Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Winter

Stampin´ Saturday – Winter

fullsizeoutput_fb9Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von unserem BlogHop „Stampin´ Saturday“. Heute dreht sich alles um das Thema „Winter“. Wer mich kennt, der weiß vielleicht, dass der Winter so gar nicht mein Thema ist, aber ich habe mich (mal wieder) darauf eingelassen und entstanden ist diese winterliche Karte:

IMG_1225

Dabei habe ich mich farblich sehr dezent gehalten, so wie der Winter auch mit wenig Farbe auskommt. Deshalb habe ich für meine Karte Rauchblau, Flüsterweiß und Espresso benutzt. Für den winterlichen Baum habe ich das schöne Set „Baum der Freundschaft“ (leider nicht mehr erhältlich) mal wieder ausgegraben. Es war eines meiner ersten Stempelsets, die ich mir von Stampin´ Up gekauft habe. Dazu habe ich dann das neue Stempelset „Frostige Grüße“ benutzt; mit dem ich *hier* für Catch the Sketch auch schon Karten gezeigt hatte.

Ich hoffe, dass Euch meine Karte gefallen hat und schicke Euch nun weiter zu Sabine Bongen.

fullsizeoutput_fba

Viel Spaß beim Blog Hop und bis zum nächsten Mal!

Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Tanja Klingler-Selinger

Anja Ehmann

Sabine Bongen

Sandra Hagenlocher

Nicole Lemkens

Simone Schmider

Silke Trapani

Bettina Hoffmann – dieses Mal nicht dabei!

Birgit Heßdörfer

Samira Merzouk – dieses Mal nicht dabei!

Veröffentlicht in Dankeskarten, Herbst, Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – Oktober 2019

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu „Mach was draus“ vom Oktober 2019. In diesem Monat waren folgende Materialien in unserem Umschlag enthalten: Cardstock Flüsterweiß und Minzmakrone, zwei Stück Designerpapier „Herbstfreuden“ und etwas Band.

Daraus sind bei mir zwei herbstliche Karten entstanden:

fullsizeoutput_11e0

Für die obere Karte habe ich den Cardstock in Flüsterweiß und Minzmakrone sowie etwas vom Designerpapier sowie etwas Band benutzt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Landleben“, ist in Minzmakrone gestempelt und mit einem bestickten Rahmen ausgestanzt.

Für die untere Karte habe ich aus dem Zusatzmaterial noch Cardstock in Pfauengrün dazu genommen; des Weiteren habe ich hier noch die restlichen Papiere benutzt. Der Apfel ist aus einem Stück Designerpapier in Grapefruit gemacht.

Na, wie gefallen euch meine Karten? Schaut doch gerne noch bei Anja und Heike vorbei, da findet ihr die Beiträge aller Teilnehmer. Ich bin gespannt, was aus diesem Material so alles entstanden ist.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und schaut gerne nachher gegen 12.00 Uhr hier wieder vorbei; denn da geht einer neuer Blog Hop „Stampin´Saturday“ online. Nur soviel schon mal vorab: Es wird winterlich.

Also bis später!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Weihnachten

In(k)spire Challenge 404 – Sternenglanz

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei In(k)spire Me. Ich habe mich dieses Mal für die Farben entschieden, die sich Annemarie ausgedacht hat, nämlich Merlotrot, Kussrot, Savanne und Flüsterweiß.

Daraus ist bei mir eine Weihnachtskarte mit dem neuen Stempelset „Sternenglanz“ sowie den passenden Stanzformen „Bestickte Sterne“ entstanden.

IMG_1229

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß und Merlotrot genommen. Der Spruch stammt aus dem bereits erwähnten Stempelset. Der Stern ist mit Folie in Kussrot (gab es bei der letzten SAB als Geschenk) und in Savanne gehalten. Eine schlichte, aber dennoch schöne Weihnachtskarte mit in etwas – wie ich finde – untypischen Farben.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout, Maritimes, Martim

Catch the Sketch #61 – „Wünsche werden wahr“

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich hier alles um das Thema „Wünsche werden wahr“; umzusetzen als Layout.

Annika und ich haben uns überlegt, dass wir uns „Zeit“ wünschen. Sicherlich kennt ihr das auch: Man hat eigentlich nie Zeit, es sei denn, man nimmt sie sich. Unter diesem Motto sind dann unsere Layouts entstanden.

