Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Karten

Catch the Sketch #102 – Scrappy Stripe

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um „Scrappy Stripe“; eine ideale Technik, um Reste zu verwerten.

Annika hat sich für das Designerpapier „Papierblüten“ aus der Sale-A-Bration entschieden und daraus zwei Karten gebastelt. Diese beiden Karten benötigt sie für ihre Aufgaben bei den Royal Rangers für ihr nächstes Abzeichen. Eine Aufgabe ist: „Schicke zwei Karten an alte, kranke oder einsame Menschen“.

Die erste Karte hat sie für eine Frau aus unserer Verwandtschaft gebastelt, die krank ist und der sie mit ihrer Karte „Gute Besserung“ wünschen will.

Die zweite Karte möchte sie ins Alten- und Pflegeheim hier am Ort bringen, damit die Menschen sich darüber freuen können. Schaut mal:

Für ihre beiden Karten hat sie Cardstock in Marineblau und Grundweiss benutzt. Die Sprüche stammen aus dem leider nicht mehr erhältlichen Stempelset „So gesagt“; sind in Marineblau gestempelt und dann mit den Stanzformen „So hübsch bestickt“ ausgestanzt.

Übrigens: Diese Challenge ist für Annika ein persönliches, kleines Jubiläum – es ist ihre 50. Teilnahme bei Catch the Sketch.

Bei mir ist eine männertaugliche Geburtstagskarte entstanden. Schaut mal:

Ich habe vom Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ mal ein paar Reste für diese Karte verwendet. Als Cardstock habe ich Zimtbraun und Vanille pur benutzt. Der Spruch aus dem Stempelset „Besondere Momente“ ist in Espresso gestempelt und ebenfalls mit den Stanzformen „So hübsch bestickt“ ausgestanzt.

Und nun seit ihr dran: zeigt eure „Streifenkarten“. Bis einschließlich 15.07.2021, 20 Uhr könnt ihr Euer Projekt bei Catch the Sketch noch hochladen. Ich bin echt gespannt!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Veröffentlicht in Besondere Karte, Geburtstag, Karten, Konfirmation, Verpackung

Onlineworkshop @ Home – Verschiedene Karten mit Geld-/Gutscheinfach

Hallo zusammen,

in Kürze ist wieder soweit: Ein neuer Onlineworkshop steht an. Dieses Mal basteln wir drei verschiedene Karten, die jeweils ein Geld- /Gutscheinfach haben.

Hier eine kleine Vorschau auf die geplante Projekte:

Wann? Samstag, 19. Juni 2021, 19 Uhr bis ca. 21.30 Uhr

Wie? virtuell in Zoom

Anmeldung und Kosten:
Bitte melde dich baldmöglichst per Mail an bastelanja@ehmann.org an. Kosten für den Workshop sind 15,00 €, die im voraus per Überweisung zu bezahlen sind. Nach der Anmeldung schicke ich dir die Daten dafür zu. Anmeldeschluss ist der kommende Samstag, 12. Juni 2021.

Bitte gib mir bei der Anmeldung an, welche Farbe du für die Karte rechts im Bild haben möchtest. Zur Auswahl stehen die neuen In Color Farben Freesienlila, Bonbonrosa, Seladon, Lodengrün und Papaya. Die Grundkarte ist bei allen in Grundweiss.

Damit du dann auch mit basteln kannst, schicke ich Dir das Materialpaket mit den Materialien für den Workshop rechtzeitig zu. 

Was Du für den Workshop brauchst:
Natürlich dein persönliches Materialpaket, außerdem eine Papierschneidemaschine, Schere, Bleistift, Lineal, Handstanze Oval-Duo o.ä., Stempel mit Sprüchen (es werden keine Stempelabdrücke im Materialpaket verschickt), Klebemittel Deiner Wahl, Stempelfarben, Stempelblöcke.

Bei meinen Karten kam das Stempelset „Am besten zusammen“ zum Einsatz.

