Bemerkenswert
Veröffentlicht in Allgemein

Die Sale-A-Bration kommt – Wichtige Termine für die nächsten Wochen

Dieser Beitrag bleibt für die nächsten Tage oben festgepinnt! Für neue Beiträge bitte nach unten scrollen! Danke!

Hallo zusammen,

nur noch wenige Tage, dann starten wir in ein neues, spannendes Jahr 2018 und die schönste Zeit des Stempeljahres, die Sale-A-Bration beginnt. Grund genug, euch heute endlich die neuen Termine für die kommende Zeit mitzuteilen. Ich kann euch versprechen, dass für jeden etwas dabei ist. Also schaut euch die Workshopangebote an und meldet euch baldmöglichst an, die Plätze sind begrenzt! Hier könnt Ihr euch die Termine als PDF ausdrucken – damit nichts in Vergessenheit gerät!

Ich lade Euch herzlich zu folgenden Workshops für Erwachsene bei mir zuhause ein:

  • Donnerstag, 04.01.2018, 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr: Katalogparty zum Start der Sale-A-Bration
  • Freitag, 05.01.2018, 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr: Katalogparty zum Start der Sale-A-Bration (Wiederholung vom 04.01.2018)
  • Samstag, 20.01.2018, 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr: Kartenbuffet „Rund ums Jahr“ – Kosten für fünf Karten, Pizzabuffet und Getränke: 18,00 €
  • Freitag, 02.02.2018, 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr: Bastelfrühstück „Valentinstag“ – Kosten für zwei Projekte und Frühstück: 12,00 €
  • Samstag, 24.02.2018, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr: Karten für christliche Feste
  • Samstag, 24.03.2018, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr: Rund um Frühling & Ostern

Anmeldung für die Workshops bitte an bastelanja@ehmann.org – Kostenbeitrag für Workshops, wenn nichts anderes angegeben ist: 10,00 € pro Person. Anmeldeschluss jeweils eine Woche vorher. Mindestens drei erwachsene Personen, maximal fünf Personen. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalte ich mir vor, den geplanten Workshop abzusagen.

Stempeltreffen finden an folgenden Terminen bei mir zuhause statt:

  • Dienstag, 13.02.2018, 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr: Stempeltreffen für Faschingsmuffel

Jeder erwachsene Teilnehmer darf das basteln und stempeln, was er gern möchte. Fragen, Anregungen und Hilfestellungen gibt es natürlich von mir. Kosten: Pro Projekt 2,50 €. Anmeldeschluss jeweils zwei Tage vorher. Max. Teilnehmerzahl: 5 Personen

Selbstverständlich biete ich auch im Jahr 2018 Sammelbestellungen an – hier die Termine:

  • Montag, 08.01.2018
  • Montag, 05.02.2018
  • Dienstag, 27.02.2018
  • Dienstag, 27.03.2018

Bestellung bitte bis spätestens 19.00 Uhr per Mail an bastelanja@ehmann.org. Telefonnummer für Rückfragen bitte nicht vergessen. Danke!

Ich freue mich auf tolle Workshops und Stempeltreffen; aber ganz besonders freue ich mich auf DICH, denn „Kreativität macht Freu(n)de!“ 

Advertisements
Veröffentlicht in Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 334 – Herzige Geburtstagskarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von In(k)spire Me. Heute hat uns Christine einen quadratischen Sketch vorgegeben, den ich mit kräftigen Farben umgesetzt habe. Seht mal:

IMG_7137

Als Cardstock habe ich die Wassermelone, Himbeerrot und Puderrosa benutzt. Das herzige Designerpapier stammt aus der neuen Serie „Gemalt mit Liebe“. Der Spruch in Himbeerrot stammt aus dem neuen Set „Perfekter Geburtstag“ und wurde oval ausgestanzt. Noch eine nette Schleife in Puderrosa und fertig ist eine herzige Geburtstagskarte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“ 

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Trauer

In(k)spire Challenge 333 – Hoffnungsvolle Trauerkarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von In(k)spire Me. Heute hat uns Annemarie folgende Farben vorgegeben: Schwarz, Schiefergrau, Flüsterweiß und freie Farbwahl. Mir war bei dieser Farbkombination schnell klar, dass ich damit mit meinem neuen Lieblingsset „Hoffe und glaube“ eine hoffnungsvolle Trauerkarte machen werde. Meine Farbwahl fiel dann ganz spontan auf Silber; das die Hoffnung symbolisieren soll. Jetzt seit ihr sicher gespannt und wollt meine Karte sehen – hier ist sie:

