Veröffentlicht in Adventskalender, Catch the Sketch, Verpackung, Weihnachten

Catch the Sketch #62 – Adventskalender für mich

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Adventskalender“.

CTS #62 - Thema Adventskalender

Als ich das gesehen habe, war mir schnell klar, dass ich einen „Adventskalender nur für mich“ machen wollte; getreu auch meinem Motto vom letzen Layout „Zeit für mich“. Wer mich kennt, weiß vielleicht auch, dass ich ein bekennender Teetrinker bin; allerdings am liebsten Schwarztee. Und genau da ist mein Problem: Die gängigen „Tee-Adventskalender“, die es im Handel zu kaufen gibt, sind immer mit vielen verschiedenen Teesorten bestückt; von denen ich viele einfach gar nicht mag. Was lag da näher, als mir meinen eigenen „Tee-Adventskalender“ mit verschiedenen Schwarzteesorten zu basteln. Bei Tina wurde ich *hier* fündig – eine tolle Anleitung, die wirklich leicht zum Nachbasteln geht.

Und hier ist nun meine Umsetzung – nicht ganz akkurat geworden, aber von Herzen nur für mich:

fullsizeoutput_1223

Als Cardstock musste ich auf einen großen Bogen in Honiggelb zurückgreifen, da ich die großen Bögen nur in wenigen Farben da habe. Das Designerpapier ist aus der aktuellen Serie „Im schönste Glanz“; der Spruch ist aus dem Stempelset „Weihnachtliche Vielfalt“ zusammengesetzt und die Tasse stammt aus dem (leider nicht mehr erhältlichen) Stempelset „Teestunde“. Noch zwei Sternakzente dazu und die Teebeutel, die mit ausgedruckten Zahlen beklebt wurden, in die Verpackung in der richtigen Reihenfolge hinein legen – fertig ist mein persönlicher Adventskalender. Schon heute freue ich auf meine tägliche Teestunde im Advent.

Aber auch Annika war nicht untätig – sie hat ihren persönlichen Adventskalender für die vier Adventssonntage gemacht.

fullsizeoutput_1226

Sie hat sich kurzerhand eine Pizzaschachtel geschnappt und das (leider nicht mehr erhältliche) Stempelset „Freude im Advent“. In Tannengrün, Merlotrot und Currygelb hat sie den Spruch und die Kerzen gestempelt sowie noch drei Sternakzente aufgebracht.

Innen hat sie vier Teelichter noch etwas mit Washitape verschönert:

IMG_1316

Damit sie die Kerzen auch anzünden kann, hat sie noch ein Päckchen Streichhölzer mit Sternen in Kussrot sowie etwas goldenem Washitape verziert, das ebenfalls zu ihrem Adventskalender gehört.

 

Na, und was fällt euch zu diesem tollen Thema ein? Macht doch mit – Christiane und Shelly freuen sich über jeden Beitrag.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in BlogHop, Herbst, Karten, Verpackung, Workshop

Blog Hop „Kennst du schon ….“

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen BlogHop, den Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen hat. Immer am 15. des Monats zeigen wir euch, woran wir gerade arbeiten und was wir gemacht haben – ganz nach dem Motto: „Kennst du schon …?“ Dadurch wollen wir uns und unsere Blogs etwas bekannter machen.

Vielleicht kommst Du schon von Stephanie Lindner oder du steigst bei mir ein – jedenfalls: Schön, dass Du da bist!

Ich möchte Dir heute drei herbstliche Sachen zeigen, die bei mir in den letzten Tagen entstanden sind.

Zusammen mit meiner Tochter habe ich diese süßen Kürbisse gebastelt – und ja, da mussten wir tatsächlich auch selber mal wieder zur Schere greifen und ausschneiden. Die Gesichter haben wir mit einem schwarzen Stift aufgemalt. Die Kürbisse waren ein Projekt beim letzten Bastelnachmittag in der Stadtbücherei Winnenden.

IMG_1166

 

Außerdem möchte ich euch nochmals diese schöne Herbstkarte zeigen, die ich *hier* schon mal ausführlicher vorgestellt habe. Sie war ebenfalls ein Projekt beim letzten Kinderworkshop in der Stadtbücherei Winnenden. Leider kam ich überhaupt nicht dazu, während des Workshops zu fotografieren. Aber die Kinder hatten wie immer viel Freude beim Basteln, Stanzen und Prägen.

