Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Geburtstag

Catch the Sketch #115 – Monochromer Geburtstag

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde bei Catch the Sketch. Wie Ihr dem Logo entnehmen könnt, geht heute eine weitere Neuerung an den Start. Wir haben heute unseren ersten Gastdesigner dabei und freuen uns sehr auf deine Inspiration, liebe Iris.

Iris hat für unsere heutige Challenge das Thema „Monochromer Geburtstag“ mitgebracht. Wer mich kennt, dass dies für mich eher ein schwieriges Thema ist, da ich eigentlich bunt unterwegs bin. Aber Herausforderung angekommen – und ich hatte auch schnell eine Idee, wie ich das Thema umsetzen konnte.

Schaut mal:

Für meine monochrome Karte habe ich die aktuelle InColor Farbe Freesienlila und Grundweiss benutzt. Diese filigrane Stanzform „Karten im Hochformat“ ist neu aus dem aktuellen Minikatalog Januar bis Juni 2022. Damit man diese Form auch gut aufkleben kann, empfehle ich Euch, dafür die selbstklebenden Klebebögen (Jahreskatalog S. 197) zu verwenden und damit dann auszustanzen. Ich habe diese Form auf ein Stück Designerpapier „Hübsche Grüße“ aus der aktuellen SAB aufgeklebt.

Den Spruch ist aus dem passenden Stempelset „Hoch, breit, kreativ“ zu der Stanzform und mit der Stanze nach Wahl Fähnchen in Form gebracht. Als Hingucker habe ich zum Schluss noch drei Schmucksteine in Freesienlila aufgebracht. Na, wie gefällt euch meine monochrome Umsetzung?

Jetzt bin ich ganz gespannt auf eure monochromen Geburtstagskarten. Ladet sie gerne bis spätestens 31. Januar 2022, 20.00 Uhr bei Catch the Sketch hoch.

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntagabend und morgen einen guten Start in die neue Woche!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Neujahr, Silvester

Catch the Sketch #114 (2) – Zuversicht und Mut

Hallo zusammen,

heute habe ich noch einen Gastbeitrag zur aktuellen Challenge bei Catch the Sketch für Euch. Beate hat sich ebenfalls eine tolle Kartenidee zum aktuellen Thema „Neues Jahr, neues Glück“ ausgedacht.

Hier ist ihr Beitrag:

Sie hat als Cardstock Brombeermousse benutzt. Die Aufleger sind aus dem Designerpapier „Tintenkunst“ aus dem aktuellen Jahreskatalog. Die Sprüche und den Schmetterling hat sie aus dem Paper Pumpkin Set „Voller Zuversicht“ genommen. Ein bisschen Bling Bling noch und fertig ist diese wunderschöne Karte.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Neujahr, Verpackung

Catch the Sketch #114 – Neues Jahr, neues Glück!

Hallo zusammen,

herzlich willkommen im neuen Jahr bei Catch the Sketch. Passend zum heutigen Challengethema „Neues Jahr, neues Glück“ gibt es auch bei der Challenge einige Neuheiten. Schau gerne mal *hier* auf dem Challengeblog vorbei; dann erfährst Du alles Neue.

Wie schon erwähnt, ist unsere heutige Herausforderung „Neues Jahr, neues Glück“.

Damit ich die schönen Momente im Jahr 2022 festhalten kann, habe ich eine Erinnerungsbox gebastelt; in der ich diese Erinnerungen sammeln kann; aufgeschrieben auf einem Zettel aus meinem hübsch gestalteten Notizblock.

Schaut mal:

Für meine beiden Projekte habe ich schon neue Sachen verwendet, die es ab dem 4. Januar 2022 im neuen Minikatalog und in der Sale-A-Bration geben wird.

Für meinen verschönerten Notizblock habe ich Cardstock in Babyblau benutzt; dazu das wunderschöne Designerpapier „Raffiniert marmoriert“, welches Du in der Sale-A-Bration als Prämie aussuchen kannst. Das Segelboot stammt aus neuen Stempelset „Leinen los“, ist in Papaya und Zimtbraun gestempelt und mit der neuen Stanze „Segelboot“ ausgestanzt.

Der Spruch aus dem Stempelset „Setz die Segel“ passt prima zum heutigen Thema und wird mein Motto für das neue Jahr 2022.

