Veröffentlicht in Karten, Verpackung, Workshop

Bastelnachmittag „Lustiges zu Fasching“

Hallo zusammen,

heute fand wieder ein Bastelnachmittag in der Stadtbücherei Winnenden statt; dieses Mal unter dem Motto „Lustiges zu Fasching“. Wer mich kennt, weiß auch, dass ich so gar nicht der Faschingstyp bin. Aber diese zwei süßen Basteleien hatte ich für die Kinder vorbereitet:

 

Links seht ihr eine Zierschachtel mit einem Clowngesicht, dass mit verschiedenen Stanzen gemacht wurde. Die Grundidee für das Gesicht habe ich bei Jana (*klick*) gefunden. Eine selbstklebende Pailette gibt dem Clown das gewisse Etwas.

Die Karte rechts in Currygelb und mit einem Konfettidesignerpapier, das sich noch in meinem Bestand befindet, kam bei den Kindern ebenfalls gut an. Die Pandas mussten jedoch leider alle von Hand ausgeschnitten werden. Als Hingucker habe ich da noch das Washi-Tape in Gold benutzt; ebenfalls aus meinem Bestand. Jetzt kann die Party steigen.

Und hier die Ergebnisse der Kinder:

IMG_7215

Es war wieder ein toller Nachmittag mit viel Spaß – so muss das sein!

„Kreativität macht Freu(n)de!“ 

Advertisements
Veröffentlicht in Global Desgin Project, Verpackung

Global Design Project 117 – Notizbuch in frischen Farben

Hallo zusammen,

heute ist wieder eine Farbchallenge beim Global Design Project dran. Dieses Mal ist es eine Farbkombination, die für den einen oder anderen etwas gewöhnungsbedürftig ist, nämlich Glutrot, Limette und Savanne. Da ich noch ein kleines Geschenk benötigt habe, nahm ich diese Challenge zum Anlass, um ein Notizbuch in diesen frischen Farben zu basteln. Die Grundidee habe ich bei Claudiasecke gefunden und habe sie für die Challenge entsprechend angepasst. So sieht es bei mir aus:

img_6897

Als Cardstock habe ich Glutrot benutzt. Das Designerpapier in Savanne hatte ich noch in meinem Bestand. Als Verschluss habe ich passend zum Designerpapier mit den Wellenkreisstanzen (nicht mehr erhältlich) in Limette und Glutrot Blumen ausgestanzt. Noch ein netter Spruch aus dem Set „Herbstanfang“ dazu, etwas Bling Bling und dann mit einem Magneten verschließen – fertig ist das Notizbuch. Ich hoffe, dass dieses Geschenk gut ankommt.

Hier noch ein Blick ins Innenleben:

img_6898

Innen befinden sich ein Kalender für das neue Jahr, Haftnotizen, ein Kugelschreiber und ein Notizblock. So kann man immer alles Wichtige im Blick behalten.

Schaut auch im Rahmen unserer December In(k)spirations heute noch bei Claudia vorbei – es lohnt sich!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag  und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

MerkenMerken

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Verpackung, Weihnachten

In(k)spire Challenge 329 – Weihnachtsgeschenke

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei In(k)spire Me. Heute gibt es ein Weihnachtsspecial zum Thema „Weihnachtsgeschenke“. Dazu habe ich für Euch einen Geschenktipp, der schnell zu basteln geht und trotzdem etwas hermacht. Die Idee hierfür habe ich bei Jenni (*klick*) gefunden und passend für mich umgesetzt. Diese Verpackung ist gut dafür geeignet, um Gutscheine oder ein neues Familienfoto für die Großeltern hübsch verpackt zu verschenken, aber auch heiße Schokolade oder ein Badezusatz ist gut darin unterzubringen.

So, und so sieht das Ganze aus – von vorne ….

IMG_6880

… und von innen:

IMG_6881

Als Cardstock habe ich Gartengrün benutzt. Das Designerpapier stammt aus dem Set „Voller Vorfreude“ und wirkt fast ohne weitere Verzierung schon für sich. Lediglich ein Spruch aus dem Set „Weihnachtliche Etiketten“ habe ich in Gold auf Chili embosst und ausgestanzt. Zum Verschließen habe ich etwas Metallicgeschenkband in Gold aus der letzten SAB benutzt; was hier wunderbar dazu passt.

