Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten

Catch the Sketch #123 – Geometrisch abstrakt

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal haben wir mal wieder eine Farbkombination für euch; nämlich Aquamarin, Saharasand und Safrangelb.

Wer mich kennt, der weiß vielleicht, dass ich Farbchallenges oft mit einer Triple Layer Card oder mit geometrischen Formen umsetze. Für dieses Mal habe ich mich für die tollen geometrischen Formen „Geometrisch abstrakt“ entschieden.

So sieht meine heutige Karte aus:

Meine Karte ist in Saharasand gehalten; den grundweißen Aufleger habe ich mit einem bestickten Rechteck ausgestanzt. In Aquamarin und Safrangelb habe ich die geometrischen Formen ausgestanzt und dann zu Würfeln aufgeklebt.

Das Wort „Stempelgrüße“ habe ich in Saharasand gestempelt und mit einer Stanz-form in Form gebracht. Zur Auflockerung habe ich die Pfeile noch in Aquamarin gestempelt und aus meinem Bestand zwei safrangelbe Herzen mit aufgeklebt.

Nun bin ich ganz gespannt, was Euch zu diesen Farben einfällt. Bis zum 31.05.2022, 20 Uhr könnt Ihr Euer Werk bei Catch the Sketch hochladen.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Layout, Ostern

Blog Hop „Kennst Du schon ….“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht bist Du schon Sonja Kindler – kreativ-mit-sonja zu mir gekommen oder Du steigst direkt bei mir ein – auf jeden Fall: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute möchte ich Dir – passend zum heutigen Karfreitag – eine österliche Seite zeigen, die ich für einen Kalender für den Monat April gestaltet habe.

Für mein Kalenderblatt habe ich einen Cardstock in Vanille pur genommen; gemattet mit einem Designerpapier in Holzoptik aus der Reihe „Ganz mein Geschmack“.

Im Mittelpunkt steht das Kreuz Jesu; welches ich – genauso wie die beiden Sprüche – in Kupfer embosst habe. Dafür habe ich zu „alten“ österlichen Stempelsets gegriffen; was aber der Botschaft von Karfreitag und Ostern keinerlei Abbruch tut.

Die Narzissen stammen aus dem Stempelset „Daffodil Daydream“, sind mit den Blends coloriert und mit den passenden Stanzformen ausgestanzt.

Nun hoffe ich, dass Euch mein heutiges Projekt gefallen hat und schicke Euch weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards.

Viel Spaß noch bei unserem heutigen BlogHop.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins –  Stempelpfau 

Annika Ehmann – Kreativwerkstatt

Iris Philipps – iriStempelt

Sonja Kindler – kreativ-mit-sonja

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout

Catch the Sketch #120 – Partyalarm

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer besonderen Challenge von Catch the Sketch. Es gibt nämlich was zu feiern: 5 Jahre „Catch the Sketch“. Passend zum heutigen Jubiläum haben wir uns uns für das Thema „Partyalarm“ entschieden.

Für diesen feierlichen Anlass habe ich ein Layout gemacht – schaut mal:

Für mein Layout habe ich ein Designerpapier aus der Reihe „Mustermix“ genommen. Da ich für die Partystimmung knallige Farben wollte, passt dieses schwarz-weiße Designerpapier hervorragend dazu. Im Mittelpunkt meines Layouts steht unser Werbebild für Catch the Sketch, welches ich auf weißes Papier ausgedruckt und mit einen Stück Cardstock in Granit unterlegt habe. Die Buchstaben habe ich aus dem Glitzerpapier in Regenbogenfarben ausgestanzt.

Die Worte stammen aus dem Stempelset „Kreativ mit Freunden“ und sind in Marineblau auf Grundweiss gestempelt. Dann habe ich diese Worte mit passenden Stanzformen ausgestanzt und auf mein Layout geklebt. Na, wie gefällt euch das?

