Veröffentlicht in Karten, Mach was draus, Weihnachten, Winter

Aktion „Mach was draus“ – November 2021

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Auflösung von „Mach was draus“ – November 2021. Schön, dass Du wieder vorbei schaust. In diesem Monat waren in unserem Umschlag folgende Materialien enthalten: Cardstock in Schiefergrau, zwei Stück Designerpapier „Geruhsame Tage“, Samtpapier in Weiß sowie Akzente in Opalweiß.

Daraus sind wir bei mir zwei Weihnachtskarten entstanden:

Aus dem Cardstock in Schiefergrau und einem Stück Designerpapier ist diese Karte entstanden. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Momente der Ruhe“ und ist mit Anthrazitgrau auf ein Stück Schiefergrau gestempelt. Zwei Akzente noch – fertig ist die erste Karte.

Für die zweite Karte habe ich aus dem Zusatzmaterial ein Stück Cardstock in Grundweiss benutzt. Aus dem Samtpapier habe ich die Sterne ausgestanzt und auf das zweite Stück Designerpapier aufgeklebt. Spruch wie bei der ersten Karte auch; und zum Schluss fanden hier ebenfalls noch zwei Akzente in Opalweiß Platz.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karten gefallen haben. Ich bin gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen mit diesen Materialien gebastelt haben. Deshalb schaue ich jetzt schnell noch bei Heike und Anja vorbei – komm doch mit!

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Weihnachten

Catch the Sketch #112 – Es weihnachtet sehr!

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer Aufgabe bei Catch the Sketch. Dieses Mal habe ich mir für Euch das Thema „Es weihnachtet sehr!“ ausgedacht und bin schon ganz gespannt auf Eure weihnachtlichen Projekte.

Heute habe ich nochmals eine Karte mit der Produktreihe „Wunderbar weihnachtlich“ für Euch. Diese Kartenart ist sehr gut geeignet, um Reste von Designerpapier zu verwenden. Gestern beim Team BlogHop hatte ich Euch *hier* schon eine Karte mit dieser Produktreihe gesagt.

Schaut mal:

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Weihnachtliche Zierde“ und ist in Lodengrün gestempelt. Dann habe ich aus dem grundweissen Aufleger einen Stern mit den passenden Stanzformen ausgestanzt. Mit Designerpapierresten habe ich den ausgestanzten Stern hinterklebt. Dann habe ich den Aufleger auf Cardstock in Chili geklebt; und für die Grundkarte kam Cardstock in Saharasand zum Einsatz.

Hier könnt ihr den Stern nochmals von nahem sehen:

Eurer Fantasie sind bei dieser „Restekarte“ keine Grenzen gesetzt. Selbstverständlich kann man diese Kartenidee auch mit anderen (weihnachtlichen) Formen umsetzen. Das werde ich bei Gelegenheit bestimmt auch mal noch ausprobieren – denn kleine Reststücke von Designerpapier hat man doch immer, oder?

Nun hoffe ich, dass Euch meine weihnachtliche Karte gefallen hat. Macht doch auch mit und ladet Eure weihnachtliche Idee bis spätestens 15. Dezember 2021, 20 Uhr bei Catch the Sketch hoch.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Weihnachten

BlogHop vom Team StempelPalast

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen BlogHop vom Team StempelPalast, der wieder am letzten Tag des Monats – nämlich heute – stattfindet. 

Dieser BlogHop wird in jedem Monat von einem anderen Teammitglied organisiert; d. h. Thema überlegen, Links sammeln und die Linkliste zur Verfügung stellen; für Fragen erreichbar sein und schauen, das alles beim BlogHop rund läuft. Diese Aufgabe habe ich in diesem Monat übernommen und ich hoffe, dass alles gut klappt.

Schön, dass Du von Tanja Frühling – Stempel Frühling zu mir gekommen bist oder auch direkt bei mir einsteigst – wie dem auch sei: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Als Thema für den heutigen BlogHop habe ich mir „Weihnachten“ ausgesucht. Ich bin schon ganz gespannt, welche weihnachtlichen Ideen wir zu sehen bekommen.

