Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Muttertag

Catch the Sketch #65 – Karten mit Prägefolder

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist die Aufgabe, für die Gestaltung des Projektes einen Prägefolder zu benutzen. Gesagt, getan – hier sind unsere Karten.

Annika hat die sog. Graffiti-Technik für ihre Karte benutzt. Seht mal:

img_1970

Sie hat zu Weihnachten ein neues Stempelset mit Pferden bekommen; das sie mit dieser Karte gleich eingeweiht hat. Als Cardstock hat sie Brombeermousse und Flüsterweiß benutzt. Das Gras und die Sonne hat sie aus dem Stempelset „Durch die Gezeiten“ genommen; die Blumen und die beiden Pferde aus ihrem neuen Pferdestempelset. Coloriert hat sie die Pferde mit Aquarellstiften. Den (nicht mehr erhältlichen) Prägefolder Ziegel hat sie mit der Walze eingefärbt und dann ihr gestempeltes Bild geprägt. Fertig ist ihre Pferdekarte. Na, wie gefällt sie euch?

Mir ist es dieses Mal nicht so leicht gefallen; aber ich habe dann doch noch etwas zustande gebracht:

img_1980

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß, Minzmakrone und Kirschblüte genommen. Das Stück in Kirschblüte habe ich mit dem Prägefolder „Kachelkunst“ geprägt. Der Kolibri und das Stück Designerpapier stammt aus der Serie „Märchenhaftes Mosaik“. Der Spruch ist in Espresso gestempelt und stammt aus dem neuen Stempelset „Tulpengrüsse“, welches es im neuen Minikatalog von Stampin´ Up sogar mit passender Handstanze geben wird. Drei facettierte Glitzersteine runden die Karte ab.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und morgen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020. Möge das neue Jahr 2020 für uns alle ein gutes und gesegnetes Jahr werden.

Bleibt auch im neuen Jahr kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“ 

P.S. Schaut gerne am Neujahrstag ab 18 Uhr wieder vorbei; da geht ein Blog Hop „Happy new Year 2020“ an den Start. Lasst euch überraschen!

Veröffentlicht in BlogHop, Maritimes

Blog Hop „Mein Liebling aus dem Jahreskatalog 2019/20“

fullsizeoutput_ce8

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem weiteren BlogHop von Stempelpalast & Friends, zu dem Christiane vom Stempelpalast wieder eingeladen hat und bei dem ich sehr gern dabei bin.

Dieses Mal zeigen wir euch unseren Liebling aus dem aktuellen Jahreskatalog von Stampin´ Up. Und bei mir geht es mal wieder – wie könnte es auch anders sein – maritim zu. Ich zeige euch einen maritimen Bilderrahmen, den ich bei meinem letzten Workshop als Muster gemacht hatte.

Schaut mal:

fullsizeoutput_10bc

Wie ihr seht, war das gar nicht so einfach, den Rahmen zu fotografieren – aber ich hoffe, ihr könnt etwas erkennen. Gearbeitet habe ich mit dem tollen Designerpapier „Meer der Möglichkeiten“; als Farben habe ich passend dazu Marineblau, Savanne, Babyblau und Ziegelrot benutzt.

Nun zeige ich noch die Ergebnisse meiner Workshopteilnehmer – jeder Rahmen ist sehr individuell gestaltet worden und ist daher einzigartig.

 

Die Teilnehmer hatten alle aktuellen maritimen Stempelsets, das bereits erwähnte Designerpapier und auch die passenden Karten „Erinnerungen und mehr“ sowie passenden Cardstock und Stempelkissen zur Verfügung.