IMG_1026

 

Und zu guter Letzt möchte ich euch noch einen süßen, kleine Apfel zeigen; den ich bei einem Treffen am letzten Sonntag mit der tollen neuen Apfel-Handstanze gebastelt habe:

IMG_1165

Ist der nicht süß? Mit der Handstanze ist der Apfel auch ganz schnell gemacht – einfach neun mal den Apfel aufstempeln, ausstanzen, in der Mitte falzen und zusammenkleben. Noch einen Stiel dazu – fertig ist der süße Apfel. Natürlich geht das Ganze auch als kleiner Kürbis – der passende Stempel ist ebenfalls im Stempelset „Ernte-Gruss-Fest“ zu finden.

Nun schicke ich Euch aber schnell weiter zu Simone und wünsche Euch noch viel Spaß bei unserem heutigen BlogHop.

Habt noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins – Stempelpfau 

Christiane Knapp – StempelPalast

Stempelfamilie – Angela Köber

Stephanie Lindner – LuYa Arts and Cards

Anja Ehmann – Bastelanja  (hier bist du gerade)

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

 

Veröffentlicht in Adventskalender, Allgemein, Verpackung, Weihnachten

Ein Adventskalender nur für DICH – 2019

8bcf41b9-b652-4069-b032-ee144aa78cdf

Hallo zusammen,

es ist wieder soweit: Es geht ins dritte Jahr mit dem Adventskalender nur für DICH!

Auch in diesem Jahr biete ich dir einen Adventskalender an, der randvoll mit tollen Produkten von Stampin´ Up gefüllt sein wird – sowohl aktuelle Produkte als auch so manche Schätze, die es schon nicht mehr gibt, aber noch in meinem persönlichen Bestand sind. Kurz gesagt: ein eigener Adventskalender für Dich, der sich mit deinem Stempelhobby beschäftigt. Du bekommst einen tollen Adventskalender mit 24 verpackten und nummerierten Geschenken. Auf jeden Fall wird ein aktuelles Stempelset enthalten sein. Dafür darfst Du bis zu drei Wünsche im Anmeldeformular angeben.

Na, willst Du deinen persönlichen Adventskalender haben? Dann melde dich über das Formular schnell an. Die Anzahl der Adventskalender ist begrenzt! Sicherlich willst Du noch wissen, was das Ganze kosten soll. Mit 65,00 € zzgl. Versandkosten bist Du dabei! Anmeldeschluss ist der 01.10.2019, damit ich noch genügend Zeit habe, die Adventskalender liebevoll zu verpacken und zu verschicken.

Der Versand erfolgt ab dem 18.11.2019, so dass der Adventskalender auf jeden Fall rechtzeitig bei dir ist.

Auf dem Foto oben könnt ihr sehen, wie der Adventskalender für DICH 2018 ausgesehen hat.

Ich freue mich auf Eure Anmeldungen!

Eure Anja

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Technik, Verpackung

Stampin´ Saturday – Stempeltechnik

fullsizeoutput_fb9

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen Blog Hop „Stampin´ Saturday“. Wir haben uns zusammen gefunden, weil wir bei der letzten On Stage den Hintergrundstempel „Birch“ gewonnen hatten. *Hier* findest Du meinen Beitrag dazu.

Wir hatten so viel Spaß bei diesem Blog Hop, dass wir uns dazu entschlossen haben, immer am ersten Samstag im Monat den Blog Hop „Stampin´ Saturday“ zu den unterschiedlichsten Themen zusammen durchzuführen.

Beim heutigen Blog Hop widmen wir uns verschiedenen Stempeltechniken. Ich habe mir dafür ein meiner Lieblingstechniken ausgesucht; nämlich die Babywipe-Technik. Einfach, aber wirkungsvoll. Aber seht selbst.

Folgendes Material braucht ihr dafür:

fullsizeoutput_1047

Ein Pappteller mit Babyfeuchttüchern, Nachfüller, Stempelblock mit gewünschtem Stempel, Cardstock in Flüsterweiß zum Bestempeln.

Mit den Nachfüllern tropft ihr Farbe auf das Babyfeuchttuch – und zwar von hell nach dunkel. In meinem Beispiel habe ich Currygelb, Kürbisgelb und Glutrot verwendet. So sieht das dann aus:

 

Jetzt ist euer Babywipe-Stempelkissen fertig. Mit dem Stempel eurer Wahl (bei mir war es ein Stempel aus dem Stempelset „Birthday Backgrounds“) bestempelt ihr den Cardstock. So könnte es dann aussehen:

fullsizeoutput_1046

Und ich kann euch verraten: diese Technik ist auch hervorragend für Kinder geeignet; das habe ich schon probiert und die Kinder hatten jede Menge Spaß daran.

