Veröffentlicht in Besondere Karte, BlogHop, Geburtstag, Karten

Blog Hop „Happy Friday“ – Kartenfalttechnik

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum BlogHop „Happy Friday“. Immer am 3. Freitag des Monats wollen wir Euch mit unserem Blog Hop inspirieren. Heute dreht sich alles um das Thema „Kartenfalttechnik“.

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Lisa Mattes – StempelMOMent oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen! Lass dich inspirieren!

In diesem Monat dreht sich bei unserem Blog Hop alles um Kartenfalttechniken. Dazu habe ich Euch heute eine sog. Triple Fold Card mitgebracht.

Für meine Karte habe ich Cardstock in Grundweiss, Currygelb und Pergament verwendet. Das Designerpapier stammt aus der Serie „Mustermix“, die man sich für Shoppingvorteile aussuchen kann. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Besondere Momente“ und ist mit der Stanze Oval-Duo ausgestanzt.

Wenn Ihr die Banderole abzieht, dann sieht die Karte so aus:

Im Inneren der Karte hat es auch noch ganz viel Platz, um persönliche Grüße einzuschreiben.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat und schicke Euch weiter zu Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt.

Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Liane Gorny – Jungle Cards
Iris Philipps – Der Papierhimmel
Helke Schmal – designmitpapier
Lisa Mattes – StempelMOMent
Anja Ehmann – Bastelanja 
Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt
Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend 
Maja Wüst – MajasStempelzauber
Urte Beyer – sternstempel
Gudrun Elfering – StempElfe
Sandra Nitschke – Gelettertundgestempelt
Nina Unbehau – NiNas-Kreative-Welt   
Anja Sanders – Fix gestempelt
Petra Kurth – Basteltime mit Petra 

Veröffentlicht in Besondere Karte, BlogHop, Dekoration, Geburtstag, Karten, Minialbum

Blog Hop „Kennst du schon ….“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Katja Martins – Stempelpfau oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute habe ich eine besondere Kartenform für Euch, die ich schon lange mal ausprobieren wollte; eine sog. Klappkarte mit Überraschungseffekt. Die Grundidee dafür habe ich *hier* gefunden.

Schaut mal – so sieht meine Klappkarte mit Überraschungseffekt aus:

Von vorne sieht die Karte erst mal noch ganz unspektakulär aus; aber wenn man sie dann aufklappt ….

… sieht sie zunächst mal so aus. Aber das ist noch nicht alles – es geht noch weiter:

So sieht die Karte dann ganz aufgeklappt aus – mit viel Platz für Bilder, persönliche Erinnerungen oder persönliche Worte für einen netten Menschen, dem man diese besondere Karte dann schenkt.

Verwendet habe ich das Designerpapier „Eiszeit“ sowie Cardstock in Bermudablau und Aquamarin. Zum Verschließen habe ich ein schönes Band in Aquamarin aus meinem Bestand genommen – passt super dazu. Vielleicht habt ihr ja Lust, diese besondere Karte auch mal auszuprobieren. Ich bin sehr gespannt auf Eure Ergebnisse.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat und wünsche Euch noch viel Spaß beim heutigen BlogHop. Weiter geht es bei Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau 

Anja Ehmann – Bastelanja

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Liane Gorny – Jungle Cards

Petra Masukowitz – PetMa-Kreativ

Veröffentlicht in Besondere Karte, BlogHop, Karten, Martim, Workshop

Blog Hop „Kennst du schon ….“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Liane Gorny – Jungle Cards oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Vor ein paar Tagen habe ich bei Steffi – Enserponystempelt bei einem Onlineworkshop in Zoom teilgenommen; und wir haben wunderschöne maritime Projekte mit dem Stempelset „Setz die Segel“ und den dazugehörigen Stanzformen „Luv und Lee“ gebastelt.

