Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout, Maritimes

Catch the Sketch #129 – What a feeling!

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Unser heutiges Thema lautet: „What a feeling“, welches sich Christiane für uns ausgedacht hat.

Bei mir hat das heutige Thema gleich einen Ohrwurm ausgelöst: „What a feeling ….“ – sing, sing! Als ich dann weiter nachgedacht habe; selbstverständlich mit der passenden Musik im Hintergrund; kam mir meine heutige Idee in den Sinn: ein maritimes Layout mit vielen guten Erinnerungen und Feelings von unserem Urlaub an der Nordsee im letzten Jahr. Gesagt, getan – et voilà: Hier mein Beitrag zum Thema. What a feeling!

Für mein Layout habe ich einen Farbkarton in Karibikblau ausgewählt. Zuerst habe ich mit dem Stempelset „Meer an Glück“ die Wellen in Nachtblau gestempelt; und darüber habe ich ausgestanzte Wellen in Nachtblau und in blauem Glitzer geklebt. Aus dem selben Stempelset habe ich den Reiher genommen, gestempelt und ausgestanzt.

Als nächstes habe ich mit einem Stück Designerpapier aus der Reihe „Tagtraum“, auf dem Möwen abgebildet sind; meine beiden Fotos in Szene gesetzt. Dazu habe ich mit den Stanzformen Diorama einen Rahmen gemacht, und die Fotos dahinter geklebt.

Natürlich durfte der wunderschöne Leuchtturm auf meinem Layout nicht fehlen. Ich habe ihn in Grundweiss und Nachtblau ausgestanzt und zwischen die beiden Bilder geklebt.

Zum Schluss habe ich das Motto mit den Stanzen Buchstabenmix (leider nicht mehr im Sortiment) in den aktuellen InColor Farben 2022-2024 ausgestanzt; und noch ein paar Möwen dazu – fertig!

Nun bin ich echt gespannt, was Euch zu diesem tollen Thema einfällt. Bis zum 31. August 2022, 20 Uhr habt Ihr Zeit, Eure Werke bei Catch the Sketch hochzuladen.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout

Catch the Sketch #120 – Partyalarm

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer besonderen Challenge von Catch the Sketch. Es gibt nämlich was zu feiern: 5 Jahre „Catch the Sketch“. Passend zum heutigen Jubiläum haben wir uns uns für das Thema „Partyalarm“ entschieden.

Für diesen feierlichen Anlass habe ich ein Layout gemacht – schaut mal:

Für mein Layout habe ich ein Designerpapier aus der Reihe „Mustermix“ genommen. Da ich für die Partystimmung knallige Farben wollte, passt dieses schwarz-weiße Designerpapier hervorragend dazu. Im Mittelpunkt meines Layouts steht unser Werbebild für Catch the Sketch, welches ich auf weißes Papier ausgedruckt und mit einen Stück Cardstock in Granit unterlegt habe. Die Buchstaben habe ich aus dem Glitzerpapier in Regenbogenfarben ausgestanzt.

Die Worte stammen aus dem Stempelset „Kreativ mit Freunden“ und sind in Marineblau auf Grundweiss gestempelt. Dann habe ich diese Worte mit passenden Stanzformen ausgestanzt und auf mein Layout geklebt. Na, wie gefällt euch das?

Nun seit ihr dran: Feiert mit uns den 5. Geburtstag von Catch the Sketch und beteiligt euch an unserer Jubiläumschallenge! Bis zum 15.04.2022 kannst Du deinen Beitrag zu unserer Party bei Catch the Sketch hochladen.

Lasst uns feiern und ein wahres Feuerwerk an tollen kreativen Ideen abbrennen. Ich bin gespannt. Auf die nächsten 5 Jahre!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Layout, Maritimes, Sommer, Urlaub

Blog Hop „Happy Friday“ – Urlaub

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum BlogHop „Happy Friday“. Immer am 3. Freitag des Monats wollen wir Euch mit unserem Blog Hop inspirieren. Heute dreht sich alles um das Thema „Urlaub“. Dieses Thema ist ja ganz passend zu meiner kleinen Monatsreihe im August „Urlaub & Sommer“.

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Iris Philipps – Der Papierhimmel oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen! Lass dich inspirieren!

Für mein heutiges Projekt habe ich noch zwei Fotos aus dem Urlaub 2020 an der Nordsee hervor gekramt und damit ein schönes Layout gestaltet.