Na, wie gefällt euch meine Idee für ein Weihnachtsgeschenk? Falls Ihr noch weitere Anregungen braucht, schaut doch noch im Rahmen unserer In(k)spiration Week bei Ela vorbei; sie hat wunderschöne Geschenktüten gezaubert.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und morgen einen gesegneten 2. Advent!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Allgemein, Verpackung, Weihnachten

Adventskalender für DICH!

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch teilhaben lassen an meiner Aktion „Adventskalender für DICH“, die ich in diesem Jahr zum ersten (und sicherlich nicht letzten) Mal gemacht habe. Um was ging es? Ich hatte bereits im August dazu eingeladen, sich für den „Adventskalender für DICH“ anzumelden, um dann in der Adventszeit einen persönlichen Adventskalender zu haben, der mit Produkten rund um unser liebstes Hobby bestückt ist. Hier könnt ihr nochmals alles genau darüber nachlesen.

Ich war mir nicht sicher, ob das Angebot angenommen wird – aber siehe da: Vier Adventskalender wurden bestellt und ich habe sie natürlich pünktlich ausgeliefert.

Einen der Kalender hat meine Demokollegin Christiane Knapp vom Stempelpalast bekommen und sie hat mir dankenswerterweise ein Foto gemacht; was ich im Eifer des Gefechts doch tatsächlich vergessen hatte.

Schaut mal – so sieht der diesjährige „Adventskalender für DICH“ aus:

IMG_6784

Jetzt seit ihr sicher gespannt, was da drin ist, oder? Dann habe ich gute Nachrichten für euch: Christiane wird auf ihrem Blog Stempelplast jeden Tag live und in Farbe diesen Adventskalender auspacken. Das erste Video zum heutigen Tag ist *hier* bereits online – schaut es euch einfach mal an! Und nicht vergessen: einfach in den nächsten Tagen immer bei ihr reinklicken und Video anschauen!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und schaut gerne im Rahmen unserer December In(k)spirations noch bei Marion vorbei; sie hat tolle Geschenktüten gezaubert.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Karten, Verpackung, Weihnachten, Workshop

Weihnachtsworkshop 2017: „Rund um Weihnachten“

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch von meinen beiden Weihnachtsworkshops berichten und euch die tollen Ergebnisse zeigen, die dabei entstanden sind. Passend zum Thema „Rund um Weihnachten“ hatte ich Projekte vorbereitet, die dann jeder Teilnehmer für sich umsetzen konnte.

Als erstes habe ich eine der tollen Azetatschachteln genommen und mit dem Prägefolder „Alle meine Sterne“ ganz einfach mit der Big Shot geprägt. Dazu noch eine Banderole mit dem Designerpapier „Voller Vorfreude“ und einem Spruch aus dem Set „Weihnachtliche Etiketten“ gemacht und fertig ist eine wunderschöne Verpackung, die man verschenken kann. Wir haben dazu passend Karten gemacht; die man dann in der selbstgestalteten Azetatschachtel mit der Banderole gut verschenken kann. Insgesamt passen in diese Azetatschachteln fünf Karten mit passenden Umschlägen hinein.

Hier die erste Karte:

IMG_6730

Mit wenig Material ist diese Karte entstanden: Cardstock in Aquamarin, winterliches Designerpapier, eine Metallicschneeflocke in Silber und ein passendes Etikett dazu – fertig ist meine Winterkarte, mit der ich auch bei Catch the Sketch #15 teilnehmen werde.

Und hier die zweite Karte:

IMG_6735

Ich wollte für diesen Weihnachtsworkshop unbedingt das tolle Stempelset „Glockenläuten“ aus dem Jahreskatalog mit der passenden Glöckchenstanze benutzen. Hier habe ich euch ja schon meine Swaps für Mainz mit diesem tollen Set gezeigt und meine runde Karte für In(k)spire Me habe ich damit gemacht. Heute nun eine weitere Karte; dieses Mal in Chili und Flüsterweiß gehalten. Die Glocken sowie das Spruchbanner sind in Silber embosst. Das besondere Designerpapier „Weihnachtslieder“ passt hier wunderbar dazu. Noch eine Schleife in Silber dazu – fertig ist meine Glockenkarte.

