Veröffentlicht in Catch the Sketch, Dankeskarten, Karten, Layout

Catch the Sketch #100 – „Einhundert“

Hallo zusammen,

es ist soweit: die 100. Challenge von Catch the Sketch geht an den Start. Wow, 100 Challenges in über vier Jahren – super! Glückwunsch an Christiane und Shelly zu diesem Jubiläum – und Prost auf die nächsten 100 Challenges!

Annika und ich haben anlässlich dieses Jubiläums auch mal etwas Bilanz gezogen. Dabei haben wir fest gestellt, dass Annika bei der 48. Challenge, die am 1. April 2019 an den Start ging, das erste Mal bei Catch the Sketch mitgemacht und seitdem fast keine Challenge verpasst hat. Die 100. Challenge ist für sie die Nr. 48 – noch zwei Mal und dann hat sie ein kleines Jubiläum. Sie ist unheimlich stolz darauf und – ganz ehrlich – ich bin es auch!

Für mich ist Catch the Sketch eine Herzensangelegenheit und ich mache seit Juli 2017 eigentlich fast immer mit. Wenn ich richtig gezählt habe, sind es bei mir so in etwa 90 Challenges, bei denen ich tatsächlich dabei war. Es macht mir immer viel Freude und ja, es sind manche Herausforderungen dabei, die mich ab und zu auch aus meiner Komfortzone holen – aber so soll es ja auch sein.

Kommen wir nun aber zum heutigen Thema, welches einfach lautet „Einhundert“.

Als wir das Thema gesehen haben, war es uns beiden sofort klar, dass wir hier auf jeden Fall das tolle Glitzerpapier in Regenbogenfarben und das Glitzerpapier mit Ombré-Effekt nutzen wollten. Und was gibt es Schöneres, als viele glitzernde Zahlen aus diesem Papier mit unserer tollen Stanz- und Prägemaschine auszustanzen – Annika hatte viel Freude dabei. Stellte sich dann die Frage, was tun mit so vielen ausgestanzten Zahlen?

Annika hat sich für ein Layout „100“ entschieden, um dieses Jubiläum von Catch the Sketch entsprechend zu würdigen – schaut mal:

Für ihr Layout hat sie sich einen dunklen Cardstock in Espresso ausgesucht, damit die schönen glitzernden Zahlen auch gut zur Geltung kommen. Aus verschiedenen, teilweise leider nicht mehr erhältlichen, Sprüchesets hat sie passende Glückwunschsprüche ausgesucht, in knalligem Magentarot gestempelt und mit verschiedenen Stanzformen ausgestanzt. Na, wie gefällt euch ihre Umsetzung?

Nun war ich an der Reihe – bei mir geht es weniger farbenfroh zu; trotzdem möchte ich mit meiner Karte zum Thema „100“ herzlich gratulieren.

Ich habe aus dem neuen Glitzerpapier mit Ombré-Effekt die Farbe Amethyst gewählt; und damit die Zahl 1 sowie mit der Stanze Ovalduo die „0“ ausgestanzt. Dazu passend habe ich Cardstock in Freesienlila sowie ein Stück Designerpapier aus der Reihe „Stiefmütterchen“ gewählt und alles zusammen geklebt. Drei Zierblüten runden meine Karte ab und ich hoffe, dass sie euch gefällt.

Na, und was ihr für Projekte zum Thema „100“ hüpfen euch für Catch the Sketch vom Basteltisch? Macht doch mit und ladet Euer Projekt bis spätestens 15.06.2021, 20 Uhr hoch. 

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Geburtstag, Karten

Blog Hop „Paper Shapers“ – Blühende Aussichten

papershapers_bloghop

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen Blog Hop der Paper Shapers, der diesen Monat unter dem Thema „Blühende Aussichten“ steht. Mit dem Stempelset „Blumen voller Freude“ habe ich diese farbenfrohe Karte gemacht:

7AD1062E-8CB0-404A-98B8-EA149421378D

Für meine Karte habe ich Cardstock in Blutorange und Weiß benutzt. Auf den weißen Cardstock habe ich die Blumen in Blutorange, Mangogelb und Osterglocke gestempelt. Wobei ich echt sagen muss, dass der Unterschied zwischen Osterglocke und Mangogelb fast nicht zu erkennen ist – die größeren Blumen sind in Mangogelb, die kleinen in Osterglocke gestempelt. In Schwarz habe ich die noch Stempel in die Blumen gestempelt. Ein Spruch aus dem Stempelset „Geburtstagsmix“ noch dazu und mit der tollen Fähnchenstanze passend gemacht – fertig ist eine farbenfrohe Geburtstagskarte.

