Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Karten, Maritimes

Catch the Sketch #54 – Maritime Freundschaftskarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal hat sich Shelly einen Sketch überlegt, den wir beide jeder auf seine eigene Weise umgesetzt haben.

Annika hat ein bisschen in unserem Designerpapierfundus gekramt und sich das wunderschöne (nicht mehr erhältliche) Papier „Märchenzauber“ ausgesucht. Noch etwas Cardstock in Sommerbeere (ebenfalls nicht mehr erhältlich) sowie etwas Glitzer dazu – und fertig ist eine zauberhafte Karte, die – nebenbei  bemerkt – ganz ohne Stempeln ausgekommen ist. Schaut mal:

IMG_0407

 

Nun war ich an der Reihe. Ich habe mich dafür entschieden, mal wieder mit meinem neuen Lieblingsstempelset „Setz die Segel“ eine Karte zu machen. Gesagt, getan – hier ist mein Ergebnis:

IMG_0408

Im Mittelpunkt sollte der Anker sowie der tolle Freundschaftsspruch stehen. Dann habe ich mich auf die Suche nach passendem Designerpapier mit Ankern gemacht und ich war felsenfest davon überzeugt, dass es bei diesem Papier auch eine Seite mit Ankern gibt. Dem ist aber leider nicht so, was ich persönlich sehr schade finde. Doch dann ist mir das passende Kartensortiment „Erinnerungen & mehr – Meer der Möglichkeiten“ eingefallen. Und siehe da: da gibt es eine passende Karte mit Ankern. Als Cardstock habe ich mich dann für Marineblau, Rauchblau und Flüsterweiß entschieden.

Und jetzt seit ihr dran – was macht ihr aus diesem Sketch? Bis kommenden Montag habt ihr noch Zeit, eure Projekte bei Catch the Sketch hochzuladen. Mach doch mit – es macht Spaß!

Nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Trauer

Catch the Sketch #53 – Hoffnungsvolle Trauerkarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist es eine Farbchallenge. Christiane hat die Farben Anthrazitgrau, Blütenrosa und Schiefergrau vorgegeben. Als meine Tochter die Farben sah, war ihre erste Feststellung: „Was soll man denn damit machen?“ Und sie hat entschieden, dass ich mich um diese Challenge kümmern soll – sie macht eine kreative Pause.

Als ich die Farben sah, war mein erster Gedanke: Trauerkarte mit einem Schuss Hoffnung. Gesagt, getan – und hier ist meine Karte:

img_0318

Als Cardstock habe ich Anthrazitgrau und Schiefergrau benutzt. Das Stück in Schiefergrau habe ich mit dem (leider nicht mehr erhältlichen) Prägefolder „Wellen“ geprägt. Leider konnte ich noch nicht den tollen neuen Prägefolder „Stürmische See“ benutzen, da dazu eine zusätzliche Platte für die Big Shot benötigt wird, die ich aber noch nicht habe. Aber sobald ich diese Platte habe, zeige ich euch dann auch den neuen Prägefolder, versprochen.

Der Leuchtturm aus meinem neuen Lieblingsset „Setz die Segel“ ist in Blütenrosa gestempelt und ausgestanzt; dazu noch einen Anker in Anthrazitgrau. Der Spruch in Schiefergrau aus dem Stempelset „Durch die Gezeiten“ passt super dazu und ist mit einem gestickten Rahmen ausgestanzt worden.

Na, wie gefällt euch meine heutige Karte? Und was macht ihr aus diesen Farben? Ich bin gespannt!

Nun wünsche ich euch einen schönen und hoffentlich nicht allzu heißen Tag!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout, Scrapbooking

Catch the Sketch #52 – Scrapbooking

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Scrapbooking“.

Falls Ihr Euch darunter (noch) nichts vorstellen könnt, schaut Euch einfach mal das Einführungvideo von Christiane zu diesem Thema an.

 

Wie immer nehme ich die Herausforderung an und ihr seit sicher gespant, wie wir – Annika war natürlich auch wieder mit von der Partie – das Ganze umgesetzt haben.

Zuerst haben wir mal die Fotos durchgeschaut und uns überlegt, welches Foto wir jeweils in Szene setzen wollen. Annika hat sich für ein Foto vom Stuttgartlauf entschieden und ich habe ein Foto von On Stage Berlin ausgesucht. Anschließend haben wir uns grob überlegt, wie unser Layout aussehen soll und dann ging es ans Stempeln, Schneiden, Stanzen und Kleben.

So sieht Annikas Layout aus:

IMG_0084

Sie hat das SAB-Set von 2018 „Echt cool“ ausgegraben und damit die Turnschuhe und den Spruch gestempelt. Coloriert hat sie in Grüner Apfel und dann alles mit den gestickten Stanzformen ausgestanzt. Eine Medaille sowie etwas Bling Bling darf natürlich auch nicht fehlen. Und damit jeder auch weiß, wo das war; hat sie noch Buchstaben ausgestanzt und aufgeklebt.

