Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Weihnachten

Catch the Sketch #40 – Tannenbaum

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Im Mittelpunkt dieses Sketchs steht diese Woche – ganz weihnachtlich – ein Tannenbaum. Bei mir ist dabei diese Karte entstanden:

fullsizeoutput_d99

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß Extrastark und Waldmoos benutzt. Das Designerpapier „Winterfreuden“ hatte ich noch in meinem Bestand und ich fand es für diese Karte sehr passend. Der Tannenbaum ist in Waldmoos gestempelt, stammt aus dem schönen (leider nicht mehr erhältlichen) Stempelset „Oh Tannenbaum“ und der Bibelvers gefällt mir sehr gut. Der Spruch aus dem Set „Weihnachtliche Vielfalt“ ist in Kupfer embosst und passt sich damit dem Designerpapier gut an. Noch drei Goldakzente dazu – fertig ist meine Tannenbaumkarte.

Bei unseren December In(k)spirations könnt ihr schnell noch bei Marion vorbeischauen; und heute hat Tanja eine tolle Idee für euch!

Habt einen schönen Montag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Weihnachten

Ein Designerpapier – zwölf Weihnachtskarten (5)

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum vorletzten Teil meiner Serie „Ein Designerpapier – zwölf Weihnachtskarten“. Heute habe ich „alte“ und aktuelle Produkte benutzt; aber mal ganz ehrlich: Was wäre Weihnachten ohne Tannenbäume?

Hier sind die heutigen Karten:

IMG_8263

Bei der linken Karte habe ich als Cardstock in Tannen- und Olivgrün benutzt. Die Sterne habe ich in Kupfermetallic ausgestanzt (den Stern findet ihr bei den Framelits Holzkiste); der Spruch aus dem Set „Farbenfroh durchs Jahr“ ist in Kupfer embosst.

Bei der Tannenbaumkarte habe ich Cardstock in Glutrot benutzt. Die Tannenbäume, die Kugeln und die Sterne stammen aus dem nicht mehr erhältlichen Framelitsset „Tannenbäume“ und sind ausgestanzt.

Na, wie gefallen euch die beiden Karten?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und schaut auch gerne nächsten Dienstag zum letzen Teil der Serie wieder vorbei.

Bis dahin bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Weihnachten

In(k)spire Challenge 322 – Oh Tannenbaum

Hallo zusammen,

obwohl ich eigentlich mitten in den Workshopvorbereitungen für kommenden Samstag stecke und gestern auch ein „kreatives Tief“ hatte, lasse ich es mir trotzdem nicht nehmen, an der neuen In(k)spire Me Challenge teilzunehmen. Diese Woche gibt es eine „grünlastige“ Farbchallenge mit den Farben Meeresgrün, Schwarz, Smaragdgrün, Schiefergrau und Flüsterweiß. Perfekt geeignet für eine Weihnachtskarte mit Tannenbäumen. Dazu habe ich das leider nicht mehr erhältliche Stempelset „Oh Tannenbaum“ mal wieder rausgeholt und dann ist damit diese Karte entstanden:

IMG_6560

Als Cardstock habe ich Smaragdgrün, Meeresgrün und Flüsterweiß benutzt. Das Designerpapier stammt aus der wunderschönen Serie mit den Noten – „Weihnachtslieder“. Die Bäume aus dem bereits erwähnten Stempelset habe ich in Meeres- und Smaragdgrün gestempelt und ihnen dann noch einen kleinen Topf in Schiefergrau verpasst. Dann noch der passende Spruch dazu, mit den lageweisen Ovalen ausgestanzt und alles aufgeklebt. Zwei Lackakzente und ein Glitzerakzent in Sternenform runden die Karte ab.

Na, und was fällt euch zu diesen Farben ein? Macht doch mit und stellt euch der Herausforderung. Es macht immer wieder Spaß!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Karten, Kerzen, Verpackung, Weihnachten, Workshop

Weihnachtsworkshop „Karten, Geschenke & mehr“

Heute möchte ich Euch von meinen beiden Weihnachtsworkshops berichten und euch die Ergebnisse zeigen. Beide Workshops waren komplett ausgebucht und so fand letzten Samstag und heute der Weihnachtsworkshop statt. Passend zum Thema hatte ich eine Karte, eine Geschenkidee und eine Verpackung vorbereitet, die dann jeder Teilnehmer ganz frei nach seinem Geschmack und seinen Wünschen umsetzen und gestalten konnte.

image

Die Karte habe ich im Rahmen des Global Design Project gemacht und euch hier schon mal gezeigt. Als Geschenkidee hatte ich eine Kerze vorbereitet, und zu guter Letzt noch eine „zuckerstangenzaubersüße“ Verpackung. Die Grundidee zu dieser Würfelbox habe ich bei Melanie gefunden. Dafür habe ich Cardstock in Savanne und Glutrot sowie zur Verzierung das tolle Designerpapier „Zuckerstangenzauber“ benutzt.

Zum Kerze bestempeln gibt es kleine Anekdote; und zwar war diese Idee mein allererstes Projekt, dass ich bei einem Workshop im Oktober 2013 als Teilnehmer gemacht habe. Schon diese allererste Idee hat mich entzückt und von Stampin´ Up überzeugt. Hier findet ihr den Bericht des damaligen Workshops – da werden bei mir echt schöne Erinnerungen wach!

