Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout, Maritimes

Catch the Sketch #129 – What a feeling!

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Unser heutiges Thema lautet: „What a feeling“, welches sich Christiane für uns ausgedacht hat.

Bei mir hat das heutige Thema gleich einen Ohrwurm ausgelöst: „What a feeling ….“ – sing, sing! Als ich dann weiter nachgedacht habe; selbstverständlich mit der passenden Musik im Hintergrund; kam mir meine heutige Idee in den Sinn: ein maritimes Layout mit vielen guten Erinnerungen und Feelings von unserem Urlaub an der Nordsee im letzten Jahr. Gesagt, getan – et voilà: Hier mein Beitrag zum Thema. What a feeling!

Für mein Layout habe ich einen Farbkarton in Karibikblau ausgewählt. Zuerst habe ich mit dem Stempelset „Meer an Glück“ die Wellen in Nachtblau gestempelt; und darüber habe ich ausgestanzte Wellen in Nachtblau und in blauem Glitzer geklebt. Aus dem selben Stempelset habe ich den Reiher genommen, gestempelt und ausgestanzt.

Als nächstes habe ich mit einem Stück Designerpapier aus der Reihe „Tagtraum“, auf dem Möwen abgebildet sind; meine beiden Fotos in Szene gesetzt. Dazu habe ich mit den Stanzformen Diorama einen Rahmen gemacht, und die Fotos dahinter geklebt.

Natürlich durfte der wunderschöne Leuchtturm auf meinem Layout nicht fehlen. Ich habe ihn in Grundweiss und Nachtblau ausgestanzt und zwischen die beiden Bilder geklebt.

Zum Schluss habe ich das Motto mit den Stanzen Buchstabenmix (leider nicht mehr im Sortiment) in den aktuellen InColor Farben 2022-2024 ausgestanzt; und noch ein paar Möwen dazu – fertig!

Nun bin ich echt gespannt, was Euch zu diesem tollen Thema einfällt. Bis zum 31. August 2022, 20 Uhr habt Ihr Zeit, Eure Werke bei Catch the Sketch hochzuladen.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Video

Catch the Sketch #122 – Einladung

Hallo zusammen,

ich hoffe, Ihr hattet einen schönen Maifeiertag. Heute geht auch wieder eine neue Herausforderung bei Catch the Sketch an den Start. Christiane hat sich das Thema „Einladung“ ausgesucht.

Als ich das Thema gehört hatte, dachte ich: „Ist doch leicht!“ Aber als es dann an die kreative Umsetzung ging, habe ich einiges überlegt, teilweise ausprobiert und wieder verworfen, bis ich dann (endlich) auf die Idee kam, mit dem Stempelset „Kreative Tage“ …

… eine Einladung für (m)einen 50. Geburtstag zu entwerfen. Ist zwar noch ein bisschen hin, aber das macht ja nichts. Außerdem konnte ich hier auch gleich noch die neuen In Color Farben 2022-24 in Szene setzen.

So sieht meine Einladungskarte aus:

Für meine Karte habe ich Cardstock in den neuen Farben Nachtblau und Orchideenlila benutzt. Als Aufleger habe ich ein Stück von dem schönen Glitzerpapier in den neuen Farben genommen. Gestempelt habe ich in Karibikblau, Orchideenlila und Sommersorbet. Mit den neuen Stanzformen „Basics mit Pep“ habe ich die Sprüche in Form gebracht. In Sommersorbet habe ich die Zahlen aus dem „Buchstabenmix“ ausgestanzt.

Wenn Ihr Euch jetzt meinen gestempelten Monat anschaut und dann oben das Stempelset seht, fragt Ihr Euch vielleicht, wie ich das gemacht habe. Das verrate ich euch gerne. Ich habe schon vor einiger Zeit genau dazu ein kleines Video gedreht und habe darin erklärt, wie das funktioniert. Viel Spaß beim Anschauen und Ausprobieren!

Nun hoffe ich, dass euch meine Karte und mein kleines Video gefallen haben. Jetzt seit ihr dran – ich bin sehr auf eure Einladungsideen gespannt. Bis zum 15.05.2022, 20 Uhr könnt ihr eure Werke auf Catch the Sketch hochladen.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout

Catch the Sketch #120 – Partyalarm

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer besonderen Challenge von Catch the Sketch. Es gibt nämlich was zu feiern: 5 Jahre „Catch the Sketch“. Passend zum heutigen Jubiläum haben wir uns uns für das Thema „Partyalarm“ entschieden.