Für meine Weihnachtskarte habe ich die Produktreihe „Wunderbar weihnachtlich“ aus dem Jahreskatalog verwendet. Dazu gehört das Stempelset „Weihnachtliche Zierde“ mit passenden Stanzformen, ein schönes weihnachtliches Designerpapier sowie Band in Lodengrün.

Schaut mal:

Passend zum Designerpapier „Wunderbar weihnachtlich“ habe ich für die Karte Cardstock in Chili, Seladon, Lodengrün und Grundweiss verwendet. Der Stern ist mit den passenden Stanzformen aus dem Designerpapier und dem silbernen Metallicpapier ausgestanzt. Ein Weihnachtsgruß und zwei ausgestanzte Zweige runden die Karte ab.

Von vorne sieht die Karte recht unscheinbar aus; aber schaut mal hier:

So sieht meine Karte aus, wenn sie geöffnet ist; und innen verbirgt sich noch ein Gruß von der ganzen Familie. Selbstverständlich hat es auch Platz für ein paar persönliche Worte.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karte gefallen hat und schicke Euch weiter zu Christiane Knapp – StempelPalast.

Habt noch einen schönen Abend und viel Spaß bei unserem Blog Hop!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier findet ihr die Teilnehmer alle im Überblick:

Anja Ehmann – Bastelanja

Christiane Knapp – StempelPalast

Daniela Scholz – Stempela

Lisa Mattes – StempelMOMent

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend 

Bianca Gucia – biancasbastelzauber

Tanja Frühling – Stempel Frühling

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Weihnachten

Blog Hop „Frohe Feiertage“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem weiteren BlogHop von Stempelpalast & Friends, zu dem Christiane vom Stempelpalast eingeladen hat und bei dem ich gern wieder dabei bin.

Schön, dass Du heute bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Liane Gorny – Jungle Cards oder Du steigst direkt bei mir ein – wie auch immer: Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Unser heutiges Thema lautet „Frohe Feiertage“. Bald ist es wieder soweit, und die Weihnachtsfeiertage stehen an. Zeit, um sich zu besinnen; aber auch um einige Momente der Ruhe im Kreise der Familie zu genießen.

Passend dazu sind bei mir drei Karten mit dem schönen Designerpapier „Geruhsame Tage“entstanden. Schaut mal:

Hier habe ich ein Stück Designer-papier mit Tannenbäumen zusammen mit Cardstock in Grundweiss und Schiefergrau verwendet. Das Haus aus dem Stempelset „Momente der Ruhe“ ist in Anthrazitgrau gestempelt und ein paar Sterne in Silber runden das Ganze ab.

Für diese Karte kam Cardstock in Anthrazitgrau und ein Stück Designerpapier mit glitzernden Tannenbäumen zum Einsatz. Der Spruch passt da ganz wunderbar dazu, findet Ihr nicht auch?

Für meine letzte Karte habe ich ein Stück Designerpapier mit Winterwald und Cardstock in Schiefergrau benutzt. Mehr braucht es da eigentlich nicht mehr; lediglich ein kleiner Spruch fand auf der Karte noch Platz.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Kartenideen gefallen haben und schicke Euch weiter zu Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend.

Ich hüpfe mit euch mit und wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops „Stempelpalast & Friends“:

Christiane Knapp – StempelPalast

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Yvonne Nagel – daskreativeyps

Katja Martins – Stempelpfau 

Liane Gorny – Jungle Cards

Anja Ehmann – Bastelanja

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Tanja Frühling – Stempel Frühling

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Weihnachten

Blog Hop „Happy Friday“ – Advent / Weihnachten

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zum BlogHop „Happy Friday“. Immer am 3. Freitag des Monats wollen wir Euch mit unserem Blog Hop inspirieren. Heute dreht sich alles um das Thema „Advent / Weihnachten“.