Diese Werke möchte ich Euch heute zeigen:

Wir haben (von links oben) eine Tafelkarte, ein maritimes Windlicht (Lichterkette muss ich mir unbedingt noch besorgen!) und einen Wimpel gebastelt. Alles sind wirklich wunderschöne Projekte – ich war und bin echt ganz begeistert.

Der Spruch auf dem Wimpel „True North“ ist aus dem kostenlosen Download „Durch Kreativität vereint“ und passt hier super dazu.

Übrigens: Hier findest Du den digitalen Download: https://res.cloudinary.com/stampin-up/image/upload/prod/files/marketing/DIVERSITY_INCLUSION_UTC_DE.pdf – und das völlig kostenlos. Toll, nicht wahr?

Nun schauen wir uns die Tafelkarte noch etwas genauer an:

Für diese Karte habe ich Cardstock in Babyblau sowie ein Stück Designerpapier aus der neuen Serie „Pfirsichzeit“ benutzt. Die „Moin, Moin“ sind ebenfalls aus dem digitalen Download und passen hervorragend auf die Karte. Drei Strasssteine runden das Ganze ab.

Und wenn man die Karte aufklappt, sieht sie so aus:

Innen habe ich ebenfalls das Designerpapier von der Vorderseite der Karte benutzt. Die Möwen, das Boot, den Spruch und den Anker habe ich in Marineblau gestempelt und ausgestanzt. Zum Schluss habe ich auch hier noch Strasssteine als Hingucker benutzt.

Nun hoffe ich, dass Euch die martimen Werke gefallen haben und wünsche Euch noch viel Spaß beim heutigen BlogHop. Weiter geht es bei Katja Martins – Stempelpfau.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau 

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Stephanie Lindner – LuYa Arts and Cards  

Melanie Fischer – MeeFischs Bastelecke

Iris Philipps – Der Papierhimmel 

Liane Gorny – Jungle Cards

Anja Ehmann – Bastelanja

Veröffentlicht in Besondere Karte, BlogHop, Konfirmation

Blog Hop „Paper Shapers“ – Besondere Kartenarten

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen Blog Hop der Paper Shapers, der diesen Monat unter dem Thema „Besondere Kartenarten“ steht. Ich habe mich für eine Karte zur Konfirmation mit verstecktem Geldfach entschieden. Die Grundidee dazu habe ich *hier* bei Katja gefunden.

Schaut mal – hier kommt meine Karte:

Für meine Karte habe ich Cardstock in Grundweiss und Bonbonrosa sowie passendes Designerpapier ausgesucht. So sieht die Karte erst mal ganz unscheinbar aus. Verschlossen ist sie mit einem Magnet, der gut versteckt ist, dass man ihn nicht sieht. Wenn man die Karte öffnet, kommt auch das versteckte Geldfach zum Vorschein, in das man einen Geldschein verstecken kann.

Selbstverständlich ist im Innenteil auch noch genügend Platz, um persönliche Worte an den Beschenkten zu richten. Diese Kartenform lässt sich natürlich auch für weitere Gelegenheiten entsprechend anpassen.

Der Spruch stammt aus dem neuen Stempelset „Am besten zusammen“ und ist mit der Handstanze Ovalduo ausgestanzt.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Idee gefallen hat und wünsche Euch noch viel Spaß beim heutigen Blog Hop.

Ich bin schon ganz gespannt, was die anderen Teilnehmer für besondere Kartenarten gebastelt haben. Werde mich gleich mal umschauen. Kommt du mit? Klicke unten auf den Link; dann siehst du die heutigen Teilnehmer des Blog Hops. Viel Spaß!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

https://fresh.inlinkz.com/js/widget/load.js?id=a8b40ada7693d64e5923

Veröffentlicht in Besondere Karte, BlogHop, Karten, Maritimes, Verpackung, Workshop

Blog Hop „Kennst du schon ….“

71310673_2613572695331080_8009335423958515712_o

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Katja Martins – Stempelpfau  oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute möchte ich Euch die Projekte zeigen, die beim Onlineworkshop @ Home „Muscheln, Sand & Meer“ entstanden sind.

