Veröffentlicht in Martim, Urlaub, Verpackung

Blog Hop „Kennst du schon ….“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute möchte ich Euch eine Explosionsbox zeigen, die anlässlich einer Verabschiedung in den Ruhestand für ein ganz tolles Ehepaar entstanden ist. Meine Vorgaben waren Reisen, Urlaub, Platz für Geld und Segensverse.

Gesagt, getan – und so ist diese Box entstanden:

Für diese Box habe ich Farbkarton in Weiß und Rauchblau benutzt. Das Designerpapier stammt aus der Serie „Sand und Meer“ und passt natürlich ganz hervorragend zum Thema. Mit dem tollen Glamourpapier aus der SAB habe ich den Namen mit den Stanzen „Buchstabenmix“ ausgestanzt; ein paar Herzen und einige Aufkleber noch dazu – fertig ist die Box von außen.

Wenn man die Box öffnet, sieht das Ganze dann so aus:

In die Mitte habe ich eine sandfarbene Geschenkschachtel mit gewellter Kante aus dem aktuellen Jahreskatalog eingeklebt. Darin befand sich dann das Geldgeschenk für das Paar. Aus dem Stempelset „Sweet farewell“ habe ich den Koffer, den Fotoapparat und den Spruch gestempelt und mit den Blends coloriert.

In den beiden Einstecktaschen sind Segenssprüche versteckt.

Aus dem Stempelset „Rosenzauber“ habe ich diesen wunderschönen Bibelvers in Marineblau gestempelt.

Dieser Bibelvers ist aus dem Stempelset „Hoffe und glaube“ und wurde ebenfalls in Marineblau gestempelt.

Die Freude bei dem beschenkten Ehepaar war groß; und auch alle Beteiligten, die sich an dem Geschenk beteiligt haben, waren von der Box ganz begeistert. Solch eine Explosionsbox sorgt immer wieder für Erstaunen.

Nun hoffe ich, dass euch die Explosionsbox gefallen haben und schicke Euch weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards. Habt noch viel Spaß bei unserem heutigen BlogHop.

Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins –  Stempelpfau

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Stephanie Lindner – LuYa Arts and Cards

Veröffentlicht in Karten, Maritimes, Sommer

Monochrome Muschelkarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu meiner heutigen Inspiration zum Thema „Urlaub & Sommer“. Wie bei den letzten beiden Beiträgen habe ich auch heute nochmals zum Stempelset „Wie Muscheln“ sowie dem dazu passenden Designerpapier gegriffen und daraus eine weitere Urlaubskarte gebastelt; die viel Platz für persönliche Grüße hat. Die Idee zu dieser Karte habe ich bei Janas Bastelwelt gefunden. Danke an Jana für die Inspiration!

Von vorne schaut meine Karte so aus:

Für meine heutige Karte habe ich zum Designerpapier „Sand und Meer“ passend alles in Safrangelb verwendet. Für die Aufleger kam Grundweiss zum Einsatz. Wenn Ihr genau hinschaut, seht ihr, dass die Kartenfront dieses Mal nicht am Stück ist wie bei einer „normalen“ Karte, sondern dass der rechteckige Muschelaufleger die beiden Teile oben und unten zusammen hält.

Wenn man die Karte aufklappt, sieht das Ganze so aus:

Raffiniert, oder? Wenn man den grundweissen Cardstock nochmals aufklappt, habt ihr da ganz viel Platz für Eure persönlichen Worte; quasi in einem „Geheimversteck“ …..

Na, wie hat euch meine heutige Kartenidee gefallen? Vielleicht habt Ihr ja Lust und Zeit, diese Karte zu basteln – wie immer sind auch bei dieser Kartenform Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich bin auf Eure Ergebnisse gespannt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Maritimes, Sommer

Z-Fold Card „Wie Muscheln“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zurück auf meinem Blog. Wie ich Euch vorgestern bereits angekündigt habe, wird es im August in loser Reihenfolge verschiedene Inspirationen rund um das Thema „Urlaub & Sommer“ geben.

