Veröffentlicht in Allgemein, IN(K)SPIRE, Karten, Weihnachten

In(k)spire Challenge 317 – Freude der Weihnacht

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Challenge von In(k)spire Me. Heute hat Kirstin drei Farben für uns ausgesucht, nämlich Vanille pur, Espresso und Gold. Nur drei Farben – eine echte Herausforderung, die ich aber gerne angenommen habe. Diese weihnachtliche Karte ist dabei herausgekommen:

IMG_6407

Mit dem (leider nicht mehr erhältlichen) Stempelset „Freude der Weihnacht“ habe ich die Krippenszene in Gold embosst und den Spruch in Espresso gestempelt. Als besonderen Hingucker habe ich noch ein Stück Azetatfolie auf den Cardstock in Vanille pur angebracht. Für die Grundkarte sowie den Stall habe ich Cardstock in Espresso benutzt. Noch zwei Sterne in Gold dazu und fertig ist eine schöne Weihnachtskarte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bleibt kreativ!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Advertisements
Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Weihnachten

In(k)spire Challenge 316 – Weihnachtskarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von In(k)spire Me. Heute hat Heike einen Sketch vorgegeben, der wieder viel Gestaltungsspielraum lässt. Erneut ist ein Schnörkel mit im Sketch enthalten, so dass ich nochmals zum Stempelset „Weihnachtsstern“ und den passenden Framelits „Sternenzauber“ gegriffen habe. Hier habe ich euch vor kurzem schon mal eine Weihnachtskarte damit gezeigt.

Heute kam diese Karte dabei raus:

IMG_6380

Als Cardstock habe ich Meeresgrün und Glutrot benutzt. Das Designerpapier stammt aus dem Herbst-/Winterkatalog und heißt „Weihnachtslieder“. Der Spruch ist in Meeresgrün gestempelt und dann als Banner aufgeklebt. Mit den Framelits habe ich die verschiedenen Sterne in Gold- und Silberfolie ausgestanzt. Und schon ist wieder eine Weihnachtskarte fertig. Na, und was stellt ihr mit dieser Challenge an? Ich bin gespannt!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Allgemein, Verpackung, Weihnachten

Ein Adventskalender nur für DICH!

Dieser Beitrag bleibt bis Ende September oben festgepinnt! Für aktuelle Beiträge bitte runter scrollen! Danke!

IMG_3737

Hallo zusammen,

sicherlich wundert ihr euch über diese Überschrift; aber genauso ist es: Dieses Jahr soll es einen Adventskalender nur für DICH geben! Dieser Adventskalender wird randvoll mit tollen Produkten von Stampin´ Up gefüllt sein – sowohl aktuelle Produkte als auch Dinge, die es schon nicht mehr gibt,  aber noch in meinem persönlichen Bestand sind. Kurz gesagt: ein eigener Adventskalender für dich, der sich mit deinem Stempelhobby beschäftigt. Du bekommst einen tollen Adventskalender mit 24 verpackten und nummerierten Geschenken. Auf jeden Fall wird ein aktuelles Stempelset enthalten sein.

Na, willst Du deinen persönlichen Adventskalender haben? Dann melde Dich über das Formular schnell an! Sicherlich willst Du noch wissen, was das Ganze kosten soll: Mit 60,00 € zzgl. Versandkosten bist Du dabei! Anmeldeschluss ist der 30.09.2017, damit ich noch genügend Zeit habe, die Adventskalender liebevoll zu verpacken und zu verschicken.

Der Versand erfolgt ab dem 20.11.2017; so dass der Adventskalender auf jeden Fall rechtzeitig bei Dir ist!

Ich freue mich auf Eure Anmeldungen!

Eure Anja

„Kreativität macht Freu(n)de!“

MerkenMerken

MerkenMerken

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Weihnachten

In(k)spire Challenge 312 – Weihnachtsstern

Hallo zusammen,

ja, ihr habt richtig gelesen: Weihnachtsstern! Da hier heute alles grau in grau ist, dachte ich mir, dass ich für die neue In(k)spire Challenge doch einfach mal eine Weihnachtskarte machen könnte. Wenn wir ehrlich sind, ist es doch fast jedes Jahr so, dass Weihnachten immer so plötzlich kommt und wir noch gar nicht soweit sind mit all dem, was wir machen wollten – seien es nun Weihnachtskarten, Weihnachtsdeko oder selbstgebastelte Geschenke. Heute hat Tina einen detailreichen Sketch mit Schleifchen, Schildchen und Schnörkel für uns.