Nun seit ihr dran: Feiert mit uns den 5. Geburtstag von Catch the Sketch und beteiligt euch an unserer Jubiläumschallenge! Bis zum 15.04.2022 kannst Du deinen Beitrag zu unserer Party bei Catch the Sketch hochladen.

Lasst uns feiern und ein wahres Feuerwerk an tollen kreativen Ideen abbrennen. Ich bin gespannt. Auf die nächsten 5 Jahre!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Frühling, Karten, Muttertag

Blog Hop „Muttertagsideen“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem weiteren BlogHop von Stempelpalast & Friends, zu dem Christiane vom Stempelpalast eingeladen hat und bei dem ich gern wieder dabei bin.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Katja Martins – Stempelpfau oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Unser heutiges Thema lautet: „Muttertagsideen“. Dafür habe ich eine blumige Muttertagskarte gebastelt – schaut mal:

Für meine Karte zum Muttertag habe ich Cardstock in Grundweiss und Himbeerrot benutzt. Das Designerpapier ist aus der Serie „Blühende Felder“, unterlegt mit einem Stück Cardstock in Heideblüte.

Die Tulpen habe ich in Heideblüte; die Blätter und der Stengel habe ich in Seladon mit den tollen Stanzformen „Tulpen“ ausgestanzt. Das Tolle bei diesen Stanzen ist, dass sogar beim Ausstanzen ein zartes Muster auf die Stanzteile geprägt wird; so wir ihr das bei den Tulpen sehen könnt.

Zum Schluss noch der passende Spruch aus dem Stempelset „Feierliche Anlässe“ in Himbeerrot gestempelt und mit einem bestickten Rechteck ausgestanzt. Einige Schmetterlinge in Matt-Messing runden meine Muttertagskarte ab.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Muttertagskarte gefallen haben und schicke Euch weiter zu Tanja Eßmann – Stempelhippie.

Ich hüpfe mit euch mit und wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops „Stempelpalast & Friends“:

Christiane Knapp – StempelPalast

Katja Martins – Stempelpfau

Anja Ehmann – Bastelanja

Tanja Eßmann – Stempelhippie

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Iris Philipps – iriStempelt

Yvonne Nagel – daskreativeyps

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Anja Luft – Lüftchen

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Weihnachten

Blog Hop „Frohe Feiertage“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem weiteren BlogHop von Stempelpalast & Friends, zu dem Christiane vom Stempelpalast eingeladen hat und bei dem ich gern wieder dabei bin.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Liane Gorny – Jungle Cards oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Unser heutiges Thema lautet „Frohe Feiertage“. Bald ist es wieder soweit, und die Weihnachtsfeiertage stehen an. Zeit, um sich zu besinnen; aber auch um einige Momente der Ruhe im Kreise der Familie zu genießen.

Passend dazu sind bei mir drei Karten mit dem schönen Designerpapier „Geruhsame Tage“entstanden. Schaut mal:

Hier habe ich ein Stück Designer-papier mit Tannenbäumen zusammen mit Cardstock in Grundweiss und Schiefergrau verwendet. Das Haus aus dem Stempelset „Momente der Ruhe“ ist in Anthrazitgrau gestempelt und ein paar Sterne in Silber runden das Ganze ab.

Für diese Karte kam Cardstock in Anthrazitgrau und ein Stück Designerpapier mit glitzernden Tannenbäumen zum Einsatz. Der Spruch passt da ganz wunderbar dazu, findet Ihr nicht auch?

Für meine letzte Karte habe ich ein Stück Designerpapier mit Winterwald und Cardstock in Schiefergrau benutzt. Mehr braucht es da eigentlich nicht mehr; lediglich ein kleiner Spruch fand auf der Karte noch Platz.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Kartenideen gefallen haben und schicke Euch weiter zu Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend.

