Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Geburtstag

Aktion „Mach was draus“ – Juni 2020

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur einer neuen Auflösung von „Mach was draus“ – Juni 2020. In diesem Monat war folgendes Material in unserem Umschlag enthalten: Zwei Stücke Designerpapier „Schöner Garten“ sowie einige vergoldete Schmucksteine.

Daraus habe ich zwei Karten gebastelt – als erstes diese blumige Grußkarte:

fullsizeoutput_1b91

Für die Grundkarte habe ich extrastarken Cardstock in Flüsterweiß benutzt; dazu eines der Designerpapiere. Mit den tollen Stanzformen „So hübsch bestickt“ habe ich einen Aufleger in Ziegelrot ausgestanzt. Die Blumen stammen aus dem Stempelset „Ornate Style“ und sind mit den Blends coloriert. Noch ein „klitzekleiner Gruß“ und zwei vergoldete Schmucksteine dazu – fertig ist meine Grußkarte.

Als zweite Karte ist diese Geburtstagskarte entstanden:

fullsizeoutput_1b94

Hier habe ich für die Grundkarte ebenfalls extrastarken Cardstock in Flüsterweiß benutzt. Aus dem Zusatzpaket habe ich die Goldfolie dazu genommen, die das golden-weiße Stück Designerpapier hervorragend ergänzt. Damit das nicht zu langweilig goldig aussieht, habe ich mit den Blends noch etwas coloriert. Mit den Stanzformen „Dekorative Rahmen“ habe ich das Designerpapier gestanzt und dann auf die Goldfolie geklebt. Aus dem Stempelset „Karte Diem“ habe ich den Spruch genommen und auch hier runden zwei vergoldete Schmucksteine die Karte ab.

Na, wie gefallen euch meine Karten?

Ich bin gespannt, was die anderen Teilnehmer aus diesen Materialien gebastelt haben und schaue deshalb schnell bei Heike und Anja vorbei. Kommst Du mit?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 423 – Geburtstagskarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei In(k)spire Me. Heute hat sich Annemarie eine Farbkombination sowie einen Sketch überlegt.

#423 - 11.06.2020 - Annemarie Challe35

Dieses Mal habe ich mir die Farbkombination ausgesucht und damit eine Geburtstagskarte gebastelt – Geburtstagskarten kann man eigentlich nie genug haben!

fullsizeoutput_1b86

Als Cardstock habe ich Rauchblau und Flüsterweiß benutzt. Für den Aufleger habe ich ein Stück Designerpapier aus meinem Bestand in Rauchblau genommen. Der Rahmen, die Blume, die Blätter und der Spruch stammen aus dem neuen Stempelset „Eingerahmt“. Gestempelt habe ich in Aquamarin, Lindgrün und Rauchblau. Fehlte mir noch Minzmakrone – da habe ich in meinem Bänderbestand noch passendes Band gefunden. Also alle Farben da – super! Na, wie gefällt euch meine Karte?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Karten, Technik

Catch the Sketch #75 – Kreativer Einsatz von Handstanzen

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Kreativer Einsatz von Handstanzen“, also die Handstanzen für etwas benutzen, für das sie eigentlich nicht gedacht sind.

Ich gebe zu, eine Herausforderung, aber wir haben uns ihr – auch motiviert durch Annikas „Gold-Erfolg“ bei der letzten Runde (*klick*) – gestellt.

Jetzt seit ihr sicherlich gespannt, was dabei herausgekommen ist.

Annika wollte eine Karte für die Reitlehrerin machen, und was passt da besser als ein Pferd? Schaut mal:

fullsizeoutput_1ac1

Für ihre Karte hat sie Babyblau und Flüsterweiß als Farbkarton benutzt. Ihr Pferd besteht aus (Achtung: Sneak Peak!) zwei brandneuen In Color Farben 2020-22. Die Wiese und den Himmel hat sie mit den Blends gestaltet. Sie hat für ihre Karte verschiedene Etikett- und Kreisstanzen benutzt. Mangels einer ovalen Handstanze ohne Wellen hat sie für Hals und Kopf einfach die (nicht mehr erhältliche) Wellenovalstanze benutzt; und dann einfach die Wellen „geschoren“, sprich: abgeschnitten. Zum Schluss noch ein Spruch aus „Klitzekleine Grüße“ auf Babyblau gestempelt und mit einer Kreisstanze ausgestanzt. Na, wie gefällt euch ihre Pferdekarte?