Nun wünsche ich Dir noch einen schönen Tag und freue mich, wenn Du beim nächsten Onlineworkshop @ home dabei bist.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Frühling, Karten

Blog Hop „Happy Friday“ – Frühling

D10FF807-20B0-45EF-8498-DCFECB12DAD6

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen BlogHop „Happy Friday“. Zukünftig zeigen wir Euch immer am dritten Freitag des Monats viele tolle Projekte zu verschiedenen Themen. Heute dreht sich alles um das Thema „Frühling“.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Iris Philipps – Der Papierhimmel oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen! Lass dich inspirieren!

Ich habe heute eine Frühlingskarte für Dich, mit der wir hoffentlich bald den Frühling begrüßen können. Schaut mal:

EBA6C57B-1605-4F8C-AACF-FC4DF4517FC5

Ist das Schaf nicht süß? Du findest es in dem Stempelset „Springtime Joy“ im aktuellen Minikatalog. Ich habe es in Schwarz gestempelt und mit den Blends etwas coloriert; ebenso auch die Blumen und den Schmetterling. Leider gibt es keine passenden Stanzformen dazu, so dass ich selber ausschneiden musste – ging aber doch recht gut.

7A1013B2-C425-4080-8A55-9CA5046E41D5

Dann habe ich noch mit den Stanzformen „Schmück den Kranz“ zwei Kränze in Grün ausgestanzt; diese auf ein Stück Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ aufgeklebt und dann meine colorierten Teile darauf platziert.

BA6CB6EC-B3D3-44D0-BFF0-BD7266E6826D

Zum Schluss noch ein Spruch dazu – welcome Spring! Hoffen wir mal, dass der Frühling bald Einzug hält! Bis dahin hoppen wir einfach weiter zu Anja Sanders – Fix gestempelt und lassen uns von ihrer frühlingshaften Idee inspirieren! Viel Spaß!

Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Liane Gorny – Jungle Cards 

Iris Philipps – Der Papierhimmel 

Anja Ehmann – Bastelanja

Anja Sanders – Fix gestempelt 

Christiane Knapp – StempelPalast

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Daniela Scholz – Stempela 

Jana Götze – Das Einfallsreich 

Karen Dardemann – Basteln am See

Katja Martins – Stempelpfau

Martina Schmitz – Gefalzt & Zugeklebt 

Nina Unbehau – NiNas-Kreative-Welt

Petra Kurth – Basteltime mit Petra

Petra Wittig – Cum Gaudium

Silke Trapani – bastelsalat

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt 

Tanja Frühling – Stempel Frühling 

Vanessa Mühleisen – Nessis Kreativwelt

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Martim

Catch the Sketch #93 – Karten für Freunde

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal hat sich Shelly einen Sketch für uns ausgedacht. Schaut mal:

 

Annika und ich haben uns entschieden, diesen Sketch in „Karten für gute Freunde“ umzusetzen. Gesagt, getan – hier ist Annikas Karte:

A74B3DB7-62B3-47CC-BD02-B95CEAFB1AC0_1_201_a

Sie hat sich für ihre Grundkarte das Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ sowie dazu passenden Cardstock in Marineblau und Flüsterweiß ausgesucht. Mit den bestickten Dreiecken hat sie die Dreiecke ausgestanzt und aufgeklebt. Aus meinem Bestand hat sie sich noch marineblaues Kordband ausgesucht. Den Spruch hat sie aus dem SAB-Gastgeberinnenset „Gestanzte Grüße“ gestempelt und dann mit einer Kreisstanze ausgestanzt. Fertig ist ihre Karte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun war ich dran – und endlich konnte ich die tolle neue Produktreihe „Sand und Meer“ einweihen. *Hier* hat Annika sich mit dieser Reihe bei Catch the Sketch ausgetobt und einen tollen Bilderrahmen gestaltet, mit dem sie dann übrigens Gold bei der Challenge erreicht hat. Da bin ich sehr stolz auf sie!