Ich hüpfe mit euch mit und wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops „Stempelpalast & Friends“:

Christiane Knapp – StempelPalast

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Yvonne Nagel – daskreativeyps

Katja Martins – Stempelpfau 

Liane Gorny – Jungle Cards

Anja Ehmann – Bastelanja

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Tanja Frühling – Stempel Frühling

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten

Catch the Sketch #106 (2) – Friend like you

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem Gastbeitrag zur aktuellen Challenge bei Catch the Sketch.

Ich freue mich sehr, dass Jessica die farbliche Herausforderung angenommen hat.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist CtS-106-vom-01.09.21-1024x1024.png

Schaut mal – hier ist ihre Karte:

Für ihre Karte hat sie Cardstock in Weiß und Designerpapier in Marineblau benutzt. Mit den bestickten Rechtecken hat sie ein Stück weißen Cardstock gestanzt und die Palmen in Zimtbraun und Grüner Apfel darauf gestempelt. Den Spruch, der wie das Motiv aus dem Stempelset „Friend like you“ stammt, hat sie in Marineblau dazu gestempelt. Alle Farben untergebracht – Check!

Hier noch ihre Gedanken zu dieser Karte:
„Ich wollte einfach mitmachen. Ich dachte dabei an Euch und Eure Freundschaft (Anmerkung: an Christiane und mich), war zeitgleich aber auch wehmütig, weil ich nicht im Urlaub unter Palmen war. Und da war sie. Die Idee für diese Karte.“

Vielen Dank für Deinen Beitrag. Und wie sieht es mit Euch aus? Habt Ihr schon mitgemacht? Bis einschließlich 15.09.2021, 20 Uhr habt Ihr noch Zeit, Euren Beitrag zu dieser herausfordernden Farbkombi bei Catch the Sketch einzureichen. Ich bin gespannt auf Eure Beiträge.

Nun hoffe ich, dass Euch ihre Karte gefallen hat und wünsche Euch noch einen schönen Abend!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Trauer

Catch the Sketch #106 – Wunderbare Freundschaft

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Wer mich kennt, der weiß, dass für mich diese Challenge schon lange Zeit eine wirkliche Herzensangelegenheit ist und auch meine Tochter liebt Catch the Sketch! Darum habe ich gar nicht lange gezögert, als Christiane vom StempelPalast mich gefragt hat, ob ich als Mitorganisatorin aktiv dabei sein möchte.

Heute ist es nun soweit: dies ist meine erste Challenge als Mitorganistorin von Catch the Sketch! Und was soll ich sagen: Diese Challenge hat es gleich in sich – war es doch eine spezielle, weil familiäre Herausforderung für mich. Schließlich gibt es dieses Mal eine Farbchallenge mit Farben, die meine Tochter Annika ausgesucht hat – nämlich Marineblau, Grüner Apfel und Zimtbraun. Aber es hat echt Spaß gemacht, damit zu basteln; auch wenn ich diese Farbkombi niemals so ausgesucht hätte.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist CtS-106-vom-01.09.21-1024x1024.png

Hier seht ihr meine heutige Karte:

Für meine Karte habe ich Cardstock in Marineblau, Zimtbraun und Grundweiss genommen. Das Designerpapier stammt aus der Serie „Ganz mein Geschmack“ und passt sich sehr gut ein.

Den Baum aus dem Stempelset „Wunderbare Freundschaft“ habe ich in Zimtbraun und Grüner Apfel gestempelt; die beiden Vögel sind in Marineblau mit den passenden Stanzformen ausgestanzt worden.

Mit den Stanzformen „Bestickte Rechtecke“ habe ich den Cardstock in Grundweiss und Zimtbraun ausgestanzt.

Zum Schluss habe ich noch einen Spruch in Zimtbraun gestempelt und ausgestanzt; so dass diese Karte aus meiner Sicht auch als Trauerkarte durchgehen könnte. Oder was meint Ihr?

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat und ich bin ganz gespannt, welche Ideen Euch zu dieser Farbkombi einfällt. Bis einschließlich 15. September 2021, 20 Uhr habt Ihr noch Zeit, Euer Werk bei Catch the Sketch hochzuladen.