Aus meinem bestempelten Stück Cardstock ist dann diese Geschenktüte entstanden:

IMG_0353

Es sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt – mit dem bestempelten Papier lassen sich bestimmt viele tolle Dinge gestalten. Der Spruch stammt aus dem Set „Genussvolle Grüße“ und den Anhänger habe ich mit der neuen Stanze „Bezaubernder Anhänger“ gestaltet.

Und nun schicke ich Euch weiter zu Sabine, die euch auch eine tolle Technik vorstellt.

fullsizeoutput_fba

Viel Spaß beim Blog Hop und bis zum nächsten Mal!

Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Tanja Klingler-Selinger

Anja Ehmann

Sabine Bongen

Sandra Hagenlocher

Nicole Lemkens – dieses Mal nicht dabei

Simone Schmider

Veröffentlicht in Mach was draus, Verpackung

Aktion „Mach was draus“ – Mai 2019

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer Auflösung von „Mach was draus“ – Mai 2019. In diesem Monat stand die Farbe „Kussrot“ im Mittelpunkt; ein Stück Cardstock, ein Blatt Designerpapier sowie eine Miniklammer in Kussrot waren im Umschlag enthalten.

Daraus habe ich eine schöne Verpackung gewerkelt – schaut mal:

IMG_0002

*Hier“ habe ich die Anleitung für diese Verpackung gefunden. Für das Verschließen habe ich etwas Band in Kussrot benutzt. Den Anhänger habe ich aus einem neuen Stempelset „Genussvolle Grüße“ mit passender Handstanze „Bezaubernder Anhänger“ gemacht. Die Miniklammer habe ich dann noch am Anhänger befestigt und fertig ist eine schöne Verpackung.

Jetzt werde ich mal bei Heike und Anja vorbei schauen, und bin gespannt, was die anderen gebastelt haben. Kommt doch mit!

Habt noch einen schönen Sonntag und bleibt kreativ!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Geburtstag, Karten, Verpackung

Blog Hop „Sale-A-Bration“

fullsizeoutput_ce8

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen BlogHop von Stempelpalast & Friends, zu dem Christiane vom Stempelpalast wieder eingeladen hat und an dem ich gern teilnehme.

Heute widmen wir uns der „fünften Jahreszeit“ aller Stempelfreunde – nein , nicht Fasching oder Karneval, wie Du jetzt vielleicht denkst, sondern der Sale-A-Bration 2019. Was das Besondere daran ist? Während der Sale-A-Bration kannst Du Dir pro 60,00 € Bestellwert ein Produkt aus der Sale-A-Bration-Broschüre aussuchen und bekommst es kostenlos zu Deiner Bestellung dazu. Das lohnt sich wirklich und es sind tolle Prämien dabei.

Für den heutigen BlogHop habe ich mich für das Stempelset „Froschkönig“ entschieden. Zugegeben, dieses Stempelset war nicht wirklich auf meiner Wunschliste, aber wenn Du so wie ich eine stempelfreudige Tochter hast, dann musst Du vielleicht manchmal auch Sachen nehmen, die Dein Kind unbedingt haben will. So war es bei diesem Set auch – meine Tochter hatte es gesehen und wollte das unbedingt haben.

Deshalb habe ich für Euch zum heutigen BlogHop auch einen Beitrag von meiner Tochter, denn ich habe sie herausgefordert, ein Projekt mit diesem Stempelset beizusteuern. Und ich kann euch sagen; sie hat abgeliefert.

Schaut mal:

fullsizeoutput_e14

Sieht ihre Karte nicht toll aus? Sie hat sich für Cardstock in Grüner Apfel sowie etwas Designerpapier aus der Serie „Traumhaft tropisch“ entschieden. Ihre Vorstellung war, zwei Frösche auf ihrer Karte zu haben, die sich anschauen. So haben wir zusammen das Stempelmotiv gespiegelt. Da die beiden Frösche verliebt sind, hat sie aus der SAB-Prämie „Metallic-Folienpapier“ noch ein Herz ausgestanzt und den passenden Spruch auch noch dazu aufgeklebt. Außerdem sollte Wasser und etwas Wiese zu sehen sein; dafür hat sie das Stempelset „Durch die Gezeiten“ hergenommen. Zum Schluss wollte sie noch Himmel und Sonne darauf haben. Den Himmel, die Sonne und die Frösche hat sie mit Aquarellstiften coloriert. Bis auf das Spiegeln und etwas Hilfe beim Kleben hat sie die ganze Karte alleine gemacht und glaubt mir: Sie ist so stolz darauf (und ich bin es natürlich auch!).