Hier kommt meine Karte, die ich für eine ganz liebe Freundin gestaltet habe – ich hoffe, sie gefällt euch:

F7D84A92-387F-4E74-BBE8-F0FA52D77270_1_201_a

Aus dem Designerpapier „Sand und Meer“ habe ich ebenfalls mit den bestickten Dreiecken die Dreiecke ausgestanzt. Die Muschel und der Spruch sind passend zum Cardstock in Kirschblüte gestempelt und ausgestanzt. Noch ein Streifen Designerpapier und drei runde Akzente in Opalweiß dazu – fertig ist meine Karte. Zugegeben, es sind nicht wirklich meine Farben; aber die Karte gefällt mir – diese neue Produktreihe in nicht ganz so typischen maritimen Farben gefällt mir ausgesprochen gut. Diese Karte wird sicherlich nicht das Letzte sein, was ich damit gewerkelt habe.

Und nun seit ihr dran – was macht ihr aus diesem Sketch? Bis einschließlich 28. Februar 2021, 20 Uhr habt ihr noch Zeit, Euer Werk bei Catch the Sketch hochzuladen. Ich bin schon gespannt auf alle Werke.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag. Hier ist heute noch Geburtstag feiern angesagt: meine Prinzessin feiert heute ihren 9. Geburtstag und da essen wir nachher noch eine leckere Geburtstagstorte.

Bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop

Blog Hop „Happy new Year 2021“

img_5647

Hallo zusammen und herzlich willkommen zum heutigen Blog Hop „Happy new Year – Mit Stampin´Up! ins neue Jahr“. Ich hoffe, ihr seit gut rein gerutscht und ich wünsche Euch ein tolles, kreatives und gesegnetes neues Jahr 2021.

Ein Dankeschön geht an Rene Guenther, der den heutigen Blog Hop organisiert hat.

Heute möchte ich Euch einen Tischkalender zeigen, den ich für den Lehrer meines Sohnes als kleinen Dankesgruß gebastelt hatte. Die Grundidee zu diesem Kalender habe ich *hier* bei Cindy gefunden und für mein Vorhaben angepasst.

So sieht meine Variante aus:

img_5637

Für diesen Kalender habe ich Cardstock in Granit sowie ein Stück Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ genommen.

img_5638

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Gut gesagt“ und die Zahlen sind mit den tollen Stanzen „Buchstabenmix“ in Espresso ausgestanzt.

Ich hoffe, dass Euch meine Idee gefallen hat und schicke Euch weiter zu Iris Philipps. Viel Spaß beim heutigen Blog Hop.

img_5648

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier findet ihr die Teilnehmer alle im Überblick:

Rene Guenther – Stempeln-mit-Rene.de

Karin Hobelsberger – StempelPünktchen

Silke Trapani – bastelsalat

Diana Böckel – Diana’s Kreativwerkstatt

Kathrin Fuchs – stempelfux

Pia Gerhardt – Scraproomboom

Waltraud Hattinger – Stempelkeller

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Anja Ehmann – Bastelanja

Iris Philipps

Angela Köber – Stempelfamilie

Katja Martins – Stempelpfau

Belinda Wenke – Beli´s Kreative Welt

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout

Catch the Sketch #89 – Weihnachten in der Familie

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Familie – Weihnachten in der Familie“.

Annika und ich haben uns für ein weihnachtliches Familienlayout entschieden.

Traditonell gehen wir jedes Jahr als Familie zur Großheppacher Krippe, schauen dort den wunderschön weihnachtlich dekorierten Vorgarten an und hören und dabei schöne Weihnachtslieder an. Annika hat sich für das Foto von dieser tollen Krippe entschieden.

Aber seht selbst:

img_5644

Für ihr Layout hat sie als Grundlage einen Bogen Designerpapier aus der Serie „Ganz mein Geschmack“ genommen. Die Buchstaben hat sie in Marineblau ausgestanzt und aufgeklebt. Ein paar Sterne aus dem Designerpapier „Klassische Weihnachen“ in Streifenform noch dazu; ein erklärender Text dazu und zum Schluss noch ein paar Sternakzente – fertig ist ihr Layout.