Ich habe mich für eine Schmetterlingskarte entschieden. Schaut mal:

fullsizeoutput_1ac2

Auch bei mir könnt ihr schon einen Blick auf die brandneuen In Color Farben 2020-22 erhaschen, die ich mit Heideblüte und Flüsterweiß kombiniert habe. Für die Schmetterlingsflügel habe ich die Herzstanzen, für den Körper eine Weihnachtskugel sowie für die Fühler den Besen aus der Schneemannstanze benutzt. Noch ein Spruch aus dem Stempelset „Schmetterlingsglück“ sowie etwas Bling Bling dazu – fertig ist eine nette Geburtstagskarte.

Na, und wie setzt ihr eure Handstanzen kreativ ein? Bin gespannt. Ihr könnt noch bis 31.05.2020 um 20 Uhr Euren Beitrag bei Catch the Sketch hochladen. Ich bin echt gespannt, welche tollen Ideen da zusammen kommen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, morgen einen guten Start in die neue Woche und bleibt gesund!

Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Karten

Catch the Sketch #72 (3) – Frühling in Paris

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen  zu einem weiteren Gastbeitrag zu Catch the Sketch. Heute zeige ich euch noch, wie Jessica die aktuelle Challenge „Love it – chop it“ umgesetzt hat. Sie hat dafür das besondere Designerpapier „Frühling in Paris“ aus dem aktuellen Minikatalog genommen; und ja, es ist für sie ein Papier, das sie bis jetzt nur gestreichelt, aber nicht zum Basteln benutzt hat. Für diese Challenge nun hat sie es tatsächlich zerschnitten und daraus wunderschöne Karten gebastelt.

Hier seht ihr erst mal alle ihre fertigen Karten im Überblick:

ca805268-4904-4376-b43e-fa7b2ef662e1

Nun zeige ich Euch die Karten noch im Detail:

eaacaa40-bdb0-4ab0-9c6b-ab47c97befb4

Für diese beiden Karten hat sie Cardstock in Flüsterweiß bzw. Kraftkarton genommen. Die Blume auf der linken Karte ist auf Cardstock in Jade gestempelt und der Spruch in Silber gestempelt. Für die Karte rechts hat sie den Spruch aus dem Stempelset „Kraft der Natur“ in Chili gestempelt. Ein bisschen Band und Pailetten in Gold runden das Ganze ab.

f098e055-ab59-40de-8242-ed1e46e77bbd

Diese beiden Karten sind ebenfalls mit Cardstock in Flüsterweiß gemacht. Die Aufleger hat sie diagonal durchgeschnitten und dazwischen jeweils einen Spruch gestempelt. Bei diesem wunderschönen Designerpapier braucht es auch gar nicht mehr.

4916ce6f-cd3b-468b-90e2-63388dace13a

Diese quadratische Karte ist ebenfalls mit Cardstock in Flüsterweiß gemacht. Der Spruch aus dem Stempelset „Kraft der Natur“ ist embosst. Außerdem hat sie noch drei Blumen in Kirschblüte gestempelt und ausgestanzt. Auch hier braucht es nicht mehr – die Karte wirkt schon für sich – allein durch das wunderschöne Designerpapier.

9fbbaa88-c62c-4ef3-9232-dc6878c38f57

Die letzten beiden Karten sind ebenfalls in Flüsterweiß gehalten. Bei ihrem zerschnittenen Designerpapier hatte sie noch einen kleinen Ministreifen übrig, den sie für die linke Karte noch benutzt hat. Eine Blüte in Kirschblüte und der Geburtstagsspruch machen diese Karte vollständig. Die letzte Karte kommt ganz schlicht, aber dank des tollen Designerpapiers auch ganz edel daher – ein Geburtstagsspruch noch und fertig ist diese Karte.

Na, was sagt ihr zu diesen tollen Karten? Ich finde sie wunderschön. Danke an Jessica für  ihren tollen Beitrag.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Ostersonntag und das Wichtigste: bleibt gesund!

Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Dankeskarten, Geburtstag, Karten

Catch the Sketch #71 – Bunte Karten

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um diesen Sketch:

cts-71
Daraus ist bei Annika eine farbenfrohe Geburtstagskarte entstanden – schaut mal:

img_2619

Als Cardstock hat sie sich Bermudablau ausgesucht und dann ein Stück aus dem Designerpapier „Bunter Geburtstag“ mit den Koalas dazu genommen. Aus dem Stempelset „Bonanza Buddies“ hat sie den Spruchstempel genommen, in Bermudablau gestempelt  und dann mit der Stanze „zeitloses Etikett“ ausgestanzt. Die Fähnchen sind Reststreifen aus dem Designerpapier und passen doch wunderbar zu ihrer Karte dazu, findet ihr nicht auch? Zum Schluss hat sie noch etwas Bing Bling dazu genommen – und fertig ist die Karte. Na, wie gefällt sie euch?

Bei mir ist eine Dankkarte entstanden – seht mal:

img_2620

Für die Karte habe ich zu Cardstock in Himbeerrot gegriffen und der Aufleger stammt aus dem Designerpapier „Mohnblütenzauber“. Wenn ich ehrlich bin, braucht es dann eigentlich nicht mehr viel. Meine Fähnchen (Reststücke aus dem Designerpapier „Mit Stil und Klasse) sollen Sonnenstreifen symbolisieren; ich hoffe, dass man das erkennen kann. Der Spruch stammt aus dem wunderschönen Stempelset „Geheimnis der Freundschaft“ und wurde dann mit den Stanzformen „So hübsch bestickt“ ausgestanzt. Fertig ist meine Karte. Na, gefällt sie euch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Geburtstag, Karten

We fall in… colours! – März 2020

71112875_2964595923557419_8369117713288658944_n

Hallo zusammen,

willkommen zum heutigen BlogHop, der sich im März mit den folgenden Farben beschäftigt:

81857737_3194814743868868_1993182193362403328_n

Zuerst musste ich bei dieser Farbkombination etwas überlegen, aber dann fiel mir das schöne Designerpapier „Pfauenpracht“ ein und damit ist diese Geburtstagskarte entstanden:

IMG_2525

Als Cardstock habe ich Blaubeere benutzt. Das besondere Designerpapier würde fast schon ausreichen, so dass ich in Rokoko-Rosa und Grüner Apfel nur noch ein Gänseblümchen auf einen bestickten Rahmen und einen Spruch gestempelt habe. Noch ein paar facettierte Akzente in Rokoko-Rosa dazu und fertig ist meine Geburtstagskarte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und schicke euch weiter zu Susanne Karst.

fullsizeoutput_15cd

Viel Spaß bei unserem heutigen BlogHop – ich komme mit und bin gespannt, was die anderen Teilnehmer aus diesen Farben gemacht haben.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Silke Trapani

Claudia Strauchfuß – Kreative Machenschaften

Sandra Hagenlocher

Liane Gorny – Jungle Cards

Rene Guenther

Manuela Auer

Bettina Hoffmann

Conni Richter

Samira Merzouk – Samira’s Kreative Welt

Rachel Macleod

Shelly Shuttleworth – Crafts & Co.

Angela Köber – Stempelfamilie

Sigrid Joch – Sigrids kreative ART

Katja Lange – Stempel, Papier & Co.

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Christiane Knapp – StempelPalast

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Anja Ehmann – Bastelanja

Susanne Karst – Stempelcat

Evi Bosselmann

Veröffentlicht in BlogHop, Frühling, Geburtstag, Karten

Blog Hop „Farbenfroh im Frühling“

fullsizeoutput_ce8

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem weiteren BlogHop von Stempelpalast & Friends, zu dem Christiane vom Stempelpalast wieder eingeladen hat und bei dem ich sehr gern dabei bin.

Heute haben wir als Thema „Farbenfroh im Frühling“. Ich habe dazu eine Karte mit dem Stempelset „Tulpengrüße“ gemacht; die Idee zu der Karte habe ich bei Pinterest gesehen. Zugegeben, so ganz farbenfroh wie ich sonst manches Mal meine Karten gestalte, ist sie dieses Mal nicht geworden; aber macht euch am Besten selbst ein Bild:

fullsizeoutput_15a8

Als Cardstock habe ich für die Karte Heideblüte und etwas Flüsterweiß benutzt. Für die Prägung habe ich den tollen Prägefolder „Steinmauer“ genommen, den ich ja für meinen 2. Platz bei der Jahreswertung 2019 bei Catch the Sketch bekommen habe. *Hier* habe ich Euch ja ausführlich davon berichtet.

