Veröffentlicht in Catch the Sketch, Frühling, Geburtstag

Catch the Sketch #72 (2) – Vintage Flair

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem weiteren Gastbeitrag von Beate. Sie nimmt mit diesem Beitrag wieder bei Catch the Sketch teil. Hast Du übrigens schon mitgemacht? Bis einschließlich 15.04.2020, 20 Uhr hast Du noch Zeit, deinen Beitrag bei Catch the Sketch hochzuladen. Mach mit – es macht wirklich Spaß!

*Hier* kannst Du nochmals die Beiträge von Annika und mir sehen; und ich habe für euch dort auch ein tolles Angebot zum Kartenbasteln mit der neue Produktreihe „Schöner Garten“ zusammengestellt, das Ihr Euch bei mir bestellen könnt.

So, nun aber zum Projekt von Beate. Sie hat mit ihrem Lieblingsdesignerpapier „Vintage Flair“ gearbeitet.

Aber seht selbst:

25467be9-6e02-4b9f-aa43-efc39bbcb38b

Hier seht ihr die ersten drei Karten. Neben dem bereits erwähnten Designerpapier hat sie als Cardstock Ziegelrot und ihre absolute Lieblingsfarbe Ananas benutzt. Übrigens: Diese Farbe ist neben Kussrot, Blaubeere, Grapefruit und Kleegrün eine InColor-Farbe 2018-2020, die uns in Kürze verlassen wird. Falls Du noch etwas von diesen Farben brauchst, nutze am Besten gleich die nächste Sammelbestellung. Erfahrungsgemäß sind die auslaufenden Farben meist schnell vergriffen; da lohnt es sich, schnell zu sein.

Und hier noch die nächsten drei Karten von Beate:

7998050d-b540-4977-bd00-dfd9fd54902e

Hier hat sie ebenfalls nochmals Cardstock in Ananas benutzt; aber auch eine meiner Lieblingsfarben kam zum Einsatz: Rauchblau. Die Tulpen stammen aus dem schönen Stempelset „Tulpengrüße“ und sind mit der passenden Handstanze ruckzuck ausgestanzt. Na, wie gefallen euch ihre Karten?

Auch ihr Sohn (7 Jahre alt) hat sich ein buntes Designerpapier geschnappt und mit gebastelt. Hier sind seine beiden Karten, die er gebastelt hat. Schaut mal:

4af88c6f-ee38-45d7-a739-44ee4b1e9c95

Sind die nicht süß? Mit Schmetterlingen und Elefanten hat er seine beiden Karten dekoriert. Seine Mama musste ihm lediglich beim Ausstanzen und Aufkleben etwas behilflich sein, den Rest hat er ganz alleine gemacht. Sehr schön geworden, findet ihr nicht auch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und nutzt doch die Zeit, die wir jetzt eher zuhause verbringen müssen, um kreativ zu sein. Bleibt kreativ und gesund!

Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Dankeskarten, Geburtstag, Karten, Workshop

Blog Hop „Kennst du schon ….“

 

71310673_2613572695331080_8009335423958515712_o

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem weiteren BlogHop aus der Reihe „Kennst Du schon ….?, den Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen hat. Immer am 15. des Monats zeigen wir euch, woran wir gerade arbeiten und was wir gemacht haben – ganz nach dem Motto: „Kennst du schon …?“ Dadurch wollen wir uns und unsere Blogs etwas bekannter machen.

Heute möchte ich Euch endlich noch von einem Workshop berichten, der schon im November 2019 stattgefunden hat. Als Thema hatten wir „Love it – chop it“. Vielleicht erinnert sich der aufmerksame Blogleser noch: Bei Catch the Sketch #50 im Mai 2019 war dies auch mal Thema (*klick*).

Dabei geht es darum, das heißgeliebte Designerpapier nach einem bestimmten Schnittmuster zu zerschneiden und anschließend daraus schöne Karten zu gestalten. Genau das haben die Teilnehmer beim Workshop im November gemacht. Aus den aktuellen Designerpapieren konnten sie sich eines aussuchen, entsprechend zuschneiden und dann Karten daraus gestalten.