Aber auch mein Layout kann sich sehen lassen:

fullsizeoutput_fdc

Wie bereits erwähnt habe ich ein Foto von On Stage in Berlin ausgesucht. Bei diesem Event hat Stampin´ Up Jubiläum gefeiert. Ich war zusammen mit vielen netten Leuten dort und habe u.a. Christiane vom Stempelpalast getroffen. Als Erinnerung an diese Veranstaltung ist dieses Foto entstanden und ich habe es jetzt für mein Layout ausgewählt.

Das Designerpapier stammt aus der neuen Serie „L(i)ebe deine Kunst“; ebenso die bunten Streifen. Die Stifte, der Spruch „Farbenfroh“ und das Motto „Kreativität verbindet“ sind aus dem neuen Stempelset „Kreativität verbindet“. Sie sind in Jade gestempelt und ausgestanzt. Natürlich durften auch mein Blogmotto „Kreativität macht Freu(n)de“ sowie der Leitspruch von Stampin´ Up auf meinem Layout nicht fehlen. Für den nötigen Farbtupfer sorgt das tolle Motivklebeband. Wie Annika auch habe ich ebenfalls Buchstaben und Zahlen ausgestanzt und aufgeklebt.

Na, wie gefallen euch unsere Layouts?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Pfingstmontag. Vielleicht nutzt ihr den Feiertag, um noch an der Challenge teilzunehmen. Es macht echt Spaß!

Bis zum nächsten Mal! Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Karten, Maritimes, Sommer

Catch the Sketch #51 – Sommerfeeling

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist das Thema „Sommer“ vorgegeben. Dabei kann frau sich nach Herzenslust kreativ austoben.

Gesagt, getan – und so haben Annika und ich den Sommer aufs Papier gebracht. Wir freuen uns schon sehr auf unseren diesjährigen Urlaub an der Nordsee und haben daher unsere Sommerprojekte sommerlich maritim gestaltet.

Voller Stolz präsentiert euch Annika auch heute wieder ihre Karte. Sie ist sehr stolz, dass sie bei der letzten Challenge den dritten Platz gemacht hat.

IMG_9543

Heute hat sie die Farben Chili und Zartblau für ihre Karte genommen. Aus verschiedenen maritimen Stempelsets hat sie sich ihre Motive zusammen gesucht und dann in den passenden Farben gestempelt. Damit der Leuchtturm und der Liegestuhl nicht vom Wasser überstempelt wurden, habe ich ihr etwas geholfen und wir haben dank der Maskiertechnik wunderschöne „wasserfreie“ Motive hinbekommen. Diese Karte lädt geradezu dazu ein, den Sommer zu genießen. Na, wie gefällt euch ihre Karte?

Aber auch ich war nicht untätig und ich habe mich an eine sog. Flip Book Card gewagt. Die Grundidee habe ich *hier* bei Claudia Maser gefunden.

Aber seht selbst – ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen:

IMG_9545

Als Cardstock für den Kartenrohling habe ich Savanne genommen. So wie Annika auch habe ich mit den verschiedenen maritimen Stempelsets sowie den maritimen Designerpapieren mein Sommerwerk kreiert. Für mich ist Sommer Sonne, Strand und Meer. Ich denke, dass das dies in meiner Karte recht gut zu erkennen ist. Die Karte lässt sich auch gut als Deko aufstellen und so kann ich mich schon auf unseren Urlaub freuen.

Als Verschluss dient eine Banderole mit einem wunderschönen Spruch aus dem neuen Stempelset „Setz die Segel“:

IMG_9549

So, und nun seit ihr dran: Macht doch mit und setzt den Sommer in Szene! Das ist bei diesem regnerischen Wetter heute das Beste, was man tun kann. Wenn es draußen schon nicht nach Sommer aussieht, dann machen wir ihn uns eben auf unserem Basteltisch.

Nun wünsche ich Euch trotzdem noch einen guten restlichen Tag und bis zum nächsten Mal.

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

P.S.: Solltet Ihr Lust bekommen haben, auch mit diesen tollen maritimen Materialien zu basteln, dann kommt doch zu meinem Workshop „Wir gestalten einen maritimen Bilderrahmen“ am Samstag, 13. Juli 2019 von 15 Uhr bis 18 Uhr! Es gibt noch freie Plätze! Anmeldung per Mail an bastelanja@ehmann.org. Ich freue mich auf Euch!

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Maritimes

Catch the Sketch #50 – Love it, chop it!

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Ich habe gute Nachrichten für dich: Diese Challenge ist für dich geeignet, wenn Du wie ich Designerpapier in rauen Mengen hast und vor lauter Liebe aber gar nichts bzw. kaum etwas damit machst. Das geht ganz vielen Bastelfreunden so und deshalb heißt das Motto dieses Mal: „Love it, chop it!“. Dabei geht es darum, das heißgeliebte Designerpapier nach einem bestimmten Schnittmuster zu zerschneiden und daraus dann schöne Karten zu gestalten. Annika und ich haben das auch gemacht und wir hatten wirklich Spaß dabei!