Jetzt bin ich ganz gespannt, was die anderen Teilnehmer für blumige Ideen haben. Werde mich gleich mal umschauen. Kommt du mit? Klicke unten auf den Link; dann siehst du die heutigen Teilnehmer des Blog Hops. Viel Spaß!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

https://fresh.inlinkz.com/js/widget/load.js?id=a8b40ada7693d64e5923

Veröffentlicht in BlogHop, Geburtstag, Karten

Blog Hop „Kennst du schon ….“

71310673_2613572695331080_8009335423958515712_o

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Angela Köber – Stempelfamilie oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute zeige ich euch meine Schmetterlings-Geburtstagskarten, die ich mit einem „One-Sheet-Wonder“ gebastelt habe. Dabei kamen das neue Designerpapier „Schmetterlingsschmuck“, das Stempelset „Butterfly Brilliance“ und die passenden Stanzformen „Fabelhafte Falter“ zum Einsatz.

BDC3BCE2-5429-419E-B158-009C2296E61B

Aus einem Bogen Designerpapier habe ich die habe ich das One-Sheet-Wonder gemacht. *Hier* findest Du den Schnittplan. Für meine Karten habe ich sowohl Vorder- als auch Rückseite benutzt. Die Schmetterlinge auf den linken Karten habe ich in Memento mit dem tollen großen Schmetterlingsstempel gestempelt; mit den Blends coloriert und mit der passenden Stanze ausgestanzt. Die Schmetterlinge auf den beiden Karten rechts sind aus dem Designerpapier direkt ausgestanzt – das ist echt super! Die Geburtstagssprüche stammen aus den Stempelsets „Schmetterlingsglück“ sowie „Geburtstagsmix“.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Schmetterlingskarten gefallen haben und schicke Euch weiter zu Christiane Knapp – StempelPalast. Ich wünsche Euch noch viel Spaß beim heutigen BlogHop.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau 

Iris Philipps – Der Papierhimmel 

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Liane Gorny – Jungle Cards

Angela Köber – Stempelfamilie

Anja Ehmann – Bastelanja

Christiane Knapp – StempelPalast

Yvonne Wesemann – Stempelkleckse

Veröffentlicht in Dankeskarten, Geburtstag, Karten, Workshop

Bastelfrühstück „Grußkarten“

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch einen kleinen Einblick geben, was wir beim Bastelfrühstück „Grußkarten“ gemacht haben, welches gestern stattgefunden hat.

In kleiner Runde haben wir zuerst gemütlich und lecker gefrühstückt. Frisch gestärkt ging es dann ans Werk – ich hatte für die beiden Mädels zwei Grußkarten vorbereitet.

img_9552

Die erste Karte habe ich mit dem Set „Gänseblümchengruß“ in den Farben Blaubeere und Ananas gestaltet. Dabei kam die „Drei-Lagen-Stempeltechnik“ zum Einsatz. Mit dieser Technik kann man mit wenig Aufwand eine tolle Wirkung erzielen. Noch ein Spruch aus dem wunderschönen Set „Schmetterlingsglück“ dazu – fertig ist eine schöne Karte.

Hier die beiden Karten, die die Teilnehmer gemacht haben – auch wunderschön geworden:

 

 

Als zweite Karte habe ich eine Dankeskarte mit dem Set „Schmetterlingsglück“ gemacht:

img_9551

Für diese Karte habe ich Cardstock in Babyblau, Limette und Flüsterweiß benutzt. Die Schmetterlinge sind passend dazu gestempelt und dann mit der tollen Handstanze ausgestanzt. Ein Stück Designerpapier aus der Serie „Gartenglück“ sowie ein paar selbstklebende Blumen runden das Ganze ab.

Dies sind die Dankeskarten der Teilnehmer – wunderschöne Ergebnisse:

 

 

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“