Übrigens: Natürlich wird Annika auch weiterhin bei Catch the Sketch mitmachen. Schaut dazu gerne auch mal in Annikas kreativer Welt vorbei; da könnt Ihr in Zukunft ihre Werke bewundern.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Geburtstag, Karten

Blog Hop „Happy Friday“ – Tic-Tac-Toe

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum BlogHop „Happy Friday“. Immer am 3. Freitag des Monats wollen wir Euch mit unserem Blog Hop inspirieren. Heute dreht sich alles um das Thema „Tic-Tac-Toe“.

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Lisa Mattes – StempelMOMent oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen! Lass dich inspirieren!

Nun fragst Du Dich vielleicht, was es mit diesem „Tic-Tac-Toe“ auf sich hat – ich erkläre es Dir gern. Unsere Aufgabe war es, entweder senkrecht, waagrecht oder diagonal die „Zutaten“ für unser Projekt auszusuchen und damit zu basteln. Ich habe mich für die obere waagrechte Reihe – Spruch, In Color Farben und Glitzer – entschieden. Daraus sind bei mir gleich fünf Geburtstagskarten entstanden, denn ich finde, Geburtstagskarten kann man die genug im Vorrat haben, oder?

Ich habe diese Karten in den fünf aktuellen In Color Farben Papaya, Lodengrün, Freesienlila, Bonbonrosa und Seladon gestaltet. Verwendet habe ich den passenden Cardstock, das Designerpapier sowie das schimmernde Pergamentpapier. Leider kommt dieses schimmernde Pergamentpapier, welches ich für die Schmetterlinge benutzt habe, gar nicht so richtig raus auf dem Foto. Aber für das Glitzer habe ich dann auf jedem Schmetterling noch zwei Strasssteine untergebracht; und hoffe, dass das als „Glitzer“ durchgeht. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Nur das Beste“ ist jeweils passend zur Karte gestempelt und ausgestanzt. Ich hoffe, dass Euch meine Karten gefallen – Schmetterlinge passen ja immer, wie ich finde.

Nun lade ich Euch ein, dass wir zusammen zu Petra Kurth – Basteltime mit Petra weiter hüpfen und schauen, welche Inspirationen dieses „Tic-Tac-Toe“ noch für uns bereit hält. Kommst Du mit?

Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Liane Gorny – Jungle Cards
Iris Philipps – Der Papierhimmel
Anja Sanders – Fix gestempelt
Helke Schmal – Design mit Papier
Silke Trapani – bastelsalat
Stefanie Lange – Enserponystempelt
Lisa Mattes – StempelMOMent
Anja Ehmann – Bastelanja 
Petra Kurth – Basteltime mit Petra
Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt
Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend
Karen Dardemann – Basteln am See
Jana Götze – Das EinfallsReich

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Dankeskarten, Karten, Layout

Catch the Sketch #100 – „Einhundert“

Hallo zusammen,

es ist soweit: die 100. Challenge von Catch the Sketch geht an den Start. Wow, 100 Challenges in über vier Jahren – super! Glückwunsch an Christiane und Shelly zu diesem Jubiläum – und Prost auf die nächsten 100 Challenges!

Annika und ich haben anlässlich dieses Jubiläums auch mal etwas Bilanz gezogen. Dabei haben wir fest gestellt, dass Annika bei der 48. Challenge, die am 1. April 2019 an den Start ging, das erste Mal bei Catch the Sketch mitgemacht und seitdem fast keine Challenge verpasst hat. Die 100. Challenge ist für sie die Nr. 48 – noch zwei Mal und dann hat sie ein kleines Jubiläum. Sie ist unheimlich stolz darauf und – ganz ehrlich – ich bin es auch!