Nun schicke ich Euch schnell weiter zu Iris und bin ganz gespannt, was sie für uns gebastelt hat. Ich hüpfe mit euch mit und wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops „Stempelpalast & Friends“:

Tanja – Stempel Frühling

Christiane – StempelPalast

Shelly – Crafts & Co

Anja – Bastelanja

Iris – Der Papierhimmel

Katja Martins – Stempelpfau

Daniela Scholz – Stempela

Simone – derdiedasKleine bastelt

 

 

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Trauer

Catch the Sketch #53 – Hoffnungsvolle Trauerkarte

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist es eine Farbchallenge. Christiane hat die Farben Anthrazitgrau, Blütenrosa und Schiefergrau vorgegeben. Als meine Tochter die Farben sah, war ihre erste Feststellung: „Was soll man denn damit machen?“ Und sie hat entschieden, dass ich mich um diese Challenge kümmern soll – sie macht eine kreative Pause.

Als ich die Farben sah, war mein erster Gedanke: Trauerkarte mit einem Schuss Hoffnung. Gesagt, getan – und hier ist meine Karte:

img_0318

Als Cardstock habe ich Anthrazitgrau und Schiefergrau benutzt. Das Stück in Schiefergrau habe ich mit dem (leider nicht mehr erhältlichen) Prägefolder „Wellen“ geprägt. Leider konnte ich noch nicht den tollen neuen Prägefolder „Stürmische See“ benutzen, da dazu eine zusätzliche Platte für die Big Shot benötigt wird, die ich aber noch nicht habe. Aber sobald ich diese Platte habe, zeige ich euch dann auch den neuen Prägefolder, versprochen.

Der Leuchtturm aus meinem neuen Lieblingsset „Setz die Segel“ ist in Blütenrosa gestempelt und ausgestanzt; dazu noch einen Anker in Anthrazitgrau. Der Spruch in Schiefergrau aus dem Stempelset „Durch die Gezeiten“ passt super dazu und ist mit einem gestickten Rahmen ausgestanzt worden.

Na, wie gefällt euch meine heutige Karte? Und was macht ihr aus diesen Farben? Ich bin gespannt!

Nun wünsche ich euch einen schönen und hoffentlich nicht allzu heißen Tag!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Karten, Maritimes, Sommer

Catch the Sketch #51 – Sommerfeeling

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist das Thema „Sommer“ vorgegeben. Dabei kann frau sich nach Herzenslust kreativ austoben.

Gesagt, getan – und so haben Annika und ich den Sommer aufs Papier gebracht. Wir freuen uns schon sehr auf unseren diesjährigen Urlaub an der Nordsee und haben daher unsere Sommerprojekte sommerlich maritim gestaltet.

Voller Stolz präsentiert euch Annika auch heute wieder ihre Karte. Sie ist sehr stolz, dass sie bei der letzten Challenge den dritten Platz gemacht hat.

IMG_9543

Heute hat sie die Farben Chili und Zartblau für ihre Karte genommen. Aus verschiedenen maritimen Stempelsets hat sie sich ihre Motive zusammen gesucht und dann in den passenden Farben gestempelt. Damit der Leuchtturm und der Liegestuhl nicht vom Wasser überstempelt wurden, habe ich ihr etwas geholfen und wir haben dank der Maskiertechnik wunderschöne „wasserfreie“ Motive hinbekommen. Diese Karte lädt geradezu dazu ein, den Sommer zu genießen. Na, wie gefällt euch ihre Karte?

Aber auch ich war nicht untätig und ich habe mich an eine sog. Flip Book Card gewagt. Die Grundidee habe ich *hier* bei Claudia Maser gefunden.

Aber seht selbst – ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen:

IMG_9545

Als Cardstock für den Kartenrohling habe ich Savanne genommen. So wie Annika auch habe ich mit den verschiedenen maritimen Stempelsets sowie den maritimen Designerpapieren mein Sommerwerk kreiert. Für mich ist Sommer Sonne, Strand und Meer. Ich denke, dass das dies in meiner Karte recht gut zu erkennen ist. Die Karte lässt sich auch gut als Deko aufstellen und so kann ich mich schon auf unseren Urlaub freuen.

