Veröffentlicht in BlogHop, Christliche Karten, Global Desgin Project, IN(K)SPIRE, Karten, Ostern

We fall in… colours! – April 2020

71112875_2964595923557419_8369117713288658944_n

Hallo zusammen,

ich heiße euch an diesem (für mich) ganz besonderen Tag herzlich willkommen zum heutigen BlogHop mit diesen Farben:

81747917_3194844187199257_7207914944799440896_n

Passend zum heutigen Feiertag „Karfreitag“ ist bei mir diese Osterkarte entstanden:

img_2795

Als Cardstock habe ich mich für Merlotrot und Safrangelb entschieden. Der flüsterweiße Aufleger ist mit der Prägeform „Steinmauer“ (SAB 2020) geprägt. Aus einem Stück Designerpapier in Merlotrot habe ich das Fähnchen mit der passenden Handstanze gemacht. Das Kreuz aus dem Stempelset „Ostersegen“ und der Ostergruß aus meinem Allroundstempelset „Klitzekleine Grüße“ sind in Merlotrot gestempelt und ausgestanzt. Fehlte mir von den vorgegebenen Farben nur noch Currygelb – und da habe ich kurzerhand noch drei facettierte Blüten in dieser Farbe aufgeklebt. Fertig – alle drei Farben drin. Na, wie gefällt euch diese Karte?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und schicke euch weiter zu Katja Martins – Stempelpfau.

fullsizeoutput_15cd

Viel Spaß bei unserem heutigen BlogHop – ich komme mit und bin gespannt, was die anderen Teilnehmer aus diesen Farben gemacht haben.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Silke Trapani

Martina Schmitz

Karin Hobelsberger- StempelPünktchen

Claudia Strauchfuß

Sandra Hagenlocher

Liane Gorny – Jungle Cards

Manuela Auer

Sigrid Joch – Sigrids kreative ART

Samira Merzouk – Samira’s Kreative Welt

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Rene Guenther / Stempeln-mit-Rene.de

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Rachel Macleod – On The Wings of Craft

Angela Köber – Stempelfamilie

Margriet Siekman – Creatief Marsie

Anja Ehmann – Bastelanja

Katja Martins – Stempelpfau

Melanie Igelbrink – Mellis StempelParadies

Veronika Karner

Christiane Knapp – StempelPalast

 

P.S. Ich verlinke meine heutige Osterkarte noch zu den Challenges In(k)spire Me sowie dem Global Design Project die aktuell das Thema „Ostern“ haben.

 

Veröffentlicht in Christliche Karten, IN(K)SPIRE, Karten, Ostern

In(k)spire Challenge 417 – Hoffnungsvolle Osterkarte

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch eine hoffnungsvolle Osterkarte zeigen, die ich für die aktuelle Challenge bei In(k)spire Me gebastelt habe. Dabei habe ich den vorgegebenen Sketch von Annemarie umgesetzt.

IMG_2677

Als Hauptfarbe für meine hoffnungsvolle Osterkarte habe ich Waldmoos benutzt. Den Aufleger aus dem Designerpapier „Grüner Garten“ habe ich mit einer bestickten Stanzform ausgestanzt. Das Kreuz und der Spruch stammen  aus dem (leider nicht mehr erhältlichen) Stempelset „Auferstanden“. Das Kreuz habe ich mit den Blends coloriert. Der Spruch ist in Waldmoos gestempelt und dann mit dem „zeitlosen Etikett“ ausgestanzt. Na, wie gefällt euch meine Karte?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und ein erholsames Wochenende!

Bis zum nächsten Mal und bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Frühling, Karten

Catch the Sketch #71 (2) – Frühlings-Osterkarte

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

heute habe ich für euch noch einen Gastbeitrag zur aktuellen Challenge bei Catch the Sketch. Eine gute Freundin von mir, Beate, hat sich zum aktuellen Sketch Gedanken gemacht – hier nochmals der Sketch:

cts-71
Da sie keinen eigenen Blog hat, darf sie ihr Werk hier bei mir veröffentlichen. *Hier* könnt ihr unseren Beitrag nochmals bewundern.

Sie hat eine schöne „Frühlings-Osterkarte“ gemacht – schaut mal:

0942285b-9b91-4970-b278-23fbcb576ca9

Als Cardstock hat sie Flieder und Rokoko-Rosa sowie Flüsterweiß benutzt. Der nette Spruch stammt aus dem SAB-Set von 2019 „Kleiner Wunscherfüller“. Noch Fähnchen in Flieder, Rokoko-Rosa und Rauchblau dazu – fertig ist ihre Karte. Na, wie gefällt sie Euch?