Für mich ist Catch the Sketch eine Herzensangelegenheit und ich mache seit Juli 2017 eigentlich fast immer mit. Wenn ich richtig gezählt habe, sind es bei mir so in etwa 90 Challenges, bei denen ich tatsächlich dabei war. Es macht mir immer viel Freude und ja, es sind manche Herausforderungen dabei, die mich ab und zu auch aus meiner Komfortzone holen – aber so soll es ja auch sein.

Kommen wir nun aber zum heutigen Thema, welches einfach lautet „Einhundert“.

Als wir das Thema gesehen haben, war es uns beiden sofort klar, dass wir hier auf jeden Fall das tolle Glitzerpapier in Regenbogenfarben und das Glitzerpapier mit Ombré-Effekt nutzen wollten. Und was gibt es Schöneres, als viele glitzernde Zahlen aus diesem Papier mit unserer tollen Stanz- und Prägemaschine auszustanzen – Annika hatte viel Freude dabei. Stellte sich dann die Frage, was tun mit so vielen ausgestanzten Zahlen?

Annika hat sich für ein Layout „100“ entschieden, um dieses Jubiläum von Catch the Sketch entsprechend zu würdigen – schaut mal:

Für ihr Layout hat sie sich einen dunklen Cardstock in Espresso ausgesucht, damit die schönen glitzernden Zahlen auch gut zur Geltung kommen. Aus verschiedenen, teilweise leider nicht mehr erhältlichen, Sprüchesets hat sie passende Glückwunschsprüche ausgesucht, in knalligem Magentarot gestempelt und mit verschiedenen Stanzformen ausgestanzt. Na, wie gefällt euch ihre Umsetzung?

Nun war ich an der Reihe – bei mir geht es weniger farbenfroh zu; trotzdem möchte ich mit meiner Karte zum Thema „100“ herzlich gratulieren.

Ich habe aus dem neuen Glitzerpapier mit Ombré-Effekt die Farbe Amethyst gewählt; und damit die Zahl 1 sowie mit der Stanze Ovalduo die „0“ ausgestanzt. Dazu passend habe ich Cardstock in Freesienlila sowie ein Stück Designerpapier aus der Reihe „Stiefmütterchen“ gewählt und alles zusammen geklebt. Drei Zierblüten runden meine Karte ab und ich hoffe, dass sie euch gefällt.

Na, und was ihr für Projekte zum Thema „100“ hüpfen euch für Catch the Sketch vom Basteltisch? Macht doch mit und ladet Euer Projekt bis spätestens 15.06.2021, 20 Uhr hoch. 

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – Mai 2021

120B06E9-5AC3-47E1-909B-F51528E8B646

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung von „Mach was draus“ – Mai 2021. Schön, dass Du wieder vorbei schaust. In diesem Monat waren in unserem Umschlag folgende Materialien enthalten: Cardstock in Bermudablau und Brombeermousse, zwei Stücke Designerpapier „Eiszeit“ sowie ein Stück Streifenband in Brombeermousse.

Daraus ist bei mir diese süße Karte entstanden – getreu dem Motto: „Etwas Süßes hilft immer“:

Für meine Karte habe ich den Cardstock in Bermudablau für die Grundkarte sowie ein Stück Designerpapier als Aufleger benutzt. Für den zweiten Aufleger habe ich den Cardstock in Bromebeermousse sowie das zweite Stück Designerpapier mit den Stanzformen Bestickte Rechtecke passend zurecht gestanzt. Der Spruch aus dem Stempelset „Eiszeit“ ist in Bermudablau gestempelt und ebenfalls mit einem bestickten Rechteck ausgestanzt. Das Eis ist mit der passenden Handstanze aus einigen Reststücken Designerpapier ausgestanzt. Zum Schluss habe ich alles zusammen geklebt; das Band noch befestigt, den Spruch angebracht und mit drei Strasssteinen aufgehübscht.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat. Ich bin schon ganz gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen mit diesen Materialien gebastelt haben. Deshalb schaue ich jetzt schnell noch bei Heike und Anja vorbei – komm doch einfach mit!

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“