Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Weihnachten

Catch the Sketch #136 – Es glitzert

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal kommen alle, die Glitzer mögen, voll und ganz auf ihre Kosten; denn Christiane hat sich das Thema „Es glitzert“ ausgesucht.

Wer mich kennt, weiß bestimmt schon, dass ich es nicht so mit Glitzer halte. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass wir im aktuellen Minikatalog ein tolles Designerpapier und dazu passendes Glitzerpapier haben; und damit habe ich dann meine heutige Karte gebastelt.

Für meine Karte habe ich als Grundlage lodengrünes Glitzerpapier benutzt. Die Kreise habe ich mit den Stanzformen „Schönste Etiketten“ in Designerpapier und Gold ausgestanzt und aufgeklebt. Der Spruch aus dem Stempelset „Lichterzauber“ ist in Lodengrün gestempelt und dann mit einem Stück schimmerndem Geschenkband unterlegt. Zwei Perlenakzente runden die Karte ab.

Nun hoffe ich, dass Euch meine heutige Karte gefallen hat und bin schon ganz gespannt auf eure Glitzerprojekte. Bis zum 15.12.2022, 20 Uhr könnt Ihr Eure Projekte bei Catch the Sketch hochladen.

Habt noch einen schönen Abend!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Weihnachten

BlogHop vom Team StempelPalast

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen Blog Hop vom Team StempelPalast. 

Unser Thema heute lautet: „Basteln für jede Gelegenheit“ – da ist bestimmt wieder für jeden etwas Schönes dabei. Vielleicht kommst du schon von Bianca Gucia –  biancasbastelzauber oder Du fängst bei mir an: auf jeden Fall herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute habe ich drei Weihnachtskarten mitgebracht; die ich aus einem Stück Designerpapier aus der Reihe „Im schönsten Licht“ gebastelt habe.

Schaut mal:

Für meine Karten habe ich Farbkarton in Seladaon und Vanille pur passend zum Designerpapier benutzt. Die Sprüche aus dem Stempelset „Lichterzauber“ habe ich in Lodengrün gestempelt und mit den Stanzformen „Schönste Etiketten“ ausgestanzt. Einige festliche Perlenakzente noch dazu – fertig sind die Weihnachtskarten.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Weihnachtskarten gefallen haben und schicke euch weiter zu Natalie Albers  – DerBesondereBlick.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier findet ihr alle Teilnehmer im Überblick:

Anja Ehmann – Bastelanja

Natalie Albers  – DerBesondereBlick 

Tanja Frühling – Stempel Frühling

Christiane Knapp – StempelPalast

Tanja Eßmann – Stempelhippie

Stefanie Lange – EnserPonystempelt

Daniela Scholz – Stempela

Karen Dardemann – Basteln am See

Sonja Kindler – kreativ-mit-sonja

Bianca Gucia –  biancasbastelzauber

Veröffentlicht in Weihnachten, Karten, Catch the Sketch

Catch the Sketch #134 – Eins aus Drei

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch.

Dieses Mal haben wir als Herausforderung „Eins aus Drei“ für Euch. Zur Auswahl stehen die Stempelsets Voll inspiriert (Jahreskatalog S. 35), Weihnachten im Wald (Jahreskatalog S. 42), Feierliche Anhänger (Mini 2, S. 67).

Ich habe mich für das Stempelset „Weihnachten im Wald“ mit der passenden Handstanze entschieden und daraus diese Weihnachtskarte gebastelt.

Für meine Karte habe ich Cardstock in Olivgrün, Waldmoos und Grundweiss benutzt. Als Aufleger habe ich ein Stück Designerpapier aus der Gastgeberreihe „Tagtraum“ verwendet.

Den Wald aus Tannenbäumen habe ich in Waldmoos, Garten- und Olivgrün gestempelt. Den Hirsch habe ich auf ein Stück Espresso Ton in Ton gestempelt und mit der passenden Handstanze ausgestanzt.

Zum Schluss noch ein Spruch gestempelt, den ich mit einer Stanzform noch in Form gebracht habe – fertig ist meine heutige Weihnachtskarte.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat. Jetzt habt Ihr die Qual der Wahl, mit welchem Set Ihr basteln wollt. Euren Beitrag könnt Ihr bis 15.11.2022, 20.00 Uhr bei Catch the Sketch hochladen. Ich bin gespannt auf Eure Werke.

