Veröffentlicht in Besondere Karte, Geburtstag, Karten, Tizzy Tuesday

Tizzy Tuesday 349 – Party-Pandas

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum Tizzy Tuesday. In dieser Woche dreht sich hier alles um das Stempelset „Party Pandas“, dass es nur in der Sale-A-Bration pro 60,00 € Bestellwert gratis gibt. Im Internet habe ich eine interessante Kartenform gefunden, nämlich die Secret Message Card. Diese Art wollte ich unbedingt mal ausprobieren und hier ist sie:

fullsizeoutput_b3d

Von vorne sieht sie ganz unscheinbar aus – Cardstock in Bermudablau und Limette sowie Designerpapier aus der Serie „Einfach spritzig“. Den Panda habe ich in Schwarz gestempelt und die beiden Kreise dienen gleichzeitig zusammen mit dem Band in Anthrazitgrau (ebenfalls ein SAB-Produkt!) als Verschluss für die Karte.

Wenn man das Band aufmacht und die Karte öffnet, dann sieht es so aus:

fullsizeoutput_b3f

In  Limette habe ich aus dem Set „Kurz gefasst“ sowie aus dem Set „Party Pandas“ Sprüche und Geburtstagskuchen gestempelt und mit verschiedenen Kreisstanzen ausgestanzt. Und wenn man die Karte in der Mitte zusammenklappt, öffnet sich wie von Zauberhand das Geheimfach ….

IMG_7417

… welches von außen nicht sichtbar ist.

Und weißt du was? Diese Karte ist wirklich ganz einfach zu machen – auch wenn es nicht so aussieht. Hier bei Britta von plötzlich kreativ findest Du eine Videoanleitung – einfach mal reinschauen und los gehts mit Basteln!

Nun wünsche ich Dir noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten, Tizzy Tuesday

Tizzy Tuesday trifft auf In(k)spire Challenge – Geburtstagskarte mit Adventsstempeln

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu meinem heutigen „Challenge-Tag“. Mit einer Karte kann ich an zwei Challenges teilnehmen – nämlich Tizzy Tuesday und In(k)spire me #325. Beim Tizzy Tuesday steht das Stempelset „Alles Liebe, Geburtstagskind“ im Mittelpunkt und bei In(k)spire me hat uns Kirstin einen schönen Sketch vorgegeben, den ich gerne umsetzen wollte. Und so ist bei diesem trüben und regnerischen Wetter, das wir hier heute haben, diese farbenfrohe Karte entstanden:

IMG_6650

Als Cardstock habe ich Wassermelone, Kürbisgelb und Flüsterweiß benutzt. Das Designerpapier ist aus meinem Bestand. Die Kerzen stammen aus dem Gastgeberinnenset „Freude im Advent“ und ich habe sie hier für diese Geburtstagskarte „zweckentfremdet“. Ich finde, dass sie wirklich gut dazu passen und ich habe sie in Schwarz, Osterglocke, Kürbisgelb und Wassermelone gestempelt. Vor kurzem habe ich Euch hier eine Weihnachtskarte mit diesem Set gezeigt. Aus dem Set „Alles Liebe, Geburtstagskind“ stammt der Glückwunsch in Kürbisgelb und Wassermelone und der süße Kuchen mit den Kerzen stammt aus dem Set „Kurz gefasst“. Zum Schluss noch ein paar Lackakzente in Wassermelone dazu – fertig ist eine farbenfrohe Geburtstagskarte.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und eine schönes Wochenende. Für mich geht es morgen ganz früh los in Richtung Mainz – da findet die On Stage Veranstaltung von Stampin´ Up statt. Freue mich schon sehr darauf und bin gespannt, was uns alles erwartet. Selbstverständlich werde ich euch dann auch davon berichten.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Verpackung

In(k)spire Challenge 319 – Gutscheinverpackung

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von In(k)spire Me. Mit meinem heutigen Projekt möchte ich Euch gleichzeitig auch etwas Neues zeigen, was es ab sofort bei mir gibt. Na, neugierig geworden? Schaut mal – so habe ich den Sketch von Marion umgesetzt:

IMG_6517

Entstanden ist diese tolle Gutscheinverpackung. Dazu habe ich das tolle Designerpapier „Metallic-Glanz“ mit den glitzernden Punkten in Limette benutzt. Die Kreise aus dem Sketch habe ich mit zwei Sprüchen in Meeresgrün bestempelt; die aus den Sets „Kreiert mit Liebe“ sowie  „Kurz gefasst“ stammen. Für den vorgesehenen Streifen habe ich eine Banderole aus Pergament und dem Geschenkband in Limette gemacht. Noch etwas Strassschmuck dazu – fertig ist die Verpackung. Na, gefällt sie euch?

