In(k)spire Challenge 295 „Oster-Special“ – Frohe Osterbotschaft

Bin zurück aus Amsterdam – es war schön! In den nächsten Tagen werde ich dann noch ausführlicher von On Stage berichten und euch auch die ertauschten Swaps und Teamgeschenke zeigen.

Heute ist es wieder Zeit für das Oster-Special bei In(k)spire Me. Für eine Bekannte, die in den letzten Monaten viel Schreckliches erlebt hat, ist diese Osterkarte entstanden. Ich hoffe, das sie ihr gefällt.

IMG_5475

Als Cardstock habe ich Safrangelb benutzt, den ich mit der Prägeform „Punkteregen“ geprägt habe. Die Textstempel und die Blüte stammen aus dem Stempelset „Frohe Osterbotschaft“ (leider nicht mehr erhältlich). Die Blüte habe ich mit den Aquarellstiften und den Mischstiften coloriert.

Na, und was ist euer österlicher Beitrag für die Challenge?

Für alle, die Ostereier suchen – heute ist bei Sophia ein Osterei versteckt. Viel Spaß beim Suchen!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Es wird wieder herzig: Türschilder für ein Eheseminar

Heute möchte ich Euch wieder Türschilder zeigen, die ich für ein Eheseminar von Team F. gemacht habe. Hier habe ich diese Karte schon so ähnlich als Workshopprojekt gezeigt; für die Türschilder habe ich jetzt meinen großen Vorrat vom Designerpapier „Jede Menge Liebe“ (nicht mehr erhältlich) benutzt. So sieht das Türschild aus:

IMG_5355

Als Cardstock habe ich passend zum Designerpapier Glutrot und Savanne benutzt. Die Quadrate sind mit den lagenweise Quadrate in Espresso, Glutrot und Savanne durch die Big Shot gekurbelt worden. Das Herz und der Pfeil stammt aus den Framelits „Liebesgrüße“ aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog. Noch ein paar Silberherzen mit der Itty Bitte Herzstanze (leider nicht mehr erhältlich) ausgestanzt und dann noch Ovale in Glutrot und Weiß für die Namen.

Nun hoffe ich, dass den Ehepaaren, die beim Seminar dabei sind, die Türschilder gefallen und sie ein gutes und gesegnetes Seminar haben.

Für alle, die bei der Ostereiersuche mitmachen: Heute ist bei Christina ein Osterei versteckt. Schaut schnell bei ihr vorbei!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis bald!

Global Design Project – Durch die Gezeiten

Wenn Ihr diese Zeilen lest, bin ich bereits mittendrin bei On Stage in Amsterdam. Meine Teamgeschenke passen so ganz zufällig zur aktuellen Challenge vom Global Design Project #081! In dieser Woche gilt es, die Farben Marineblau, Flüsterweiß und eine Farbe nach Wahl – in meinem Fall Safrangelb – zu verbasteln. Hier mein Ergebnis:

IMG_5363

Ich habe mit dem Set „Durch die Gezeiten“, dass eines meiner Lieblingssets ist, den Leuchtturm sowie den Sand und einen Spruch in Marineblau auf Flüsterweiß abgestempelt. Das Designerpapier stammt aus dem Set „Blumenboutique“. Ein kleiner Farbtupfer als Sonne – fertig. Wobei ich aber ehrlicherweise zugeben muss, dass mir die Karte Ton in Ton wesentlich besser gefällt als mit Farbtupfer, so dass ich mich letztendlich doch für diese Variante entschieden habe.

IMG_5365

Na, und welche Variante gefällt euch besser? Ich bin auch gespannt, wie die Karte bei meinen Demokolleginnen ankommt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag; schaut doch auch noch bei Marion vorbei, sie hat heute für euch eine tolle Idee und ein Osterei auf ihrem Blog versteckt.

Grüße aus Amsterdam – ich werde natürlich berichten, wie es war und euch selbstverständlich auch noch meine ertauschten Karten zeigen. Bis dann!

