Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Weihnachten

Catch the Sketch #40 – Tannenbaum

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Im Mittelpunkt dieses Sketchs steht diese Woche – ganz weihnachtlich – ein Tannenbaum. Bei mir ist dabei diese Karte entstanden:

fullsizeoutput_d99

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß Extrastark und Waldmoos benutzt. Das Designerpapier „Winterfreuden“ hatte ich noch in meinem Bestand und ich fand es für diese Karte sehr passend. Der Tannenbaum ist in Waldmoos gestempelt, stammt aus dem schönen (leider nicht mehr erhältlichen) Stempelset „Oh Tannenbaum“ und der Bibelvers gefällt mir sehr gut. Der Spruch aus dem Set „Weihnachtliche Vielfalt“ ist in Kupfer embosst und passt sich damit dem Designerpapier gut an. Noch drei Goldakzente dazu – fertig ist meine Tannenbaumkarte.

Bei unseren December In(k)spirations könnt ihr schnell noch bei Marion vorbeischauen; und heute hat Tanja eine tolle Idee für euch!

Habt einen schönen Montag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Advertisements
Veröffentlicht in Besondere Karte, Global Desgin Project, IN(K)SPIRE, Karten, Weihnachten

In(k)spire Me trifft Global Design Project – Weihnachtssegen

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur Weihnachtschallenge bei In(k)spire Me #379 und dem Global Design Project #167. Für diese Challenges habe ich meine ganzen schönen christlichen Weihnachtssets herausgeholt und – auch wenn nicht mehr alle aktuell sind – gefallen sie mir immer noch sehr. Für mich ist Weihnachten das Fest der Geburt Jesu und deshalb sollte bei diesem Thema „Weihnachtssegen“ auf jeden Fall eine Krippenszene im Mittelpunkt stehen. Bei Pinterest habe ich eine „Stallkarte“ gesehen und hier ist meine Variante:

fullsizeoutput_d88

Als Cardstock für den Stall habe ich Espresso und etwas Designerpapier „Holzdekor“ genommen. Die Vorderseite der Karte habe ich etwas gekürzt und mit der 2″ Kreisstanze einen Halbkreis ausgestanzt; so dass man die Krippenszene gut sehen kann. Der Spruch stammt aus dem Set „Weihnachtliche Vielfalt“ und der Stern ist aus dem Stempelset „Heilige Nacht“. Beides ist in Gold embosst. Noch ein paar Holzsterne aus meinem Bestand – schon ist das Dach vom Stall fertig.

IMG_8577

Im Inneren des Stalles befindet sich eine Krippenszene und ein Spruch in Gold embosst; dazu noch ein paar kleine Sterne in merlotrotem Glitzerpapier. Na, wie gefällt euch meine „Stallkarte“?

Im Rahmen unserer December In(k)spirations könnt ihr bis heute Abend bei mir noch etwas gewinnen (*klick*) und heute hat Simone eine tolle Idee für euch. Schaut einfach mal vorbei!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Samstag – für uns geht es heute zum Adventsmarkt mit Weihnachtsbaumverkauf an der Schule unserer Tochter.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, In(k)spiration Weeks, Karten, Weihnachten

December Inkspirations Tag 7 – Weihnachtliche Ziehharmonikakarte

Von servimg.com gehostetes Bild

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu Tag 7 unserer diesjährigen December In(k)spirations 2017. Schön, dass Ihr vorbei schaut.

Heute habe ich für euch eine weihnachtliche Ziehharmonikakarte / Leporellokarte vorbereitet. Die Kartenidee hierfür habe ich bei Pinterest gefunden und dann weihnachtlich umgesetzt:

IMG_8553

Als Grundkarte habe ich Cardstock in Merlotrot benutzt und mit dem tollen besonderen Designerpapier „Weihnachtszeit“ (leider bereits ausverkauft) dekoriert. Der Spruch stammt aus dem schönen Set „Weihnachtliche Vielfalt“.

Wenn man die Banderole wegmacht und die Karte öffnet, kommt dies hier zum Vorschein:

IMG_8552

Hier habe ich ebenfalls mit dem besonderen Designerpapier „Weihnachtszeit“ dekoriert. Die Sterne und der Hirte sind in Kupfer embosst. Eine schöne Karte, die gut zum Aufstellen geeignet ist.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat und selbstverständlich gibt es auch heute etwas zu gewinnen. Ich verlose eine Rolle Wendeband in Merlotrot und Kupfer.

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:
1 Los für einen Kommentar
1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen, 8. Dezember 2018, um 23.59 Uhr. Viel Glück!

Gerne schicke ich euch noch schnell zu Yvonne, die gestern dran war. Dort habt ihr noch heute die Chance auf einen tollen Gewinn!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

 

fullsizeoutput_ce8

P.S. Schaut gerne am Sonntag wieder vorbei; da gibt es den zweiten BlogHop von Stempelpalast & Friends!

Veröffentlicht in In(k)spiration Weeks, Verlosung, Weihnachten

December In(k)spirations 2019

Hallo zusammen,

ab morgen ist es wieder soweit: Unser Stampin‘ Up Team wird euch mit vielen neuen und kreativen Ideen bis Weihnachten begleiten.

Es starten wieder unsere beliebten

Von servimg.com gehostetes Bild

Dabei findet ihr vom 1.12. – 24.12.2018 bei jeweils einem Teammitglied eine tolle Idee und natürlich auch wieder viele, viele Chancen auf tolle Gewinne!