Heute habe ich eine Z-Fold Card mit dem Stempelset „Wie Muscheln“ für euch.

Von vorne sieht diese Karte noch ganz unspektakulär aus. Ich habe die verschiedenen Muscheln und Schnecken Ton in Ton gestempelt und mit der Stanzform „Meeresmuscheln“ ausgestanzt. Das Designerpapier ist aus der (nicht mehr erhältlichen) Serie „Sand und Meer“. Die Punkte und der Spruch sind ebenfalls aus dem Muschelset und passend in Wassermelone und Safrangelb gestempelt. Die Karte selbst ist mit Cardstcok in Wassermelone und Grundweiss gemacht. Ein paar runde Akzente in Opalweiss runden die Karte ab.

So sieht die Karte aus, wenn man sie aufklappt:

Wenn die Karte aufgeklappt da steht, kann man das „Z“, was der Karte ihren Namen gibt, ganz gut erkennen.

Diese Kartenart lässt sich auch mit anderem Designerpapier, anderem Farbkarton und anderen Stempeln zu den verschiedensten Themen und Anlässen ganz wunderbar umsetzen. Vielleicht habt Ihr ja Lust und Zeit, diese Kartenart mal zu basteln – ich bin auf Eure Ergebnisse gespannt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Sommer

Catch the Sketch #104 – Grußkarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist uns dieser Sketch vorgegeben:

Ich habe diesen Sketch dazu benutzt, um eine Urlaubsgrußkarte zu machen. Schaut mal:

Für meine Grußkarte habe ich nochmals zu dem schönen (nicht mehr erhältlichen) Designerpapier „Sand und Meer“ gegriffen; dazu passend Cardstock in Rauchblau, von dem ich auch noch sehr viel habe. Aus dem Designerpapier habe ich die Kreise in drei verschiedenen Größen passend zum Sketch ausgestanzt und auf Cardstock in Grundweiss aufgeklebt. Der Gruß stammt aus dem Stempelset „Am besten zusammen“ und ist mit der Handstanze Oval-Duo ausgestanzt. Zum Schluss noch ein paar Akzente in Opalweiss und fertig ist meine Urlaubsgrußkarte.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat und ich bin ganz gespannt, welche Ideen Euch zu diesem Sketch mit den Kreisen einfällt. Bis einschließlich 15. August 2021, 20 Uhr habt Ihr noch Zeit, Euer Werk bei Catch the Sketch hochzuladen.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

P.S. Diese Karte ist der Auftakt zu einer kleinen Serie, die hier auf dem Blog im August in loser Reihenfolge online gehen wird. Es wird verschiedene Inspirationen rund um das Thema „Urlaub & Sommer“ geben. Dabei kommen sowohl „ältere“Produkte als auch Aktuelles zum Einsatz. Lasst euch überraschen!

Veröffentlicht in BlogHop, Geburtstag, Karten

Blog Hop „Paper Shapers“ – Geburtstagsgrüsse

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen Blog Hop der Paper Shapers, der diesen Monat unter dem Thema „Geburtagsgrüsse“ steht. Ich finde ja: Geburtstagskarten gehen immer und man kann nie genug davon im Vorrat haben. Deshalb habe ich den heutigen Blog Hop genutzt und gleich mehrere Geburtstagskarten gebastelt.

Schaut mal:

Für meine Geburtstagskarten habe ich aus dem (nicht mehr erhältlichen) Designerpapier „Sand und Meer“ verschiedene Reststücke als Kartenaufleger benutzt. Die Sprüche stammen aus verschiedenen Stempelsets und sind jeweils passend gestempelt.

Für diese Karten habe ich Cardstock in Flamingorot, Saharasand und – da ich noch genug davon habe – Rauchblau benutzt. Der Spruch auf den linken beiden Karten stammt aus dem Stempelset „Eiszeit“; auf der rechten Karte habe ich einen Spruch aus dem Stempelset „Gute Laune Gruß“ benutzt. Als Akzente habe ich die opalweißen Akzente sowie etwas Muschelmix-Deko benutzt.