Für diesen feierlichen Anlass habe ich ein Layout gemacht – schaut mal:

Für mein Layout habe ich ein Designerpapier aus der Reihe „Mustermix“ genommen. Da ich für die Partystimmung knallige Farben wollte, passt dieses schwarz-weiße Designerpapier hervorragend dazu. Im Mittelpunkt meines Layouts steht unser Werbebild für Catch the Sketch, welches ich auf weißes Papier ausgedruckt und mit einen Stück Cardstock in Granit unterlegt habe. Die Buchstaben habe ich aus dem Glitzerpapier in Regenbogenfarben ausgestanzt.

Die Worte stammen aus dem Stempelset „Kreativ mit Freunden“ und sind in Marineblau auf Grundweiss gestempelt. Dann habe ich diese Worte mit passenden Stanzformen ausgestanzt und auf mein Layout geklebt. Na, wie gefällt euch das?

Nun seit ihr dran: Feiert mit uns den 5. Geburtstag von Catch the Sketch und beteiligt euch an unserer Jubiläumschallenge! Bis zum 15.04.2022 kannst Du deinen Beitrag zu unserer Party bei Catch the Sketch hochladen.

Lasst uns feiern und ein wahres Feuerwerk an tollen kreativen Ideen abbrennen. Ich bin gespannt. Auf die nächsten 5 Jahre!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Neujahr, Verpackung

Catch the Sketch #114 – Neues Jahr, neues Glück!

Hallo zusammen,

herzlich willkommen im neuen Jahr bei Catch the Sketch. Passend zum heutigen Challengethema „Neues Jahr, neues Glück“ gibt es auch bei der Challenge einige Neuheiten. Schau gerne mal *hier* auf dem Challengeblog vorbei; dann erfährst Du alles Neue.

Wie schon erwähnt, ist unsere heutige Herausforderung „Neues Jahr, neues Glück“.

Damit ich die schönen Momente im Jahr 2022 festhalten kann, habe ich eine Erinnerungsbox gebastelt; in der ich diese Erinnerungen sammeln kann; aufgeschrieben auf einem Zettel aus meinem hübsch gestalteten Notizblock.

Schaut mal:

Für meine beiden Projekte habe ich schon neue Sachen verwendet, die es ab dem 4. Januar 2022 im neuen Minikatalog und in der Sale-A-Bration geben wird.

Für meinen verschönerten Notizblock habe ich Cardstock in Babyblau benutzt; dazu das wunderschöne Designerpapier „Raffiniert marmoriert“, welches Du in der Sale-A-Bration als Prämie aussuchen kannst. Das Segelboot stammt aus neuen Stempelset „Leinen los“, ist in Papaya und Zimtbraun gestempelt und mit der neuen Stanze „Segelboot“ ausgestanzt.

Der Spruch aus dem Stempelset „Setz die Segel“ passt prima zum heutigen Thema und wird mein Motto für das neue Jahr 2022.

Für meine Erinnerungsbox habe ich ebenfalls das wunderschöne marmorierte Designerpapier verwendet; dazu Cardstock in Anthrazitgrau und Jade. Aus dem Glitzerpapier in Regenbogenfarben habe ich die Jahreszahl ausgestanzt und aufgeklebt. Nun kann ich im Laufe des neuen Jahres die Box mit schönen Erinnerungen füllen und am Silvestertag 2022 mich daran erfreuen, was alles Schönes gewesen ist.

Jetzt bin ich ganz gespannt, was Euch zu diesem Thema einfällt und freue mich auf alle Eure Ideen. Ladet sie gerne bis spätestens 15. Januar 2022, 20.00 Uhr bei Catch the Sketch hoch.

Habt noch einen schönen Neujahrsabend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Neujahr, Silvester

BlogHop vom Team StempelPalast

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen BlogHop vom Team StempelPalast, der heute stattfindet und von Lisa organisiert wurde.

Das Thema unseres heutigen BlogHops ist „Neujahrsgrüße“. Schön, dass Du von meiner lieben Freundin Christiane Knapp – StempelPalast zu mir gekommen bist oder auch direkt bei mir einsteigst: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Zu unserem Thema habe ich heute eine Easelcard mit Minikalender für Euch. Das ist eine tolle Idee; und der Beschenkte hat dann von diesem Neujahrsgruß das ganze Jahr etwas.

Schaut mal:

Damit man auch gleich weiß, um welches Jahr es geht, habe ich aus dem tollen Papier mit Ombreéffekt die Jahreszahl ausgestanzt und auf eine Banderole in Bermudablau aufgeklebt.