Habt noch einen schönen Abend!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Kreativchallenge, Weihnachten

Blog Hop „Kennst du schon ….“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du ja schon von meiner Tochter Annika Ehmann – Kreativwerkstatt zu mir oder Du startest hier – ich freue mich über deinen Besuch.

Vor längerer Zeit hatte ich Euch schon mal *hier* meine Kreativchallenge vorgestellt. Vielleicht erinnert Ihr Euch noch daran.

Im Oktober war es nun wieder soweit. Viele kreative und bastelfreudige Menschen haben sich meinen Herausforderungen gestellt und es gab wirklich viele tolle, kreative Ideen.

Heute zeige ich Euch meine Karte, die ich zur Herausforderung „Kreativer Einsatz von Handstanzen“ gebastelt habe.

Inspiriert durch Pinterest habe ich mit der Pinguinstanze diesen süßen Nikolaus gebastelt, der gerade im Wald unterwegs ist. Ist er nicht süß?

Für meine Karte habe ich Cardstock in Glutrot und Grundweiss benutzt. Als Aufleger habe ich ein Stück Designerpapier „Per Weihnachtsexpress“ benutzt. Die benutzten Stempel sind aus dem Stempelset „Pinguinparty“. Als kleinen Hingucker habe ich zum Schluss noch funkelnde Sterne aufgeklebt.

Übrigens: Falls ihr auch mal bei meiner Kreativchallenge dabei sein wollt: Voraussichtlich im März 2023 findet dann die nächste Kreativchallenge statt. Wie immer 9 Tage – 8 Herausforderungen und unendlich viel Kreativität!

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat und schicke euch weiter zu Katja Martins – Stempelpfau .

Viel Spaß noch bei unserem heutigen BlogHop.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau 

Iris Philipps – iriStempelt

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Liane Gorny – Jungle Cards

Annika Ehmann – Kreativwerkstatt

Anja Ehmann – Bastelanja

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Christliche Karten, Karten, Weihnachten

Catch the Sketch #132 – Weltkartenbasteltag

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Passend zum heutigen Weltkartenbasteltag haben wir auch das Thema gewählt. Es lautet ganz einfach „Weltkartenbasteltag“.

„Weltkartenbasteltag“ – was für ein langes Wort! Dieser Tag ist aber gleichzeitig auch ein schöner Anlass, um darüber nachzudenken, wen wir mit einer selbst gebastelten Karte überraschen können. In der heutigen Zeit werden kaum noch Briefe und Karten verschickt; was eigentlich sehr schade ist. Sind wir doch mal ehrlich: Wer freut sich nicht, wenn zwischen Rechnungen und Werbungen im Briefkasten auch mal eine persönliche Karte steckt? Dazu soll dieser Tag beitragen.

Für mich war das Grund genug, mich schon mal mit meinen diesjährigen Weihnachtskarten zu befassen und euch heute schon mal eine erste Weihnachtskarte zu zeigen – Weihnachten kommt ja bekanntlich meist schneller als man denkt …!

Schaut mal:

Für meine Karte habe ich Cardstock in Merlotrot, Savanne und Grundweiss benutzt. Das Stück in Savanne habe ich mit der Prägeform Notenblatt geprägt. Die Krippenszene stammt aus dem neuen Stempelset „Peace of you“, ist in Merlotrot gestempelt und dann mit der Schere ausgeschnitten. Obwohl das Stempelset nur englische Sprüche enthält, habe ich es mir bestellt, weil mir diese Szene wirklich gut gefällt. Der Sprich „Silent night, holy night“ passt hier ganz wunderbar dazu.

Nun hoffe ich, dass Euch meine gefallen hat. Bis zum 15. Oktober 2022, 20 Uhr könnt Ihr Eure Projekte bei Catch the Sketch hochladen. Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Ideen zum Weltkartenbasteltag.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, BlogHop, Geburtstag, Verpackung, Weihnachten

Blog Hop „Kennst Du schon ….“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du ja schon meiner Tochter Annika zu mir oder Du startest hier – ich freue mich über deinen Besuch.