Für diese Karten kam Cardstock in Kirschblüte und Wassermelone zum Einsatz. Der Spruch ist aus dem Stempelset „Nur das Beste“, in der passenden Farbe gestempelt und dann mit der Stanze Oval-Duo ausgestanzt. Hier habe ich ebenfalls Akzente in Opalweiß zum Verzieren genommen.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Geburtstagskarten gefallen haben und wünsche Euch noch viel Spaß beim heutigen Blog Hop.

Ich bin schon ganz gespannt, was die anderen Teilnehmer gebastelt haben. Werde mich gleich mal umschauen. Kommt du mit? Klicke unten auf den Link; dann siehst du die heutigen Teilnehmer des Blog Hops. Viel Spaß!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

https://fresh.inlinkz.com/js/widget/load.js…

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Karten, Martim

Catch the Sketch #101 – Lieblingschallenge

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur Challenge #101 bei Catch the Sketch. Die Feierlichkeiten zur 100. Challenge sind vorbei – auf geht’s zu den nächsten 100 Herausforderungen.

Heute könnte man die Challenge überschreiben mit „Wer die Wahl hat, hat die Qual ….“; denn das Thema lautet: „Zeige uns deine Lieblingschallenge“.

Annika musste gar nicht lange überlegen; sie hat sich ganz schnell entschieden, dass sie nochmals eine Flipbookcard basteln möchte. *Hier* könnt ihr unsere Beiträge zur Challenge #95 „Flipbookcard“ nochmals anschauen.

Das ist Annikas heutige Flipbookcard – zuerst einmal von vorne:

Annika hat sich für die Vorder- und Rückseite nochmals für das wunderschöne Designerpapier „Sand und Meer“ entschieden. Das Etikett ist mit den Stanzformen „Lageweise Quadrate“ ausgestanzt und sie hat es selbst beschriftet. Schaut mal:

Ein toller Aufruf und Gedanke zum Umweltschutz! Wenn man die Karte aufklappt, dann sieht man die wunderschöne Meereslandschaft, die es zu bewahren gilt:

Für ihre Karte hat sie Cardstock in Saharasand und das (leider nicht mehr erhältliche) Designerpapier „Meereswelt“ verwendet. Die Wale und die Schildkröten hat sie ebenfalls aus dem Designerpapier ausgestanzt bzw. mit der Schere ausgeschnitten. Beim Zuschneiden und Falzen der Grundkarte sowie beim Schneiden des Designerpapiers habe ich sie tatkräftig unterstützt; da hier ein sehr präzises Arbeiten erforderlich ist und da wollte sie gern meine Hilfe haben. Aber ich habe nur ihre Ideen umgesetzt und die von ihr ausgesuchten Papiere passend zugeschnitten. Den Rest hat sie ganz allein gemacht. Na, wie gefällt euch ihre Karte?

Ich musste auch nicht lange überlegen; denn ich liebe die Herausforderung „Love it, chop it!“. Bei Catch the Sketch #50 war es das erste Mal, dass uns diese Technik begegnet ist – seitdem habe ich sie schon öfters umgesetzt. *Hier* könnt ihr unsere ersten Versuche mit dieser Technik bewundern.

Heute habe ich mit dem farbenfrohen Designerpapier „Eiszeit“ einen Satz Geburtstagskarten gebastelt – schaut mal:

Passend zum Designerpapier habe ich mit den Farben Grundweiss, Hummelgelb und Ziegelrot gearbeitet. Die Sprüche stammen aus den Stempelsets „Schönster Geburtstag“, „Nur das Beste“ und „Fabelhaft“. Alles noch passend ausgestanzt – und so schnell sind sechs Geburtstagskarten fertig. Na, wie gefallen sie euch?

Nun bin ich wirklich gespannt, was eure Lieblingschallenge bei Catch the Sketch ist. Macht doch gern noch mit und ladet Euer Werk bis zum 30. Juni 2021, 20 Uhr hoch.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, BlogHop, Karten, Maritimes, Verpackung, Workshop

Blog Hop „Kennst du schon ….“

71310673_2613572695331080_8009335423958515712_o

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Katja Martins – Stempelpfau  oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Heute möchte ich Euch die Projekte zeigen, die beim Onlineworkshop @ Home „Muscheln, Sand & Meer“ entstanden sind.