Wenn man die Banderole dann abzieht, kommt der Kalender zum Vorschein:

Dieses tolle Designerpapier ist aus der kommenden Sale-A-Bration, die am 4. Januar 2022 startet und heißt „Sonnenschein & Regenbogen“. Mich hat dieses Muster sofort an Feuerwerk erinnert und wenn wir heute schon aufgrund der aktuellen Verordnungen kein Feuerwerk haben werden; zumindest hier auf dem Kalender gibt es eines. Übrigens: die Karte ist in Abendblau gehalten.

Das Tolle an dieser Karte ist, dass man sie sogar aufstellen kann und so sieht das dann aus:

Der Neujahrsgruß stammt aus dem Stempelset „Jahr voller Grüße“ und ist mit der Stanze Ovalduo (übrigens eine tolle Handstanze, die in keinem Bastelzimmer fehlen sollte) ausgestanzt. Einige quadratische Schmucksteine runden die Karte ab.

Nun wünsche ich Euch allen einen schönen Silvesterabend und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022.

Doch halt: bevor ihr zum Silvester feiern geht; hüpft doch noch durch unseren BlogHop und schaut, welche tollen Ideen die anderen Teilnehmer noch für euch haben. Weiter geht es bei Tanja Frühling – Stempel Frühling.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier findet ihr die Teilnehmer alle im Überblick:

Lisa Mattes – StempelMOMent

Christiane Knapp – StempelPalast

Anja Ehmann – Bastelanja

Tanja Frühling – Stempel Frühling

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Bianca Gucia – biancasbastelzauber

Daniela Scholz – Stempela

P.S. Passend zum Thema „Silvester“ reiche ich diesen Beitrag noch bei Ink()spire Me ein.

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Silvester, Verpackung

Catch the Sketch #113 – Silvester

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur letzten Challenge bei Catch the Sketch im Jahr 2021. Passend dazu hat sich Christiane das Thema „Silvester“ überlegt. Was für ein Thema, was für eine Herausforderung!

Ich habe mich selbstverständlich der Herausforderung gestellt und eine einfache Verpackung sowie einen Flaschenanhänger für eine Sektflasche gebastelt. Eignet sich prima als Mitbringsel, wenn man zur Silvesterparty eingeladen ist.

Schaut mal:

Für meinen Flaschenanhänger habe ich Cardstock in Lodengrün gewählt; und oben mit einem Kreis die Öffnung ausgestanzt. Das Designerpapier ist aus der Serie „Ewiges Eden“.

Die Worte „Frohes neues Jahr“ habe ich aus dem silbernen Metallicpapier ausgestanzt. Der Käfer ist – Achtung: Sneak Peak! – aus einem neuen Stempelset mit passender Handstanze, welches uns im neuen Minikatalog Januar bis Juni 2022 erwartet. Der Marienkäfer passt hier als Glückskäfer fürs neue Jahr doch ganz gut dazu.

Für die kleine Verpackung habe ich mir eine der klassischen Präsentschachteln geschnappt (Jahreskatalog S. 137) und diese mit der Jahreszahl 2022 in Silber verziert. Da kann man nach Herzenslust das reintun, was man möchte: z. B. ein Teelicht mit Jahreszahl, ein Glückskeks, ein schöner Spruch, was Süßes – der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Idee zu Silvester gefallen hat. Macht doch auch mit und ladet Eure Idee bis spätestens 31. Dezember 2021, 20 Uhr bei Catch the Sketch hoch. Ich bin schon ganz gespannt, was Euch zu diesem Thema einfällt.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Adventskalender, Catch the Sketch, Verpackung

Catch the Sketch #110 – Adventskalender

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Unser heutiges Thema lautet: „Adventskalender“. Oh, denkst Du vielleicht – jetzt schon?

Na ja, nicht mehr lange, dann beginnt die Adventszeit. Vielleicht hast Du ja Lust, für Deine Familie, Freunde, Bekannte oder wen auch immer einen Adventskalender zu basteln – dann ist dieses Thema DIE Gelegenheit, rechtzeitig damit anzufangen.

Als ich über dieses Thema nachgedacht habe, ist mir ein Projekt von der Saartistic 2017 eingefallen. Damals hat Nadine Teiner eine tolle Idee für einen etwas anderen Adventskalender gezeigt; den ich *hier* schon mal gezeigt habe.

Dieses Idee habe ich für Catch the Sketch in den typischen Weihnachtsfarben Rot und Gold umgesetzt.

Schaut mal:

Für meinen Adventskalender habe ich Cardstock in Glutrot benutzt und habe daraus 16 Klappkarten und 8 verschieden große Boxen gebastelt.

