Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Maritimes, Technik

Catch the Sketch #107 – Aquarelltechnik

Hallo zuammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Nachdem es letztes Mal ja eine familiäre Herausforderung war, ist es dieses Mal eine Technikaufgabe, die für mich ganz schön herausfordernd vor. Die Challenge lautet: Aquarelltechnik.

Mein erster Gedanke: Oh je! Wer mich schon länger kennt, der weiß, dass ich so gar nicht der Typ für Wasser und Gematsche bin. Doch genau das habe ich mir so unter dieser Technik vorgestellt.

Na ja, hilft ja nichts; und so habe ich ganz zaghaft angefangen. Und ich kann euch sagen: Es hat Spaß gemacht; sogar so viel, dass ich gleich drei fertige Projekte mit einem Aquarellhintergrund für Euch habe.

Aber seht selbst:

Ich finde, die Projekte können sich durchaus sehen lassen. Oder was meint Ihr?

Schauen wir uns die einzelnen Projekte noch etwas näher an.

Als erstes mein maritimes Bild:

Mein erster Versuch: Für diesen Hintergrund habe ich einen Bogen Aquarellpapier benutzt und dieses mit einem Stampin´Spritzer mit Wasser eingesprüht. Dann habe ich versucht, mit Savanne und Abendblau einen Strand und Himmel zu machen. Dazu habe ich Farbe mit dem Aquapainter direkt aus dem Stempelkissen aufgenommen und dann auf das nasse Aquarellpapier fließen lassen. Außerdem habe ich noch etwas Glitzer mit dem Wink of Stella gemacht; was leider auf dem Foto nicht wirklich zu sehen ist. Mit dem Ergebnis war ich dann durchaus zufrieden, und habe dann mit dem Stempelset „Setz die Segel“ und den passenden Stanzformen „Luv und Lee“ ein maritimes Bild gemacht. Zum Schluss dann ganze noch auf ein Stück Cardstock in Abendblau geklebt – fertig.

Kommen wir zu meinem zweiten Versuch: Hier habe ich mit den Aquarellstiften gearbeitet. Dazu habe ich ein Streifenmuster in Osterglocke, Kürbisgelb und Glutrot auf den Stück Cardstock in Seidenglanz gemalt, welches ich dann anschließend mit dem Aquapainter vermalt habe. Da ist jedoch durchaus noch Luft nach oben; bei Gelegenheit möchte ich diese Aquarelltechnik nochmals mit anderen Farben ausprobieren. Für die Grundkarte habe ich dann Cardstock in Granit genommen und das Ganze dann noch mit einem ausgestanzten Schmetterling in Perlmuttglanz sowie Strassschmuck verziert.

Weil der erste Versuch eigentlich ganz gut geklappt hatte, habe ich diesen dann nochmals mit anderen Farben und einem kleineren Stück Aquarellpapier gemacht. Schaut mal:

Bei diesem Versuch musste ich klar erkennen, dass „gut Ding Weile haben will“. Ich habe auch hier ein Stück Aquarellpapier mit einem Stampin´Spritzer mit Wasser eingesprüht. Mit den Farben Heideblüte, Bonbonrosa und Amethyst habe ich dann sehr andächtig, fast meditativ; diesen Hintergrund gestaltet; indem ich Farbe mit dem Aquapainter direkt aus dem Stempelkissen aufgenommen habe und dann einfach auf dem nassen Aquarellpapier fließen ließ. Auch hier hab ich etwas Wink of Stella mit einfließen lassen; was dem ganzen das „gewisse Etwas“ verleiht. Den fertigen Hintergrund habe ich dann auf ein Stück Cardstock in Grundweiss geklebt und auch hier kam ein ausgestanzter Schmetterling in Perlmuttglanz sowie Strassschmuck zum Einsatz.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Ideen gefallen haben und ich bin ganz gespannt, welche Ideen Euch zu dieser Technik einfallen. Bis einschließlich 30. September 2021, 20 Uhr habt Ihr Zeit, Euer Werk bei Catch the Sketch hochzuladen. Ich bin sehr gespannt auf Eure Werke!

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Verpackung, Workshop

Onlineworkshop @ Home – In Color Farben 2021-2023

Hallo zusammen,

in Kürze ist wieder soweit: Ein neuer Onlineworkshop steht an. Dieses Mal stehen die neuen In Color Farben 2021-2023 – Freesienlila, Bonbonrosa, Seladon, Lodengrün und Papaya – im Mittelpunkt.

Hier eine kleine Vorschau auf die geplante Projekte:

15EEBEB8-5471-4109-BEC7-3D522C5E6235_1_201_a

Wann? Samstag, 15. Mai 2021, 19 Uhr bis ca. 21.30 Uhr

Wie? virtuell in Zoom

Anmeldung und Kosten:
Bitte melde dich baldmöglichst per Mail an bastelanja@ehmann.org an. Kosten für den Workshop sind 15,00 €, die im voraus per Überweisung zu bezahlen sind. Nach der Anmeldung schicke ich dir die Daten dafür zu. Anmeldeschluss ist der kommende Samstag, 8. Mai 2021.

Bitte gib mir bei der Anmeldung an, welche Farbe Du für die Minikarte und für die Verpackung haben möchtest. Zur Auswahl stehen die neuen Farben Freesienlila, Bonbonrosa, Seladon, Lodengrün und Papaya. Damit du dann auch mit basteln kannst, schicke ich Dir das Materialpaket mit den Materialien für den Workshop rechtzeitig zu. 

Was Du für den Workshop brauchst:
Natürlich dein persönliches Materialpaket, außerdem eine Papierschneidemaschine (falls nicht vorhanden: Lineal und Falzbein), Schere, Stempel mit Sprüchen (es werden keine Stempelabdrücke im Materialpaket verschickt), Blumenstempel o. ä. für die Minikarte, Klebemittel Deiner Wahl, Stempelfarben, Stempelblöcke.