Als ich die Schnörkel im Sketch gesehen habe, ist mir mein Weihnachtsset „Weihnachtsstern“ eingefallen, in dem es einen Schnörkel mit Sternen gibt. Also habe ich mir dieses Set und die dazugehörigen Thinlitsformen „Sternenzauber“ vorgenommen und daraus diese Weihnachtskarte gemacht:

IMG_6219

Als Cardstock habe ich mich an die leider nicht mehr erhältlichen InColor-Farben Taupe und Lagunenblau gehalten; ich finde es sehr schade, dass diese Farben nicht mehr im Sortiment sind; mir haben beide Farben wirklich gut gefallen. Auf den Cardstock in Vanille pur habe ich dann den Schnörkel und die Sterne in Lagunenblau gestempelt. Mit den Thinlitsformen habe ich die großen Sterne in Lagunenblau und Silber ausgestanzt. Zum Schluss noch das Band in Lagunenblau und Band in Weiß-Silber, dass zu einer Schleife gebunden ist. Der Schriftzug „Frohe Weihnachten“ ist in Silber embosst und dann mit Leinenfaden festgebunden. Et voilà: meine erste Weihnachtskarte für Weihnachten 2017 ist fertig!

Und was macht ihr aus diesem Sketch? Ich bin gespannt!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

MerkenMerken

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Weihnachten

Aktion „Mach was draus“ – Dezember 2016

image

Herzlich willkommen im neuen Jahr 2017 – ich hoffe, ihr seit gut reingekommen. Heute gibt es noch die Auflösung zu „Mach was draus“ – Dezember 2016. In diesem Monat waren in unserem Materialumschlag folgende Sachen enthalten: Pailletten Eisfantasie, ein Stück Designerpapier Eisfantasie, Glitzerband in Silber und Zarte Pflaume, Karte in Flüsterweiß und Cardstock in Zarte Pflaume und Himmelblau. Zuerst war ich etwas ratlos; aber dann ist mir diese etwas andere Weihnachtskarte vom Basteltisch gehüpft:

img_4986

Ich habe die Karte in Flüsterweiß, den Cardstock in Himmelblau sowie das Designerpapier für die Karte benutzt. Aus dem Stück Zarte Pflaume habe ich einen Kreis ausgestanzt und der Spruch „Fröhliche Weihnacht überall“ aus dem Stempelset „Drauf und dran“ ist in zarte Pflaume gestempelt. Dann noch das Band als Hingucker aufgeklebt; Sterne in Silber und Kirschblüte ausgestanzt; drei Pailetten dazu – fertig ist eine besondere Weihnachtskarte.

Schaut gerne auch noch bei Heike und Anja vorbei; dann könnt ihr die Ergebnisse der anderen Teilnehmer bewundern. Ich gehe jetzt auch gleich mal schauen – bin neugierig!

Habt noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

Veröffentlicht in In(k)spiration Weeks, Karten, Weihnachten

Ich steh an deiner Krippen hier – Weihnachten 2016

img_4982

Mit dem Lied „Ich steh an deiner Krippen hier“ von Paul Gerhardt möchte ich Euch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest 2016 wünschen.

 

Und nicht vergessen: Unsere December In(k)spirations gehen noch bis 31.12.2016 weiter.

Schaut heute noch schnell bei Tanja vorbei und morgen hat Janina noch eine tolle Idee für Euch! Vorbeischauen lohnt sich – versprochen!

 

 

 

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Weihnachten

In(k)spire Challenge 280 – Mein liebster Weihnachtsort

Heute finde ich trotz vorweihnachtlichem Trubel Zeit, um bei der In(k)spire Challenge mitzumachen. Als ich das Thema für diese Woche „Mein liebster Weihnachtsort“ gesehen hatte, war mir sofort klar, wo ich am liebsten Weihnachten verbringen würde. Da wir an Weihnachten die Geburt von Jesus Christus feiern, ist mein liebster Weihnachtsort der Stall von Bethlehem. Dort finde ich das Jesuskind mit seinen Eltern Maria und Josef.

Passend dazu ist dann diese Karte entstanden:

img_4968

Dazu habe ich Cardstock in Savanne, Marineblau und Flüsterweiß benutzt. Die Weihnachtsszene stammt aus dem leider nicht mehr erhältlichen Stempelset „Gesegnete Weihnacht“ und der Spruch aus dem Set „Weihnachtsstern“; beides wurde in Savanne gestempelt. Dann noch ein paar kleine Goldsterne und etwas Goldfaden dazu – fertig ist diese Karte.

Mit einem Liedvers von Paul Gerhardt, der zum Ausdruck bringt, warum die Krippe im Stall von Bethlehem mein liebster Weihnachtsort ist, möchte ich euch einen gesegneten vierten Adventssonntag wünschen:

Ich steh an deiner Krippen hier,
o Jesu du mein Leben;
Ich komme, bring und schenke dir,
was du mir hast gegeben.
Nimm hin, es ist mein Geist und Sinn,
Herz, Seel und Mut, nimm alles hin
und laß dir’s wohlgefallen.