Das Basteln der Karten und Boxen geht recht schnell; nun ging es an die Dekoration. Dafür habe ich mich mit dem Designerpapier „Lebkuchen und mehr“ ausgetobt; außerdem kam noch etwas Cardstock in Zimtbraun und Grundweiss zum Einsatz. Die Zahlen habe ich aus Goldfolie ausgestanzt und aufgeklebt. Am Nikolaustag habe ich meine neuen Stanzformen „Weihnachtszierde“ eingeweiht und am 24. Dezember habe ich einen Stempel aus dem Stempelset „So klingt Weihnachten“ benutzt.

Doch nun genug der Worte – nun lasse ich noch einige Bilder sprechen:

Nun hoffe ich, dass Euch mein Adventskalender gefallen hat. Ich möchte diesen Adventskalender dieses Jahr als Adventskalender für die ganze Familie nutzen, und jeden Tag wird eine Aktivität drin stecken, die dann gemeinsam als Familie oder als Papa-Kind bzw. Mama-Kind-Aktion gemacht wird. Bin schon gespannt drauf, wie das in der Familie ankommt.

Übrigens: Aufgeklebt habe ich meine Karten und Boxen auf einen großen Bogen Tonkarton mit Goldsternen drauf; den ihr im gut sortierten Bastelhandel bekommen könnt. Es eignet sich aber auch jeder andere Karton in der Farbe, die euch gefällt in der Größe 50 cm x 70 cm.

Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Werke, die ihr bis einschließlich 15.11.2021, 20 Uhr bei Catch the Sketch hochladen könnt.

Nun wünsche ich Euch einen schönen (Feier)Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Martim, Urlaub, Verpackung

Blog Hop „Kennst du schon ….“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute möchte ich Euch eine Explosionsbox zeigen, die anlässlich einer Verabschiedung in den Ruhestand für ein ganz tolles Ehepaar entstanden ist. Meine Vorgaben waren Reisen, Urlaub, Platz für Geld und Segensverse.

Gesagt, getan – und so ist diese Box entstanden:

Für diese Box habe ich Farbkarton in Weiß und Rauchblau benutzt. Das Designerpapier stammt aus der Serie „Sand und Meer“ und passt natürlich ganz hervorragend zum Thema. Mit dem tollen Glamourpapier aus der SAB habe ich den Namen mit den Stanzen „Buchstabenmix“ ausgestanzt; ein paar Herzen und einige Aufkleber noch dazu – fertig ist die Box von außen.

Wenn man die Box öffnet, sieht das Ganze dann so aus:

In die Mitte habe ich eine sandfarbene Geschenkschachtel mit gewellter Kante aus dem aktuellen Jahreskatalog eingeklebt. Darin befand sich dann das Geldgeschenk für das Paar. Aus dem Stempelset „Sweet farewell“ habe ich den Koffer, den Fotoapparat und den Spruch gestempelt und mit den Blends coloriert.

In den beiden Einstecktaschen sind Segenssprüche versteckt.

Aus dem Stempelset „Rosenzauber“ habe ich diesen wunderschönen Bibelvers in Marineblau gestempelt.

Dieser Bibelvers ist aus dem Stempelset „Hoffe und glaube“ und wurde ebenfalls in Marineblau gestempelt.

Die Freude bei dem beschenkten Ehepaar war groß; und auch alle Beteiligten, die sich an dem Geschenk beteiligt haben, waren von der Box ganz begeistert. Solch eine Explosionsbox sorgt immer wieder für Erstaunen.

Nun hoffe ich, dass euch die Explosionsbox gefallen haben und schicke Euch weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards. Habt noch viel Spaß bei unserem heutigen BlogHop.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins –  Stempelpfau

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Stephanie Lindner – LuYa Arts and Cards

Veröffentlicht in BlogHop, Layout, Maritimes, Sommer, Urlaub

Blog Hop „Happy Friday“ – Urlaub

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum BlogHop „Happy Friday“. Immer am 3. Freitag des Monats wollen wir Euch mit unserem Blog Hop inspirieren. Heute dreht sich alles um das Thema „Urlaub“. Dieses Thema ist ja ganz passend zu meiner kleinen Monatsreihe im August „Urlaub & Sommer“.

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Iris Philipps – Der Papierhimmel oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen! Lass dich inspirieren!

Für mein heutiges Projekt habe ich noch zwei Fotos aus dem Urlaub 2020 an der Nordsee hervor gekramt und damit ein schönes Layout gestaltet.