Schaut euch einfach die Bilder an und genießt die tollen Werke – sie sind wirklich schön geworden.

Nun wünsche ich Euch noch viel Spaß beim heutigen BlogHop und schicke Euch weiter zu Iris Philipps – Der Papierhimmel.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau 

Anja Ehmann – Bastelanja

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Christiane Knapp – StempelPalast

Liane Gorny – Jungle Cards

Petra Masukowitz – Petma-Kreativ

Veröffentlicht in Besondere Karte, Karten, Mach was draus, Martim

Aktion „Mach was draus“ – März 2021

120B06E9-5AC3-47E1-909B-F51528E8B646

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung bei „Mach was draus“ – März 2021. In diesem Monat waren folgende Materialien im Umschlag enthalten: Cardstock in Rauchblau, ein Stück Spezialpapier in Perlmuttglanz, drei Aufkleber „Muschelmix“ sowie ein Stück Designerpapier „Sand und Meer“.

Daraus habe ich diese hübsche Karte gemacht. Bei Anja Luft findet ihr diese Karte in einer rosa Version; ich fand sie so schön, dass ich sie kurzerhand in meinen Lieblingsfarben Rauchblau und Abendblau nachgewerkelt habe.

F46CDADE-F703-4B68-8626-543E4689A4EF

Den Cardstock in Rauchblau habe ich für die Grundkarte benutzt. Aus dem Stück Perlmuttglanz sowie aus einem Stück Rauchblau habe ich die tollen Muscheln ausgestanzt und geprägt.

Wenn man die Karte öffnet, sieht es so aus:

00187E69-C4A3-4F33-9C48-BF1A778E7FE3_1_201_a

Hier seht ihr die ausgestanzten Muscheln in Rauchblau. Die Vorderseite der Karte wurde als Tür gestaltet. Auf der rechten Seite habe ich als Mattung Cardstock in Abendblau sowie das Designerpapier benutzt. Damit man in der Karte auch ein paar persönliche Worte unterbringen kann, habe ich noch ein Stück Cardstock in Weiß eingeklebt und darauf einen Muschelaufkleber geklebt.

Hier noch ein weiteres Foto der Karte:

EDEE5464-C5CF-4294-9C46-11835CAB4C7D_1_201_a

Nun hoffe ich, dass Euch meine besondere Karte gefallen hat. Ich bin schon ganz gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen aus diesen Materialien gebastelt haben. Deshalb schaue ich jetzt schnell noch bei Heike und Anja vorbei – komm doch einfach mit!

Ich wünsche euch noch einen schönen Feiertag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Karten, Maritimes

Catch the Sketch #95 – Flipbookcard

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur einer neuen Aufgabe bei Catch the Sketch. Dieses Mal stammt sie von mir und heißt: „Technikchallenge – eine Flipbookcard“. 

Annika hat sich voller Begeisterung dieser Herausforderung gestellt und mit dem Esel-Stempelset aus der diesjährigen SAB nochmals gebastelt. Hier ihre Flipbookcard – zunächst mal von vorne:

0F051CF6-FFEA-4DDF-BAF4-21BA8D0D9DAA

Der Spruch stammt aus dem Set „Gruss auf vier Hufen“, ist in marineblau gestempelt und mit der neuen Ovalstanze ausgestanzt. Für die Verzierung außen hat sie Designerpapier aus der Serie „Sand und Meer“ sowie Akzente in Opalweiß benutzt. 