Nun zeige ich euch die Ergebnisse der Workshopteilnehmer:

 

Als letztes Projekt haben wir dann noch eine Teelichtkarte gemacht, die ich *hier* gesehen habe. Dieses Set „Heilige Nacht“ mit den passenden Framelits ist ja ein absolutes Lieblingsset von mir im diesjährigen Herbst-/Winterkatalog und da musste ich diese Karte unbedingt machen.

 

Auch die Ergebnisse der Workshopteilnehmer können sich sehen lassen:

Falls ihr noch Material für Eure Weihnachtsbasteleien benötigt, könnt Ihr an der nächsten Sammelbestellung teilnehmen. Eure schriftliche Bestellung muss bis spätestens kommenden Montag, 27.11.2017 um 18.00 Uhr bei mir eingegangen sein. Bitte beachtet, dass dies auch die letzte Sammelbestellung vor Weihnachten ist!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

 

Veröffentlicht in Global Desgin Project, Tizzy Tuesday, Verpackung

#GDP107 trifft Tizzy Tuesday – Herbstanfang

Hallo zusammen,

heute treffen bei mir mal wieder zwei Challenges aufeinander – nämlich #GDP107 auf Tizzy Tuesday 326. Beim Global Design Project gibt es diese Woche eine Challenge zum Thema „Dankbar“ und bei Tizzy Tuesday steht das schöne Stempelset „Herbstanfang“ im Mittelpunkt. Voller Freude machte ich mich ans Werk und hier ist mein Ergebnis:

IMG_6525

Mit dem Designerpapier „Herbstimpressionen“ habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten diese nette Geschenktüte gewerkelt. Die Sonnenblume, die Blätter und der Spruch stammen aus dem bereits erwähnten Stempelset „Herbstanfang“ und passen super dazu! Als Verschluss habe ich etwas Geschenkband in Olivgrün benutzt. Sicherlich wird sich bald eine Gelegenheit finden, um diese schöne Geschenktüte zu verschenken. Na, und was fällt dir zu diesen Challenges ein? Mach doch mit und bleib kreativ!

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis bald!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Verpackung

In(k)spire Challenge 319 – Gutscheinverpackung

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von In(k)spire Me. Mit meinem heutigen Projekt möchte ich Euch gleichzeitig auch etwas Neues zeigen, was es ab sofort bei mir gibt. Na, neugierig geworden? Schaut mal – so habe ich den Sketch von Marion umgesetzt:

IMG_6517

Entstanden ist diese tolle Gutscheinverpackung. Dazu habe ich das tolle Designerpapier „Metallic-Glanz“ mit den glitzernden Punkten in Limette benutzt. Die Kreise aus dem Sketch habe ich mit zwei Sprüchen in Meeresgrün bestempelt; die aus den Sets „Kreiert mit Liebe“ sowie  „Kurz gefasst“ stammen. Für den vorgesehenen Streifen habe ich eine Banderole aus Pergament und dem Geschenkband in Limette gemacht. Noch etwas Strassschmuck dazu – fertig ist die Verpackung. Na, gefällt sie euch?

Nun fragt Ihr euch bestimmt, was darin ist – schaut mal:

IMG_6519

In der Verpackung befindet sich ein selbstgestalteter Gutschein, den ihr an Freunde, Bekannte, Stempelbegeisterte verschenken könnt und der bei mir für Produkte von Stampin´ Up bei Sammelbestellungen oder für Workshopgebühren eingesetzt werden kann. Im freien Feld kann man den entsprechenden Gutscheinwert sowie meine Kontaktdaten eintragen. Na, wem möchtest Du so einen Gutschein schenken? Wenn Du jemanden hast, für den so ein Gutschein in frage kommt, melde Dich gerne bei mir, dann besprechen wir alles Weitere.

So, nun wünsche ich Euch allen noch einen schönen Tag und bis bald!

„Kreativität macht Freu(n)de!“