Tizzy Tuesday 300 – Swaps für On Stage in Amsterdam

Ja, endlich ist es soweit – ich bin bei On Stage in Amsterdam! Grund genug, Euch heute meine Swaps zu zeigen, die ich mit dem Stempelset „Durch die Gezeiten“ gemacht habe. Dieses Stempelset ist diese Woche so ganz rein zufällig auch bei Tizzy Tuesday dran, so dass ich diesen Beitrag gleich noch dahin verlinken werde. Schaut mal:

IMG_5367

Die Grundidee habe ich bei Pinterest gesehen und dann für mich entsprechend abgewandelt. Als Cardstock habe ich Ozeanblau, Marineblau und Vanille pur benutzt. Die Landschaft habe ich mit Savanne und Olivgrün; das Meer mit Ozeanblau, den Leuchtturm in Chili (ich gebe zu, ich müsste das Stempelkissen in Chili dringend mal wieder auffüllen …) und die Möwen in Marineblau gestempelt. Den Spruch habe ich ebenfalls in Marineblau gestempelt und dann hat mir meine Tochter dankenswerter weise an der Big Shot geholfen und einige viele dieser Teile mit einem runden Stickframelits ausgekurbelt.

Nun hoffe ich, dass meine Swaps gut ankommen. Wenn ich wieder von Amsterdam zurück bin, zeige ich euch natürlich noch die Swaps, die ich ergattern konnte.

Und nicht unsere Ostereiersuche vergessen: Heute hat Nicole für euch ein Osterei versteckt. Viel Spaß beim Suchen!

Habt einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

Aktion „Mach was draus“ – März 2017

image

Herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung der Aktion „Mach was draus!“ Heute zeige ich Euch mein Ergebnis vom März 2017. In diesem Monat waren folgende Materialien in unserem Umschlag enthalten: jeweils ein Stück Kordel in Flüsterweiß, Wassermelone und Bermudablau sowie Cardstock in den Farben Wassermelone, Glutrot, Bermudablau, Türkis, Kürbisgelb, Mandarinorange, Osterglocke, Olivgrün, Pazifikblau und Himbeerrot. Als ich das Material gesehen habe, war mir schnell klar, dass ich daraus ein buntes, farbenfrohes Minialbum gestalten wollte. Gesagt, getan – und hier ist es:

Links seht ihr die Vorderseite, das rechte Bild zeigt euch den Innenteil. Auf der Vorderseite habe ich den Cardstock in Osterglocke mit Pünktchen geprägt, und für die Schmetterlinge habe ich den Cardstock Wassermelone und Himbeerrot benutzt. Das Etikett stammt aus dem Zubehörpaket „Cupcakes und Karussells“. Die Kordeln habe ich schön da drunter geklebt. Der restliche Cardstock ist im Album verbastelt und dann mit Designerpapier „Festlicher Geburtstag“ verziert worden. Übrigens: Die Grundidee für dieses Minialbum habe ich bei Stefanie (*klick*) gefunden und für meine Materialien passend abgewandelt.

Nun werde ich mal bei Heike und Anja schauen, was die anderen Teilnehmer diesen Monat aus diesen Materialien so gemacht haben. Ich bin gespannt.

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag und schaut doch im Rahmen unserer Ostereiersuche heute noch bei Annemarie vorbei! Viel Spaß und bis zum nächsten Mal!

In(k)spire Challenge 294 – Männerkarte

Herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von In(k)spire Me. Heute hat uns Tina einen runden Sketch vorgegeben, und das habe ich daraus gemacht:

IMG_5352

Mir ist beim Anblick des Sketches gleich das tolle Set „Hammer!“ eingefallen; und eigentlich dachte ich, dass ich die Werkzeuge dann in die Kreise auf die Karte bringe. Aber dabei habe ich nicht bedacht, dass die Kreise gar nicht so groß sind. Nun denn, dann habe ich das schöne Designerpapier „Unvergleichlich urban“ sowie die Accessoires und das Washi-Tape benutzt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset und ich fand ihn für meine Karte passend. Als Cardstock habe ich Ockerbraun und Anthrazitgrau benutzt.

