Veröffentlicht in Frühling, Karten, Tizzy Tuesday

Tizzy Tuesday 342 – Einfach wunderbar

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Farbchallenge bei Tizzy Tuesday. Heute gilt es, mit den Farben Pfirsich pur, Farngrün und Schiefergrau etwas Schönes zu machen. Kurzerhand habe ich mir das SAB-Set „Einfach wunderbar“ mit den passenden Thinlitsformen „Wunderbar“ geschnappt und damit ist diese Karte entstanden:

img_7207

Als Cardstock habe ich Pfirsich pur und Farngrün benutzt. Die Blume und die Blätter habe ich gestempelt, von Hand ausgeschnitten und dann aufgeklebt. Das Wort „wunderbar“ habe ich durch die Big Shot gekurbelt. Zum Schluss noch einen facettierten Gliterstein dazu – fertig ist die Karte.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“ 

Advertisements
Veröffentlicht in Geburtstag, Karten

Catch the Sketch #20 – Gutscheinverpackung

Hallo zusammen,

obwohl ich eigentlich den nächsten Bastelnachmittag in der Stadtbücherei Winnenden vorbereiten sollte, habe ich mich heute an die aktuelle Challenge von Catch the Sketch gemacht. Dieses Mal ist es eine Themenchallenge zum Thema „Gutschein“. Zuerst fiel mir die Mini-Leckereientüte als Gutscheinverpackung ein; aber dann bin ich bei Alexandra Grape (*klick*) auf eine tolle Idee gestoßen, wie man aus der Verpackung „Schachtel voller Liebe“ aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog eine flache Verpackung basteln kann. Und so habe ich mir ein Stück Designerpapier aus der Serie „Bunte Vielfalt“ geschnappt und schon konnte es losgehen. Und so sieht meine Gutscheinverpackung mit Gutschein aus:

 

Links seht ihr die Verpackung. Den Stempel habe ich aus dem Set „Perfekter Geburtstag“ genommen. Als Verschluss dient das Band in Pfirsich Pur (leider nicht mehr erhältlich). Die Gutscheinkarte, die sich im Inneren der Verpackung verbirgt, ist eine schmale Grußkarte, die es momentan als Set im Frühjahr-/Sommerkatalog passend zu dieser Verpackung gibt. Verziert habe ich die Karte mit der Rückseite vom Designerpapier der Verpackung; dann noch einen passenden Spruch aus dem bereits erwähnten Set dazu und im Inneren dann das Wort „Gutschein für Dich“ und zwei Blümchen gestempelt. Jetzt ist noch Platz, um hinzuschreiben, für was und für wen der Gutschein sein soll.

Na, wie gefällt euch mein Gutschein mit der Verpackung? Jetzt werde ich mich mich wohl noch weiter an die Vorbereitungen für den Bastelnachmittag machen (müssen) ….!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“ 

Veröffentlicht in Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 336 – Alle guten Wünsche

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Challenge von In(k)spire Me. Heute hat uns Heike einen schönen Sketch vorgegeben, der meiner Ansicht nach viel Platz für eigene Gestaltungsideen lässt. Als ich diesen Sketch gesehen habe, fiel mir sofort das Stempelset „Perfekter Geburtstag“ und das dazugehörige Designeprpapier „Perfekte Party“ ein. Für die Fähnchen dachte ich, dass die „Tröten“ aus diesem Stempelset doch perfekt wären und so machte ich mich voller Elan ans Werk. Hier seht ihr mein Ergebnis:

IMG_7188

Als Cardstock habe ich Sommerbeere und Pfirsich pur genommen. Auf das Stück in Pirsch pur habe ich Ton in Ton Konfetti gestempelt. Die Tröten habe ich in Pfirsich pur, Sommerbeere und Bermudablau gestempelt und von Hand ausgeschnitten. Passend dazu das Designerpapier mit den Tröten und als Krönung noch einige Lackakzente in Bermudablau und Pfirsich pur. Diese Glückwunschkarte widme ich meiner Upline Yvonne von Bastelig-ES, die gestern ihren 5. Demogeburtstag gefeiert hat. Herzlichen Glückwunsch liebe Yvonne und auf die nächsten 5 Jahre!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Trauer

Aktion „Mach was draus“ – Januar 2018

image

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur Aktion „Mach was draus“ im Jahr 2018. Heute zeige ich Euch die Auflösung vom Januar 2018. Wie im vergangenen Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder drei Umschläge pro Quartal – für jeden Monat einen – mit verschiedenen Materialien, aus denen die Teilnehmer dann etwas basteln sollen. Zusätzlich zu den drei Umschlägen sind im Paket auch noch einige Zusatzmaterialien dabei. In diesem Quartal sind das ein Tombowkleber, eine silberne Minischachtel, Dimensionals sowie Cardstock in Flüsterweiß und Seidenglanz.