Mein Layout zeigt zwei Traditionen an Weihnachten in unserer Familie – zum einen das traditionelle Essen an Heilig Abend; zu anderen unsere Weihnachtskrippe, die wir uns über viele Jahre zusammen gekauft haben.

Schaut mal:

img_5646

Für mein Layout habe ich einen Bogen Designerpapier aus der Serie „Im schönsten Glanz“ genommen. Die Buchstaben sind in Pfauengrün aus den (leider nicht mehr erhältlichen) Stanzformen „Handgeschrieben“ ausgestanzt. Die Definition von Familie stammt aus einem Stempelset, das leider schon nicht mehr im Sortiment ist – nämlich „Gut definiert“. Noch zwei Sterne in Merlotrot und fertig ist mein Layout zu „Weihnachten in der Familie“.

Ich hoffe, dass Euch unsere Layouts gefallen haben und wünsche Euch noch einen schönen Tag! Vielleicht habt Ihr ja auch Lust, mal bei Catch the Sketch mitzumachen. Bis zum 31.12.2020, 20 Uhr könnt Ihr Euren Beitrag bei Catch the Sketch hochladen. 

Bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Trauer

Catch the Sketch #84 – Trauerkarten

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um ein Thema, das zum Leben genauso dazu gehört wie Geburt, Taufe, Hochzeit – es geht um Trauerkarten. Zugegeben nicht gerade ein einfaches Thema, aber ein Anlass, für den man doch auch immer wieder schöne Karten braucht.

Annika und ich waren uns einig, dass wir uns zusammen diesem schwierigen Thema stellen. Da wir beide die Technik „Love it – chop it“ mögen, war auch schnell klar, dass wir damit unsere Trauerkarten basteln wollten. Gesagt, getan – so nahmen wir einen Bogen Designerpapier aus der Serie „Ganz mein Geschmack“ und machten uns sechs Aufleger aus diesem Bogen. Aus den entstandenen Auflegern haben wir einen ganzen Satz Trauerkarten für meinen Kartenvorrat gemacht. 

Hier seht ihr unsere Karten erst mal in der Übersicht:

B32ED5B2-DD5C-44D1-82FF-D7C0F9D716EA_1_201_a

Diese schönen Trauerkarten sind alle während des Kreativtages in Zoom, zu dem Christiane vom Stempelpalast gestern eingeladen hatte, entstanden. Alle Karten haben als Grundkarte entweder Schiefer- oder Anthrazitgrau sowie Vanille pur für die (bestempelten) Aufleger.  Mir ist es beim Gestalten von Trauerkarten wichtig, dass sie nicht „rabenschwarz“ sind, sondern dass durch diese Karten Trost und Hoffnung vermittelt wird; auch durch den dezenten Einsatz von Farben. 

Jetzt zeige ich Euch die Karten noch genauer. Schauen wir uns als erstes Annikas Karte an:

3CC26A24-15D1-4AB2-87C3-ECFEFB0BB8C0_1_201_a

Für ihre Trauerkarte hat sie mit dem neuen Stempelset „Gesegnete Grüße“ und „Besondere Momente“ gearbeitet. Sie war live in Zoom mit mir und hat für diese Karte zum ersten Mal unter meiner Anleitung embosst. Darauf ist sie sehr stolz. Na, was sagt ihr zu ihrem heutigen Beitrag? Ich finde es sehr mutig von ihr, sich auf dieses für Kinder doch noch recht schwierige Thema einzulassen und dazu eine Karte zu gestalten.

Die restlichen Trauerkarten sind dann von mir gestaltet und ich habe mich mit vielen verschiedenen Stempeln und Stanzformen ausgetobt. 

D6489FE1-66DE-4484-AE55-5FA2337AF4A9_1_201_a

Für diese Karte habe ich den Baum aus dem Stempelset „Kraft der Natur“ sowie denselben Spruch wie Annika in Schiefergrau gestempelt. Der Cardstock in Vanille pur ist mit einem bestickten Rechteck ausgestanzt. 