Mit den Stanzformen „Bestickte Rahmen“ habe ich das Etikett ausgestanzt und dann mit dem Stempel „Birch“ in Savanne bestempelt. Außerdem habe ich es außen herum noch etwas „gepuschelt“. In Heideblüte sind die Tulpen und der Spruch gestempelt; und in Farngrün die Stengel und die Blätter. In meinem Bänderbestand habe ich noch passendes Organdyband in Heideblüte aus der SAB 2019 gefunden, was der Karte noch das gewisse Etwas gibt.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Idee gefallen hat und schicke Euch nun schnell weiter zu Tanja und bin ganz gespannt, was sie Schönes für uns gebastelt hat. Ich hüpfe mit euch mit und wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops „Stempelpalast & Friends“:

Christiane – StempelPalast

Anja – Bastelanja

Tanja – Stempel Frühling

Iris – Der Papierhimmel

Stempelpfau – Katja Martins

Simone – derdiedasKleine bastelt

Daniela – stempela

 

 

Veröffentlicht in Geburtstag, Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – Februar 2020

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung der Aktion „Mach was draus“. Im Februar waren folgende Materialien enthalten, die es zu verarbeiten galt: Cardstock in Blütenrosa und Aquamarin, ein Stück Designerpapier aus der Serie „Frühling in Paris“, Glitzerfolie und Strassschmuck in Champagner. Da ich das passende Stempelset zu diesem Designerpapier nicht habe, habe ich kurzerhand zu den tollen Stanzformen „Wunschworte“ und zum Stempelset „Gut gesagt“ gegriffen und daraus zwei einfache Glückwunschkarten gemacht.

Schaut mal:

fullsizeoutput_1594

Für die erste Karte habe ich den Cardstock in Blütenrosa sowie das Designerpapier benutzt. Aus der Glitzerfolie habe ich mit den Stanzformen die Worte „Alles Liebe“ ausgestanzt. Der Strassschmuck rundet die Karte ab.

fullsizeoutput_1596

Für diese Karte habe ich aus dem Zusatzmaterial, welches es in jedem Quartal zusätzlich zu den Monatsumschlägen gibt, ein Stück Designerpapier in Marineblau genommen. Das Wort „Glückwünsche“ stammt aus dem Stempelset „Gut gesagt“ und die Worte „zum Geburtstag“ habe ich ebenfalls aus der Glitzerfolie mit den Stanzformen ausgestanzt.

Na, wie gefallen euch meine Karten? Wenn ihr wollt, dann folgt mir doch schnell noch zu Heike und Anja; und wir schauen uns gemeinsam an, was die anderen Teilnehmer aus diesen Materialien gewerkelt haben. Los geht’s!

Nun wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Christliche Karten, Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten, Trauer

Catch the Sketch #69 – Sale-A-Bration

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Hier dreht sich dieses Mal alles um die „5. Jahreszeit für Stempelbegeisterte“ oder auch „Sale-A-Bration“ genannt.

Catch the Sketch #69
Annika hat es sich bei diesem Thema natürlich nicht nehmen lassen, ihr erstes eigenes Stempelset von Stampin´ Up, welches auch als SAB-Prämie für je 60,00 € Bestellwert erhältlich ist, einzuweihen. *Hier* habe ich Euch erzählt, warum sie das bekommen hat.

Das ist ihr heutiger Beitrag – ich gebe zu, irgendwie sind diese Erdmännchen ja doch auch ganz süß ….:

fullsizeoutput_158d

Als Cardstock hat sie sich für Grüner Apfel und Pazifikblau entschieden. Auf flüsterweißen Cardstock hat sie die Erdmännchen & Co. gestempelt. Da wir (noch) nicht alle Stampin´ Blends haben, hat sie zum Colorieren die Aquarellstifte genommen. Dann hat sie die fertigen Elemente mit den bestickten Stanzformen ausgestanzt. Zum Schluss alles noch aufkleben – fertig ist eine süße Geburtstagskarte.

Ich hatte mir vorgenommen, mit dem Designerpapier „Bienengold“ zu arbeiten. Jedoch muss ich zugeben, dass mir das Papier nicht wirklich gefällt, da ich mit Bienen & Co. nichts anfangen kann. Doch ich will Euch heute zeigen, dass man trotzdem mit diesem Designerpapier schöne Karten machen kann.