Schaut mal:

Für mein Layout habe ich einen Cardstock in Rauchblau als Grundlage benutzt. Ich liebe dieses Farbe einfach immer noch – schade, dass sie nicht mehr im Sortiment ist. Die Bilder habe ich jeweils mit einem Stück Cardstock in Safrangelb unterlegt. Als Hintergrund habe ich die Blubberblasen aus dem Stempelset „Seascape“ in Marineblau gestempelt. Die Buchstaben sind mit dem tollen Spezialpapier Ombré-Effekt ausgestanzt; was man auf dem Foto leider nicht so gut erkennen kann. Die passenden Sprüche sind aus einem Sprüchekalender, der in meinem Bastelzimmer steht und ich fand sie zu meinen beiden Fotos einfach super passend.

Die beiden Schiffe stammen aus dem Stempelset „Sweet farewell“, sind in Schwarz gestempelt und dann mit den Blends in Glutrot, Abenblau und Savanne coloriert. Da es dazu keine passenden Stanzformen gibt, habe ich sie mit der Schere kurzerhand selber ausgeschnitten – ging sogar recht gut.

Nun hoffe ich, dass Euch mein Urlaubslayout gefallen hat und schicke Euch weiter zu Gudrun Elfering – StempElfe.

Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Liane Gorny – Jungle Cards
Iris Philipps – Der Papierhimmel
Anja Ehmann – Bastelanja
Gudrun Elfering – StempElfe    
Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt
Anja Sanders – Fix gestempelt
Nina Unbehau – NiNas-Kreative-Welt
Karen Dardemann – Basteln am See
Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend 
Urte Beyer – sternstempel
Sandra Nitschke – Gelettertundgestempelt
Petra Kurth – Basteltime mit Petra
Jana Götze – Das EinfallsReich
Lisa Mattes – StempelMOMent

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Dankeskarten, Karten, Layout

Catch the Sketch #100 – „Einhundert“

Hallo zusammen,

es ist soweit: die 100. Challenge von Catch the Sketch geht an den Start. Wow, 100 Challenges in über vier Jahren – super! Glückwunsch an Christiane und Shelly zu diesem Jubiläum – und Prost auf die nächsten 100 Challenges!

Annika und ich haben anlässlich dieses Jubiläums auch mal etwas Bilanz gezogen. Dabei haben wir fest gestellt, dass Annika bei der 48. Challenge, die am 1. April 2019 an den Start ging, das erste Mal bei Catch the Sketch mitgemacht und seitdem fast keine Challenge verpasst hat. Die 100. Challenge ist für sie die Nr. 48 – noch zwei Mal und dann hat sie ein kleines Jubiläum. Sie ist unheimlich stolz darauf und – ganz ehrlich – ich bin es auch!

Für mich ist Catch the Sketch eine Herzensangelegenheit und ich mache seit Juli 2017 eigentlich fast immer mit. Wenn ich richtig gezählt habe, sind es bei mir so in etwa 90 Challenges, bei denen ich tatsächlich dabei war. Es macht mir immer viel Freude und ja, es sind manche Herausforderungen dabei, die mich ab und zu auch aus meiner Komfortzone holen – aber so soll es ja auch sein.

Kommen wir nun aber zum heutigen Thema, welches einfach lautet „Einhundert“.

Als wir das Thema gesehen haben, war es uns beiden sofort klar, dass wir hier auf jeden Fall das tolle Glitzerpapier in Regenbogenfarben und das Glitzerpapier mit Ombré-Effekt nutzen wollten. Und was gibt es Schöneres, als viele glitzernde Zahlen aus diesem Papier mit unserer tollen Stanz- und Prägemaschine auszustanzen – Annika hatte viel Freude dabei. Stellte sich dann die Frage, was tun mit so vielen ausgestanzten Zahlen?

Annika hat sich für ein Layout „100“ entschieden, um dieses Jubiläum von Catch the Sketch entsprechend zu würdigen – schaut mal:

Für ihr Layout hat sie sich einen dunklen Cardstock in Espresso ausgesucht, damit die schönen glitzernden Zahlen auch gut zur Geltung kommen. Aus verschiedenen, teilweise leider nicht mehr erhältlichen, Sprüchesets hat sie passende Glückwunschsprüche ausgesucht, in knalligem Magentarot gestempelt und mit verschiedenen Stanzformen ausgestanzt. Na, wie gefällt euch ihre Umsetzung?

Nun war ich an der Reihe – bei mir geht es weniger farbenfroh zu; trotzdem möchte ich mit meiner Karte zum Thema „100“ herzlich gratulieren.