IMG_7115

Als Cardstock habe ich Schiefergrau und Flüsterweiß benutzt. Schwarz habe ich nur als Untergrund für das in silber gehaltene Kreuz und zum Stempeln benutzt. Den Spruch habe ich wie bei meiner letzten Karte mit diesem Set (*klick*) auch wieder mit ovalen Framelits ausgestanzt. Es ist auch interessant zu sehen, wie alleine mit anderen Farben eine Karte mit den gleichen Symbolen und dem gleichen Stempelset ganz unterschiedlich wirken kann.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag und bis zum nächsten Mal. Ich werde mich jetzt mal an meine Technik für ein Technikbuch machen, bei dem ich dabei bin – nur soviel verrate ich schon mal: Es wird glitzerig! Zu gegebener Zeit werde ich euch dann noch mehr davon zeigen.

„Kreativität macht Freu(n)de!“ 

 

Veröffentlicht in Allgemein

Blogger Recognition Award

fullsizeoutput_7df
Hallo zusammen,
sicherlich wundert Ihr euch über diese Überschrift, aber es ist so: Ich wurde für den Blogger Recognition Award nominiert. Die Bloggerin Ulrike von ulrikesbasteluniversum hat mir die Ehre erwiesen und ich freue mich wirklich sehr darüber! Habe ehrlich gesagt erst durch den Kommentar von Ulrike von diesem Award gehört; aber ich finde die Grundidee, die dahinter steht, wirklich gut. Die Auszeichung soll helfen, die Blogs untereinander noch besser zu vernetzen und dadurch bekannter zu machen.
Bei dem Award gibt es folgende Regeln, die es zu beachten gilt:
  • Bedanke dich bei demjenigen, der dich nominiert hat und verlinke ihn
  • Schreibe einen Beitrag, um deinen Award zu präsentieren
  • Erzähle kurz, wie du mit dem Bloggen angefangen hast
  • Gib zwei Ratschläge für neue Blogger
  • Nominiere 15 andere Blogger für den Award
  • Kommentiere auf den nominierten Blogs, lass die jeweiligen Personen wissen, dass du sie nominiert hast, und verlinke deinen Beitrag zum Award

Tja, und wie habe ich mit dem Bloggen angefangen? Meinen Blog gibt es seit August 2015. Anfangs habe ich ihn einfach für mich geführt, um meine Bastelwerke schön (für mich) zu präsentieren. Seitdem habe ich fast 300 Beträge veröffentlicht und ich bin stolz darauf, was in dieser Zeit alles so an Basteleien entstanden ist, die ich euch zeigen konnte. Nicht zuletzt zeigt der Blog meinen Lesern und mir auch, wie ich mich bastelmäßig weiterentwickelt habe. Wenn ich mir so meine ersten Karten anschaue und dann die von heute – wow, was für eine Entwicklung! Nach wie vor macht mir das Ganze großen Spaß und ich bin mit Eifer und Freude dabei, regelmäßig zu bloggen und euch an meinen Projekten teilhaben zu lassen.

Das führt mich zu meinen Tipps für neue Blogger: Zum einen ist es für einen Blog von Vorteil, wenn regelmäßig gebloggt wird. Ich nutze dafür meinen Kalender und notiere mir immer wieder „Bloggen“ als Aufgabe. Was ich gerne mache, ist bei verschiedenen Challenges teilzunehmen und darüber zu bloggen. So erreiche ich auch neue / andere Leser, die über diese Challengeblogs dann hier landen. Außerdem nutze ich oft die Planfunktion; d. h. ich schreibe, wenn es meine Zeit zulässt, Beiträge und veröffentliche diese aber erst zu einem späteren Zeitpunkt. Das hat den Vorteil, dass man nicht im Stress, wenn man eigentlich gar keine Zeit hat, einen Blogbeitrag schreiben muss, sondern dass man, wenn man Zeit und Ruhe hat, einfach mehrere Beiträge schreibt und dann mit der Planen -Funktion „programmiert“. Spart Zeit und Nerven!

Für den BLOGGER RECOGNITION AWARD nominiere ich:

Also, schaut schnell bei den genannten Blogs vorbei. Die Schreiber-/ Innen freuen sich auf Euren Besuch!