Hier nun die Ergebnisse der Mädels:

259072f4-7d01-45dd-819d-7648d2900be3

197e9731-7f53-41ed-863f-78e7ea02693a

8ae02d0b-7e79-453c-bb73-7b6e0c8aa24c

Es sind echt wunderschöne Karten entstanden und die Teilnehmerinnen waren von dieser tollen „Technik“ sehr begeistert. Probiert es doch auch mal aus; ist echt eine gute Möglichkeit, um Designerpapier zu verbrauchen; aber auch um mehrere Karten auf Vorrat zu basteln.

Ich habe eine neue Kartenserie mit „Love it, chop it!“ gemacht. Dieses Mal habe ich ein Designerpapier aus der Reihe „L(i)ebe deine Kunst“ genommen und daraus Willkommenskarten für neue Teammitglieder in meinem Team „Bastelanja“ gebastelt. Schaut mal:

fullsizeoutput_144d

Falls Du jetzt während der Sale-A-Bration einsteigen möchtest: Es lohnt sich! Es gibt zusätzlich zum Starterpaket noch einen Minipapierschneider, eine große Auswahl an Designerpapier und ein Stempelset Deiner Wahl gratis dazu. Na, wäre das was für Dich? Dann melde Dich gerne bei mir – ich freue mich über Zuwachs in meinem Team „Bastelanja“. Wenn Du einsteigst, dann macht sich zu Dir eine Willkommenskarte auf den Weg. Und wenn Du noch unsicher bist, habe ich Dir *hier* einige Infos zum Einstieg als unabhängige Stampin´ Up Demonstratorin  zusammengestellt. 

Nun wünsche ich Euch noch viel Spaß beim heutigen Blog Hop und schicke Euch weiter zu Angela von der Stempelfamilie.

Bis zum nächsten Mal und bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau

Iris Philipps – Papierhimmel

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Christiane Knapp – StempelPalast

Anja Ehmann – Bastelanja

Angela Köber – Stempelfamilie

Veröffentlicht in Dankeskarten, Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – Oktober 2017

image

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur neuen Auflösung der Aktion „Mach was draus“ – Oktober 2017. Auch in diesem Quartal gibt es wieder drei Umschläge mit verschiedenen Materialien, die es zu verbasteln gilt. Neben den drei Umschlägen – für jeden Monat gibt es einen Umschlag – sind auch einige Zusatzmaterialien im Paket – drei Bögen Cardstock Flüsterweiß extrastark, zwölf Bögen Designerpapier „Holzdekor“, fünf Zellophantüten, drei Azetatschachteln und ein Bogen Mini Dimensionals.

Der Umschlag für Oktober enthielt folgendes: eine Karte in Anthrazitgrau, ein Stück Cardstock in Bermudablau, zwei kleine Umschläge und etwas besticktes Satinband in Currygelb. Daraus sind bei mir zwei kleine Dankeskärtchen zu den kleinen Umschlägen …

fullsizeoutput_947

… sowie eine Karte für einen Teeliebhaber entstanden:

IMG_6590

Für die Dankeskärtchen habe ich zuerst einmal die Umschläge mit einem Stempel aus dem Set „Seaside Shore“ in Espresso bestempelt. Für die Dankeskärtchen habe ich weißen Cardstock sowie zwei kleine Stücke Designerpapier „Holzdekor“ benutzt. Den Dankesgruß aus dem Set „Quartett fürs Etikett“ habe ich mit Espresso direkt auf das Designerpapier gestempelt.

Die Karte in Anthrazitgrau sowie der Cardstock in Bermudablau bilden die Grundlage für meine „Karte für einen Teeliebhaber“. Aus dem besonderen Designerpapier „Meine Farben“ stammt das Bild mit der Teekanne und der Teetasse. Dieses habe ich mit den Aquarellstiften sowie den Mischstiften koloriert. Das Band habe ich darunter geklebt und zum Schluss noch einen passenden Spruch in Bermudablau gestempelt und mit den Stickframelits ausgestanzt. Fertig ist meine „Teeliebhaber-Karte“.