Schaut euch einfach die Bilder an und genießt die tollen Werke – sie sind wirklich schön geworden.

Nun wünsche ich Euch noch viel Spaß beim heutigen BlogHop und schicke Euch weiter zu Iris Philipps – Der Papierhimmel.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau 

Anja Ehmann – Bastelanja

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Christiane Knapp – StempelPalast

Liane Gorny – Jungle Cards

Petra Masukowitz – Petma-Kreativ

Veröffentlicht in Karten, Martim, Verpackung, Workshop

Online-Workshop @ Home – „Muscheln, Sand & Meer“

Hallo zusammen,

endlich ist es soweit: Der nächste „Online-Workshop @ home“ findet statt! Dieses Mal dreht sich alles um „Muscheln, Sand & Meer“ und wir werden zwei Karten in einer besonderen Form sowie eine kleine Verpackung zusammen in diesem Workshop basteln.

Hier kannst Du einen kleinen Blick auf die geplanten Projekte erhaschen – ich habe die Stempelsets „Wie Muscheln“ und „Ovale Grüße“ benutzt:

BB03727D-D8D6-4496-A6F6-860AC7BABACB

Wann? Samstag, 17. April 2021, 19 Uhr bis ca. 21.30 Uhr

Wie? virtuell in Zoom

Anmeldung und Kosten:
Bitte melde dich baldmöglichst per Mail an bastelanja@ehmann.org an. Kosten für den Workshop sind 16,00 €, die im voraus per Überweisung zu bezahlen sind. Nach der Anmeldung schicke ich dir die Daten dafür zu. Anmeldeschluss ist der kommende Freitag, 9. April 2021. Damit du dann auch mit basteln kannst, schicke ich Dir das Materialpaket mit den Materialien für den Workshop rechtzeitig zu. 

Was Du für den Workshop brauchst:
Natürlich dein persönliches Materialpaket, außerdem eine Papierschneidemaschine (falls nicht vorhanden: Lineal, Falzbein und Schere), Stempel mit Sprüchen (es werden keine Stempelabdrücke im Materialpaket verschickt), Klebemittel Deiner Wahl, Stempelfarben, Stempelblöcke.

Nun wünsche ich Dir noch einen schönen Ostersonntag und freue mich, wenn Du beim nächsten Onlineworkshop @ home dabei bist.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, Karten, Mach was draus, Martim

Aktion „Mach was draus“ – März 2021

120B06E9-5AC3-47E1-909B-F51528E8B646

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung bei „Mach was draus“ – März 2021. In diesem Monat waren folgende Materialien im Umschlag enthalten: Cardstock in Rauchblau, ein Stück Spezialpapier in Perlmuttglanz, drei Aufkleber „Muschelmix“ sowie ein Stück Designerpapier „Sand und Meer“.

Daraus habe ich diese hübsche Karte gemacht. Bei Anja Luft findet ihr diese Karte in einer rosa Version; ich fand sie so schön, dass ich sie kurzerhand in meinen Lieblingsfarben Rauchblau und Abendblau nachgewerkelt habe.

F46CDADE-F703-4B68-8626-543E4689A4EF

Den Cardstock in Rauchblau habe ich für die Grundkarte benutzt. Aus dem Stück Perlmuttglanz sowie aus einem Stück Rauchblau habe ich die tollen Muscheln ausgestanzt und geprägt.

Wenn man die Karte öffnet, sieht es so aus:

00187E69-C4A3-4F33-9C48-BF1A778E7FE3_1_201_a

Hier seht ihr die ausgestanzten Muscheln in Rauchblau. Die Vorderseite der Karte wurde als Tür gestaltet. Auf der rechten Seite habe ich als Mattung Cardstock in Abendblau sowie das Designerpapier benutzt. Damit man in der Karte auch ein paar persönliche Worte unterbringen kann, habe ich noch ein Stück Cardstock in Weiß eingeklebt und darauf einen Muschelaufkleber geklebt.