Für alle Freunde der Ostereiersuche sei noch erwähnt, dass ihr heute bei Heike ein Ei suchen könnt und dass morgen Frieda mit einer tollen Idee an der Reihe ist.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Ostereiersuche 2017 – Buchboxkarte und Osterkerze „Auferstanden“

Herzlich willkommen zur diesjährigen Ostereiersuche unseres Teams. Schön, dass Ihr heute bei mir vorbei schaut.

Für meinen heutigen Beitrag habe ich zwei Projekte mit dem tollen Stempelset „Auferstanden“ für euch vorbereitet.

Als erstes möchte ich euch eine besondere Karte zeigen; nämlich eine Buchboxkarte. Die Idee für diese außergewöhnliche Karte habe ich bei Nadine (klick) gefunden; aber dann zu Ostern angepasst. Schaut mal:

IMG_5262

Na, wie gefällt es euch? Als Cardstock habe ich Flüsterweiß, Petrol und Minzmakrone benutzt. Das Designerpapier stammt aus der Serie „Pink mit Pep“ und passt hier hervorragend dazu. Das Kreuz habe ich in Gold embosst; der Spruch ist in Minzmakrone gestempelt. Das Band stammt aus der diesjährigen SAB-Aktion und hier konnte ich es endlich mal verwenden.

So, und jetzt wollen wir mal einen Blick ins Innere der Karte werfen ….

IMG_5265

Wow, toll, oder? Das Designerpapier stammt aus dem Set „Blühende Fantasie“. Die Blume habe ich in Schwarz gestempelt und dann mit den neuen Aquarellstiften und den Mischstiften coloriert. Der Spruch stammt aus dem bereits erwähnten Stempelset, ist in Schwarz auf Minzmakrone gestempelt und dann mit einem Stickframelit durch die Big Shot gekurbelt.

Nun zu meinem zweiten Projekt – die Osterkerze; ebenfalls bestempelt mit dem Kreuz und den beiden Sprüchen aus dem Stempelset „Auferstanden“.

IMG_5274

Diese Kerze begleitet uns als Familie durch die kommenden Tage bis zum Osterfest.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und schon heute ein gesegnetes Osterfest. Jesus lebt, er ist auferstanden!

Doch halt: jetzt wollt Ihr sicher noch wissen, wo sich mein Ei versteckt hat – ihr findet es, wenn Ihr Infos über mich haben wollt. Viel Spaß beim Suchen!

Und hier noch mal zur Erinnerung die Spielregeln für die Ostereiersuche:
– Vom 29.03.2017 bis 14.04.2017 gibt es bei 17 unserer Team-Mitglieder ein Projekt rund um Ostern zu sehen.
– Eure Aufgabe bei der Eiersuche ist es, am Ende eine Lösungszahl zu ermitteln.
– Die Zahlen in Form von Ostereiern bekommt Ihr zusammen, wenn Ihr jeden Tag aufmerksam die Blogs der jeweiligen Teilnehmerin besucht. Dort sind wertvolle Tipps versteckt, wo sich das „Ei“ befindet.
– Am Schluss müsst Ihr nur noch die Zahlen auf den Eiern zusammen addieren. Die Lösungszahl könnt Ihr bis zum 23.04.2017, 23:59 Uhr an eine der teilnehmenden Team-Mitglieder schicken.
– Unter allen richtigen Antworten verlosen wir Gewinne. Bitte teilt uns mit, welchen der Gewinne Ihr bevorzugen würdet.

P.S. Und weil es thematisch passt, verlinke ich diese österlichen Basteleien auch noch bei der Challenge von Stampcorner.