Wenn man die Flipbookcard dann öffnet, sieht sie so aus:

0AF05CA6-2F7C-4DA7-9791-A94D030C0D4E

Annika hat einen weißen Cardstock mit Olivgrün, Saharasand und Rauchblau eingefärbt. Mit den tollen Blendigpinseln ist das echt ein Kinderspiel. Beim Zuschneiden und Falzen der Grundkarte sowie beim Schneiden ihres gefärbten Papiers habe ich sie tatkräftig unterstützt; da hier ein sehr präzises Arbeiten erforderlich ist und da wollte sie gern meine Hilfe haben. Aber die Esel und die anderen Dinge hat sie selbständig gestempelt und mit den Blends coloriert; lediglich beim Ausscheiden habe ich ihr nochmals ein bisschen geholfen. Ihre Reaktion: „Schade, dass es für die Esel keine passenden Stanzformen gibt, das wäre einfacher gewesen!“ Nichtsdestotrotz hat sie eine tolle Flipbookcard kreiert, oder was meint ihr?

Bei mir wurde es – wie so oft bei solchen besonderen Kartenformen – mal wieder maritim, dieses Mal mit der Serie „Sand und Meer“. Von außen sieht meine Karte erst mal so aus:

2CC737C5-7876-4240-BE9C-769807CA2FEA_1_201_a

Passend zu der Produktreihe „Sand und Meer“ habe ich das entsprechende Designerpapier gewählt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset “ Wie Muscheln“ und ein paar Akzente in Opalweiß dürfen natürlich nicht fehlen.

Von innen sieht meine Karte so aus:

F3155573-1A8A-40BD-BFE2-A328E2A13D23

Ich habe ebenfalls einen weißen Cardstock eingefärbt und dann alles entsprechend zurecht geschnitten. Die Muscheln sind gestempelt und ausgestanzt; ebenso die Gräser. Eine Sonne und ein paar Möwen mussten auch noch auf die Karte; und zwei Sprüche aus dem Muschel-Set haben ebenfalls Platz gefunden. Na, wie findet ihr meine Flipbookcard?

Übrigens: Diese Kartenform eignet sich auch ganz prima als Minialbum; vielleicht auch mal eine nette Geschenkidee für besonders liebe Menschen?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bin wirklich gespannt, welche Ideen Ihr zu meiner Kartentechnik habt. Bis einschließlich 31, März 2021, 20 Uhr habt ihr Zeit, Euer Werk bei Catch the Sketch hochzuladen. Ich bin echt gespannt auf die Ergebnisse.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, BlogHop, Geburtstag, Karten, Workshop

Blog Hop „Kennst du schon ….“

71310673_2613572695331080_8009335423958515712_o

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Iris oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute möchte ich Euch endlich noch die Ergebnisse von meinem Onlineworkshop @ Home „One Sheet Wonder“ zeigen. *Hier* könnt ihr meine geplanten Projekte sehen.

Und jetzt kommen die Ergebnisse der Teilnehmer – es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Teilnehmer meine Ideen umsetzen:

D8924250-DC23-4F97-B8CF-F40063BAC5D6

Nun wünsche ich Euch nun noch viel Spaß beim heutigen Blog Hop und schicke Euch weiter zu Sarah Krenz.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Anja Ehmann – Bastelanja

Sarah Krenz – wir-stempeln

Rene Guenther – Stempeln-mit-Rene

Stephanie Lindner – LuYa Arts and Cards

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Christiane Knapp – StempelPalast

Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Geburtstag, Karten

Catch the Sketch #91 – Raffinierte Verschlüsse

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Heute dreht sich hier alles um „Raffinierte Verschlüsse“.

.

Annika und ich haben uns für Karten mit raffinierten Verschlüssen entschieden – sie hat eine Karte mit verstecktem Magnetverschluss gemacht; bei mir ist es eine Steckkarte geworden. 

Aber seht selbst:

Links seht ihr Annikas Karte. Sie hat sich das SAB-Set „Grüsse auf vier Hufen“ geschnappt und damit ihre Karte gestaltet.

Rechts ist meine Karte zu sehen. Bei mir kam das neue Männerset „Der Beste“ sowie des Designerpapier „Wie massgeschneidert“ zum Einsatz. Auf dem Foto könnt ihr auch den Steckverschluss sehen, mit dem die Karte verschlossen wird. 