Heute zeige ich euch das Bastelprojekt, welches ich beim letzten Teamtreffen mit den Teamies gebastelt habe. Einige haben mir dankenswerterweise auch Fotos von ihren fertigen Projekten geschickt; so dass ich Euch das heute zeigen kann.

Ich hatte eine Origamiverpackung für Karten vorbereitet. Gefunden habe ich diese Idee bei Anja-Basteleien (Klick!). Es braucht dafür auch gar nicht viel an Material; ein großer Bogen Designerpapier und etwas Reste an Cardstock und Band für die Deko. In die Verpackung passen kleine Kärtchen, die man entsprechend gestalten kann; aber auch Geldscheine oder Gutscheine finden darin Platz. So kann man diese Verpackungen ganz individuell und zu den verschiedensten Anlässen verwenden.

Das sind die beiden Origamiverpackungen, die bei mir entstanden sind:

Die weihnachtliche Variante war mein Muster fürs Teamtreffen. Dafür habe ich einen Bogen Designerpapier aus der Serie „Vielfältig feierlich“ aus dem aktuellen Minikatalog Juli bis Dezember 2022 verwendet. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Feierliche Anhänger“ und wurde passend ausgestanzt. Zum Verschießen habe ich Band in Bonbonrosa gewählt. Noch drei selbstklebende Sterne dazu – fertig!

Beim Teamtreffen habe ich dann eine Geburtstagsvariante gebastelt. Das Designerpapier stammt aus der Reihe „Tagtraum“. Der Spruch ist ebenfalls aus dem Stempelset „Feierliche Anhänger“; die Kerzen aus den dazu gehörigen Stanzformen. Das naturfarbene Band hatte ich noch in meinem Bestand und es passt hier ganz wunderbar dazu. Und im Nu ist eine schöne Verpackung für einen Geburtstag fertig.

Und diese Projekte sind bei den Teamies entstanden:

Nun hoffe ich, dass Euch die heutigen Projekte gefallen haben und schicke Euch weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards.

Viel Spaß noch bei unserem heutigen BlogHop.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau 

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Iris Philipps – iriStempelt

Annika Ehmann – Kreativwerkstatt

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Sarah Krenz – wir-stempeln

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Weihnachten

Aktion „Mach was draus“ – Dezember 2021

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung von „Mach was draus“ – Dezember 2021. Schön, dass Du wieder vorbei schaust. In diesem Monat waren in unserem Umschlag folgende Materialien enthalten: geripptes Geschenkband in Kirschblüte, zwei Stück Designerpapier „Zauber der Feiertage“ und eine Schneeflocke.

Daraus habe ich zwei Weihnachtskarten gemacht – dank des farbenfrohen Designerpapiers braucht es da gar nicht mehr viel.

Für meine Karten habe ich aus dem Zusatzmaterial noch Cardstock in Kirschblüte und Abendblau, farblich passend zum Designerpapier dazu genommen. Bei der linken Karte habe ich die Schneeflocke mit aufgeklebt; und dann ist die erste Karte auch schon fertig. Auf der rechten Karte habe ich noch das Band mit untergebracht; und ein Spruch aus dem Stempelset „Weihnachtsgrüsse“ rundet die Karte ab.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Weihnachtskarten gefallen haben und wünsche Euch noch einen schönen Abend! Schnell schaue ich aber noch bei Heike und Anja vorbei; denn ich bin ganz gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen mit diesen Materialien gebastelt haben.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Dekoration, Weihnachten

Blog Hop „Kennst du schon ….“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht bist Du schon von Stephanie Lindner –  LuYa Arts & Cards zu mir gekommen oder Du steigst direkt bei mir ein – auf jeden Fall: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute habe ich eine schöne Sternidee für Dich – ein Stern nur zum Falten und ganz ohne Kleben. Die Idee dazu habe ich *hier“ bei Anja-Basteleien gesehen. Sie hat dazu auch eine gute Videoanleitung – schaut einfach mal rein!

Meine ersten Origamisterne schauen so aus – ich finde, sie können sich sehen lassen:

Für meine beiden Origamisterne habe ich das Designerpapier „Wunderbar weihnachtlich“ aus dem Jahreskatalog benutzt. Wenn man einmal verstanden hast, wie die einzelnen Blätter gefaltet und zusammengesetzt werden müssen, dann macht das echt Spaß und geht schnell. Eignet sich als Anhänger für den Christbaum; aber auch als Deko für den Weihnachtstisch.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Sterne gefallen haben und schicke Euch weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards.