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust. Vielleicht kommst Du schon von Maja Wüst – Majas Stempelzauber oder du steigst direkt bei mir ein – herzlich willkommen! Lass dich inspirieren!

Passend zum Thema habe ich heute eine Weihnachtskarte mit vielen Sternen für Euch. Sterne gehen immer, findet Ihr nicht auch?

Für meine Karte habe ich Cardstock in Lodengrün und Grundweiss benutzt. Das Designerpapier, welches super dazu passt, ist aus der Serien „Weihnachten im Strumpf“. Mit den Stanzformen „Bestickte Sterne“ habe ich aus rotem Metallicpapier den Stern ausgestanzt.

Aber schaut mal, was das Besondere an der Karte ist:

Wenn man die Karte aufklappt, sieht man, dass die Karte mit dem Stern verschlossen wird und innen kommen in einem weiteren Stern die Weihnachtsgrüße zum Vorschein.

Damit aber noch nicht genug: wenn man den weißen Teil der Karte öffnet, gibt es reichlich Platz für persönliche Grüße.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Sternenkarte gefallen hat und schicke Euch weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards.

Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Liane Gorny – Jungle Cards
Urte Beyer – sternstempel
Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt
Helke Schmal – designmitpapier
Nina Unbehau – NiNas-Kreative-Welt
Petra Wittig – Cum Gaudium  
Karen Dardemann – Basteln am See
Maja Wüst – Majas Stempelzauber
Anja Ehmann – Bastelanja 

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Trauer

Catch the Sketch #111 – Trauerkarten

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Trauerkarten“. Dieses Thema ist – so komisch sich das für Euch vielleicht anhören mag – eines meiner Lieblingsthemen. Der November ist der Monat, in dem das Kirchenjahr zu Ende geht. Traditionell endet es mit dem Totensonntag, auch Ewigkeitssonntag genannt. Außerdem ist es manchmal gut, selbst gebastelte Trauerkarten in seinem Kartenvorrat zu haben.

Heute habe ich für Euch drei Trauerkarten mitgebracht – schaut mal:

Für alle drei Karten habe ich das Stempelset „Ganz im Augenblick“ aus den aktuellen Jahreskatalog von Stampin´ Up benutzt; und sie in den Farben Abendblau, Grundweiss und Schwarz gehalten.

Hier habe ich zuerst die Pflanze in Memento sowie in den Spruch in Abendblau auf den grundweissen Cardstock gestempelt. Dann habe ich mit einem Blending Pinsel über die gestempelte Pflanze hinweg die Karte mit Abendblau eingefärbt. Zum Schluss noch runde Akzente in Mattschwarz dazu – fertig ist die erste Karte.

Genauso wie bei der ersten Karte bin ich hier vorgegangen. Dann habe ich ein Stück Papier genommen und den Cardstock abgeklebt, so dass lediglich ein Streifen in der Mitte blieb. Diesen habe ich dann mit dem Blendung Pinsel über die Pflanze hinweg eingefärbt.

Der Kreis ist mit dem Blending Pinsel eingefärbt; das ging mit einer Schablone ganz gut. Danach habe ich die Pflanze und den Spruch gestempelt. Auch hier haben runde Akzente in Mattschwarz Platz gefunden.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karten gefallen haben und ich Euch damit auch inspirieren konnte. selber etwas zu diesem Thema zu basteln. Ich bin sehr gespannt auf Eure Werke. Ihr könnt sie bis einschließlich 30.11.2021, 20 Uhr bei Catch the Sketch hochladen.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Verpackung, Weihnachten

Blog Hop „Kennst du schon ….“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von „Kennst Du schon ….?“. Dieser BlogHop wurde von Katja Martins von Stempelpfau ins Leben gerufen und wir zeigen Euch immer am 15. des Monats, woran wir gerade arbeiten oder was wir in der letzten Zeit so gemacht haben.