Annika hat sich aus dem SAB-Papier „Schmetterlingsvielfalt“ einen ganzen Bogen mit vielen Schmetterlingen ausgesucht und daraus diese hübschen Schmetterlingskarten gemacht:

fullsizeoutput_f3d

Aus dem Stempelset „Hoffe und glaube“ hat sie passend zum ausgewählten Cardstock ihrer Karten den Spruch „Gott ist Liebe“ gestempelt und dann mit der Big Shot ausgestanzt. Ich musste ihr lediglich beim Zuschneiden und Kleben etwas helfen, den Rest hat sie wieder komplett alleine gemacht. Wie gefallen euch ihre Karten?

Ich wollte natürlich mit den neuen Produkten kreativ werden; die schon bei mir eingetroffen sind und die im kommenden Jahreshauptkatalog von Stampin´ Up zu finden sind (für Euch sind diese Sachen ab 4. Juni 2019 bestellbar). Allerdings wollte ich doch noch nicht das neue wunderschöne maritime Papier zerschneiden; aber ich habe in den Tiefen meines Papierbestands noch ein wunderschönes maritimes Designerpapier in Glutrot mit kleinen Ankern gefunden – das wurde kurzerhand zerschnitten. Hier seht ihr meine Karten, die ich damit gemacht habe:

fullsizeoutput_f35

Den Leuchtturm, den Anker, die Schiffe und die Sprüche findet ihr fast alle in dem neuen wunderschönen maritimen Stempelset „Setz die Segel“. Passend dazu gibt es auch Stanzformen „Luv und Lee“ für die Big Shot, so dass die Karten wirklich schnell gemacht sind. Ich finde, die können sich wirklich sehen lassen, oder?

Macht doch auch einfach mal mit und traut euch, euer geliebtes Designerpapier „einfach so“ zu zerschneiden. Christiane und Shelly freuen sich ganz bestimmt, wenn ihr euch an der Challenge beteiligt. Also ans Designerpapier, fertig, los!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Christliche Karten, Karten, Ostern

Catch the Sketch #49 – Osterkarten

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von Catch the Sketch. Dieses Mal gibt es einen (österlichen) Sketch mit einer ovalen Form, die doch etwas an ein Osterei erinnert.

Doch bevor ich euch unsere heutigen Karten zeige, möchte ich Euch noch an unserer Freude teilhaben lassen – Annika (7 Jahre) hat bei der letzten Runde „Catch the Sketch“ mit ihrer tollen Partykarte den ersten Platz gemacht. Darauf ist sie sehr stolz! Klar, dass sie auch dieses Mal unbedingt wieder mitmachen wollte.

Hier ist ihr heutiger Beitrag:

fullsizeoutput_edc

Sie hat sich das (leider nicht mehr erhältliche) Osterset „Osterkörbchen“ geschnappt und damit den Osterhasen, das Gras und den Spruch gestempelt. Coloriert hat sie mit den Aquarellstiften und dem Mischstift. Als Cardstock hat sie sich für Limette entschieden; bevor diese schöne Farbe dann bald das Sortiment verlässt. Noch etwas Designerpapier „Gartenglück“ und etwas Band aus der SAB 2019 dazu – fertig ist ihre Osterhasenkarte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun zu meiner Karte – ich habe in Heideblüte gearbeitet:

fullsizeoutput_edd

Ich habe das gleiche Designpapier wie Annika gewählt, nur in der Farbe Heideblüte. Dazu habe ich mir nochmals das Stempelset „Gesegnete Ostern“ geschnappt; das es leider nicht in den neuen Jahreskatalog geschafft hat. Die Blume und der Spruch stammen daraus; das Kreuz stammt aus den Stanzformen „Kreuz der Hoffnung“. Ein bisschen Bling-Bling noch dazu – fertig ist meine Karte.

Nun wünsche ich Euch frohe und gesegnete Ostern!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Karten

Catch the Sketch #48 (2) – Schmetterlingsgruß

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

heute habe ich für euch noch einen Gastbeitrag zur aktuellen Challenge bei Catch the Sketch. Eine gute Freundin von mir, Beate, hat sich auch zum aktuellen Thema „Geburtstagssause“ Gedanken gemacht und weil sie keinen eigenen Blog hat, darf sie ihr Werk hier bei mir veröffentlichen. *Hier* könnt ihr unseren Beitrag nochmals bewundern.

Beate hat diese frühlingshafte Geburtstagskarte gezaubert:

3cf1dfa3-8aa1-4d86-9485-f88b680aad37

Für die Karte hat sie ihre absolute Lieblingsfarbe Ananas (In Color 2018-20), kombiniert mit Cardstock in Granit und dem schönen Designerpapier „Jetzt wird’s wild“ wunderschön in Szene gesetzt. Die Schmetterlinge sind aus dem Stempelset „Schmetterlingsglück“ und wurden von Beate mit einfachen Buntstiften coloriert. Der Spruch stammt ebenfalls aus diesem Set und sie hat ihn in Ananas gestempelt und ausgestanzt. Noch etwas Bling Bling dazu und fertig ist ihr Beitrag zur Geburtstagssause!

Liebe Beate, deine Karte ist richtig toll geworden und ich bin gespannt, wie euch diese Karte gefällt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“