Nun aber genug in Erinnerungen geschwelgt – jetzt wollt ihr bestimmt die Ergebnisse der Teilnehmer sehen – und ich kann euch nur sagen: Die können sich wirklich sehen lassen! Achtung: Jetzt folgt eine wahre Bilderflut – viel Spaß beim Anschauen!

Abschließend kann ich nur sagen, dass mir beide Workshops sehr viel Freude gemacht haben und ich es immer wieder toll finde, wenn die Teilnehmer mit einem Lächeln im Gesicht und voller Freude mit ihren selber gemachten Projekten nach Hause gehen.

 

 

 

Veröffentlicht in Dankeskarten, Teilen macht Freu(n)de, Verpackung, Weihnachten

Teilen macht Freu(n)de – September 2016

Heute ist es wieder soweit – es gibt die Auflösung von „Teilen macht Freu(n)de“ – September 2016. Diesen Monat hat uns Daniela folgendes Material geschickt: Farbkarton in Savanne, Aquamarin, Zarte Pflaume und Wasabigrün sowie einen Schleifen-Drahtclip. Dieser Clip hat mir am meisten Kopfzerbrechen bereitet, während der Cardstock ziemlich schnell nach etwas Recherche in Pinterest in zwei Karten – einer Dankes- und einer Weihnachtskarte – verarbeitet wurde. Hier sind meine Ergebnisse im Überblick:

image

Links im Bild seht ihr die Weihnachtskarte, rechts davon die Dankeskarte und vorne eine kleine Verpackung, bei der oben der Drahtclip angebracht ist.

 

image

Für die Weihnachtskarte habe ich Cardstock in Savanne und Aquamarin benutzt; dieser wurde mit dem Prägefolder „Glückssterne“ geprägt. In Wasabigrün und Gold habe ich noch zwei Kreise ausgestanzt und der Weihnachtsbaum mit Bibelvers aus dem Set „O Tannenbaum“ wurde in Olivgrün gestempelt und mit den passenden Framelits ausgestanzt. Schon fertig – einfach, aber hübsch!

 

image

Bei der Dankeskarte habe ich ebenfalls Cardstock in Savanne für die Grundkarte benutzt. Aus dem Stempelset „Swirly Birds“ stammen die „Flecken“, die ich im Hintergrund mit Jeansblau gestempelt habe. Mit den anderen drei Farben habe ich die Swirls und die Blümchen ausgestanzt. Der Dankesspruch stammt aus dem Set „Zum Dank“ und ist in Schwarz gestempelt. Zum Schluss noch etwas Strassschmuck verteilt – fertig!

Blieb – wie oben schon erwähnt – der Schleifenclip übrig. Da ich nicht so der typische Verpackungsbastler bin, habe ich mich auch bei Pinterest etwas umgeschaut und bin dann bei Janas Bastelwelt auf die Sour Cream Box gestoßen. Und die Verpackung habe ich einfach mal ausprobiert – etwas Designerpapier „Pink mit Pep“, dann der Clip mit etwas goldweißem Band und ein Banner mit Dankesworten – sieht gar nicht so schlecht aus und ist dank der Videoanleitung auch recht einfach zu machen:

image

Schaut doch auch noch bei Daniela vorbei; da findet ihr die Projekte der anderen Teilnehmer.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

 

 

 

Veröffentlicht in In(k)spiration Weeks, Verlosung, Weihnachten

December Inkspirations Nr. 3 – Weihnachtskarten

image

Herzlich willkommen an  Tag 3 der December Inkspirations  2015 – schön, dass Ihr vorbei schaut.

03

Ich habe für euch heute zwei schönen Karten vorbereitet und hoffe, dass sie euch gefallen.

IMG_3600

Beide Karten sind mit den aktuellen In-Color Farben Grasgrün, Taupe und Melonensorbet gestaltet; außerdem habe ich noch Flüsterweiß und Vanille pur verwendet.

IMG_3602

Der Cardstock in Vanille pur wurde mit Punkten geprägt. Der Tannenbaum mit den Weihnachtskugeln und die Sterne wurde mit den Framelitsformen „Tannentraum“ ausgestanzt. Der Spruch „Frohe Feiertage“ stammt aus dem Stempelset „Kling Glöckchen“.

IMG_3601

Bei dieser Karte habe ich den Cardstock in Flüsterweiß mit Sternen geprägt. Der Tannenbaum und der Spruch stammen aus dem Stempelset „O Tannenbaum“.

Wer  Lust bekommen hat, die erste Karte nachzubasteln, sollte unbedingt an der Verlosung teilnehmen, denn verlost wird ein Bastelpaket mit zugeschnittenem Cardstock und Stanzteilen zum Nachbasteln (ohne Stempelabdrücke).

image

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:
1 Los für einen Kommentar
1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen, 4. Dezember 2015, um 23.59 Uhr. Am Nikolaustag erfahrt ihr dann, wer gewonnen hat! Viel Glück!

Gerne schicke ich euch noch schnell zu Tina, die gestern dran war. Dort habt ihr noch heute die Chance auf einen tollen Gewinn!

02