Annika wünscht sich „Zeit mit Mama am Meer“. So sieht ihr „Wunschzettel“ aus:

fullsizeoutput_11e7

Sie hat als Grundlage ein Designerpapier aus der aktuellen Reihe „Meer der Möglichkeiten“ genommen. Die Buchstaben sind mit den tollen Stanzen „Handgeschrieben“ ausgestanzt. Die Sonne hat sie mit Stanzteilen gemacht und die Schafe aus einem BAJ-Stempelset auf grün gestempelt. Ein paar maritime Accessoires runden ihr Layout ab. Bis auf das Aufkleben der Buchstaben hat sie wieder alles alleine gemacht! Na, was sagt ihr dazu? Ich finde es ein gelungenes Layout und freue mich jetzt schon wieder auf die Zeit am Meer mit meiner Tochter.

Ich habe mir „Zeit für mich“ gewünscht. Schaut mal:

fullsizeoutput_11e8

Ich habe mal etwas in meinem Bestand gegraben und noch den Cardstock in Lagunenblau als Grundlage für mein Layout sowie Cardstock in Blauregen gefunden. Das Designerpapier mit den Herzen stammt ebenfalls aus meinem Bestand.

Wie Annika habe ich auch die Buchstaben mit den Stanzen „Handgeschrieben“ ausgestanzt. Die Blätter, die Tassen und die Sprüche stammen aus verschiedenen (leider nicht mehr erhältlichen) Tee-Stempelsets von Stampin´ Up. Habe alles in Blauregen gestempelt, ausgestanzt und aufgeklebt.

Na, und was fällt euch zu diesem Thema ein? Wünsche haben wir doch eigentlich alle, oder? Vielleicht nutzt ihr den heutigen Sonntag, um noch ein Layout zu gestalten – bis kommenden Donnerstag habt ihr noch Gelegenheit dazu, euer Werk bei Catch the Sketch hochzuladen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag und bis zum nächsten Mal.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Herbst, Karten, Verpackung, Workshop

Blog Hop „Kennst du schon ….“

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen BlogHop, den Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen hat. Immer am 15. des Monats zeigen wir euch, woran wir gerade arbeiten und was wir gemacht haben – ganz nach dem Motto: „Kennst du schon …?“ Dadurch wollen wir uns und unsere Blogs etwas bekannter machen.

Vielleicht kommst Du schon von Stephanie Lindner oder du steigst bei mir ein – jedenfalls: Schön, dass Du da bist!

Ich möchte Dir heute drei herbstliche Sachen zeigen, die bei mir in den letzten Tagen entstanden sind.

Zusammen mit meiner Tochter habe ich diese süßen Kürbisse gebastelt – und ja, da mussten wir tatsächlich auch selber mal wieder zur Schere greifen und ausschneiden. Die Gesichter haben wir mit einem schwarzen Stift aufgemalt. Die Kürbisse waren ein Projekt beim letzten Bastelnachmittag in der Stadtbücherei Winnenden.

IMG_1166

 

Außerdem möchte ich euch nochmals diese schöne Herbstkarte zeigen, die ich *hier* schon mal ausführlicher vorgestellt habe. Sie war ebenfalls ein Projekt beim letzten Kinderworkshop in der Stadtbücherei Winnenden. Leider kam ich überhaupt nicht dazu, während des Workshops zu fotografieren. Aber die Kinder hatten wie immer viel Freude beim Basteln, Stanzen und Prägen.

IMG_1026

 

Und zu guter Letzt möchte ich euch noch einen süßen, kleine Apfel zeigen; den ich bei einem Treffen am letzten Sonntag mit der tollen neuen Apfel-Handstanze gebastelt habe:

IMG_1165

Ist der nicht süß? Mit der Handstanze ist der Apfel auch ganz schnell gemacht – einfach neun mal den Apfel aufstempeln, ausstanzen, in der Mitte falzen und zusammenkleben. Noch einen Stiel dazu – fertig ist der süße Apfel. Natürlich geht das Ganze auch als kleiner Kürbis – der passende Stempel ist ebenfalls im Stempelset „Ernte-Gruss-Fest“ zu finden.

Nun schicke ich Euch aber schnell weiter zu Simone und wünsche Euch noch viel Spaß bei unserem heutigen BlogHop.

Habt noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau 

Christiane Knapp – StempelPalast

Stempelfamilie – Angela Köber

Stephanie Lindner – LuYa Arts and Cards

Anja Ehmann – Bastelanja  (hier bist du gerade)

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

 

Veröffentlicht in Besondere Karte, BlogHop, Karten, Weihnachten

Blog Hop zum Weltkartenbasteltag

Bild könnte enthalten: Text

Hallo zusammen,

und herzlich willkommen zum heutigen BlogHop anlässlich des Weltkartenbasteltages 2019. Danke an Rene Günther, der zu diesem BlogHop eingeladen hat.

