, Minzmakrone und das Band in Zarte Pflaume benutzt habe. Die Grundidee habe ich hier gefunden und für mich entsprechend angepasst.

Als letztes habe ich aus der kleinen Karte mit dem Umschlag noch eine farbenfrohe Gutscheinkarte gebastelt, in die man innen dann einen Gutschein reinlegen kann. Der Spruch stammt aus dem SAB-Set „Designer T-Shirt“,  ist in Pfirsich pur gestempelt und mit den Stickframelits ausgekurbelt.

Schaut auch gerne noch bei Heike und Anja vorbei; da könnt ihr sehen, was die anderen Teilnehmer aus diesen Materialien gezaubert haben.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!