Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Sommer

Catch the Sketch #104 – Grußkarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist uns dieser Sketch vorgegeben:

Ich habe diesen Sketch dazu benutzt, um eine Urlaubsgrußkarte zu machen. Schaut mal:

Für meine Grußkarte habe ich nochmals zu dem schönen (nicht mehr erhältlichen) Designerpapier „Sand und Meer“ gegriffen; dazu passend Cardstock in Rauchblau, von dem ich auch noch sehr viel habe. Aus dem Designerpapier habe ich die Kreise in drei verschiedenen Größen passend zum Sketch ausgestanzt und auf Cardstock in Grundweiss aufgeklebt. Der Gruß stammt aus dem Stempelset „Am besten zusammen“ und ist mit der Handstanze Oval-Duo ausgestanzt. Zum Schluss noch ein paar Akzente in Opalweiss und fertig ist meine Urlaubsgrußkarte.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat und ich bin ganz gespannt, welche Ideen Euch zu diesem Sketch mit den Kreisen einfällt. Bis einschließlich 15. August 2021, 20 Uhr habt Ihr noch Zeit, Euer Werk bei Catch the Sketch hochzuladen.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

P.S. Diese Karte ist der Auftakt zu einer kleinen Serie, die hier auf dem Blog im August in loser Reihenfolge online gehen wird. Es wird verschiedene Inspirationen rund um das Thema „Urlaub & Sommer“ geben. Dabei kommen sowohl „ältere“Produkte als auch Aktuelles zum Einsatz. Lasst euch überraschen!

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – April 2021

120B06E9-5AC3-47E1-909B-F51528E8B646

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung bei „Mach was draus“ – April 2021. In diesem Monat waren ganz neue Materialien in unserem Umschlag enthalten. Es waren in den neuen In Color Farben Freesienlila, Bonbonrosa, Lodengrün, Seladon und Papaya je ein Stück Cardstock sowie je ein Stück schimmerndes Pergamentpapier enthalten.

Daraus sind bei mir diese einfachen Karten mit Schmetterling entstanden:

0F7DE6C6-BDAF-423C-97BC-F1963C4813E6

Da die neuen In Color Farben wirklich gut harmonieren, habe ich immer ein Stück schimmerndes Pergamentpapier auf ein Stück Cardstock geklebt. Dabei ist zu beachten, dass man durch das Pergamentpapier teilweise den Kleber durchsieht. Deshalb habe ich es nur an einigen wenigen Stellen mit Miniklebepunkten befestigt. Die Schmetterlinge habe ich aus weißem Cardstock ausgestanzt und dann mit einem Blendig Pinsel in den neuen Farben „angemalt“. Der Spruch stammt aus dem neuen Stempelset „Gedanken und Grüße“ und ist ebenfalls in den neuen Farben gestempelt. Zum Schluss noch etwas „Bling Bling“ auf die Schmetterlinge – fertig sind meine farbenfrohen Grußkarten.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karten gefallen haben. Ich bin schon ganz gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen mit diesen neuen Materialien gebastelt haben. Deshalb schaue ich jetzt schnell noch bei Heike und Anja vorbei – komm doch einfach mit!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 422 – Ornate Style

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei In(k)spire Me. Heute hat sich Tina eine Farbkombination sowie einen Sketch überlegt. Ich habe mich für den Sketch entschieden und daraus eine Grußkarte gebastelt.

#422 - 28.05.2020 - Tina Challe33

Schaut mal:

fullsizeoutput_1b2a

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß extrastark benutzt; den ich mit zwei Stücken aus dem neuen Designerpapier „Schöner Garten“ aufgepeppt habe. Die Blume stammt aus dem neuen Stempelset „Ornate Style“ und ist mit den Blends coloriert. Der Wellenkreis ist in der neuen In Color Farbe Hummelgelb ausgestanzt. Ein kleiner Gruß aus dem Allroundset „Klitzekleine Grüße“ rundet die Karte dann ab. Na, wie gefällt sie euch?

Schaut gern am kommenden Samstag beim Blog Hop „Stampin´ Saturday“ wieder auf meinem Blog vorbei; da habe ich nochmals ein Projekt mit dem Stempelset „Ornate Style“ vorbereitet. Lasst euch überraschen.

Nun wünsche ich Euch noch eine gute Woche und bis Samstag!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten

Catch the Sketch #63 – Von Herzen und Fröschen

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist ein Sketch mit runden Elementen vorgegeben, den es umzusetzen gilt. Schaut doch auch mal rein und macht mit – es macht wirklich Spaß!

Annika und ich haben uns bei diesem Sketch dazu entschieden, mit den neuen Sachen, die es im kommenden Minikatalog und in der Sale-A-Bration gibt, ein bisschen zu spielen und sie mit „alten“, teilweise leider auch nicht mehr erhältlichen Produkten zu kombinieren.

Als Annika meinen Gewinn „Lovely Lily Pad“ von der Prize Patrol bei On Stage gesehen hat, war ihr sofort klar, dass dazu ganz hervorragend das Stempelset „Froschkönig“ aus der SAB 2019 passt und hat dazu ihre Karte gestaltet.  Schaut mal:

fullsizeoutput_1332

Als Cardstock hat sie Jade und Flüsterweiß benutzt. Der Aufleger ist ein Stück Designerpapier „Seerosen-Sinfonie“; ein SAB-Produkt, dass ihr euch ab Januar 2020 ab 60,00 € Bestellwert gratis sichern könnt. Das bereits erwähnte Stempelset „Lovely Lily Pad“ sowie die dazu passenden Stanzformen „Seerose“ sind ebenfalls SAB-Geschenke, die hier von Annika eingesetzt wurden. Und zu guter Letzt hat sie dann den Frosch sowie die Fliegen in Schwarz gestempelt, mit den Aquarellstiften coloriert und ausgestanzt. Ein „kleiner Gruß“ sowie etwas Band in Jade aus meinem Bestand runden ihre Karte ab. Annika ist ganz stolz auf ihr Werk; denn sie hat dieses Mal darauf bestanden, dass ich ihr gar nicht mehr helfen darf; sie hat also wirklich alles alleine gemacht. Bin echt stolz auf meine kleine, große Prinzessin. Na, und was sagt ihr zu ihrer Karte?

Ich habe mich auf das neue herzige Produktpaket gestürzt; und mir ist dann eine herzige Karte vom Basteltisch gehüpft; die durchaus als Prototyp für Türschilder für Eheseminare dienen kann. Aber seht selbst:

fullsizeoutput_1333

Als Cardstock habe ich Glutrot, Flamingorot und Flüsterweiß benutzt. Das schöne Designerpapier mit Metallic-Akzenten „Von Herzen“ passt ganz hervorragend dazu. Damit es auch gut zur Geltung kommt, habe ich das Kreiselement ziemlich nach links gesetzt; aber der Sketch ist durchaus noch zu erkennen. Das große Herz ist aus dem neuen Stempelset „Herzlich“ und mit der passenden Handstanze ausgestanzt. In die Kreise habe ich kleine Herzen gesetzt und ein Spruch aus „Klitzekleine Grüße“ runden meine Karte ab. Zum Schluss noch etwas Satinband in Glutrot und fertig ist meine herzige Karte. Na, was sagt ihr dazu?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“