Kommen wir nun aber zum Materialumschlag Januar 2018. Darin waren enthalten: eine Karte in Flüsterweiß, ein Stück Organzaband in Flüsterweiß und zwei Accessoires Blütenfantasie. Nach kurzem Überlegen habe ich wieder zu meinen neuen Lieblingsframelits „Kreuz der Hoffnung“ gegriffen und das Kreuz in Schiefergrau und Silber ausgestanzt. Darunter noch ein Stück Designerpapier aus der Serie „Muster und Motive“; das Band auf ein Stück Flüsterweiß geklebt und zum Schluss noch die Accessoires befestigt – fertig ist eine schöne Trauerkarte. So sieht sie aus:

IMG_7180

Na, wie gefällt sie euch? Jetzt schaue ich noch bei Heike und Anja vorbei – ich bin ganz gespannt, was die anderen Teilnehmer aus diesen Materialien gemacht haben. Kommt doch mit!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

 

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten

Catch the Sketch – Herzen, Herzen, Herzen

Hallo zusammen,

endlich gibt es hier auf dem Blog wieder etwas zu lesen und zu sehen. In den letzten Tagen war ich voll und ganz mit dem Fertigstellen meiner „Glitzertechnik“ für ein Technikbuch beschäftigt. Jetzt ist das aber fertig und so geht es hier wieder weiter. Heute möchte ich Euch meine Karte zeigen, die ich für Catch the Sketch #19 gemacht habe.

IMG_7182

Als Grundkarte habe ich Wassermelone genommen. Das Designerpapier stammt aus dem neuen Set „Gemalt mit Liebe“. Die Herzen habe ich mit den Herzframelits ausgestanzt; auch die Ranke ist durch die Big Shot gekurbelt worden. Noch etwas Washitape und etwas Goldband (beides Restbestände aus früheren SAB-Prämien) und fertig ist meine Herzkarte. Zugegebenermaßen fand ich diesen Sketch dieses Mal sehr detailreich und ich hatte Mühe, alles unterzubringen. Doch ich denke, es ist mir ganz gut gelungen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“ 

Veröffentlicht in Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 334 – Herzige Geburtstagskarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von In(k)spire Me. Heute hat uns Christine einen quadratischen Sketch vorgegeben, den ich mit kräftigen Farben umgesetzt habe. Seht mal:

IMG_7137

Als Cardstock habe ich die Wassermelone, Himbeerrot und Puderrosa benutzt. Das herzige Designerpapier stammt aus der neuen Serie „Gemalt mit Liebe“. Der Spruch in Himbeerrot stammt aus dem neuen Set „Perfekter Geburtstag“ und wurde oval ausgestanzt. Noch eine nette Schleife in Puderrosa und fertig ist eine herzige Geburtstagskarte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“ 

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Trauer

In(k)spire Challenge 333 – Hoffnungsvolle Trauerkarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von In(k)spire Me. Heute hat uns Annemarie folgende Farben vorgegeben: Schwarz, Schiefergrau, Flüsterweiß und freie Farbwahl. Mir war bei dieser Farbkombination schnell klar, dass ich damit mit meinem neuen Lieblingsset „Hoffe und glaube“ eine hoffnungsvolle Trauerkarte machen werde. Meine Farbwahl fiel dann ganz spontan auf Silber; das die Hoffnung symbolisieren soll. Jetzt seit ihr sicher gespannt und wollt meine Karte sehen – hier ist sie:

IMG_7115

Als Cardstock habe ich Schiefergrau und Flüsterweiß benutzt. Schwarz habe ich nur als Untergrund für das in silber gehaltene Kreuz und zum Stempeln benutzt. Den Spruch habe ich wie bei meiner letzten Karte mit diesem Set (*klick*) auch wieder mit ovalen Framelits ausgestanzt. Es ist auch interessant zu sehen, wie alleine mit anderen Farben eine Karte mit den gleichen Symbolen und dem gleichen Stempelset ganz unterschiedlich wirken kann.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag und bis zum nächsten Mal. Ich werde mich jetzt mal an meine Technik für ein Technikbuch machen, bei dem ich dabei bin – nur soviel verrate ich schon mal: Es wird glitzerig! Zu gegebener Zeit werde ich euch dann noch mehr davon zeigen.

„Kreativität macht Freu(n)de!“