Schön, dass Du von Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt zu mir kommst – herzlich willkommen auf meinem Blog.

Heute habe ich ein paar weihnachtliche Ideen für Dich, die alle mit dem Produktpaket „Verzierte Lebkuchen“ entstanden sind.

Als erstes eine Karte in den typischen Weihnachtsfarben Glutrot und Savanne.

Für diese Karte habe ich Cardstock in Savanne, Merlotrot und Grundweiss benutzt. Den Cardstock in Merlotrot habe ich mir der schönen Prägeform Notenblatt geprägt. Die Glocke und der Stern sind in Savanne und Grundweiss mit den Stanzformen „Lebkuchen“ ausgestanzt. Der Spruch aus dem Stempelset „Verzierte Lebkuchen“ ist in Merlotrot auf Savanne gestempelt und mit der Stanze als Fähnchen zurecht gemacht.

Die Stempel aus dem Stempelset „Verzierte Lebkuchen“ eignen sich hervorragend, um einen ganzen Cardstock in Grundweiss zu bestempeln. Ich habe in Zimtbraun, Glutrot, Hummelgelb und Olivgrün gestempelt. Dann habe ich den Cardstock in vier Teile geschnitten und daraus diese vier Karten gemacht.

Mit dem Designerpapier aus der Serien „Lebkuchen und mehr“ und Cardstock ins Olivgrün habe ich diese nette Verpackung gebastelt. Den Verschluss habe ich mit der Stanze „Bezaubernder Anhänger“ gemacht und mit einem Stück glutrotem Band verschlossen.

Nun hoffe ich, dass Euch meine heutigen Projekte gefallen haben und schicke Euch weiter zu Liane Gorny – Jungle Cards. Viel Spaß noch bei unserem heutigen BlogHop.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier sind nochmals alle Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Katja Martins –  Stempelpfau

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt 

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Melanie Fischer – MeeFischs Bastelecke

Veröffentlicht in BlogHop, Karten, Weihnachten

Blog Hop „Tintenträume“ – Great Tidings

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde beim Blog Hop „Tintenträume“. Schön, dass Du wieder vorbei schaust.

Egal, ob Du von Petra Wittig – Cum Gaudium kommst oder direkt bei mir einsteigst, lass dich überraschen, was wir vorbereitet haben.

Diesen Monat hatten wir als Thema „Winter/Weihnachten“; d. h. wir konnten uns ein Produktpaket bzw. eine Produktreihe passend zum Thema aus dem Jahreskatalog oder aus dem Mini 2 aussuchen.

Ich habe mich für das Produktpaket „Great Tidings“ entschieden. Dazu gehört das Stempelset „Great Tidings“ sowie die passenden Stanzformen „Heilige Drei Könige“.

Damit ist bei mir diese Karte entstanden:

Für meine Karte habe ich Cardstock in Marineblau und Grundweiss benutzt. Aus dem Stück in Marineblau habe ich das Tor ausgestanzt; und darin finden die Heiligen Drei Könige Platz. Ein Spruch aus dem Stempelset rundet die Karte ab.

Die Könige habe ich in Memento gestempelt und dann ausgestanzt.

Ich hoffe, dass Euch meine Karte gefallen hat und schicke Euch nun weiter zu Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend. Ich komme mit und bin wirklich gespannt, welche Inspirationen wir heute bei diesem Blog Hop bekommen werden.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Hier noch die Liste aller Teilnehmer des heutigen BlogHops:

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Nina Unbehau – NiNa’s Kreative Welt

Karen Egan (UK)  – Craftykarendesigns

Katja Martins – Stempelpfau 

Petra Masukowitz – PetMa-Keativ

Petra Wittig – Cum Gaudium 

Anja Ehmann – Bastelanja

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Natalie Arnold (UK) – Crafty Hunny Pots

Sandra Nitschke – Gelettert und gestempelt

Melanie Fischer – MeeFischs Bastelecke

Liane Gorny – Jungle Cards

Gabi Appelt – Bastelbande

Vickie Littlewood – Vickie Lou Designs

Veröffentlicht in Besondere Karte, Karten

Garten Eden

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch eine Triple Fold Card zeigen, die ich mit der neuen Produktreihe Garten Eden gebastelt habe.

