Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Weihnachten

Blog Hop „Kennst du schon ….“

71310673_2613572695331080_8009335423958515712_o

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Iris oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute möchte ich Euch noch weitere Ideen mit dem tollen Stempelset „Geschwungene Weihnachten“, den passenden Stanzen „Mit Schwung“ sowie dem Designerpapier „Klassische Weihnachten“ zeigen. Bereits beim letzten Blog Hop „We fall in …“ habe ich Euch hier eine Karte damit gezeigt.

426CF5C2-507D-40D8-991D-A0419794AA19_1_201_a

Bei meiner ersten Karte habe ich als Cardstock Saharasand benutzt. Mit den Stanzformen habe ich ein Stück Designerpapier in Chili zurecht geschnitten und auf weißen Cardstock aufgeklebt. Die Tannenbäume und den Spruch habe ich aufgestempelt. 

73D9AF37-A38A-4ADF-90A0-812126F5E8EA_1_201_a

Die zweite Karte ist in den Farben Chili, Saharasand und Flüsterweiß gehalten. Auch hier habe ich das Designerpapier schwungvoll gestanzt. Ein Weihnachtsgruß noch dazu – fertig ist die zweite Karte.

7CCED1B8-DD31-44BD-ADD4-B8F427DAADF2_1_201_a

Bei der dritten Karte kamen die Farben Tannengrün, Saharasand und Flüsterweiß zum Einsatz. Wie Ihr seht, ist es auch gut möglich, auf das helle Designerpapier zu stempeln. 

Jetzt zeige ich euch noch, was meine Tochter u.a. mit diesem Stempelset gebastelt hat:

FE437839-9624-4D7A-9E6A-46F7987E3A2F_1_201_a

Sie hat einen Adventskranz gebastelt. Die Zweige sowie die roten Beeren stammen aus dem Stempelset; die Kerzen sind mit einem bestickten Rechteck gemacht; und für die Flammen hat sie die Handstanze „Christbaumkugel“ benutzt. Zum Aufhängen hat sie sich für ein Band in Abendblau entschieden. Finde den Kranz echt super gelungen – und ihr?

Für alle, die Lust auf weihnachtliches Basteln haben: Ab dem 29.11.2020 startet die Weihnachtschallenge – vielleicht habt Ihr ja Lust,  mit dabei zu sein.

9D40E313-ABF4-47C4-94BB-FCC4F8D5C3D4

Wenn Du dabei sein willst, melde Dich per Mail an bastelanja@ehmann.org mit deiner Handynummer; dann füge ich Dich zur Whats-App-Gruppe dazu. In der Gruppe bekommst Du dann alle Informationen, die Du brauchst. Ich freue mich, wenn Du dabei bist!

Nun wünsche ich Euch nun noch viel Spaß beim heutigen Blog Hop und schicke Euch weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Christiane Knapp – StempelPalast

Veröffentlicht in Adventskalender, Catch the Sketch, Verpackung, Weihnachten

Catch the Sketch #62 – Adventskalender für mich

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Adventskalender“.

CTS #62 - Thema Adventskalender

Als ich das gesehen habe, war mir schnell klar, dass ich einen „Adventskalender nur für mich“ machen wollte; getreu auch meinem Motto vom letzen Layout „Zeit für mich“. Wer mich kennt, weiß vielleicht auch, dass ich ein bekennender Teetrinker bin; allerdings am liebsten Schwarztee. Und genau da ist mein Problem: Die gängigen „Tee-Adventskalender“, die es im Handel zu kaufen gibt, sind immer mit vielen verschiedenen Teesorten bestückt; von denen ich viele einfach gar nicht mag. Was lag da näher, als mir meinen eigenen „Tee-Adventskalender“ mit verschiedenen Schwarzteesorten zu basteln. Bei Tina wurde ich *hier* fündig – eine tolle Anleitung, die wirklich leicht zum Nachbasteln geht.

Und hier ist nun meine Umsetzung – nicht ganz akkurat geworden, aber von Herzen nur für mich:

fullsizeoutput_1223

Als Cardstock musste ich auf einen großen Bogen in Honiggelb zurückgreifen, da ich die großen Bögen nur in wenigen Farben da habe. Das Designerpapier ist aus der aktuellen Serie „Im schönsten Glanz“; der Spruch ist aus dem Stempelset „Weihnachtliche Vielfalt“ zusammengesetzt und die Tasse stammt aus dem (leider nicht mehr erhältlichen) Stempelset „Teestunde“. Noch zwei Sternakzente dazu und die Teebeutel, die mit ausgedruckten Zahlen beklebt wurden, in die Verpackung in der richtigen Reihenfolge hinein legen – fertig ist mein persönlicher Adventskalender. Schon heute freue ich auf meine tägliche Teestunde im Advent.

Aber auch Annika war nicht untätig – sie hat ihren persönlichen Adventskalender für die vier Adventssonntage gemacht.

fullsizeoutput_1226

Sie hat sich kurzerhand eine Pizzaschachtel geschnappt und das (leider nicht mehr erhältliche) Stempelset „Freude im Advent“. In Tannengrün, Merlotrot und Currygelb hat sie den Spruch und die Kerzen gestempelt sowie noch drei Sternakzente aufgebracht.

Innen hat sie vier Teelichter noch etwas mit Washitape verschönert:

IMG_1316

Damit sie die Kerzen auch anzünden kann, hat sie noch ein Päckchen Streichhölzer mit Sternen in Kussrot sowie etwas goldenem Washitape verziert, das ebenfalls zu ihrem Adventskalender gehört.

 

Na, und was fällt euch zu diesem tollen Thema ein? Macht doch mit – Christiane und Shelly freuen sich über jeden Beitrag.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Verpackung, Weihnachten

Adventskranz in der Box

Zuerst einmal wünsche ich allen einen schönen und gesegneten 1. Advent. Passend zu diesem Tag habe ich heute einen Adventskranz in der Box für euch. Bei Eva habe ich eine tolle Anleitung dazu gefunden. Das wollte ich doch gern mal ausprobieren und so ist dies entstanden:

image

Na, seit ihr schon gespannt, wie das Ganze dann innen aussieht? Voila:

image

Nun wünsche ich euch noch einen schönen 1. Adventssonntag! Bis zum nächsten Mal!