Nun wünsche ich Dir noch einen schönen Tag und freue mich, wenn Du beim nächsten Onlineworkshop @ home dabei bist.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – April 2021

120B06E9-5AC3-47E1-909B-F51528E8B646

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung bei „Mach was draus“ – April 2021. In diesem Monat waren ganz neue Materialien in unserem Umschlag enthalten. Es waren in den neuen In Color Farben Freesienlila, Bonbonrosa, Lodengrün, Seladon und Papaya je ein Stück Cardstock sowie je ein Stück schimmerndes Pergamentpapier enthalten.

Daraus sind bei mir diese einfachen Karten mit Schmetterling entstanden:

0F7DE6C6-BDAF-423C-97BC-F1963C4813E6

Da die neuen In Color Farben wirklich gut harmonieren, habe ich immer ein Stück schimmerndes Pergamentpapier auf ein Stück Cardstock geklebt. Dabei ist zu beachten, dass man durch das Pergamentpapier teilweise den Kleber durchsieht. Deshalb habe ich es nur an einigen wenigen Stellen mit Miniklebepunkten befestigt. Die Schmetterlinge habe ich aus weißem Cardstock ausgestanzt und dann mit einem Blendig Pinsel in den neuen Farben „angemalt“. Der Spruch stammt aus dem neuen Stempelset „Gedanken und Grüße“ und ist ebenfalls in den neuen Farben gestempelt. Zum Schluss noch etwas „Bling Bling“ auf die Schmetterlinge – fertig sind meine farbenfrohen Grußkarten.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karten gefallen haben. Ich bin schon ganz gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen mit diesen neuen Materialien gebastelt haben. Deshalb schaue ich jetzt schnell noch bei Heike und Anja vorbei – komm doch einfach mit!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Frühling, Karten, Ostern, Verpackung, Workshop

Online-Workshop @ Home – „Frühling & Ostern“

Hallo zusammen,

nicht mehr lange, und der nächste Online-Workshop @ Home findet statt. Es wird – passend zur Jahreszeit – frühlingshaft und österlich. Wir werden zusammen im Workshop zwei Karten und ein Osterkörbchen basteln.

Hier kannst Du einen kleinen Blick auf die geplanten Projekte erhaschen:

Wann? Samstag, 6. März 2021, 19 Uhr bis ca. 21.30 Uhr

Wie? virtuell in Zoom

Anmeldung und Kosten:
Bitte melde dich baldmöglichst per Mail an bastelanja@ehmann.org an. Kosten für den Workshop sind 15,00 €, die im voraus per Überweisung zu bezahlen sind. Nach der Anmeldung schicke ich dir die Daten dafür zu. Anmeldeschluss ist bereits der kommende Montag, 1. März 2021. Damit du dann auch mit basteln kannst, schicke ich Dir das Materialpaket mit den Materialien für den Workshop rechtzeitig zu. 

Was Du für den Workshop brauchst:
Natürlich dein persönliches Materialpaket, außerdem eine Papierschneidemaschine (falls nicht vorhanden: Lineal, Falzbein und Cutter), Stempel mit Sprüchen (es werden keine Stempelabdrücke im Materialpaket verschickt), falls vorhanden: Stempelset „Tulpengrüsse“ mit passender Handstanze, Klebemittel Deiner Wahl, Stempelfarben, Stempelblöcke.

Nun wünsche ich Dir noch einen schönen Nachmittag und freue mich, wenn Du beim nächsten Onlineworkshop @ home dabei bist.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Karten

Catch the Sketch #48 (2) – Schmetterlingsgruß

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

heute habe ich für euch noch einen Gastbeitrag zur aktuellen Challenge bei Catch the Sketch. Eine gute Freundin von mir, Beate, hat sich auch zum aktuellen Thema „Geburtstagssause“ Gedanken gemacht und weil sie keinen eigenen Blog hat, darf sie ihr Werk hier bei mir veröffentlichen. *Hier* könnt ihr unseren Beitrag nochmals bewundern.

Beate hat diese frühlingshafte Geburtstagskarte gezaubert:

3cf1dfa3-8aa1-4d86-9485-f88b680aad37

Für die Karte hat sie ihre absolute Lieblingsfarbe Ananas (In Color 2018-20), kombiniert mit Cardstock in Granit und dem schönen Designerpapier „Jetzt wird’s wild“ wunderschön in Szene gesetzt. Die Schmetterlinge sind aus dem Stempelset „Schmetterlingsglück“ und wurden von Beate mit einfachen Buntstiften coloriert. Der Spruch stammt ebenfalls aus diesem Set und sie hat ihn in Ananas gestempelt und ausgestanzt. Noch etwas Bling Bling dazu und fertig ist ihr Beitrag zur Geburtstagssause!

Liebe Beate, deine Karte ist richtig toll geworden und ich bin gespannt, wie euch diese Karte gefällt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten

Catch the Sketch #46 – Freundschaftkarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist es eine Farbchallenge mit den Farben Mangogelb, Granit und Osterglocke.

Bei mir ist diese Karte dazu entstanden:

IMG_8964

Als Cardstock habe ich Granit und Osterglocke sowie ein Stück Designerpapier „Gartenglück“ benutzt. In Mangogelb habe ich den Spruch aus dem Stempelset „Am Ufer“ gestempelt und mit einem Stück passenden Cardstock unterlegt. Dazu noch ein paar Schmetterlingsakzente und etwas Bling Bling – fertig ist meine Freundschaftskarte.

Na, wie gefällt euch die Karte? Traut euch und macht auch mal mit; Christiane und Shelly freuen sich auf Eure Beiträge!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“