Nun fragt Ihr euch bestimmt, was darin ist – schaut mal:

IMG_6519

In der Verpackung befindet sich ein selbstgestalteter Gutschein, den ihr an Freunde, Bekannte, Stempelbegeisterte verschenken könnt und der bei mir für Produkte von Stampin´ Up bei Sammelbestellungen oder für Workshopgebühren eingesetzt werden kann. Im freien Feld kann man den entsprechenden Gutscheinwert sowie meine Kontaktdaten eintragen. Na, wem möchtest Du so einen Gutschein schenken? Wenn Du jemanden hast, für den so ein Gutschein in frage kommt, melde Dich gerne bei mir, dann besprechen wir alles Weitere.

So, nun wünsche ich Euch allen noch einen schönen Tag und bis bald!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Herbst, Verpackung

Catch the Sketch trifft Balisa-Challenge – Herbstliches Teebeutelbuch

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Challengerunde. Heute trifft Catch the Sketch #10 auf die Balisa-Challenge. Bei Catch the Sketch geht es um das Thema „Goldener Herbst“ und bei Balisa geht es um „Tee als Verpackung“. Da fiel mir spontan ein, dass ich als überzeugter Teetrinker ein herbstliches Teebeutelbuch mit dem wunderschönen neuen Designerpapier „Herbstimpressionen“aus dem Herbst-/Winterkatalog basteln könnte. Gerade jetzt im Herbst beginnen viele Leute wieder, mehr Tee zu trinken und da kommt doch so eine schöne Teeverpackung gerade recht. Sie ist wirklich schnell gemacht und eignet sich hervorragend als kleine Mitbringsel (nicht nur) für Teetrinker.

Gesagt, getan – und hier ist mein Ergebnis:

IMG_6369

Als Cardstock habe ich Gartengrün benutzt; das herbstliche Designerpapier stammt aus dem bereits erwähnten Set. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Kurz gefasst“ und wurde in Gartengrün gestempelt, ausgestanzt und aufgeklebt. Noch ein bisschen Bling-Bling und zum Verschliessen das Geschenkband in Olivgrün dazu – fertig.

Von innen sieht das Ganze dann so aus:

IMG_6371

In die Taschen, die ich ebenfalls aus dem Designerpapier mit den Sonnenblumen gemacht habe, passen dann die Teebeutel rein.

Übrigens: Falls ihr auch mal so ein Teebeutelbuch basteln wollt, schaut euch dieses Video von Carola Hanke an; da ist es wirklich super erklärt! Viel Spaß beim Nachwerkeln!

 

Und falls ihr noch weitere Ideen zur Umsetzung braucht; hier könnt ihr meine Teebeutelbücher sehen, die ich schon zu verschiedenen Anlässen gewerkelt habe:

Weihnachtliches Teebeutelbuch

Vollkommene Momente I

Vollkommene Momente II

Viele Teebeutelbücher

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen (kreativen) Nachmittag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

 

 

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Maritimes

In(k)spire Challenge 304 – Vorfreude

Ihr kennt das bestimmt: Vorfreude ist die schönste Freude! Als ich die Farben der In(k)spire Challenge 304 für diese Woche sah, die Tina für uns ausgesucht hat, kam mir sofort meine bevorstehende Mütterkur in den Sinn. Nächste Woche geht es endlich los – Norderney, ich komme! Deshalb ist aus den Farben Bermudablau, Aquamarin, Flüsterweiß, Safrangelb und Calypso dieses fröhliches Layout entstanden:

IMG_5860

Als Grundlage habe ich Bermudablau, Aquamarin und Flüsterweiß benutzt. Den Heißluftballon habe ich mit dem Gliterpapier (SAB 2017) ausgestanzt und mit einigen Lackakzenten in Safrangelb verziert. Der Spruch aus dem Set „Durch die Gezeiten“ und der Anker aus dem Set „Seaside Shore“ sind in Calypso auf Flüsterweiß gestempelt. Heute habe ich mich auch wieder ans Labeler Alphabet getraut und damit den Schriftzug „Norderney“ gestempelt. Vielleicht werden dieses Set und ich doch noch Freunde. Die Sonne aus dem neuen Set „Kurz gefasst“ habe ich noch in Safrangelb gestempelt. Das Designerpapier stammt aus dem neuen Set „Gänseblümchen“ und dann habe ich noch kleine Holzelemente (nicht mehr erhältlich) darauf geklebt.

Für meine Kur wünsche ich mir, dass ich mich gut erhole und einfach mal die Seele baumeln lassen kann.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend!

„Kreativität macht Freu(n)de!“