Hier noch ein weiteres Foto der Karte:

EDEE5464-C5CF-4294-9C46-11835CAB4C7D_1_201_a

Nun hoffe ich, dass Euch meine besondere Karte gefallen hat. Ich bin schon ganz gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen aus diesen Materialien gebastelt haben. Deshalb schaue ich jetzt schnell noch bei Heike und Anja vorbei – komm doch einfach mit!

Ich wünsche euch noch einen schönen Feiertag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Karten, Maritimes

Catch the Sketch #95 – Flipbookcard

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur einer neuen Aufgabe bei Catch the Sketch. Dieses Mal stammt sie von mir und heißt: „Technikchallenge – eine Flipbookcard“. 

Annika hat sich voller Begeisterung dieser Herausforderung gestellt und mit dem Esel-Stempelset aus der diesjährigen SAB nochmals gebastelt. Hier ihre Flipbookcard – zunächst mal von vorne:

0F051CF6-FFEA-4DDF-BAF4-21BA8D0D9DAA

Der Spruch stammt aus dem Set „Gruss auf vier Hufen“, ist in marineblau gestempelt und mit der neuen Ovalstanze ausgestanzt. Für die Verzierung außen hat sie Designerpapier aus der Serie „Sand und Meer“ sowie Akzente in Opalweiß benutzt. 

Wenn man die Flipbookcard dann öffnet, sieht sie so aus:

0AF05CA6-2F7C-4DA7-9791-A94D030C0D4E

Annika hat einen weißen Cardstock mit Olivgrün, Saharasand und Rauchblau eingefärbt. Mit den tollen Blendigpinseln ist das echt ein Kinderspiel. Beim Zuschneiden und Falzen der Grundkarte sowie beim Schneiden ihres gefärbten Papiers habe ich sie tatkräftig unterstützt; da hier ein sehr präzises Arbeiten erforderlich ist und da wollte sie gern meine Hilfe haben. Aber die Esel und die anderen Dinge hat sie selbständig gestempelt und mit den Blends coloriert; lediglich beim Ausscheiden habe ich ihr nochmals ein bisschen geholfen. Ihre Reaktion: „Schade, dass es für die Esel keine passenden Stanzformen gibt, das wäre einfacher gewesen!“ Nichtsdestotrotz hat sie eine tolle Flipbookcard kreiert, oder was meint ihr?

Bei mir wurde es – wie so oft bei solchen besonderen Kartenformen – mal wieder maritim, dieses Mal mit der Serie „Sand und Meer“. Von außen sieht meine Karte erst mal so aus:

2CC737C5-7876-4240-BE9C-769807CA2FEA_1_201_a

Passend zu der Produktreihe „Sand und Meer“ habe ich das entsprechende Designerpapier gewählt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset “ Wie Muscheln“ und ein paar Akzente in Opalweiß dürfen natürlich nicht fehlen.

Von innen sieht meine Karte so aus:

F3155573-1A8A-40BD-BFE2-A328E2A13D23

Ich habe ebenfalls einen weißen Cardstock eingefärbt und dann alles entsprechend zurecht geschnitten. Die Muscheln sind gestempelt und ausgestanzt; ebenso die Gräser. Eine Sonne und ein paar Möwen mussten auch noch auf die Karte; und zwei Sprüche aus dem Muschel-Set haben ebenfalls Platz gefunden. Na, wie findet ihr meine Flipbookcard?

Übrigens: Diese Kartenform eignet sich auch ganz prima als Minialbum; vielleicht auch mal eine nette Geschenkidee für besonders liebe Menschen?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bin wirklich gespannt, welche Ideen Ihr zu meiner Kartentechnik habt. Bis einschließlich 31, März 2021, 20 Uhr habt ihr Zeit, Euer Werk bei Catch the Sketch hochzuladen. Ich bin echt gespannt auf die Ergebnisse.

„Kreativität macht Freu(n)de!“