Und nicht zu vergessen: „Kreativität macht Freu(n)de!“ 

MerkenMerken

MerkenMerken

Veröffentlicht in Karten, Konfirmation, Tizzy Tuesday

Tizzy Tuesday 338 – Hoffnung sei dein Halt

Hallo zusammen,

auch im neuen Jahr geht es mit den Challenges bei Tizzy Tuesday weiter. Heute geht es nicht um ein bestimmtes Stempelset, sondern um eine Farbchallenge mit den Farben Sommerbeere, Smaragdgrün und Himmelblau. Bei mir ist damit eine Karte zur Konfirmation entstanden:

IMG_7110

Benutzt habe ich wieder mein neues Lieblingsset aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog „Hoffe und glaube“. Als Cardstock habe ich Sommerbeere für die Grundkarte und ein passendes Stück Designerpapier aus der Serie „Farbenspiel“ genommen. Das Kreuz ist mit den passenden Framelits „Kreuz der Hoffnung“ durch die Big Shot gekurbelt. Der Spruch ist in Smaragdgrün auf Himmelblau gestempelt und mit passenden ovalen Stanzformen ausgestanzt worden.

Ich fand es erst eine sehr gewagte Farbkombination, bin aber mit meinem Ergebnis doch sehr zufrieden.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten

Catch the Sketch #18 – Neujahrswünsche

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu Catch the Sketch #18. Das Thema ist hier dieses Mal „Neujahrswünsche“. Zuerst wusste ich gar nicht so recht, was ich zu diesem Thema machen sollte; da mein letzter Beitrag bei Catch the Sketch schon eine Karte mit Neujahrswünschen war. Aber dann dachte ich mir: Ich beschenke mich einfach mal selbst und bastele mir einen Tischkalender für 2018. Bei Janas Bastelwelt habe ich eine tolle Idee für solch einen Kalender gefunden. Schaut einfach mal bei ihr  vorbei; sie hat dazu sogar ein Video gemacht. *klick*

So sieht mein Tischkalender aus – von vorne ….

fullsizeoutput_a9f

Da mir die Farbkombination und das Designerpapier von gestern (*klick*) so gut gefallen hat, habe ich sie heute gleich nochmals benutzt. Als Cardstock habe ich Smaragdgrün benutzt und ein Stück Designerpapier „Bunte Vielfalt“. Die Banderole ist in Himmelblau und Limette gehalten; darauf findet dann noch ein Neujahrswunsch aus dem (nicht mehr erhältlichen) Set „Es wird gefeiert“ Platz. Ein paar Lackakzente runden das Ganze ab. Wenn man die Banderole dann wegmacht und das Ganze öffnet, sieht es so aus:

IMG_7100

Na, habt ihr den tollen Spruch entdeckt? Der stammt aus einem neuen Stempelset, das wohl mein neues Lieblingsset aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog wird. Es heißt „Hoffe und glaube“. Und das Tolle ist: es gibt sogar die passenden Framelits dazu. Der Spruch wird mich jetzt das ganze Jahr begleiten und erinnert mich daran, dass Gott die Liebe ist. Mit diesem Set werdet ihr auf jeden Fall noch mehr tolle Ideen sehen. Ich bin schon jetzt ganz begeistert von diesem Set!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“ 

Veröffentlicht in Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 332 – Perfekter Geburtstag

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei In(k)spire Me. Heute hat uns Tina einen Sketch vorgegeben; den ich mit dem neuen Stempelset „Perfekter Geburtstag“ umgesetzt habe.

IMG_7097

Als Cardstock habe ich Smaragdgrün, Limette und Flüsterweiß benutzt. Das Designerpapier stammt aus dem Set „Bunte Vielfalt“ aus dem Jahreskatalog. Die Kerzen, das Konfetti und der Spruch stammen aus dem bereits erwähnten Stempelset und sind in Smaragdgrün, Limette und Currygelb gestempelt. Und schon ist eine farbenfrohe Geburtstagskarte fertig. Na, wie gefällt sie euch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag und bleibt kreativ!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus

Aktion „Mach was draus“ – Dezember 2017

image

Hallo zusammen,

wie ich euch gestern schon angekündigt habe, kommt heute die Auflösung von „Mach was draus“ – Dezember 2017. In diesem Monat waren folgende Materialien im Umschlag enthalten: eine Karte in Savanne, ein Stück Folienpapier in Champagner, Cardstock in Jeansblau und ein Stück gestreiftes Geschenkband in Weiß und Blau. Daraus ist bei mir dann diese Karte entstanden:

IMG_7084

Die Karte in Savanne habe ich einfach so genommen; darauf als Aufleger den Cardstock in Jeansblau. Aus dem Folienpapier habe ich den Heißluftballon ausgestanzt, den ich mit Osterglocke, Wassermelone und Türkis unterlegt habe. Das Band dient als Schleife für den Ballon. Noch ein paar Wolken dazu und ein Glückwunsch in weiß embosst – fertig ist die Karte.

Nun schaue ich mal bei Heike und Anja vorbei; um die Werke der anderen Teilnehmer zu bestaunen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“