Macht doch auch gerne noch bei Catch the Sketch mit – es macht immer wieder Spaß.  Bis zum 31.3.2020 könnt ihr Euer Werk dort noch hochladen – also an die Stempel, fertig, los!“

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Frühling, Karten, Ostern

Blog Hop „Happy Spring & Easter“

80951925_2827897660582667_8837190164104085504_n

Hallo zusammen und herzlich willkommen zum heutigen Blog Hop „Happy Spring & Easter“. Passend zum heutigen Frühlingsanfang haben sich einige Leute zusammengetan, um euch frühlingshafte und österliche Ideen zu präsentieren.

Ein Dankeschön geht an Rene Guenther, der den heutigen Blog Hop organisiert hat.

Wie ich Euch *hier* schon angekündigt habe, möchten meine Tochter (8 Jahre) und ich Euch heute noch weitere Versuche und Ergebnisse mit den Blends zeigen; dieses Mal passend zum Thema „Frühling / Ostern“. Wir haben mit dem Stempelset „Ostersegen“ gearbeitet und da sind uns zwei schöne Karten vom Basteltisch gehüpft.

Aber seht selbst – hier die erste Karte in Mangogelb:

img_2579

Die verschiedenen Elemente wurden in Schwarz gestempelt und dann mit den Blends coloriert. Der Spruch stammt aus dem Allround-Set „Klitzekleine Grüße“. Eine Wiese für die Blumen mit einigen Grasbüscheln durfte auch nicht fehlen. Na, wie gefällt euch diese Karte?

Die zweite Karte sieht so aus:

img_2580

Die Karte ist in Chili und Flüsterweiß gehalten; und die Blumen und das Kreuz sind natürlich mit den Blends coloriert. Noch der Spruch „Gesegnete Ostern“ dazu – fertig ist eine weitere Osterkarte; die Euch hoffentlich gefällt.

Hier nochmals beide Karten auf einen Blick; verbunden mit der Frage an Euch: Was glaubt ihr, wer von uns welche Karte gemacht hat? Nur so viel: Mein Mann hat es nicht auf Anhieb gesehen und lag erst mal daneben, bis Annika und ich ihn dann aufgeklärt haben, von wem welche Karte ist.

img_2578

Danke, dass Ihr heute bei mir vorbei geschaut hat. Nun geht der Blog Hop weiter bei Sandra Herzog. Viel Spaß dabei!

80626746_2827898203915946_7316175677168812032_n

 

Hier findet ihr die Teilnehmer alle im Überblick:

Rene Guenther / Stempeln-mit-Rene.de

Angela Köber – Stempelfamilie

Iris Philipps – Papierhimmel

Silke Trapani – bastelsalat

Samira Merzouk – Samira’s Kreative Welt

Diana Böckel – Diana’s Kreativwerkstatt

Anja Ehmann – Bastelanja

Sandra Herzog – herzerlskreativecke

Sandra Hagenlocher – stempelauszeit

Katja Martins – Stempelpfau

Karin Hobelsberger – StempelPünktchen

Manuela Auer – Papierteufelchen

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Ostern, Verpackung

Catch the Sketch #70 – Verpackungen aus Designerpapier

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um Verpackungen aus Designerpapier.

Zugegeben, für uns beide war dieses ein sehr herausforderndes Thema; aber ich glaube, wir haben es beide gut umgesetzt.

Annika hat sich für eine Taschentuchverpackung entschieden; passend zur momentanen Krankheitswelle.

Dafür hat sie aus unserem Riesen-Designerpapier-Bestand (ja, wir sammeln gerne!) ein Stück Designerpapier aus der Serie „Metallic-Glanz“ ausgesucht und damit ihre Verpackung gebastelt. Sie konnte auch dieses Mal fast alles wieder selbst machen; lediglich beim Zusammenkleben der Verpackung musste ich etwas mithelfen; damit das Ganze dann für die Taschentücher auch passt. Der Spruch „Gute Besserung“ stammt aus dem Stempelset „Tulpengrüße“ und ist in der (nicht mehr aktuellen) Farbe Limette gestempelt. Zum Ausstanzen hat sie die Stanzformen „So hübsch bestickt“ benutzt. Na, wie gefällt euch diese Verpackung?

Ich habe mich für ein kleines Osterkörbchen entschieden. Die Idee hierfür habe ich bei Angela von der Stempelfamilie (*klick*) gefunden und musste das unbedingt nachbasteln. Dieses Körbchen wird nur gefaltet und dann dekoriert. Geht echt schnell und macht auf jedem Ostertisch etwas her. Und das Tolle ist: dieses Körbchen ist in verschiedenen Größen ganz schnell gemacht; einzige Bedingung: Ihr braucht ein quadratisches Blatt Papier.

