Veröffentlicht in Dankeskarten, Teilen macht Freu(n)de, Verpackung, Weihnachten

Teilen macht Freu(n)de – September 2016

Heute ist es wieder soweit – es gibt die Auflösung von „Teilen macht Freu(n)de“ – September 2016. Diesen Monat hat uns Daniela folgendes Material geschickt: Farbkarton in Savanne, Aquamarin, Zarte Pflaume und Wasabigrün sowie einen Schleifen-Drahtclip. Dieser Clip hat mir am meisten Kopfzerbrechen bereitet, während der Cardstock ziemlich schnell nach etwas Recherche in Pinterest in zwei Karten – einer Dankes- und einer Weihnachtskarte – verarbeitet wurde. Hier sind meine Ergebnisse im Überblick:

image

Links im Bild seht ihr die Weihnachtskarte, rechts davon die Dankeskarte und vorne eine kleine Verpackung, bei der oben der Drahtclip angebracht ist.

 

image

Für die Weihnachtskarte habe ich Cardstock in Savanne und Aquamarin benutzt; dieser wurde mit dem Prägefolder „Glückssterne“ geprägt. In Wasabigrün und Gold habe ich noch zwei Kreise ausgestanzt und der Weihnachtsbaum mit Bibelvers aus dem Set „O Tannenbaum“ wurde in Olivgrün gestempelt und mit den passenden Framelits ausgestanzt. Schon fertig – einfach, aber hübsch!

 

image

Bei der Dankeskarte habe ich ebenfalls Cardstock in Savanne für die Grundkarte benutzt. Aus dem Stempelset „Swirly Birds“ stammen die „Flecken“, die ich im Hintergrund mit Jeansblau gestempelt habe. Mit den anderen drei Farben habe ich die Swirls und die Blümchen ausgestanzt. Der Dankesspruch stammt aus dem Set „Zum Dank“ und ist in Schwarz gestempelt. Zum Schluss noch etwas Strassschmuck verteilt – fertig!

Blieb – wie oben schon erwähnt – der Schleifenclip übrig. Da ich nicht so der typische Verpackungsbastler bin, habe ich mich auch bei Pinterest etwas umgeschaut und bin dann bei Janas Bastelwelt auf die Sour Cream Box gestoßen. Und die Verpackung habe ich einfach mal ausprobiert – etwas Designerpapier „Pink mit Pep“, dann der Clip mit etwas goldweißem Band und ein Banner mit Dankesworten – sieht gar nicht so schlecht aus und ist dank der Videoanleitung auch recht einfach zu machen:

image

Schaut doch auch noch bei Daniela vorbei; da findet ihr die Projekte der anderen Teilnehmer.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

 

 

 

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Verpackung

Aktion „Mach was draus“ – Juli 2016

image

Heute ist es wieder soweit: Es gibt die Auflösung von „Mach was draus!“ – Juli 2016. In diesem Monat waren folgende Materialien enthalten: Transparente Minischachtel, ein Stück Designerpapier aus dem Block „Ausgefuchst“, Cardstock in Schiefergrau, Calypso und Aquamarin sowie ein Stück Kordel in Calypso. Und da saß ich nun – und wusste erst gar nicht, was ich mit diesem Material anfangen sollte. Schließlich habe ich weder Stempelset noch das Designerpapier noch die Fuchsstanze, was eigentlich zu dieser Materialauswahl gehört. Entstanden sind schließlich zwei kleine Grußkarten …..

image

Für die Karten habe ich den Cardstock, das Designerpapier und die Kordel benutzt. Der Stempel „Liebe Grüße“ stammt aus dem Set „Designer-Grußelemente“ und ist in Jeansblau gestempelt.

…. und eine Dankeschön-Verpackung:

image

Hier habe ich mich an der Idee aus dem Jahreskatalog (S. 39) orientiert. Benutzt habe ich Designerpapier und Band in Flamingorot; noch ein Dankstempel drauf und dann mit Süßigkeiten gefüllt – fertig ist ein nettes Dankeschön!

Nun wünsche ich Euch allen noch eine gute Woche! Bis zum nächsten Mal!