Schaut mal:

Für mein Layout habe ich einen Cardstock in Rauchblau als Grundlage benutzt. Ich liebe dieses Farbe einfach immer noch – schade, dass sie nicht mehr im Sortiment ist. Die Bilder habe ich jeweils mit einem Stück Cardstock in Safrangelb unterlegt. Als Hintergrund habe ich die Blubberblasen aus dem Stempelset „Seascape“ in Marineblau gestempelt. Die Buchstaben sind mit dem tollen Spezialpapier Ombré-Effekt ausgestanzt; was man auf dem Foto leider nicht so gut erkennen kann. Die passenden Sprüche sind aus einem Sprüchekalender, der in meinem Bastelzimmer steht und ich fand sie zu meinen beiden Fotos einfach super passend.

Die beiden Schiffe stammen aus dem Stempelset „Sweet farewell“, sind in Schwarz gestempelt und dann mit den Blends in Glutrot, Abenblau und Savanne coloriert. Da es dazu keine passenden Stanzformen gibt, habe ich sie mit der Schere kurzerhand selber ausgeschnitten – ging sogar recht gut.

Nun hoffe ich, dass Euch mein Urlaubslayout gefallen hat und schicke Euch weiter zu Gudrun Elfering – StempElfe.

Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Liane Gorny – Jungle Cards
Iris Philipps – Der Papierhimmel
Anja Ehmann – Bastelanja
Gudrun Elfering – StempElfe    
Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt
Anja Sanders – Fix gestempelt
Nina Unbehau – NiNas-Kreative-Welt
Karen Dardemann – Basteln am See
Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend 
Urte Beyer – sternstempel
Sandra Nitschke – Gelettertundgestempelt
Petra Kurth – Basteltime mit Petra
Jana Götze – Das EinfallsReich
Lisa Mattes – StempelMOMent

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Schulanfang, Verpackung

BlogHop vom Team StempelPalast

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen BlogHop vom Team StempelPalast, der wieder am letzten Tag des Monats – nämlich heute – stattfindet.

Dieser BlogHop wird in jedem Monat von einem anderen Teammitglied organisiert; d. h. Thema überlegen, Links sammeln und die Linkliste zur Verfügung stellen; für Fragen erreichbar sein und schauen, das alles beim BlogHop rund läuft. Danke an Bianca, die das diesen Monat gemacht hat.

Schön, dass Du von Christiane Knapp – StempelPalast zu mir gekommen bist oder auch direkt bei mir einsteigst – wie dem auch sei: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Unser heutiges Thema lautet: „Schulanfang“. Passend dazu findet ihr heute bei uns viele Ideen, denn jede hat eine Karte und eine Verpackung; also ein Set zum Schulanfang gebastelt.

Ich habe ein Set gebastelt, welches ich einer Kollegin, die zum Studieren geht, als kleinen Gruß zum Abschied geschenkt habe. Schaut mal:

Links im Bild seht ihr eine Minischultüte; und rechts die passende Karte dazu.

Für die Schultüte habe ich Designerpapier in Bonbonrosa genommen. Die Buchstaben habe ich mit den tollen Stanzformen „Buchstabenmix“ aus dem Spezialpapier mit Ombré -Effekt ausgestanzt und aufgeklebt. Zum Verschließen habe ich weißes Krepppapier aus meinem Bestand sowie passendes Geschenkband in Bonbonrosa genommen. Falls Ihr jetzt Lust habt, auch solch eine süße Minischultüte zu basteln, dann schaut mal bei Heike von Papier-Kult vorbei, da habe ich die Idee gefunden und für mich entsprechend angepasst.

Auf der dazu passenden Karte wiederholt sich das Schultütenmotiv. Die Schultüte habe ich mit den Stanzformen „Bestickte Dreiecke“ gemacht und eine Schleife aus meinem Bestand dient als Verschluss. Die Punkte im Hintergrund sind aus dem Stempelset „Eiszeit“ und in Bonbonrosa gestempelt. Hier habe ich ebenfalls die Buchstaben aus dem Spezialpapier mit Ombré-Effekt ausgestanzt. Dazu noch Cardstock in Grundweiss und in Bonbonrosa dazu – fertig ist meine Karte zum Schulanfang.

Nun hoffe ich, dass Euch Set zum Schulanfang gefallen hat und schicke Euch weiter zu Tanja Frühling – Stempel Frühling. Habt noch einen schönen Abend und viel Spaß bei unserem Blog Hop – ich bin von meinen Freundinnen zum Geburtstagsabendessen eingeladen und werde dann später noch schauen, was die anderen so zu diesem Thema gewerkelt haben.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier findet ihr die Teilnehmer alle im Überblick:

Biancas Gucia – biancasbastelzauber

Christiane Knapp – StempelPalast

Anja Ehmann – Bastelanja

Tanja Frühling – Stempel Frühling

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Lisa Mattes – StempelMOMent