Veröffentlicht in Global Desgin Project, Karten

Global Design Project 105 – Genieße die kleinen Dinge

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge beim Global Design Project. Heute gibt es hier eine Farbchallenge mit den Farben Pfirsich pur, Mandarinorange und Limette. Nach etwas längerem Überlegen und Ausprobieren ist dann diese Karte entstanden:

IMG_6432

Für die Grundkarte habe ich Pfirsich pur benutzt. Mit dem tollen Hintergrundstempel „Marbled“ habe ich dann in Mandarinorange den Aufleger gemacht. Aus dem Stempelset „Im Herzen“ habe ich den Spruch in Limette gestempelt und dann mit den lageweisen Ovale durch die Big Shot gekurbelt. Noch etwas Glitzer-Washitape und Strassschmuck dazu – fertig ist eine farbenfrohe Karte.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Advertisements
Veröffentlicht in Dankeskarten, Global Desgin Project, Karten

Global Design Project 102 – Dankeskarte mit Sonnenblume

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Challenge vom Global Design Project #GDP102. Gestern nachmittag nutzte ich die kinderfreie Zeit, während mein Mann mit den Kindern auf dem Spielplatz war, um eine weitere Karte mit dem Stempelset „Herbstanfang“ zu machen. In Ermangelung eines dünnen Leinenfadens, mit dem ich eine Schleife machen könnte, die eigentlich im Sketch vorgesehen war, habe ich das Juteband genommen und anstelle der Schleife einen Holzakzent benutzt. So sieht die Karte jetzt aus:

img_6331

Als Cardstock habe ich Terrakotta und Vanille pur sowie ein Stück Designerpapier aus der Serie „Herbstimpressionen“ benutzt. Die Sonnenblume ist in Osterglocke, Pfirsich pur und Espresso gestempelt. Die Blätter sind in Limette gestempelt und mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Noch ein schöner Spruch dazu, das bereits erwähnte Juteband und zwei Naturakzente sowie noch ein bisschen Bling Bling – fertig ist die  Dankkarte. Meiner Tochter gefällt sie; aber mir (bis jetzt) noch nicht so sehr. Vielleicht hat ja jemand von euch den ultimativen Tipp, was verändert werden müsste, was ihr anders machen würdet oder ob die Karte doch so ganz gut ist. Bin auf Eure Kommentare, Meinungen, Anregungen, Hilfestellungen gespannt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag. Wir werden den sonnigen Tag heute nutzen und an den Strand gehen!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Geburtstag, Global Desgin Project, Karten

Global Design Project 100 – CASE the Designer Celebration

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer besonderen Challenge beim Global Design Project #GDP100: heute startet dort die 100. Challenge. Aus diesem Anlass haben alle Mitglieder des Design-Teams eine neue Karte gemacht – und die Aufgabe heißt: CASE the Designer! Jeder Teilnehmer darf sich eine Karte aussuchen und diese dann nacharbeiten. Als ich mir die Karten angesehen habe, ist mir sofort die Karte von Steffi Helmschrott – Stempelwiese ins Auge gestochen. Und so habe ich sie umgesetzt:

IMG_6249

Ich habe den Schriftzug „Happy Birthday“ von ihr übernommen. Farblich habe ich mich mit den neuen InColor-Farben 2017-19 ausgetobt. Meeresgrün, Limette, Sommerbeere und Feige kamen zum Einsatz. Die Blumen und Blätter sind aus dem Stempelset „Alles Liebe, Geburtstagskind“. Noch etwas Strassschmuck dazu – fertig. Nun bin ich gespannt, wie die Karte gefällt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und bleibt kreativ!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Global Desgin Project, Karten, Maritimes

Global Design Project – Liebe Grüße aus Norderney

Heute sende ich euch viele herzliche Grüße aus Norderney. Als ich zufällig die aktuelle GDP-Challenge #094 gesehen habe, ist mir sofort eine Idee gekommen, die ich dann heute vormittag im Kreativraum der Kurklinik mit meinen wenigen Materialien, die ich dabei habe, umgesetzt habe. Schaut mal:

IMG_5978

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß benutzt. Dann habe ich das Papier mit den gelben Streifen aus dem Designerpapier „Farbenspiel“ genommen, passend gemacht und aufgeklebt. Da ich hier nur zwei Stempelsets dabei habe, musste ich damit wohl zurecht gekommen. Ist mir – wie ich finde – ganz gut gelungen. Mein Lieblingsset „Durch die Gezeiten“ kam mal wieder zum Einsatz. Den Leuchtturm habe ich in Chili gestempelt und von Hand ausgeschnitten. Der Strand ist in Savanne und das Gras in Olivgrün gestempelt. Meine Freundin und Demokollegin Maria hatte mir noch einige Stanzteile mitgegeben, die hier super gut passen – der Anker und die Möwe runden die Karte ab. Der Spruch „Liebe Grüße“ stammt aus dem neuen Set „Jahr voller Farben“ und ist in Marineblau auf das Designerpapier gestempelt.