Nun zeige ich Euch Annikas Karte noch im Detail:

So sieht die Karte aufgeklappt aus. Innen ist Platz für persönliche Glückwünsche sowie für einen kleinen Tag oder eine Gutschein-karte.

Unter dem kleinen Riegel sowie auf der Vorderseite mit dem Esel ist jeweils der Magnet einge-arbeitet, so dass sich die Karte gut verschließen lässt.

Na, wie gefällt euch ihre Karte? Ich finde sie sehr gut gelungen.

Nun kommt meine Karte noch im Detail:

Aufgeklappt sieht meine Steckkarte so aus. Mit Hilfe von ausgestanzten Kreisen ist das „Guckloch“ gemacht.

Nun ein Blick ins Innere der Karte. Die Dreiecke sind aus dem Restpapier gemacht, welches auf der Vorderseite für den Verschluss nicht gebraucht wurde.

Nun hoffe ich, dass Euch unsere beiden Karten mit den raffinierten Verschlüssen gefallen haben. Jetzt seit ihr dran – macht doch euch mit und reicht Euer Projekt bei Catch the Sketch ein. Bis zum 31.1.2021, 20 Uhr habt Ihr Zeit dazu. Ich bin schon ganz gespannt, was für tolle Ideen dort zusammen kommen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, BlogHop, Karten, Weihnachten

Blog Hop „Leuchtende Weihnachten“

fullsizeoutput_1b6d

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem weiteren BlogHop von Stempelpalast & Friends, zu dem Christiane vom Stempelpalast eingeladen hat und bei dem ich sehr gern dabei bin.

8B17B6A1-34FB-4620-AF85-F90741C54D74_4_5005_c

Unser Thema heute heißt: „Leuchtende Weihnachten“. Ich liebe es ja, wenn es in der Advents- und Weihnachtszeit so langsam, aber sicher immer heller wird und viele Lichter die Nacht erhellen. Dazu habe ich für Euch eine Teelichtkarte mit meinem momentanen Lieblingsset „Weihnachtskrippe“ und den passenden Stanzformen „Krippenszene“ gemacht. Die Idee habe ich *hier* entdeckt und war total begeistert davon, dass ich die Karte unbedingt basteln musste.

Aber seht selbst:

img_5369

Jetzt fragt ihr euch bestimmt, wie der Hintergrund entstanden ist. Das zeige ich euch gern – schaut mal:

Auf ein Stück Cardstock in Flüsterweiß habe ich ein Dreieck aufgelegt; das ergibt dann den Lichtstrahl.

Mit dem tollen (Achtung: Sneak Peak auf den neuen Mini 1 – Januar bis Juni 2021) Blending-Pinsel mit kreisenden Bewegungen die Farbe auftragen. Hier entstand der Himmel.

Anschließend ist dann der Boden in Savanne entstanden.

Nun kann das weiße Dreieck abgenommen werden und der Hintergrund ist fertig. Das Stück wird auf die Grundkarte, die ich in Savanne gehalten habe, aufgeklebt. Danach habe ich den Stall ausgestanzt und das entstandene „Loch“ mit Vellum hinterlegt.

Als nächstes habe ich die Krippenszene und den Stall in Gold embosst und mit den passenden Stanzformen ausgestanzt. Außerdem habe ich den Stall und den Stern noch ausgestanzt. Zum Schluss alles noch entsprechend aufkleben – fertig ist meine Teelichtkarte.

Und so sieht die Karte aus, wenn sie leuchtet:

img_5371

Nun schicke ich Euch schnell weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards und bin ganz gespannt, was sie Leuchtendes für uns gebastelt hat. Ich hüpfe mit euch mit und wünsche Euch noch einen schönen ersten Advent!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops „Stempelpalast & Friends“:

Christiane Knapp – StempelPalast

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Stempelpfau – Katja Martins

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Tanja Frühling – Stempel Frühling

Daniela Scholz – Stempela