Hinter den folgenden Türchen findet ihr ab dem jeweiligen Tag (vorher schauen geht also nicht!) die vielfältigen Ideen und dann erfahrt ihr auch, was ihr tun müsst, wenn ihr mit einem Los in den Lostopf wandern wollt. Ich kann euch nur sagen: Es lohnt sich wirklich! Also jeden Tag reinschauen! Lasst euch überraschen!

01 02 03 04 05 0607 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Verpackung, Weihnachten

Aktion „Mach was draus“ – Oktober 2018

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen Quartal bei „Mach was draus“. Heute gibt es die Auflösung für den Monat Oktober 2018. In unserem Monatsumschlag waren für diesen Monat folgende Materialien enthalten: gestreiftes Juteband in Chili-Weiß, eine Karte in Chili, Cardstock in Waldmoos und Vanille pur sowie zwei Stück Designerpapier Hüttenromantik. Daraus habe ich ein weihnachtliches Set mit Karte und kleiner Verpackung gebastelt. Schaut mal:

fullsizeoutput_d09

Für die Karte habe ich die chilifarbene Karte sowie ein Stück Designerpapier benutzt. Das Stück Cardstock in Waldmoos habe ich mit dem Prägefolder „Schlichte Streifen“ geprägt. Dazu noch etwas Band und ein weihnachtlicher Spruch aus dem Set „Doppelt gemoppelt“ sowie Sterneakzente in Chili aus meinem Bestand.

Die Idee für die Verpackung habe ich *hier* entdeckt und mit dem zweiten Stück Designerpapier gebastelt. Noch ein Adventsgruß drauf und eine Tannenbaumklammer dient als Verschluss.

So, und nun werde ich mich aufmachen, und bei Heike und Anja die Ergebnisse der anderen Teilnehmer bewundern. Kommt ihr mit?

Habt einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, IN(K)SPIRE, Karten, Weihnachten

Catch the Sketch trifft In(k)spire Me – Schneeflockenkarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen heute auf meinem Blog. In den letzten Tagen war es zumindest hier auf dem Blog etwas ruhiger; aber untätig war / bin ich nicht. Ich bastle Swaps für das große On Stage Treffen nächste Woche in Berlin und die Kinder haben Herbstferien; so dass ich auch mit ihnen einiges unternehme.

Aber heute gibt es eine tolle Karte, die ich für zwei Challenges gemacht habe: Bei Catch the Sketch #38 dreht sich heute alles um die Embossing Resist Technik und bei In(k)spire Me #374 hat uns Marion die Farben Minzmakrone, Gold, Saharasand und Flüsterweiß vorgegeben. Zusammen mit meiner Tochter haben wir uns nach einem schönen Tag in der Wilhelma noch ins Bastelzimmer verkrochen und haben gestempelt, embosst und eine winterliche Weihnachtskarte gemacht.

Hier sind unsere Karten:

fullsizeoutput_d0f

fullsizeoutput_d10

Für die Grundkarte haben wir Saharasand benutzt; auf ein Stück flüsterweißen Cardstock haben wir Schneeflocken in weiß embosst und mit einem Fingerschwämmchen in Minzmarkone eingefärbt. Dann noch ein Spruch in Gold embosst und wir stellen fest: Alle Farben verwendet, die Technik umgesetzt – fertig ist die Karte.

Und für euch mal wieder die Frage aller Fragen: Welche Karte hat meine Tochter, welche habe ich gemacht? Sie war ganz stolz, dass sie alles so machen konnte wie Mama; lediglich beim Embossingpulver drüber streuen und wieder zurück schütten hat sie etwas Hilfe gebraucht.

So, nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und macht bei den Challenges mit; es macht echt Spaß! Ich werde mich nach dieser kleinen Abwechslung nun wieder meinen Swaps zuwenden, damit ich rechtzeitig fertig werde.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Weihnachten

Ein Designerpapier – zwölf Weihnachtskarten (6)

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum letzten Teil meiner Serie „Ein Designerpapier – zwölf Weihnachtskarten“. Heute habe ich zwei Karten mit dem Stempelset „Farbenfroh durchs Jahr“ gemacht, dass es zusammen mit wunderschönen Framelits in einer Sonderaktion im August 2018 gab. Vielleicht hast Du es ja auch und bekommst heute Anregungen, was Du damit basteln kannst.

Bei meiner ersten Karte kamen die Glocken zum Einsatz:

IMG_8292

Als Cardstock habe ich Savanne, Olivgrün und Glutrot benutzt. Die Glocken habe ich zuerst gestempelt und dann mit den Aquarellstiften coloriert. Hier habe ich auch den neuen Prägefolder „Schöne Schnörkel“ wieder benutzt; den finde ich einfach klasse. Dann noch den Spruch gestempelt und ausgestanzt – fertig ist diese Weihnachtskarte.

Bei der zweiten Karte in Olivgrün und Glutrot habe ich die weihnachtliche Pflanze aus dem Set benutzt und ebenfalls mit den Aquarellstiften coloriert. Schaut mal:

IMG_8293

Damit bin ich am Ende meiner Serie angelangt und hoffe sehr, dass Euch die gezeigten Karten gefallen haben. Vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen, selber mal aus einem großen Bogen Designerpapier in 12″ x 12“ das sog. „One-Sheet-Wonder“ auszuprobieren. Diese Idee lässt sich natürlich auch mit anderem Designerpapier und den verschiedensten Stempelsets umsetzen – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt! Vielleicht habt Ihr ja Lust, mir Eure Ergebnisse davon zu zeigen – ich würde mich freuen!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bleibt kreativ!

„Kreativität macht Freu(n)de!“