Für meine Erinnerungsbox habe ich ebenfalls das wunderschöne marmorierte Designerpapier verwendet; dazu Cardstock in Anthrazitgrau und Jade. Aus dem Glitzerpapier in Regenbogenfarben habe ich die Jahreszahl ausgestanzt und aufgeklebt. Nun kann ich im Laufe des neuen Jahres die Box mit schönen Erinnerungen füllen und am Silvestertag 2022 mich daran erfreuen, was alles Schönes gewesen ist.

Jetzt bin ich ganz gespannt, was Euch zu diesem Thema einfällt und freue mich auf alle Eure Ideen. Ladet sie gerne bis spätestens 15. Januar 2022, 20.00 Uhr bei Catch the Sketch hoch.

Habt noch einen schönen Neujahrsabend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Silvester, Verpackung

Catch the Sketch #113 – Silvester

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zur letzten Challenge bei Catch the Sketch im Jahr 2021. Passend dazu hat sich Christiane das Thema „Silvester“ überlegt. Was für ein Thema, was für eine Herausforderung!

Ich habe mich selbstverständlich der Herausforderung gestellt und eine einfache Verpackung sowie einen Flaschenanhänger für eine Sektflasche gebastelt. Eignet sich prima als Mitbringsel, wenn man zur Silvesterparty eingeladen ist.

Schaut mal:

Für meinen Flaschenanhänger habe ich Cardstock in Lodengrün gewählt; und oben mit einem Kreis die Öffnung ausgestanzt. Das Designerpapier ist aus der Serie „Ewiges Eden“.

Die Worte „Frohes neues Jahr“ habe ich aus dem silbernen Metallicpapier ausgestanzt. Der Käfer ist – Achtung: Sneak Peak! – aus einem neuen Stempelset mit passender Handstanze, welches uns im neuen Minikatalog Januar bis Juni 2022 erwartet. Der Marienkäfer passt hier als Glückskäfer fürs neue Jahr doch ganz gut dazu.

Für die kleine Verpackung habe ich mir eine der klassischen Präsentschachteln geschnappt (Jahreskatalog S. 137) und diese mit der Jahreszahl 2022 in Silber verziert. Da kann man nach Herzenslust das reintun, was man möchte: z. B. ein Teelicht mit Jahreszahl, ein Glückskeks, ein schöner Spruch, was Süßes – der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Idee zu Silvester gefallen hat. Macht doch auch mit und ladet Eure Idee bis spätestens 31. Dezember 2021, 20 Uhr bei Catch the Sketch hoch. Ich bin schon ganz gespannt, was Euch zu diesem Thema einfällt.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Weihnachten

Catch the Sketch #112 – Es weihnachtet sehr!

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer Aufgabe bei Catch the Sketch. Dieses Mal habe ich mir für Euch das Thema „Es weihnachtet sehr!“ ausgedacht und bin schon ganz gespannt auf Eure weihnachtlichen Projekte.

Heute habe ich nochmals eine Karte mit der Produktreihe „Wunderbar weihnachtlich“ für Euch. Diese Kartenart ist sehr gut geeignet, um Reste von Designerpapier zu verwenden. Gestern beim Team BlogHop hatte ich Euch *hier* schon eine Karte mit dieser Produktreihe gesagt.

Schaut mal:

Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Weihnachtliche Zierde“ und ist in Lodengrün gestempelt. Dann habe ich aus dem grundweissen Aufleger einen Stern mit den passenden Stanzformen ausgestanzt. Mit Designerpapierresten habe ich den ausgestanzten Stern hinterklebt. Dann habe ich den Aufleger auf Cardstock in Chili geklebt; und für die Grundkarte kam Cardstock in Saharasand zum Einsatz.

Hier könnt ihr den Stern nochmals von nahem sehen:

Eurer Fantasie sind bei dieser „Restekarte“ keine Grenzen gesetzt. Selbstverständlich kann man diese Kartenidee auch mit anderen (weihnachtlichen) Formen umsetzen. Das werde ich bei Gelegenheit bestimmt auch mal noch ausprobieren – denn kleine Reststücke von Designerpapier hat man doch immer, oder?

Nun hoffe ich, dass Euch meine weihnachtliche Karte gefallen hat. Macht doch auch mit und ladet Eure weihnachtliche Idee bis spätestens 15. Dezember 2021, 20 Uhr bei Catch the Sketch hoch.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Trauer

Catch the Sketch #111 – Trauerkarten

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Trauerkarten“. Dieses Thema ist – so komisch sich das für Euch vielleicht anhören mag – eines meiner Lieblingsthemen. Der November ist der Monat, in dem das Kirchenjahr zu Ende geht. Traditionell endet es mit dem Totensonntag, auch Ewigkeitssonntag genannt. Außerdem ist es manchmal gut, selbst gebastelte Trauerkarten in seinem Kartenvorrat zu haben.