Als Verschluss dient eine Banderole mit einem wunderschönen Spruch aus dem neuen Stempelset „Setz die Segel“:

IMG_9549

So, und nun seit ihr dran: Macht doch mit und setzt den Sommer in Szene! Das ist bei diesem regnerischen Wetter heute das Beste, was man tun kann. Wenn es draußen schon nicht nach Sommer aussieht, dann machen wir ihn uns eben auf unserem Basteltisch.

Nun wünsche ich Euch trotzdem noch einen guten restlichen Tag und bis zum nächsten Mal.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

P.S.: Solltet Ihr Lust bekommen haben, auch mit diesen tollen maritimen Materialien zu basteln, dann kommt doch zu meinem Workshop „Wir gestalten einen maritimen Bilderrahmen“ am Samstag, 13. Juli 2019 von 15 Uhr bis 18 Uhr! Es gibt noch freie Plätze! Anmeldung per Mail an bastelanja@ehmann.org. Ich freue mich auf Euch!

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Maritimes

Blog Hop Düsseldorf – Prize Patrol Nr. 3

Prize Patrol Nr. 3 Banner

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum heutigen Blog Hop. Einige Demonstratoren haben sich zusammengetan; weil wir eines gemeinsam haben: Wir haben bei On Stage in Düsseldorf und München den neuen Hintergrundstempel „Birch“ bei der Prize Patrol gewonnen. Damit wollen wir Dir heute ein paar Ideen zeigen und freuen uns, dass Du rein schaust. Egal, ob Du von Tanja kommst oder direkt bei mir einsteigst, lass dich überraschen, was wir vorbereitet haben.

Ich habe mich über diesen neuen Hintergrundstempel gefreut, weil ich ihn für die neue maritime Produktreihe „Meer der Möglichkeiten“ hervorragend geeignet finde.

Jetzt seit ihr bestimmt schon gespannt, was ich damit gemacht habe – schaut mal:

IMG_9506

Bei meiner maritimen Karte habe ich „alte“ und neue Produkte miteinander kombiniert. Der Cardstock für die Karte sowie der Stempelabdruck „Birch“ ist mit der neuen In Color Farbe Rauchblau entstanden. Der Leuchtturm erstrahlt in Ziegelrot und die Möwen sind in Pfauengrün (alles neue In Color 2019-21) gestempelt. Die Sonne aus dem Stempelset „Durch die Gezeiten“ ist in Ananas gestempelt und das Gras lockert in Farngrün die Karte etwas auf. Zuletzt noch etwas Kordel in marineblau-Saharasand und ein Banner mit Glückwunsch darauf – fertig ist die maritime Karte.

Nun bin ich gespannt, was die anderen Mädels so gemacht habe – kommt ihr mit? Dann hüpfen wir jetzt schnell weiter zu Sabine B.

Prize Patrol Nr. 3 Next Button

Habt noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog – herzerlskreativecke

Daniela Stifter- bastelzauberbydani 

Tanja Klingler-Selinger 

Anja Ehmann – Bastelanja

Sabine Bongen – stempeln-in-Aachen

Sandra Hagenlocher – stempelauszeit 

Katja Lange – Stempel, Papier & Co. 

Sabrina Hillesheim – SabisKreativeWelt 

Simone Schmider – simone-stempelt

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Maritimes

Catch the Sketch #50 – Love it, chop it!

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Ich habe gute Nachrichten für dich: Diese Challenge ist für dich geeignet, wenn Du wie ich Designerpapier in rauen Mengen hast und vor lauter Liebe aber gar nichts bzw. kaum etwas damit machst. Das geht ganz vielen Bastelfreunden so und deshalb heißt das Motto dieses Mal: „Love it, chop it!“. Dabei geht es darum, das heißgeliebte Designerpapier nach einem bestimmten Schnittmuster zu zerschneiden und daraus dann schöne Karten zu gestalten. Annika und ich haben das auch gemacht und wir hatten wirklich Spaß dabei!