Nun musste ich natürlich nachlegen – ich kann euch sagen, das war gar nicht so einfach! Ich wollte passend zum Spruch „Ein paar Kröten für dich“ gern eine Gutscheinverpackung / Geldverpackung machen und bei Anja-Basteleien habe ich eine tolle Anleitung gefunden, die ich auf das Stempelset angepasst habe.

Schaut mal:

img_8796

Als Cardstock habe ich mich für Heideblüte mit dem dazu passenden Designerpapier „Gartenglück“ entschieden. Der Frosch ist mit Aquarellstiften coloriert und dann mit den nagelneuen gestickten Rechtecken ausgestanzt. Der Spruch „Kleiner Wunscherfüller“ stammt aus dem schönen gleichnamigen SAB-Set. Noch drei Blumenpailetten in Heideblüte dazu – fertig ist die Vorderseite.

Doch wenn man die Karte aufklappt, kommt dieses Innenleben zum Vorschein:

fullsizeoutput_e13

Auf der linken Seite befindet sich ein Fach, in das man entweder einen Geldschein oder eine Gutscheinkarte reinstecken kann. Außerdem gibt es genug Platz für persönliche Worte und / oder Glückwünsche. Hier habe ich ebenfalls noch drei Blumenpailetten als Verzierung benutzt. Na, wie gefällt sie Euch?

So, und schicke ich Euch weiter zu Iris, die auch eine Idee für euch hat. Viel Spaß bei unserem heutigen BlogHop!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops „Stempelpalast & Friends“:

Christiane vom StempelPalast

Shelly von Crafts&Co

Anja von Bastelanja

Iris von Perlen- und Papierhimmel

Simone von derdiedasKleine bastelt

Tanja von Stempel Frühling

Katja vom Stempelpfau

Maria und Joachim vom StempelPapi

 

Veröffentlicht in Karten, Stampin´Up - Veranstaltungen, Verpackung

Bericht von On Stage in Berlin – 30 Jahre Stampin´ Up

Hallo zusammen,

es ist schon wieder fast zwei Wochen her, dass ich auf On Stage in Berlin war – und heute komme ich endlich dazu, Euch ein bisschen davon zu berichten. Ganz früh am Freitag morgen ging es von Beutelsbach aus über Nürnberg mit dem Zug nach Berlin.

 

Gegen Mittag kam ich dann dort an. Zusammen mit einigen anderen Mädels verbrachten wir einen schönen Nachmittag in Berlin – Sightseeing vom Auto aus und abends Essen bei einem netten Italiener. Abends kam ich dann müde, aber zufrieden im Seehotel Grunewald an.

Nach einem kurzen Frühstück am Morgen ging es dann auch schon los zur On Stage Veranstaltung. Es war ein toller und aufregender Tag mit netten Leuten, tollen Swaps, dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog und jeder Menge Spaß. Die Bilder sprechen für sich:

Im Lunchpaket befanden sich kleine Botschaften von Stampin´Up – das war eine gelungene Überraschung:

Auch das obligatorische Teamfoto durfte natürlich nicht fehlen (danke an Simone fürs Foto!):

IMG_0440

Natürlich gab es auch jede Menge Geschenke von Stampin´ Up – Taschen, Brustbeutel, Tooltasche , Notizhefte, Stifte und Stempelsets:

Natürlich wurden auch Swaps getauscht – hier einige Swaps, die ich bekommen habe:

Nach einem langen und anstrengenden Tag ging es dann am Abend noch gemeinsam essen und anschließend zurück ins Hotel. Am Sonntag ließen wir dann das Wochenende bei einem gemütlichen Frühstück ausklingen und dann fuhr ich mit dem Zug wieder zurück nach Hause. Müde, aber glücklich und voller Ideen für neue Projekte und Workshopideen kam ich dann wieder zuhause an.

Vielleicht hast Du jetzt auch Lust bekommen, einmal bei solch einer On Stage Veranstaltung dabei zu sein. Dann komme doch in mein Team „Bastelanja“ und werde unabhängige Stampin´ Up Demonstratorin. Auf der Seite  „Komm in mein Team!“ findest Du auch schon mal die ersten Informationen dazu.  Melde dich gerne bei mir, dann besprechen wir alles Weitere! Ich freue mich auf Dich!

„Kreativität macht Freu(n)de!“