Nun wünsche ich Euch noch eine gute Zeit und bis bald wieder! Ich werde mich jetzt im Garten der Kurklinik in einen Strandkorb setzen und es mir gut gehen lassen.

Bleibt kreativ – denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Global Desgin Project, Karten

Global Design Project – Gänseblümchengruß

Herzlich willkommen zu einer Farbchallenge beim Global Design Project #089. Heute galt es, mit den Farben Schwarz, Olivgrün und Calypso kreativ zu werden. Gesagt, getan. Dazu habe ich mir das neue Stempelset „Gänseblümchengruß“ mit passender Stanze geschnappt und damit ist diese Karte entstanden:

IMG_5769

Als Cardstock habe ich extrastarken Cardstock in Flüsterweiß benutzt. Das Designerpapier stammt aus der Serie „Gänseblümchen“. Die Blüte habe ich in Calypso gestempelt und ausgestanzt. Darunter habe ich noch einen gestickten Kreis geklebt und ein „facettierter“ Glitzerstein musste schon sein. Das olivgrüne Band ist ebenfalls neu und fügt sich gut auf der Karte ein. Das Banner stammt aus dem Set „Bannerweise Grüße“ und ist in Schwarz gestempelt. Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Set „Gänseblümchengruß“. Zum Schluss noch zwei Lackakzente in Calypso dazu – fertig.

Na, und was macht ihr aus diesen Farben?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Veröffentlicht in Dankeskarten, Global Desgin Project, Karten

Alt trifft Neu oder: #GDP085 trifft Balisa-Challenge

Herzlich willkommen zu einer neuen Challenge vom Global Design Project sowie bei Balisa. Für diese beiden Challenges treffen heute bei mir Alt und Neu aufeinander – es heißt Abschied nehmen von den InColor Farben 2015-17 (Minzmakrone, Taupe, Ockerbraun, Grasgrün und Melonensorbet); gleichzeitig begrüßen wir aber auch viele neue tolle Produkte, von denen heute ein Danke-Stempel aus einem neuen Stempelset zum Einsatz kommt.

Ich heute einige Dankeskärtchen auf Vorrat gemacht – aber seht selbst:

Für diese Kärtchen habe ich Cardstock in Minzmakrone, Taupe und Melonensorbet sowie das passende Designerpapier benutzt. Der Danke-Spruch stammt aus einem neuen Set, das ihr dann ab 1. Juni 2017 bestellen könnt. Ich habe ihn in Taupe auf die Zierdeckchen gestempelt. Etwas Strassschmuck und die Blütenakzente in Minzmakrone und Melonensorbet runden das Ganze ab.

Schaut gerne morgen wieder hier vorbei, denn da gibt es die Auflösung von „Mach was draus“ des Monats April 2017. Ihr dürft gespannt sein!

image

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis morgen!

Veröffentlicht in Global Desgin Project, Karten, Maritimes

Global Design Project – Durch die Gezeiten

Wenn Ihr diese Zeilen lest, bin ich bereits mittendrin bei On Stage in Amsterdam. Meine Teamgeschenke passen so ganz zufällig zur aktuellen Challenge vom Global Design Project #081! In dieser Woche gilt es, die Farben Marineblau, Flüsterweiß und eine Farbe nach Wahl – in meinem Fall Safrangelb – zu verbasteln. Hier mein Ergebnis:

IMG_5363

Ich habe mit dem Set „Durch die Gezeiten“, dass eines meiner Lieblingssets ist, den Leuchtturm sowie den Sand und einen Spruch in Marineblau auf Flüsterweiß abgestempelt. Das Designerpapier stammt aus dem Set „Blumenboutique“. Ein kleiner Farbtupfer als Sonne – fertig. Wobei ich aber ehrlicherweise zugeben muss, dass mir die Karte Ton in Ton wesentlich besser gefällt als mit Farbtupfer, so dass ich mich letztendlich doch für diese Variante entschieden habe.

IMG_5365

Na, und welche Variante gefällt euch besser? Ich bin auch gespannt, wie die Karte bei meinen Demokolleginnen ankommt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag; schaut doch auch noch bei Marion vorbei, sie hat heute für euch eine tolle Idee und ein Osterei auf ihrem Blog versteckt.

Grüße aus Amsterdam – ich werde natürlich berichten, wie es war und euch selbstverständlich auch noch meine ertauschten Karten zeigen. Bis dann!