Für meine Karte habe ich Cardstock in Seladon und Lodengrün benutzt; was hervorragend zum neuen Designerpapier „Ewiges Eden“ passt. Aus Vellum habe ich eine passende Banderole gemacht.

Der Spruch ist aus dem neuen Stempelset „Garten Eden“, ich habe ihn Ton in Ton gestempelt und dann mit einer Etikettenstanzform ausgestanzt. Die passenden Schmucksteine fügen sich hier sehr gut ein.

Aufgeklappt sieht die Karte dann so aus; innen gibt es dann noch genügend Platz für persönliche Worte und Grüße.

Ich hoffe, dass Euch die Karte gefallen hat.

Wenn Euch diese Produktreihe gefällt, dann könnt Ihr sie gern bei mir bestellen. Auf dem Foto seht Ihr, welche Produkte in dieser Reihe enthalten sind.

Flyer „Garten Eden“ von Stampin´ Up

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Adventskalender, Catch the Sketch, Verpackung

Catch the Sketch #110 – Adventskalender

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Unser heutiges Thema lautet: „Adventskalender“. Oh, denkst Du vielleicht – jetzt schon?

Na ja, nicht mehr lange, dann beginnt die Adventszeit. Vielleicht hast Du ja Lust, für Deine Familie, Freunde, Bekannte oder wen auch immer einen Adventskalender zu basteln – dann ist dieses Thema DIE Gelegenheit, rechtzeitig damit anzufangen.

Als ich über dieses Thema nachgedacht habe, ist mir ein Projekt von der Saartistic 2017 eingefallen. Damals hat Nadine Teiner eine tolle Idee für einen etwas anderen Adventskalender gezeigt; den ich *hier* schon mal gezeigt habe.

Dieses Idee habe ich für Catch the Sketch in den typischen Weihnachtsfarben Rot und Gold umgesetzt.

Schaut mal:

Für meinen Adventskalender habe ich Cardstock in Glutrot benutzt und habe daraus 16 Klappkarten und 8 verschieden große Boxen gebastelt.

Das Basteln der Karten und Boxen geht recht schnell; nun ging es an die Dekoration. Dafür habe ich mich mit dem Designerpapier „Lebkuchen und mehr“ ausgetobt; außerdem kam noch etwas Cardstock in Zimtbraun und Grundweiss zum Einsatz. Die Zahlen habe ich aus Goldfolie ausgestanzt und aufgeklebt. Am Nikolaustag habe ich meine neuen Stanzformen „Weihnachtszierde“ eingeweiht und am 24. Dezember habe ich einen Stempel aus dem Stempelset „So klingt Weihnachten“ benutzt.

Doch nun genug der Worte – nun lasse ich noch einige Bilder sprechen:

Nun hoffe ich, dass Euch mein Adventskalender gefallen hat. Ich möchte diesen Adventskalender dieses Jahr als Adventskalender für die ganze Familie nutzen, und jeden Tag wird eine Aktivität drin stecken, die dann gemeinsam als Familie oder als Papa-Kind bzw. Mama-Kind-Aktion gemacht wird. Bin schon gespannt drauf, wie das in der Familie ankommt.

Übrigens: Aufgeklebt habe ich meine Karten und Boxen auf einen großen Bogen Tonkarton mit Goldsternen drauf; den ihr im gut sortierten Bastelhandel bekommen könnt. Es eignet sich aber auch jeder andere Karton in der Farbe, die euch gefällt in der Größe 50 cm x 70 cm.

Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Werke, die ihr bis einschließlich 15.11.2021, 20 Uhr bei Catch the Sketch hochladen könnt.

Nun wünsche ich Euch einen schönen (Feier)Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“