Viel Spaß noch bei unserem heutigen BlogHop.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins –  Stempelpfau

Stephanie Lindner –  LuYa Arts & Cards

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Angela Köber – Stempelfamilie

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Weihnachten

Blog Hop „Tintenträume“ – Wunderbar weihnachtlich

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde beim Blog Hop „Tintenträume“. Schön, dass Du wieder vorbei schaust.

Egal, ob Du von Nina Unbehau – Nina’s Kreative Welt kommst oder direkt bei mir einsteigst, lass dich überraschen, was wir vorbereitet haben.

Wie bereits im letzten Monat haben wir auch in diesem Monat nochmals die Qual der Wahl; denn wir hatten erneut die Aufgabe, zum Thema „Winter/Weihnachten“ mit einer Produktreihe bzw. einem Produktpaket aus dem Jahreskatalog oder aus dem Mini 2 kreativ zu werden.

Ich habe mich für die Produktreihe „Wunderbar weihnachtlich“ aus dem aktuellen Jahreskatalog entschieden. Zu dieser Produktreihe gehört das Stempelset „Weihnachtliche Zierde“ mit passenden Stanzformen, ein schönes weihnachtliches Designerpapier sowie Band in Lodengrün.

Daraus ist bei mir heute eine Teelichtkarte entstanden – schaut mal:

So von vorne sieht diese Karte in Chili noch recht unscheinbar aus; aber wenn man sie öffnet, kann man innen ein Teelicht reinstellen und der Stern leuchtet dann.

Für die Teelichtkarte habe ich das Designerpapier „Wunderbar weihnachtlich“ benutzt. Mit den Stanzformen „Weihnachtliche Zierde“ habe ich den Stern ausgestanzt und dann mit einem Stück Vellum hinterklebt. Aus Goldfolie habe ich dann noch den filigranen Stern ausgestanzt und aufgeklebt.

Der Spruch aus dem passenden Stempelset ist in Chili gestempelt, auf ein Stück Cardstock in Chili aufgeklebt und als „Stopper“ mit Dimensionals aufgeklebt.

Zum Schluss gibt es natürlich noch ein Bild von der Teelichtkarte „in Aktion“:

Ich hoffe, dass Euch meine Teelichtkarte gefallen hat und schicke Euch nun weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards. Ich komme mit und freue mich auf ganz viel Inspiration.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Natalie Arnold (UK) – CraftyHunnypots

Karen Egan (UK) –  Crafty Karen Designs 

Nina Unbehau – Nina’s Kreative Welt

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Melanie Fischer – MeeFischs Bastelecke

Petra Wittig – Cum Gaudium

Petra Masukowitz – PetMa-Kreativ

Angela Köber – Stempelfamilie

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Weihnachten, Winter

Aktion „Mach was draus“ – November 2021

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung von „Mach was draus“ – November 2021. Schön, dass Du wieder vorbei schaust. In diesem Monat waren in unserem Umschlag folgende Materialien enthalten: Cardstock in Schiefergrau, zwei Stück Designerpapier „Geruhsame Tage“, Samtpapier in Weiß sowie Akzente in Opalweiß.

Daraus sind wir bei mir zwei Weihnachtskarten entstanden:

Aus dem Cardstock in Schiefergrau und einem Stück Designerpapier ist diese Karte entstanden. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Momente der Ruhe“ und ist mit Anthrazitgrau auf ein Stück Schiefergrau gestempelt. Zwei Akzente noch – fertig ist die erste Karte.

Für die zweite Karte habe ich aus dem Zusatzmaterial ein Stück Cardstock in Grundweiss benutzt. Aus dem Samtpapier habe ich die Sterne ausgestanzt und auf das zweite Stück Designerpapier aufgeklebt. Spruch wie bei der ersten Karte auch; und zum Schluss fanden hier ebenfalls noch zwei Akzente in Opalweiß Platz.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karten gefallen haben. Ich bin gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen mit diesen Materialien gebastelt haben. Deshalb schaue ich jetzt schnell noch bei Heike und Anja vorbei – komm doch mit!

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“