Ich habe aus dem neuen Glitzerpapier mit Ombré-Effekt die Farbe Amethyst gewählt; und damit die Zahl 1 sowie mit der Stanze Ovalduo die „0“ ausgestanzt. Dazu passend habe ich Cardstock in Freesienlila sowie ein Stück Designerpapier aus der Reihe „Stiefmütterchen“ gewählt und alles zusammen geklebt. Drei Zierblüten runden meine Karte ab und ich hoffe, dass sie euch gefällt.

Na, und was ihr für Projekte zum Thema „100“ hüpfen euch für Catch the Sketch vom Basteltisch? Macht doch mit und ladet Euer Projekt bis spätestens 15.06.2021, 20 Uhr hoch. 

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout

Catch the Sketch #89 – Weihnachten in der Familie

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Familie – Weihnachten in der Familie“.

Annika und ich haben uns für ein weihnachtliches Familienlayout entschieden.

Traditonell gehen wir jedes Jahr als Familie zur Großheppacher Krippe, schauen dort den wunderschön weihnachtlich dekorierten Vorgarten an und hören und dabei schöne Weihnachtslieder an. Annika hat sich für das Foto von dieser tollen Krippe entschieden.

Aber seht selbst:

img_5644

Für ihr Layout hat sie als Grundlage einen Bogen Designerpapier aus der Serie „Ganz mein Geschmack“ genommen. Die Buchstaben hat sie in Marineblau ausgestanzt und aufgeklebt. Ein paar Sterne aus dem Designerpapier „Klassische Weihnachen“ in Streifenform noch dazu; ein erklärender Text dazu und zum Schluss noch ein paar Sternakzente – fertig ist ihr Layout.

Mein Layout zeigt zwei Traditionen an Weihnachten in unserer Familie – zum einen das traditionelle Essen an Heilig Abend; zu anderen unsere Weihnachtskrippe, die wir uns über viele Jahre zusammen gekauft haben.

Schaut mal:

img_5646

Für mein Layout habe ich einen Bogen Designerpapier aus der Serie „Im schönsten Glanz“ genommen. Die Buchstaben sind in Pfauengrün aus den (leider nicht mehr erhältlichen) Stanzformen „Handgeschrieben“ ausgestanzt. Die Definition von Familie stammt aus einem Stempelset, das leider schon nicht mehr im Sortiment ist – nämlich „Gut definiert“. Noch zwei Sterne in Merlotrot und fertig ist mein Layout zu „Weihnachten in der Familie“.

Ich hoffe, dass Euch unsere Layouts gefallen haben und wünsche Euch noch einen schönen Tag! Vielleicht habt Ihr ja auch Lust, mal bei Catch the Sketch mitzumachen. Bis zum 31.12.2020, 20 Uhr könnt Ihr Euren Beitrag bei Catch the Sketch hochladen. 

Bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Layout, Scrapbooking, Weihnachten

Stampin´ Saturday – Scrapbooking / Layout

fullsizeoutput_fb9

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen Blog Hop von Stampin´Saturday. Diesen Monat haben wir uns als Thema „Scrapbooking / Layout“ vorgenommen. Dabei war das Thema, zu dem wir ein Layout erstellen sollten, völlig frei gestellt. Ich habe mich dann dazu entschieden, ein weihnachtliches Layout zu erstellen.

Aber seht selbst:

A101BFDB-4565-4CFD-89EC-85920BBDBB22_1_201_a

Als Grundlage für mein Layout habe ich einen Cardstock in flüsterweiß genommen. Die Sterne habe ich in Hummelgelb mit einer Sternenschablone getupft. Das Bild mit der Weihnachtskrippe ist auf dem Weihnachtsmarkt in Schwäbisch Hall entstanden. Dort stand diese lebensgroße Krippe zum Anschauen und für mich ist Weihnachten das Fest, an dem wir die Geburt von Jesus feiern. Dazu passend habe ich dann fast alle Sprüche aus dem Stempelset „For unto us“ in Merlotrot gestempelt und dann um das Foto angeordnet.

Nun hoffe ich, dass Euch mein Layout gefallen hat und schicke euch weiter zu Sandra Hagenlocher. Bin echt gespannt, was für Layouts die anderen Teilnehmerinnen gezaubert habe.

fullsizeoutput_fba

Viel Spaß beim Blog Hop und bis zum nächsten Mal!

Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Anja Ehmann

Sandra Hagenlocher

Silke Trapani

Manuela Auer

Petra Noeth

Evi Bosselmann         

Kathrin Fuchs

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout

Catch the Sketch #80 – Urlaub

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich (mal wieder) alles um das Thema „Urlaub“.

In Vorfreude, dass wir (hoffentlich) in einigen Tagen wieder an die Nordsee fahren können, haben wir uns jeweils eine schöne Erinnerungsseite an den Urlaub im letzten Jahr gestaltet.

Aber seht selbst:

E47338BC-83BD-4CA7-B6E4-2F4A80CAABC3

Annika hat sich für ein paar Eindrücke aus dem Minaturwunderland (MiWuLa) entschieden; welches wir letztes Jahr besucht haben. Dafür hat sie Cardstock in Vanille pur benutzt; und als Untergrund für die Fotos Rauch- und Abendblau verwendet. Die Streifen und die Punkte aus dem Stempelset „Pattern Play“ hat sie aufgestempelt und die Buchstaben sind in Hummelgelb mit den tollen Stanzformen „Buchstabenmix“ ausgestanzt. Zum Schluss hat sie noch ein paar Akzente in Rauchblau gesetzt. Na, wie gefällt euch ihr Layout?

Ich habe mich entschieden, eine Fahrt mit dem Watt´n Express in Szene zu setzen, die wir letztes Jahr im Wangerland gemacht haben. Bei der Rundfahrt durch Deich und Marsch kamen wir auch am Wahrzeichen des Wangerlandes, dem Seewiefken, vorbei. Schaut mal – hier mein Layout:

40122791-DEFD-4953-B037-35D3FC48C55B

Als Grundlage für mein Layout habe ich mich für Rauchblau entschieden. Die Fotos habe ich mit Cardstock in Abendblau sowie Designerpapier in Aventurin in Szene gesetzt. Mit der neuen Stanze nach Wahl Fähnchen aus dem Mini 2, der seit heute gültig ist, habe ich die Fähnchen gemacht. Darauf habe ich in Stichworten ein paar Fakten zum Seewiefken geschrieben. Zum Schluss habe ich noch die Stanzformen Buchstabenmix verwendet, die Schrift auszustanzen. Übrigens: Hier hat Annika auch mal ein Layout mit der „Lok Frida“, die ihr rechts auf meinem Layout sehen könnt, gemacht. Wir lieben die Fahrten mit dem „Bähnle“ und wollen dieses Jahr wieder mit dieser Bimmelbahn fahren; sofern das in dieser besonderen Zeit möglich ist.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal! Macht doch noch bei Catch the Sketch mit – bis 15. August 2020, 20 Uhr habt ihr noch Zeit, Euer Urlaubsprojekt dort hochzuladen.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Layout, Mach was draus, Maritimes, Martim

Aktion „Mach was draus“ – Mai 2020

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auslösung von „Mach was draus“ – Mai 2020. In diesem Monat waren folgende Materialien im Umschlag enthalten: Cardstock in Granit und Aquarellpapier.

Nun, was damit tun? Ich habe mich dazu entschieden, daraus ein maritimes Bild zu gestalten.

Gesagt, getan – und hier ist das Ergebnis:

fullsizeoutput_1b16

Mit dem Aquapainter habe ich einen blauen Hintergrund in Rauchblau, Pazifikblau und Marineblau auf dem Stück Aquarellpapier gestaltet. Die Sonne aus dem Stempelset „Durch die Gezeiten“ ist in Currygelb gestempelt. Die Schiffe in Marineblau sowie der Leuchtturm und der Spruch in Merlotrot sind aus dem Stempelset „Setz die Segel“ und mit den passenden Stanzformen „Luv und Lee“ ausgestanzt. Zum Schluss habe ich mein Bild noch auf den Cardstock in Granit aufgeklebt.

Ich bin gespannt, was die anderen Teilnehmer aus diesen Materialien kreiert haben und schaue deshalb schnell bei Heike und Anja vorbei. Kommst Du mit?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout

Catch the Sketch #73 – Kreativität verbindet

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von Catch the Sketch. Dieses Mal lautet die Herausforderung „1 aus 3“. Es sind drei verschiedene Stempelsets vorgegeben, mit welchen man basteln und stempeln darf.

Zur Auswahl standen die Stempelsets „Florale Freude“, „Gewebte Worte“ und „Kreativität verbindet“. Welch ein Glück, immerhin das Stempelset „Kreativität verbindet“ haben wir hier und machten uns gleich freudig ans Werk.