Jetzt schnappe ich mir – passend zu meiner Karte – einen leckeren Tee und werde bei Heike und Anja vorbeischauen. Ich bin sehr gespannt, was die anderen Teilnehmer aus diesen Materialien gewerkelt haben.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Dankeskarten, IN(K)SPIRE, Karten

Und wieder trifft Catch the Sketch auf In(k)spire me – Herzige Dankkarte

Herzlich willkommen zu einer neuen Runde Catch the Sketch trifft auf In(k)spire Me; ein Sketch trifft auf die Farbkombination Himmelblau, Vanille pur, Blauregen und Schokobraun. Dazu ist mir dann spontan das Designerpapier „Noch ein Tässchen“ (nicht mehr erhältlich) mit den Herzen in Blauregen eingefallen; und dann war die Idee auch schon klar: Eine herzige Dankkarte sollte es werden. Und so sieht mein Ergebnis aus:

IMG_6170

Als Grundkarte habe ich Himmelblau benutzt; dann das bereits erwähnte Designerpapier in Streifen aufgeklebt. Den Spruch aus dem Set „Quartett fürs Etikett“ habe ich in Schokobraun gestempelt und mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Dann noch zwei kleine Holzherzen aufgeklebt – fertig ist die herzige Dankeskarte.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal! Und falls Ihr Lust und Zeit habt, macht doch auch mal bei den Challenges mit – es macht echt Spaß!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

 

Veröffentlicht in Geburtstag, Karten, Verpackung, Workshop

Workshopbericht „Der neue Jahreskatalog ist da!“

Endlich ist der da – der neue Jahreskatalog von Stampín´ Up! Das ist Grund genug für einen Workshop. Dabei konnten die Teilnehmer ausgiebig die neuen Produkte anschauen, endlich im neuen Katalog blättern und sicher auch schon (heimlich) die persönliche Bestellliste schreiben.

IMG_5793

Jeder Teilnehmer fand auf seinem Platz ein Lesezeichen vor, auf dem alle neuen Farben zu sehen sind:
fullsizeoutput_7bd

 

Nach einem Umtrunk mit alkoholfreiem Hugo und Anstoßen auf den neuen Katalog konnte es endlich mit dem Basteln losgehen. Diese drei Projekte hatte ich vorbereitet:

IMG_5759

Mit diesen drei Projekten konnte ich gleich viele neue Produkte zeigen: das Set „Gänseblümchengruß“ mit Stempelset und Stanze (Karte links), die neuen InColor-Farben und das passende Designerpapier (Karte links und Verpackung), das Stempelset „Alles Liebe Geburtstagskind“ (Karte rechts) sowie das Stempelset „Quartett fürs Etikett“ (Verpackung). Auch einige neue Accessoires und Bänder wurden benutzt.

Hier nun die Ergebnisse der Teilnehmer:

IMG_5796

IMG_5797

IMG_5798

IMG_5799

IMG_5800

Falls Ihr jetzt auch Lust bekommen habt, mit den neuen Produkten kreativ zu werden, dann schreibt schnell noch eure Bestellliste, denn heute Abend um 20 Uhr findet meine erste Sammelbestellung zum neuen Katalog statt.

Und denkt dran: „Kreativität macht Freu(n)de“!

Veröffentlicht in Dankeskarten, Global Desgin Project, Karten

Alt trifft Neu oder: #GDP085 trifft Balisa-Challenge

Herzlich willkommen zu einer neuen Challenge vom Global Design Project sowie bei Balisa. Für diese beiden Challenges treffen heute bei mir Alt und Neu aufeinander – es heißt Abschied nehmen von den InColor Farben 2015-17 (Minzmakrone, Taupe, Ockerbraun, Grasgrün und Melonensorbet); gleichzeitig begrüßen wir aber auch viele neue tolle Produkte, von denen heute ein Danke-Stempel aus einem neuen Stempelset zum Einsatz kommt.

Ich heute einige Dankeskärtchen auf Vorrat gemacht – aber seht selbst:

Für diese Kärtchen habe ich Cardstock in Minzmakrone, Taupe und Melonensorbet sowie das passende Designerpapier benutzt. Der Danke-Spruch stammt aus einem neuen Set, das ihr dann ab 1. Juni 2017 bestellen könnt. Ich habe ihn in Taupe auf die Zierdeckchen gestempelt. Etwas Strassschmuck und die Blütenakzente in Minzmakrone und Melonensorbet runden das Ganze ab.

Schaut gerne morgen wieder hier vorbei, denn da gibt es die Auflösung von „Mach was draus“ des Monats April 2017. Ihr dürft gespannt sein!

image

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis morgen!