Veröffentlicht in Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 397 – Geburtstags-Special

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei In(k)spire Me. Schon wieder ist ein Jahr vergangen und die Challenge feiert im Juli bereits ihren 8. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es ein Geburtstags-Special. Dabei darf man sich aus dem Archiv einen Sketch und / oder eine Farbvorlage aussuchen und basteln. Meine Tochter und ich haben heute das schöne Wetter ausgenutzt, um draußen zu basteln und wir haben uns nach einiger Überlegung für die Challenge 113 entschieden – ein Sketch, den sich damals Marion ausgedacht hat.

Annika hat sich mal wieder das (leider nicht mehr erhältliche) Designerpapier „Märchenzauber“ und Cardstock in Sommerbeere geschnappt und dann aus einem ihrer Einhornstempelsets noch ein schlafendes Einhorn mit Sternchen und einem netten Spruch gestempelt. Schaut mal:

IMG_0441

 

Bei mir ist eine Geburtstagskarte entstanden:

IMG_0445

Als Cardstock habe ich Minzmakrone benutzt und das Designerpapier stammt aus der Serie „Märchenhaftes Mosaik“. Bei diesem Designerpapier braucht es nicht mehr viel für eine zauberhafte Geburtstagskarte. Ein paar facettierte Akzente in Minzmakrone aus meinem Bestand runden das Ganze ab.

Wie gefallen euch unsere Karten? Macht doch auch mal mit; ihr könnt wie schon erwähnt dieses Mal aus dem vollen Schöpfen – es sind 396 Challenges im Archiv.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Karten, Maritimes

Catch the Sketch #54 – Maritime Freundschaftskarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal hat sich Shelly einen Sketch überlegt, den wir beide jeder auf seine eigene Weise umgesetzt haben.

Annika hat ein bisschen in unserem Designerpapierfundus gekramt und sich das wunderschöne (nicht mehr erhältliche) Papier „Märchenzauber“ ausgesucht. Noch etwas Cardstock in Sommerbeere (ebenfalls nicht mehr erhältlich) sowie etwas Glitzer dazu – und fertig ist eine zauberhafte Karte, die – nebenbei  bemerkt – ganz ohne Stempeln ausgekommen ist. Schaut mal:

IMG_0407

 

Nun war ich an der Reihe. Ich habe mich dafür entschieden, mal wieder mit meinem neuen Lieblingsstempelset „Setz die Segel“ eine Karte zu machen. Gesagt, getan – hier ist mein Ergebnis:

IMG_0408

Im Mittelpunkt sollte der Anker sowie der tolle Freundschaftsspruch stehen. Dann habe ich mich auf die Suche nach passendem Designerpapier mit Ankern gemacht und ich war felsenfest davon überzeugt, dass es bei diesem Papier auch eine Seite mit Ankern gibt. Dem ist aber leider nicht so, was ich persönlich sehr schade finde. Doch dann ist mir das passende Kartensortiment „Erinnerungen & mehr – Meer der Möglichkeiten“ eingefallen. Und siehe da: da gibt es eine passende Karte mit Ankern. Als Cardstock habe ich mich dann für Marineblau, Rauchblau und Flüsterweiß entschieden.

Und jetzt seit ihr dran – was macht ihr aus diesem Sketch? Bis kommenden Montag habt ihr noch Zeit, eure Projekte bei Catch the Sketch hochzuladen. Mach doch mit – es macht Spaß!

Nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Technik, Verpackung

Stampin´Saturday – Stempeltechnik

fullsizeoutput_fb9

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen Blog Hop „Stampin´ Saturday“. Wir haben uns zusammen gefunden, weil wir bei der letzten On Stage den Hintergrundstempel „Birch“ gewonnen hatten. *Hier* findest Du meinen Beitrag dazu.

Wir hatten so viel Spaß bei diesem Blog Hop, dass wir uns dazu entschlossen haben, immer am ersten Samstag im Monat den Blog Hop „Stampin´ Saturday“ zu den unterschiedlichsten Themen zusammen durchzuführen.

Beim heutigen Blog Hop widmen wir uns verschiedenen Stempeltechniken. Ich habe mir dafür ein meiner Lieblingstechniken ausgesucht; nämlich die Babywipe-Technik. Einfach, aber wirkungsvoll. Aber seht selbst.

Folgendes Material braucht ihr dafür:

fullsizeoutput_1047

Ein Pappteller mit Babyfeuchttüchern, Nachfüller, Stempelblock mit gewünschtem Stempel, Cardstock in Flüsterweiß zum Bestempeln.

Mit den Nachfüllern tropft ihr Farbe auf das Babyfeuchttuch – und zwar von hell nach dunkel. In meinem Beispiel habe ich Currygelb, Kürbisgelb und Glutrot verwendet. So sieht das dann aus:

 

Jetzt ist euer Babywipe-Stempelkissen fertig. Mit dem Stempel eurer Wahl (bei mir war es ein Stempel aus dem Stempelset „Birthday Backgrounds“) bestempelt ihr den Cardstock. So könnte es dann aussehen:

fullsizeoutput_1046

Und ich kann euch verraten: diese Technik ist auch hervorragend für Kinder geeignet; das habe ich schon probiert und die Kinder hatten jede Menge Spaß daran.

Aus meinem bestempelten Stück Cardstock ist dann diese Geschenktüte entstanden:

IMG_0353

Es sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt – mit dem bestempelten Papier lassen sich bestimmt viele tolle Dinge gestalten. Der Spruch stammt aus dem Set „Genussvolle Grüße“ und den Anhänger habe ich mit der neuen Stanze „Bezaubernder Anhänger“ gestaltet.