Aber seht selbst:

IMG_2493

Für das Körbchen habe ich einen Bogen in 15 cm x 15 cm aus der SAB-Serie „Seerosen-Sinfonie“ genommen. Mit der kleinen Blümchenstanze, die ebenfalls noch bis 31.3.2020 als SAB-Prämie erhältlich ist, habe ich aus dem tollen Designerpapier „Wunderbar ausstanzbar“ (erhältlich solange der Vorrat reicht) die Blümchen ausgestanzt und aufgeklebt. Aus dem grünen Designerpapier habe ich noch einen Streifen in 15 cm x 2 cm genommen und als Henkel ins Körbchen eingeklebt. Nun muss ich nur noch was Süßes reingeben und fertig ist eine süße Dekoration für den Ostertisch. Sicherlich eignet sich das Körbchen auch als kleines Mitbringsel oder als kleinen Ostergruß für die Kinder und Mütter meiner Krabbelgruppe.

Hier seht ihr das Körbchen noch aus einer anderen Perspektive:

IMG_2495

Na, wie gefallen euch unsere Verpackungsideen? Und was macht ihr zu diesem Thema? Noch bis zum 15.03.2020, 20 Uhr könnt ihr eure Projekte bei Catch the Sketch hochladen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Christliche Karten, Karten, Ostern

Catch the Sketch #49 – Osterkarten

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von Catch the Sketch. Dieses Mal gibt es einen (österlichen) Sketch mit einer ovalen Form, die doch etwas an ein Osterei erinnert.

Doch bevor ich euch unsere heutigen Karten zeige, möchte ich Euch noch an unserer Freude teilhaben lassen – Annika (7 Jahre) hat bei der letzten Runde „Catch the Sketch“ mit ihrer tollen Partykarte den ersten Platz gemacht. Darauf ist sie sehr stolz! Klar, dass sie auch dieses Mal unbedingt wieder mitmachen wollte.

Hier ist ihr heutiger Beitrag:

fullsizeoutput_edc

Sie hat sich das (leider nicht mehr erhältliche) Osterset „Osterkörbchen“ geschnappt und damit den Osterhasen, das Gras und den Spruch gestempelt. Coloriert hat sie mit den Aquarellstiften und dem Mischstift. Als Cardstock hat sie sich für Limette entschieden; bevor diese schöne Farbe dann bald das Sortiment verlässt. Noch etwas Designerpapier „Gartenglück“ und etwas Band aus der SAB 2019 dazu – fertig ist ihre Osterhasenkarte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun zu meiner Karte – ich habe in Heideblüte gearbeitet:

fullsizeoutput_edd

Ich habe das gleiche Designpapier wie Annika gewählt, nur in der Farbe Heideblüte. Dazu habe ich mir nochmals das Stempelset „Gesegnete Ostern“ geschnappt; das es leider nicht in den neuen Jahreskatalog geschafft hat. Die Blume und der Spruch stammen daraus; das Kreuz stammt aus den Stanzformen „Kreuz der Hoffnung“. Ein bisschen Bling-Bling noch dazu – fertig ist meine Karte.

Nun wünsche ich Euch frohe und gesegnete Ostern!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Christliche Karten, IN(K)SPIRE, Karten, Ostern

In(k)spire Challenge 390 – Easter Special

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer österlichen Challenge bei In(k)spire Me. Dieses Mal dreht sich hier alles um das Thema „Ostern“. Da mir an Ostern die Auferstehung von Jesus sehr wichtig ist, habe ich nochmals eine Osterkarte mit dem Set „Gesegnete Ostern“ gemacht und auch den In Color 2017-19 Feige, Meeresgrün und Sommerbeere nochmals einen gebührenden Auftritt verschafft.

Hier ist die Karte:

img_9235

Als Cardstock und Designerpapier habe ich Feige benutzt. Aus dem Stempelset „Gesegnete Ostern“ habe ich die Blütenranke in Meeresgrün gestempelt und dann mit Write Markern in Meeresgrün und Sommerbeere coloriert. Das Kreuz habe ich aus dem Set „Kreuz der Hoffnung“ in Feige ausgestanzt. Noch etwas Bling Bling dazu und fertig ist eine schöne Osterkarte.

Ich bin heute wieder von On Stage in Düsseldorf zurückgekommen; und habe auch den neuen Jahreskatalog bekommen. In Kürze werde ich euch auch davon noch mehr berichten und die ersten Projekte zeigen. Damit ihr Euch mit den auslaufenden In Color Farben noch eindecken könnt, gebe ich am kommenden Dienstag, 16. April 2019 um 10 Uhr nochmals eine Sammelbestellung auf. Schickt mir eure Bestellung schriftlich per Mail an bastelanja@ehmann.org.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“