Veröffentlicht in Karten, Workshop

Workshopbericht „One Sheet Wonder“ – oder: „Designerpapier ohne Reste“

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch an meinem Workshop teilhaben lassen, der gestern bei mir stattgefunden hat. Auf dem Programm stand „One Sheet Wonder“ oder: „Designerpapier ohne Reste“. Vier Mädels kamen und waren ganz gespannt, was auf sie zu kommen würde.

Mir ging es bei diesem Workshop darum, zu zeigen, wie man aus drei Bogen Designerpapier mit den Maßen 6×6 Inch ohne Papierverlust mehrere Karten zu unterschiedlichen Anlässen gestalten kann. Wenn man das Schneideschema einmal verstanden hat, kann man dies immer mit den unterschiedlichsten Designerpapieren umsetzen. Die Grundidee habe ich bei meiner Upline Yvonne gefunden – danke dafür!

Und so sieht mein Schneidplan aus – nicht erschrecken (ist ein PDF-Dokument). Und beachten: Alle Maße sind in Inch!!

2018-08-11 Workshop One-Sheet-Wonder

Nun hatten meine Teilnehmer des Workshops die Qual die Wahl – welches Designerpapier sollte es sein? Folgende Papiere aus dem aktuellen Jahreskatalog von Stampin´ Up standen zur Auswahl: Sternenhimmel, Weihnachtsfreuden, Traum vom Meer, Traumhaft tropisch, Holzdekor sowie die passenden Papiere zu den aktuellen InColor Farben.

Ich hatte mich bei der Vorbereitung auf den Workshop für das Designerpapier „Traumhaft tropisch“ entschieden. Hier sind meine Karten:

fullsizeoutput_c7e

Und nun die Ergebnisse der Teilnehmer – ich bin wirklich über die tollen Ergebnisse begeistert:

fullsizeoutput_c7f

fullsizeoutput_c80

fullsizeoutput_c84

fullsizeoutput_c83

Wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren. Ich werde es bei Gelegenheit noch mit anderen Designerpapieren ausprobieren – vielleicht auch mal weihnachtlich. Seit gespannt!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bleibt kreativ!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 358 – Geburtstagskarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen In(k)spire Challenge. Heute hat uns Annemarie die Farben Merlotrot, Flamingorot, Jade, Aquamarin und Flüsterweiß vorgegeben. Kurzerhand habe ich daraus eine Geburtstagskarte gemacht – schaut mal:

fullsizeoutput_c2a

Für die Grundkarte habe ich Jade benutzt; das Designerpapier in Aquamarin hatte ich noch in meinem Bestand. Den Spruch aus dem Set „Exquisite Etiketten“ habe ich in Flamingorot gestempelt, mit der passenden Handstanze ausgestanzt und in Merlotrot unterlegt. Noch drei Lackakzente in Flamingorot dazu – fertig ist die Geburtstagskarte.

Na, was macht ihr aus dieser Farbkombination? Probiert es mal aus und macht mit. Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

P.S. Und im Rahmen unserer In(k)spiration Week ist heute Simone an der Reihe. Schaut gerne vorbei – es gibt auch etwas zu gewinnen!