Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten

Catch the Sketch #31 – Du bist etwas ganz Besonderes

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal hat Susanne sich einen Sketch überlegt. Zuerst dachte ich mal wieder daran, eine maritime Karte zu machen, dann habe ich eine Weihnachtskarte in Erwägung gezogen (man kann ja nie früh genug damit anfangen, Weihnachtskarten zu machen – Weihnachten kommt jedes Jahr immer so plötzlich) – letztendlich entstanden ist dann diese Karte für meine Tochter, die mir sehr viel bedeutet und die etwas ganz Besonderes ist.

fullsizeoutput_c38

Als Cardstock habe ich Feige und Puderrosa benutzt; das Designerpapier stammt aus der (nicht mehr erhältlichen) Serie „Märchenzauber“ und der Spruch aus dem Stempelset „Zauberhafter Tag“, das noch auf dem Basteltisch lag und mir mit dem tollen Spruch ins Auge gestochen ist. Die Kreise sind in Silber und Feige mit den lageweisen Kreise ausgestanzt. Den Spruch habe ich in Silber embosst und drei silberne Sterne runden diese besondere Karte ab.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Advertisements
Veröffentlicht in Catch the Sketch, Weihnachten

Catch the Sketch #30 – Christmas in July

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Challenge von Catch the Sketch. Heute hat Christiane eine Farbchallenge vorgegeben; und zwar sollte es ein Projekt mit den neuen Farben von Stampin´ Up (aber noch nicht die neuen In Color Farben) sein. Diese Farben sind neu bzw. wieder da und kommen für diese Challenge in Frage: Babyblau, Brombeermousse, Jade, Flamingorot, Amethyst, Grüner Apfel, Granit, Heideblüte, Mangogelb, Merlotrot, Minzmakrone, Waldmoos, Blütenrosa, Blutorange, Tannengrün und Lindgrün.

Jetzt wundert ihr Euch sicher, was denn diese neuen Farben mit der Überschrift „Christmas in July“ zu tun haben. Das kann ich Euch gerne verraten: Claudia hat auf Facebook in ihrer Gruppe „Creativ Club“ zu einer Challenge mit genau diesem Titel aufgerufen – und da hat es mich heute irgendwie geritten, bei hochsommerlichen Temperaturen eine Weihnachtskarte in den neuen Farben Waldmoos, Merlotrot, Granit und Mangogelb zu machen. Aber seht selbst:

IMG_7838

Als Cardstock habe ich Waldmoos, Merlotrot und Vanille pur benutzt. Da ich von den neuen Farben noch nicht alle neuen Stempelkissen besitze, musste ich mir mit den Write Markern behelfen; was mir ganz gut gelungen ist. Die Sterne sind in Mangogelb, die Figuren in Waldmoos, der Spruch in Merlotrot und die Stadt in Granit gestempelt. Na, wisst ihr noch, welches Stempelset das ist? Genau, mein Lieblingsweihnachtsset „Heilige Nacht“ mit den passenden Edgelitsformen Bethlehem. Ich freue mich wirklich sehr, dass es dieses tolle Weihnachtsset in den neuen Jahreskatalog geschafft hat.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend. Schaut gerne morgen wieder vorbei, denn da gibt es die Auflösung von „Mach was draus“ – Juni 2018. Soviel sei verraten: Weihnachtlich ging es da noch nicht zu!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten

Catch the Sketch #29 – Spotlight-Technik

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch meinen Beitrag für Catch the Sketch #29 zeigen. Da dreht sich dieses Mal alles um die Spotlight-Technik. Und wie es der Zufall so will, habe ich bei einem Technikbuch mitgemacht; und genau diese Technik ausgearbeitet. Also zeige ich Euch meinen Beitrag heute – die fertigen Techniken sind unterwegs zur Organisatorin; so dass ich das heute hier zeigen kann. Ich freue mich schon, bis mein Technikbuch mit all den anderen Techniken zurück kommt. So, aber nun meine Karte:

fullsizeoutput_be0

Benutzt habe ich dafür das beliebte Stempelset „Glücksschweinchen“. Als Grundkarte habe ich Puderrosa benutzt. Auf den Cardstock in Seidenglanz habe ich ziemlich wahllos die Schweinchen in Schwarz gestempelt und dann das Spotlight mit einem Kreisframelits ausgestanzt. Coloriert habe ich mit Puderrosa und Saharasand mit dem Mischstift. Dann das ausgestanzte Teil auf einen Kreis in Puderrosa kleben und das Spotlight wieder einfügen – fertig. Wenn man möchte, kann man auch noch einen passenden Spruch aufstempeln. Hier habe ich Euch schon mal eine ähnliche Karte gezeigt und auch eine „Schweineverpackung“ gemacht.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag und ich habe es nicht vergessen, dass ich Euch noch von Saartistic berichten wollte; das kommt auf jeden Fall noch – versprochen.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten

Catch the Sketch #28 – Projektset „Gruss und Glück“

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich hier alles um das Thema „Colorieren“. Als ich das Thema gesehen habe, dachte ich zuerst, dass ich dieses Mal bei der Challenge aussetze, das dies so gar nicht mein Thema ist. Doch dann ist mir das Projektset „Gruss und Glück“ eingefallen, dass es im neuen Jahreskatalog noch gibt und mit dem man ganz einfach und schnell schöne Blumenmotive mit den Aquarellstiften colorieren kann. Das ist ganz kinderleicht, so dass ich zusammen mit meiner Tochter diese Challenge in Angriff genommen habe und hier sind unsere colorierten Karten:

fullsizeoutput_bd4

Wir haben als Cardstock Puderrosa genommen und die Blumenmotive, die wir mit Aquarellstiften coloriert haben, stammen aus dem bereits erwähnten Projektset. Noch ein schöner Spruch aus dem dazugehörigen Stempelset – fertig.

Und jetzt die Frage an Euch: Was glaubt ihr wohl, welche Karte von mir und welche von meiner Tochter (6 Jahre) ist? Ich finde, dass man das auf den ersten Blick nicht erkennen kann, oder?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Dankeskarten, Karten

Catch the Sketch #27 – Dankkarte mit Gänseblümchen

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal hat uns Susanne das Thema „Danke“ vorgegeben. Es gibt immer wieder Anlässe um sich bei jemanden zu bedanken und deshalb werden Dankkarten immer wieder gebraucht. Als ich das Thema heute gesehen habe, ist mir gleich das Set „Gänseblümchengruß“ eingefallen, welches es auch in den neuen Jahreskatalog geschafft hat! Zusammen mit dem Designerpapier „Farbenspiel“ ist diese farbenfrohe Dankkarte entstanden:

fullsizeoutput_bb5

Als Cardstock habe ich Olivgrün benutzt. Die Gänseblümchen habe ich in Sommerbeere und Currygelb gestempelt und mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Als Hingucker noch drei Lackakzente mit Glitzereffekt in Olivgrün dazu – fertig ist eine farbenfrohe Dankeskarte. Na, wie gefällt sie euch?

Habt noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag

Catch the Sketch #26 – Einladung zum Kindergeburtstag

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Diese Woche hat uns Christiane einen Sketch vorgegeben, mit dem ich kurzerhand die Einladungskarten zum Kindergeburtstag meines Großen gestaltet habe. Seht mal:

IMG_7600

Da mein Sohn ein großer Baumeisterfan ist, habe ich kurzerhand nochmals das (leider nicht mehr erhältliche) Stempelset „Hammer“ samt passendem Designerpapier und dazugehörigen Accessoires hervor geholt. Als Cardstock habe ich die „alte“ Farbe Ockerbraun benutzt. Den Aufleger in Anthrazitgrau habe ich mit dem Prägefolder „Sechsecke“ geprägt. Das Werkzeug habe ich in Schwarz gestempelt, mit den passenden Framelits ausgestanzt und mit einem ockerbrauen Stickkreis unterlegt. Die beiden Accessoires runden das Ganze ab. Mein Sohn freut sich schon sehr, morgen seinen Freunden diese schönen Einladungen zu übergeben.

Na, und was macht ihr aus diesem Sketch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Christliche Karten, Karten, Taufe

Catch the Sketch #25 – Gott ist Liebe

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Diese Woche hat uns Susanne folgende Farben vorgegeben: Blauregen, Savanne und Zartrosa. Zuerst dachte ich bei dieser Farbauswahl an eine Babykarte für ein Mädchen; aber herausgekommen ist dann diese schöne christliche Karte  – sicher gut geeignet zu vielen christlichen Festen wie Taufe, Konfirmation oder Kommunion. Schaut mal:

fullsizeoutput_b6e

Als Cardstock habe ich Blauregen und Flüsterweiß benutzt. Den weißen Cardstock habe ich mit den Punkten aus dem Stempelset „Segensfeste“ in Zartrosa bestempelt. Das Kreuz habe ich in Savanne ausgestanzt und auf ein Oval in Zartrosa geklebt. Den Spruch „Gott ist Liebe“ aus dem Stempelset „Hoffe und glaube“ habe ich in Weiß auf Blauregen embosst.

Na, wie gefällt euch diese Karte?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“