Annika hat sich aus dem SAB-Papier „Schmetterlingsvielfalt“ einen ganzen Bogen mit vielen Schmetterlingen ausgesucht und daraus diese hübschen Schmetterlingskarten gemacht:

fullsizeoutput_f3d

Aus dem Stempelset „Hoffe und glaube“ hat sie passend zum ausgewählten Cardstock ihrer Karten den Spruch „Gott ist Liebe“ gestempelt und dann mit der Big Shot ausgestanzt. Ich musste ihr lediglich beim Zuschneiden und Kleben etwas helfen, den Rest hat sie wieder komplett alleine gemacht. Wie gefallen euch ihre Karten?

Ich wollte natürlich mit den neuen Produkten kreativ werden; die schon bei mir eingetroffen sind und die im kommenden Jahreshauptkatalog von Stampin´ Up zu finden sind (für Euch sind diese Sachen ab 4. Juni 2019 bestellbar). Allerdings wollte ich doch noch nicht das neue wunderschöne maritime Papier zerschneiden; aber ich habe in den Tiefen meines Papierbestands noch ein wunderschönes maritimes Designerpapier in Glutrot mit kleinen Ankern gefunden – das wurde kurzerhand zerschnitten. Hier seht ihr meine Karten, die ich damit gemacht habe:

fullsizeoutput_f35

Den Leuchtturm, den Anker, die Schiffe und die Sprüche findet ihr fast alle in dem neuen wunderschönen maritimen Stempelset „Setz die Segel“. Passend dazu gibt es auch Stanzformen „Luv und Lee“ für die Big Shot, so dass die Karten wirklich schnell gemacht sind. Ich finde, die können sich wirklich sehen lassen, oder?

Macht doch auch einfach mal mit und traut euch, euer geliebtes Designerpapier „einfach so“ zu zerschneiden. Christiane und Shelly freuen sich ganz bestimmt, wenn ihr euch an der Challenge beteiligt. Also ans Designerpapier, fertig, los!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Maritimes

Catch the Sketch #43 – es wird maritim!

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Hier dreht sich dieses Mal alles um die „5. Jahreszeit für Stempelbegeisterte“ oder auch Sale-A-Bration genannt. Am vergangenen Sonntag haben meine Tochter und ich euch *hier* schon zwei tolle Ideen mit dem Set „Froschkönig“ gezeigt.

Heute wird es mal wieder maritim und ich zeige Euch eine Idee mit dem SAB-Set „Haus am Meer“. Kombiniert habe ich mein Projekt mit einem meiner maritimen Lieblingsset „Durch die Gezeiten“ aus dem aktuellen Jahreskatalog.

Schaut mal:

img_8810

Für meine Karte habe ich meine neue Lieblingsfarbe Merlotrot gewählt. Auf ein Stück Flüsterweiß habe ich den Leuchtturm, den Sand, das Meer und die Grasbüschel gestempelt. Der Möwenstempel und der Spruch stammt aus dem neuen Sale-A-Bration-Set „Haus am Meer“. Das Wasser habe ich mit den Aquarellstiften coloriert, so dass die beiden „Wasserstempel“ ganz gut zusammen passen, obwohl sie aus zwei verschiedenen Stempelsets stammen. Der Spruch ist in Merlotrot gestempelt und dann mit den tollen neuen gestickten Rechteckframelits für die Big Shot ausgestanzt.

Na, wie gefällt euch meine maritime Karte?

Aber auch meine Tochter war nicht untätig und so ist bei ihr diese Karte „Haus am Meer“ entstanden:

img_8811

Sie hat mit Aquarellstiften gemalt und so ihre eigene Interpretation von „Haus am Meer“ gemacht. Mir gefällt die Karte echt gut!

Macht doch auch mit und traut euch an die neuen SAB-Sets ran. Wie ihr seht, kann man sie auch prima mit anderen Stempelsets kombinieren, die man sowieso schon hat. Bis zum 31.01.2019, 20 Uhr könnt ihr noch bei Catch the Sketch Eure Werke hochladen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“