Unser Thema heute ist: „Meine Karte zum Weltkartenbasteltag“. Wir zeigen euch viele verschiedene Karten zu den unterschiedlichsten Anlässen; man kann ja wirklich nie genug Karten haben. Also, nehmt euch eine Tasse Kaffee oder Tee und dann geht es los!

Ich habe heute eine Weihnachtskarte für euch – schaut mal:

fullsizeoutput_11a6

Als Cardstock habe ich Marineblau und Waldmoos benutzt; und das besondere Designerpapier „Im schönsten Glanz“ in Szene gesetzt. Der Spruch ist mit dem neuen Stempelkissen Metallic-Tinte in Kupfer gestempelt. Wenn ihr die Karte öffnet, sieht es so aus:

Auch innen habe ich das tolle Designerpapier benutzt und auf der hellen Fläche ist genügend Platz für persönliche Weihnachtsgrüße.

Ich hoffe, dass Euch die Karte gefällt und wünsche Euch jetzt noch viel Spaß bei unserem BlogHop. Weiter geht es bei Manuela Keller.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier findet ihr die Teilnehmer alle im Überblick:

  1. Rene Guenther – Stempeln-mit-Rene
  2. Diana Böckel
  3. Pia Gerhardt – Scraproomboom
  4. Waltraud Hattinger – Stempelkeller
  5. Sandra Herzog – Herzerlskreativecke
  6. Silke Trapani – bastelsalat
  7. Belinda Wenke – Beli´s Kreative Welt
  8. Yolanda Pasterkamp-de Jonge – Attelyootje
  9. Veronika Karner – Farbenfest
  10. Margriet Siekman
  11. Stempelpfau – Katja Martins
  12. KreativFreu(n)de – Sabrina Heilmann
  13. StempelPalast – Christiane Knapp
  14. Ramona Schneider – Stempel,Stanze & Co
  15. Karin Hobelsberger – StempelPünktchen
  16. Anja Ehmann – Bastelanja (hier bist Du gerade!)
  17. Manuela Keller – Manus Kreativwerkstatt
  18. Katja Lange – Stempel, Papier & Co.
  19. Iris Philipps – Papierhimmel
  20. Liane Gorny – Jungle Cards
  21. Dorothee Felicitas Buhn
  22. Stempelfamilie – Angela Köber
  23. Eva Pointinger
  24. Daniela Stifter – BastelzauberbyDani
  25. Birgit Heßdörfer – Kreativstempel
  26. Christin Büchel
Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Winter

Catch the Sketch #60 – Leise rieselt der Schnee

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist eine Farbchallenge mit diesen (winterlichen) Farben:

Catch the Sketch 60 - Farbchallenge

Während ich (mal wieder) nicht wusste, was ich mit diesen Farben anstellen soll, war es für Annika gleich klar – eine frostige Schneemannkarte sollte es sein.

Und hier ist sie:

fullsizeoutput_11aa

Als Cardstock hat sie Jade und Vanille pur benutzt. Espresso wollte sie nur ganz gezielt zum Stempeln benutzen, da es eine sehr kräftige Farbe ist. Deshalb sind die Schneemänner aus dem Stempelset „Frostige Grüße“ in Espresso gestempelt und teilweise mit der Handstanze ausgestanzt. Ein passender Spruch noch dazu und fertig ist ihre Karte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun war ich dran. Vielleicht erinnert ihr euch noch an meine winterliche Karte vom Blog Hop im Dezember – damals habe ich eine winterliche Karte in der „Drei-Lagen-Stempeltechnik“ gemacht. Daran habe ich mich wieder erinnert und so ist bei mir (und das, obwohl ich den Winter ja so gar nicht mag) eine Winterkarte entstanden:

fullsizeoutput_11ad

Ich habe ebenfalls Jade und Vanille pur als Cardstock benutzt; und Espresso nur sehr gezielt eingesetzt. Mit den Schneeflocken aus dem Stempelset „Für Herbst und Winter“ habe ich erneut die „Drei-Lagen-Stempeltechnik“ umgesetzt. Und weil ich den Schneemann so süß finde, musste der unbedingt auch noch mit auf die Karte.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und schaut auf jeden Fall morgen ab 10.00 Uhr wieder hier auf dem Blog vorbei – da geht ein Blog Hop zum Weltkartenbasteltag an den Start.

„Kreativität macht Freu(n)de!“