CA1FD167-A03D-45D4-B03E-4BFE351CD7A7_1_201_a

Für diese Karte kam das Stempelset „Tulpengrüße“ mit der passenden Handstanze zum Einsatz. Hier habe ich mit einem farbigen bestickten Rechteck in Merlotrot gearbeitet; alle Stempelabdrücke sind in Schiefergrau gestempelt.

7A1CA6C1-400B-4C9E-86DD-0641BB7B0CBC

Für diese Karte habe ich ebenfalls das Stempelset „Gesegnete Grüße“ benutzt und den darin enthaltenen Bibelstempel embosst. Der Spruch „Trost und Kraft“ stammt aus dem gleichnamigen Stempelset und ist auf einem Streifen Designerpapier ebenfalls embosst. Als farbigen Kontrast habe ich noch mit Cardstock in Merlotrot sowie einem Stück Band in Anthrazitgrau aus meinem Bestand gearbeitet.

A1AA50C0-DD60-410E-A2B2-F13C43D3B30D_1_201_a

Für diese Karte wollte ich unbedingt diesen schönen Spruch aus dem Stempelset „Jahr voller Grüße“ verwenden. Dabei musste ich irgendwie sofort an den Tod eines (Sternen)Kindes denken, deshalb auch die Sterne in Merlotrot auf dieser Karte. Ich hoffe nicht, dass ich diese Karte irgendwann mal brauchen werde; aber ich wollte diesen tröstenden Spruch einfach in Szene setzen.

CD1F10BB-3F34-46D5-94D5-F60D03BAD4F4_1_201_a

Mit meiner letzten Karte schließt sich dann der Kreis; indem ich dieselben Stempel wie Annika genommen habe. Ich habe sie aber in Schiefergrau gestempelt und mit bestickten Stanzformen ausgestanzt. 

Das war unter Beitrag zur aktuellen Challenge bei Catch the Sketch – na, machst du auch mit und lässt dich auf dieses Thema ein? Bis zum 15.10.2020, 20 Uhr hast Du noch Zeit, Deinen Beitrag bei Catch the Sketch hochzuladen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Geburtstag, Herbst, Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – September 2020

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung bei Mach was draus – September 2020. In diesem Monat waren in unserem Materialumschlag folgende Sachen enthalten: ein Stück Cardstock in Seidenglanz, Cardstock in Anthrazitgrau und zwei Stück Designerpapier „Ganz mein Geschmack“. Vor allem das Stück Seidenglanz hat mich doch etwas Nerven gekostet; aber ich finde, meine beiden Karten können sich durchaus sehen lassen.

Für meine beiden Karten habe ich den Cardstock in Anthrazitgrau genommen und das Designerpapier darauf geklebt.

C7B1452F-52C9-4EAA-8C03-AB2E414F96D7_1_201_a

Die Sonnenblumen sind aus dem Cardstock in Seidenglanz entstanden; indem ich sie zuerst in Weiß embosst, dann mit dem Aquapainter in Hummelgelb übermalt und mit den passenden Stanzformen ausgestanzt habe. In Farngrün habe ich noch die Blätter ausgestanzt und dann alles aufgeklebt. Der Spruch ist aus dem Stempelset „Karte Diem“ in Abendblau gestempelt und ausgestanzt. Aus meinem Bestand habe ich noch zwei facettierte Glitzersteine in die Sonnenblumen eingeklebt.

4DCB8AC4-C61B-4DF7-A450-05E018015CCD_1_201_a

Die zweite Karte ist eher schlicht gehalten; der Spruch stammt aus dem Set „Gute-Laune-Gruß“ und ich fand ihn hier passend. Na, wie gefallen euch meine Karten?