Kurzerhand habe ich zur Technik „Love it – Chop it“ gegriffen und einen Bogen vom Designerpapier in Schwarz-Gold beherzt zerschnitten. *Hier* war diese Technik auch schon mal Thema bei Catch the Sketch und vor kurzem habe ich Euch *hier* von einem Workshop zu dieser Technik berichtet.

Aus den entstandenen Auflegern habe ich einen ganzen Satz Trauerkarten für meinen Kartenvorrat gemacht. Zugegeben nicht gerade ein einfaches Thema, aber ein Anlass, für den man doch auch immer wieder schöne Karten braucht.

IMG_2439
Hier zeige ich Euch die Karten im Detail:

Für die linke Karte in Waldmoos kam eines meiner Lieblingsstempelsets „Hoffe und glaube“ mit den passenden Stanzen „Kreuz der Hoffnung“ zum Einsatz. Die Karte rechts in Granit ist mit dem Stempelset „Kraft der Natur“ gemacht; der Spruch ist aus dem Set „Besondere Momente“.

Hier habe ich durch Merlotrot (links) und Himbeerrot (rechs) leichte farbliche Akzente gesetzt. Als Cardstock habe ich bei beiden Karten Schwarz benutzt. Der Spruch auf der linken Karte stammt aus dem Stempelset „Besondere Momente“. Auf der rechten Karte kamen die Stanzformen „Kreuz der Hoffnung“ nochmals zum Einsatz und der Spruch ist aus dem Stempelset „Tulpengrüße“. Da die rechte Karte perfekt zur Farbchallenge bei In(k)spire Me passt, werde ich sie auch noch dorthin verlinken.

Bei der linken Karte in Granit kam nochmals eine SAB-Prämie zum Einsatz; nämlich die Stanzformen „Seerose“. Rechts habe ich mal versucht, die Tulpen aus dem Stempelset „Tulpengrüße“ für eine Trauerkarte zu verwenden; was mir ganz gut gelungen ist. Der Spruch „Aufrichtige Anteilnahme“ stammt aus dem Allroundset „Klitzekleine Grüße“.

Wow, super, dass ihr bis hierher gelesen habt. Ich hoffe, wir konnten Euch mit unseren Ideen etwas inspirieren und vielleicht habt Ihr ja ganz spontan noch Lust, bei Catch the Sketch noch mitzumachen. Bis einschließlich 29.02.2020 um 20 Uhr könnt ihr Euren Beitrag dort noch zeigen. Na, macht ihr mit?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Frühling, Geburtstag, Karten

Catch the Sketch #68 – Musikalischer Frühling

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu Catch the Sketch. Dieses Mal ist es eine Farbchallenge:

Catch the Sketch #68 Farbchallenge

Annika wollte dieses Mal auf jeden Fall die „Drei-Lagen-Stempeltechnik“ ausprobieren, die ich schon öfters gemacht habe. Orientiert hat sie sich dabei an meiner Tulpenkarte (*klick*) und so sieht ihre Blumenkarte aus:

fullsizeoutput_1520

Als Cardstock hat sie Marineblau und Flüsterweiß benutzt; und zum Stempeln der Gänseblümchen aus dem tollen Stempelset „Gänseblümchengruß“ kamen dann die Farben Himbeerrot und Kirschblüte zum Einsatz. Sie ist sehr stolz auf ihre tolle Karte und war beeindruckt, wie leicht doch solch eine Karte zu stempeln ist. Beim Zuschneiden der Papiere und beim Kleben musste ich zwar etwas behilflich sein; aber gestempelt hat sie ganz alleine. Na, wie gefällt euch ihre Karte?

Bei mir geht es wieder musikalisch zu – ich habe erneut zu dem tollen Set „Music from the heart“ gegriffen und es ist eine Geburtstagskarte entstanden:

IMG_2317

Für die Karte habe ich die Farben Himbeerrot, Kirschblüte und Flüsterweiß benutzt. Marineblau sind bei mir der Notenschlüssel und die Noten auf den Notenlinien; alles andere habe ich in Himbeerrot und Kirschblüte gehalten. *Hier* habe ich mit dem gleichen Stempelset schon mal eine Karte in Blautönen gemacht. Ich finde dieses Stempelset für eine Musikfan einfach nur genial und werde sicherlich noch einiges mehr damit machen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“