Wir haben das tolle Wetter genutzt – hier ein paar Eindrücke, die während des Basteln entstanden sind:

Dieses tolle Stempelset hat uns zusammen mit dem passenden Designerpapier und den tollen Accessoires aus dem Kreativ-Set „L(i)ebe Deine Kunst“ dazu motiviert, ein tolles Layout zu unserem kreativen Stempelhobby zu gestalten.

Wir haben jeweils einen ganzen Bogen Designerpapier als Hintergrund für unser Layout sowie als Cardstock für die Aufleger Flüsterweiß, Calypso, Jade, Currygelb und Kirschblüte benutzt.

Annika hat in den Mittelpunkt ein tolles Foto von sich gestellt; da sie ja wirklich gut kreativ unterwegs ist. Aber seht selbst:

IMG_2926

Sie hat wieder fast alles alleine gemacht – lediglich beim Zuschneiden und beim Kleben hat sie ein wenig Hilfe von mir gebraucht.  Ansonsten hat sie viel gestempelt, mit Blends coloriert und die verschiedenen Gegenstände ausgestanzt. Verziert hat sie dann noch mit einigen kreativen Accessoires – und fertig ist eine tolle Layoutseite; passend zu ihrer kreativen Ader. Ich finde, dass sie das echt ganz toll gemacht hat. Und wie gefällt es euch?

Ich habe den Leitspruch von Stampin´ Up in den Mittelpunkt meines kreativen Layouts gestellt – schaut mal:

IMG_2927

Ebenso wie Annika habe ich auch geschnitten, gestempelt, mit den Blends coloriert, ausgestanzt und alles aufgeklebt. Hat echt jede Menge Spaß gemacht und nun bin ich gespannt, wie euch mein Werk gefällt.

Wir wollen – wenn es denn hoffentlich bald wieder geht – uns noch passende Bilderrahmen kaufen und dann diese tollen kreativen Werke damit aufhängen; damit sie richtig zur Geltung kommen und jeder gleich sieht, dass hier im Haus „Kreativität verbindet“.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal, bleibt gesund, aber auch kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout, Maritimes, Martim, Scrapbooking

Catch the Sketch #61 – „Wünsche werden wahr“

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich hier alles um das Thema „Wünsche werden wahr“; umzusetzen als Layout.

Annika und ich haben uns überlegt, dass wir uns „Zeit“ wünschen. Sicherlich kennt ihr das auch: Man hat eigentlich nie Zeit, es sei denn, man nimmt sie sich. Unter diesem Motto sind dann unsere Layouts entstanden.

Annika wünscht sich „Zeit mit Mama am Meer“. So sieht ihr „Wunschzettel“ aus:

fullsizeoutput_11e7

Sie hat als Grundlage ein Designerpapier aus der aktuellen Reihe „Meer der Möglichkeiten“ genommen. Die Buchstaben sind mit den tollen Stanzen „Handgeschrieben“ ausgestanzt. Die Sonne hat sie mit Stanzteilen gemacht und die Schafe aus einem BAJ-Stempelset auf grün gestempelt. Ein paar maritime Accessoires runden ihr Layout ab. Bis auf das Aufkleben der Buchstaben hat sie wieder alles alleine gemacht! Na, was sagt ihr dazu? Ich finde es ein gelungenes Layout und freue mich jetzt schon wieder auf die Zeit am Meer mit meiner Tochter.

Ich habe mir „Zeit für mich“ gewünscht. Schaut mal:

fullsizeoutput_11e8

Ich habe mal etwas in meinem Bestand gegraben und noch den Cardstock in Lagunenblau als Grundlage für mein Layout sowie Cardstock in Blauregen gefunden. Das Designerpapier mit den Herzen stammt ebenfalls aus meinem Bestand.

Wie Annika habe ich auch die Buchstaben mit den Stanzen „Handgeschrieben“ ausgestanzt. Die Blätter, die Tassen und die Sprüche stammen aus verschiedenen (leider nicht mehr erhältlichen) Tee-Stempelsets von Stampin´ Up. Habe alles in Blauregen gestempelt, ausgestanzt und aufgeklebt.

Na, und was fällt euch zu diesem Thema ein? Wünsche haben wir doch eigentlich alle, oder? Vielleicht nutzt ihr den heutigen Sonntag, um noch ein Layout zu gestalten – bis kommenden Donnerstag habt ihr noch Gelegenheit dazu, euer Werk bei Catch the Sketch hochzuladen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag und bis zum nächsten Mal.

„Kreativität macht Freu(n)de!“