Veröffentlicht in Allgemein, Verlosung

Alles neu macht der Mai …

… zumindest meistens; bei mir wird im Juni 2016 jetzt manches neu – getreu dem Motto: „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne!“

Zuerst einmal möchte ich mich bei meiner Upline Yvonne sowie meiner besten Freundin und Demokollegin Maria bedanken, die mich im ersten Jahr meiner Demotätigkeit unterstützt und mich ermutigt und bestärkt haben, damit weiter zu machen.

Diese Karte ist als Dankeschön für Euch entstanden – in meinen neuen InColor-Lieblingsfarben Zarte Pflaume und Jeansblau. Mit diesen schönen Farben fällt mir sogar der Abschied der InColor 2014-16 leichter.

image

Ab dem 1. Juni 2016 ist es endlich soweit: Der neue Katalog ist für alle gültig! Es gibt wirklich tolle Sachen, die frau unbedingt haben muss und für jeden Geschmack ist garantiert etwas dabei! Falls Ihr noch keinen Katalog habt, dürft Ihr Euch gern bei mir melden. Für 5,00 € Schutzgebühr bekommt Ihr einen Katalog; bei einer Bestellung wird die Schutzgebühr selbstverständlich verrechnet.

Und damit sind wir schon bei der nächsten Neuerung: ab sofort wird es in unregelmäßigen Abständen Sammelbestellungen geben. Erste Sammelbestellung zum Erscheinen des neuen Katalogs wird am Mittwoch 1. Juni 2016, 20 Uhr sein.

Gerne übernehme ich für euch nach Absprache auch Auftragsarbeiten. Bitte meldet euch bei Bedarf einfach bei mir, damit wir alles besprechen können. Ich freue mich von euch zu hören.

 

 

 

 

Veröffentlicht in Dankeskarten, Karten

Acht Karten mit neuen Bastelschätzen

Heute möchte ich euch etwas Tolles zeigen. Die Grundidee dafür habe ich schon vor längerer Zeit bei Yvonne gefunden. Ihr kennt es doch sicherlich auch, dass man immer Reste vom Designerpapier oder Cardstock hat, weil man fast nie alles braucht; sondern immer nur kleinere Teile. Bei meinen heutigen acht Karten werden drei Papier Designerpapier 6″ x 6″ benötigt. Übrigens: Die Designpapierblöcke haben genau diese Größe! Die Papiere werden in einer ganz besonderen Art und Weise zugeschnitten – den genauen Plan findet ihr hier.

Ich habe heute das Designerpapier im Block „Kunterbunt“, die neuen InColors 2016-18 und neue Stempelsets benutzt. Wollte mit den neuen Sachen einfach mal etwas warm werden und so sind diese acht Karten entstanden:

image

Hier habe ich für beide Karten als Cardstock Pfirsich Pur benutzt. Auf der linken Karte habe ich einen Spruch aus dem Set „Designer-Grußelemente“, welches ich bei On Stage in Düsseldorf gewonnen habe, in Jeansblau gestempelt und mit der neuen Bannerstanze ausgestanzt. Dann noch ein Oval in Jeansblau und etwas Perlenschmuck – fertig. Der Spruch auf der rechten Karte stammt aus dem Set „Bannerweise Grüße“ und ist ebenfalls in Jeansblau gestempelt.

 

image

Für diese beiden Karten habe ich Cardstock in Zarte Pflaume benutzt. Beide Stempel stammen aus dem Set „Zum Dank“ und wurden in Zarte Pflaume auf Vanille pur gestempelt. Links habe ich das Ganze dann noch mit der Triostanze verschönert.

 

image

Bei der linken Karte habe ich als Cardstock Smaragdgrün benutzt; und das Designerpapierstück mit einem ovalen Framelits ausgestanzt. Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Set „Zum Dank“ und ist in Smaragdgrün gestempelt. Die rechte Karte ist in Vanille pur und Zarte Pflaume gehalten, und die Ovale sind mit Framelits entsprechend gemacht. Das „Danke“ stammt aus dem Set „Zum Dank“ und ist in Zarte Pflaume gestempelt.

Und zum Schluss dann noch diese beiden Karten:

image

Bei der Karte links habe ich als Cardstock Zarte Pflaume und Vanille pur benutzt; rechts Vanille pur und Smaragdgrün. Die Sprüche stammen auch hier aus dem Set „Zum Dank“ und sind in Zarte Pflaume gestempelt.

Na, wie gefällt euch dieses Set? Ich bin gespannt!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!