Und nun schicke ich Euch weiter zu Sabine, die euch auch eine tolle Technik vorstellt.

fullsizeoutput_fba

Viel Spaß beim Blog Hop und bis zum nächsten Mal!

Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Sandra Herzog

Tanja Klingler-Selinger

Anja Ehmann

Sabine Bongen

Sandra Hagenlocher

Nicole Lemkens – dieses Mal nicht dabei

Simone Schmider

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 396 – Gänseblümchenglück

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer  neuen Challenge bei In(k)spire Me. Dieses Mal habe ich mich wieder für den Sketch entschieden und meine neuen Stanze mittelgroßes Gänseblümchen eingeweiht.

Schaut mal:

IMG_0359

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß extrastark benutzt, die Aufleger sind aus dem neuen Designerpapier „Grüner Garten“ und das Band in Meeresgrün habe ich noch in meinem Bestand gehabt. Dazu passend habe ich aus dem neuen Stempelset „Gänseblümchenglück“ die Gänseblümchen sowie den Spruch in Rokoko-Rosa und Heideblüte gestempelt und ausgestanzt.

Na, wie gefällt euch diese Karte?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Trauer

Aktion „Mach was draus“ – Juni 2019

A32CB856-DD6A-42B2-BB63-DCFBA16CAC7F

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur Auflösung von „Mach was draus“ – Juni 2019. In diesem Monat war der Inhalt des Materialumschlags sehr blumig – enthalten waren: Cardstock in Flüsterweiß Extrastark, Waldmoos und Blütenrosa, etwas Pergament in Safrangelb sowie zwei Stück blumiges Designerpapier aus der Serie „Magnolienweg“. Daraus sind bei mir zwei Karten entstanden:

fullsizeoutput_1040

Für die Karte links habe ich den Cardstock in Flüsterweiß sowie das Pergemantstück benutzt. Aus dem Cardstock in Blütenrosa habe ich mit den gestickten Rechtecken einen Rahmen gestanzt und diesen über das Designerpapier gelegt. Der Spruch „Für dich“ stammt aus dem Set „Gänseblümchenglück“ und ist in Blütenrosa auf das gestickte Rechteck gestempelt.

Für die Karte rechts war dann noch der Cardstock in Waldmoos sowie das zweite Stück Designerpapier übrig. Ein bisschen erinnerte mich diese Kombination an eine Trauerkarte; aber ich habe mich dann für den Spruch „Ich schick dir ein Lächeln“ aus dem bereits wähnten Stempelset „Gänseblümchenglück“ entschieden und ihn in Waldmoos gestempelt und mit der Stanze „Klassisches Etikett“ ausgestanzt.

Ich bin echt gespannt, was die anderen Teilnehmer so gewerkelt haben – folgt mir gerne zu Heike und Anja.

Nun wünsche ich noch einen schönen sonnigen Tag und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Trauer

Catch the Sketch #53 – Hoffnungsvolle Trauerkarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist es eine Farbchallenge. Christiane hat die Farben Anthrazitgrau, Blütenrosa und Schiefergrau vorgegeben. Als meine Tochter die Farben sah, war ihre erste Feststellung: „Was soll man denn damit machen?“ Und sie hat entschieden, dass ich mich um diese Challenge kümmern soll – sie macht eine kreative Pause.

Als ich die Farben sah, war mein erster Gedanke: Trauerkarte mit einem Schuss Hoffnung. Gesagt, getan – und hier ist meine Karte:

img_0318

Als Cardstock habe ich Anthrazitgrau und Schiefergrau benutzt. Das Stück in Schiefergrau habe ich mit dem (leider nicht mehr erhältlichen) Prägefolder „Wellen“ geprägt. Leider konnte ich noch nicht den tollen neuen Prägefolder „Stürmische See“ benutzen, da dazu eine zusätzliche Platte für die Big Shot benötigt wird, die ich aber noch nicht habe. Aber sobald ich diese Platte habe, zeige ich euch dann auch den neuen Prägefolder, versprochen.

Der Leuchtturm aus meinem neuen Lieblingsset „Setz die Segel“ ist in Blütenrosa gestempelt und ausgestanzt; dazu noch einen Anker in Anthrazitgrau. Der Spruch in Schiefergrau aus dem Stempelset „Durch die Gezeiten“ passt super dazu und ist mit einem gestickten Rahmen ausgestanzt worden.

Na, wie gefällt euch meine heutige Karte? Und was macht ihr aus diesen Farben? Ich bin gespannt!

Nun wünsche ich euch einen schönen und hoffentlich nicht allzu heißen Tag!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 395 – Beste Wünsche

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei In(k)spire Me. Dieses Mal hat mich der Sketch von Annemarie direkt angesprochen und da ich noch im Urlaub bin, konnte ich ihn mit dem Material, das ich hier dabei habe, sogar ohne Big Shot umsetzen.

Aber seht selbst:

IMG_0234

Ich habe mal wieder zum Designerpapier „Märchenhaftes Mosaik“ gegriffen und damit den Cardstock in Wildleder beklebt. Den Kreis und der Kolibri ist von Hand ausgeschnitten. Der Spruch stammt aus dem Set „Schmetterlingsglück“ und ist in Wildleder gestempelt. Zum Schluss noch ein Streifen Wildleder sowie etwas Band in Currygelb (aus meinem Bestand) dazu – und fertig ist eine nette Glückwunschkarte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“