Nun bin ich echt gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen aus diesen Materialien gebastelt haben. Deshalb schaue ich jetzt mal bei Heike und Anja vorbei – kommt Ihr mit?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Karten, Technik

Catch the Sketch #82 – Sechsecke

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal lautet das Thema: „Sechsecke“.

Dankenswerterweise hat Christiane vom Stempelpalast eine kleine Anleitung dazu auf ihrem Blog gezeigt (*klick*), wie man mit der Handstanze „Etikett nach Maß“ Sechsecke stanzen kann. Dies haben wir als Anregung genommen und damit unsere Karten gestaltet. 

Annika hat eine Karte ganz in Blautönen gemacht – schaut mal:

195E8CC7-07D2-4EDA-95C6-C6514B5A3FE3_1_201_a

Sie hat ihre Sechsecke aus dem (nicht mehr erhältlichen) Designerpapier „Meer der Möglichkeiten“ gestanzt. Für die Karte hat sie dann die schönen In-Color-Farben Rauchblau und Abendblau benutzt. Ein Spruch aus dem Allroundset „Klitzekleine Grüße“ und etwas Bling Bling runden ihr Werk ab. Mir gefällt ihre Karte wirklich gut (ich liebe ja Blau!) – und wie ist es bei Euch?

Ich habe mit dem Designerpapier „Ganz mein Geschmack“ eine männertaugliche Geburtstagskarte gebastelt. Allerdings war es gar nicht so einfach, die Sechsecke passend aufzukleben; so dass ich teilweise etwas tricksen musste und es auch nicht immer genau gepasst hat. Aber was soll’s – es ist handgemacht und das sieht man.

Hier ist meine Karte:

B0DF4F99-D8E3-44E0-88DA-BDE94E60EEB4_1_201_a

Für die Karte habe ich die Farben Espresso und Zimtbraun benutzt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Karte Diem“ und ist mit der Handstanze „Etikett nach Maß“ ausgestanzt. Zwei Köpfe aus meinem Bestand und ein zimtbrauner Lackakzent runden das Ganze ab. Na, wie gefällt euch meine Karte?

Na, wer von Euch nimmt die sechseckige Herausforderung an und macht bei der Challenge mit? Bis zum 15.09.2020, 20 Uhr könnt ihr Eure Beiträge bei „Catch the Sketch“ noch hochladen. Christiane und Shelly freuen sich über jeden Beitrag!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Herbst, Karten

Stampin Saturday – “Minikatalog August-Dezember 2020”

fullsizeoutput_fb9

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen Blog Hop von Stampin´ Saturday. Schön, dass Ihr wieder reinschaut. Heute dreht sich bei uns alles um den neuen Minikatalog August – Dezember 2020, von mir liebevoll auch Mini 2 genannt. Bei mir wird es heute herbstlich – aber seht selbst:

img_4347

Ich habe das Stempelset „Gather together“ sowie die passenden Stanzformen „Herbstlaub“, welche wieder gekommen ist, verwendet; dazu noch ein Stück Designerpapier in Holzoptik aus der tollen Serie „Ganz mein Geschmack“ und ein neues besticktes Band in Naturfarben aus dem Minikatalog. Für meine Grundkarte habe ich Cardstock in Savanne benutzt. Mit den Stanzformen „Raffiniert bestickte Rahmen“ habe ich das Stück in der Mitte ausgestanzt; darauf sind die Ähren und der Spruch in Savanne gestempelt. Die Kürbisse und die Blätter stammen aus dem bereits erwähnten Stempelset, sind in Schwarz gestempelt und mit den Blends coloriert. 

Ich hoffe, dass Euch meine heutige Idee gefallen hat und schicke euch nun weiter zu Sandra Hagenlocher – ich bin gespannt, was sie für uns gebastelt hat. Kommt doch einfach mit!

fullsizeoutput_fba

Viel Spaß beim Blog Hop und bis zum nächsten Mal!

Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Anja Ehmann

Sandra Hagenlocher

Silke Trapani

Samira Merzouk

Zsuzsánna Balázs

Petra Noeth

Evi Bosselmann