Heute habe ich für Euch drei Trauerkarten mitgebracht – schaut mal:

Für alle drei Karten habe ich das Stempelset „Ganz im Augenblick“ aus den aktuellen Jahreskatalog von Stampin´ Up benutzt; und sie in den Farben Abendblau, Grundweiss und Schwarz gehalten.

Hier habe ich zuerst die Pflanze in Memento sowie in den Spruch in Abendblau auf den grundweissen Cardstock gestempelt. Dann habe ich mit einem Blending Pinsel über die gestempelte Pflanze hinweg die Karte mit Abendblau eingefärbt. Zum Schluss noch runde Akzente in Mattschwarz dazu – fertig ist die erste Karte.

Genauso wie bei der ersten Karte bin ich hier vorgegangen. Dann habe ich ein Stück Papier genommen und den Cardstock abgeklebt, so dass lediglich ein Streifen in der Mitte blieb. Diesen habe ich dann mit dem Blendung Pinsel über die Pflanze hinweg eingefärbt.

Der Kreis ist mit dem Blending Pinsel eingefärbt; das ging mit einer Schablone ganz gut. Danach habe ich die Pflanze und den Spruch gestempelt. Auch hier haben runde Akzente in Mattschwarz Platz gefunden.

Nun hoffe ich, dass Euch meine Karten gefallen haben und ich Euch damit auch inspirieren konnte. selber etwas zu diesem Thema zu basteln. Ich bin sehr gespannt auf Eure Werke. Ihr könnt sie bis einschließlich 30.11.2021, 20 Uhr bei Catch the Sketch hochladen.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Adventskalender, Catch the Sketch, Verpackung

Catch the Sketch #110 – Adventskalender

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Unser heutiges Thema lautet: „Adventskalender“. Oh, denkst Du vielleicht – jetzt schon?

Na ja, nicht mehr lange, dann beginnt die Adventszeit. Vielleicht hast Du ja Lust, für Deine Familie, Freunde, Bekannte oder wen auch immer einen Adventskalender zu basteln – dann ist dieses Thema DIE Gelegenheit, rechtzeitig damit anzufangen.

Als ich über dieses Thema nachgedacht habe, ist mir ein Projekt von der Saartistic 2017 eingefallen. Damals hat Nadine Teiner eine tolle Idee für einen etwas anderen Adventskalender gezeigt; den ich *hier* schon mal gezeigt habe.

Dieses Idee habe ich für Catch the Sketch in den typischen Weihnachtsfarben Rot und Gold umgesetzt.

Schaut mal:

Für meinen Adventskalender habe ich Cardstock in Glutrot benutzt und habe daraus 16 Klappkarten und 8 verschieden große Boxen gebastelt.

Das Basteln der Karten und Boxen geht recht schnell; nun ging es an die Dekoration. Dafür habe ich mich mit dem Designerpapier „Lebkuchen und mehr“ ausgetobt; außerdem kam noch etwas Cardstock in Zimtbraun und Grundweiss zum Einsatz. Die Zahlen habe ich aus Goldfolie ausgestanzt und aufgeklebt. Am Nikolaustag habe ich meine neuen Stanzformen „Weihnachtszierde“ eingeweiht und am 24. Dezember habe ich einen Stempel aus dem Stempelset „So klingt Weihnachten“ benutzt.

Doch nun genug der Worte – nun lasse ich noch einige Bilder sprechen:

Nun hoffe ich, dass Euch mein Adventskalender gefallen hat. Ich möchte diesen Adventskalender dieses Jahr als Adventskalender für die ganze Familie nutzen, und jeden Tag wird eine Aktivität drin stecken, die dann gemeinsam als Familie oder als Papa-Kind bzw. Mama-Kind-Aktion gemacht wird. Bin schon gespannt drauf, wie das in der Familie ankommt.

Übrigens: Aufgeklebt habe ich meine Karten und Boxen auf einen großen Bogen Tonkarton mit Goldsternen drauf; den ihr im gut sortierten Bastelhandel bekommen könnt. Es eignet sich aber auch jeder andere Karton in der Farbe, die euch gefällt in der Größe 50 cm x 70 cm.

Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Werke, die ihr bis einschließlich 15.11.2021, 20 Uhr bei Catch the Sketch hochladen könnt.

Nun wünsche ich Euch einen schönen (Feier)Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Herbst

Catch the Sketch #109 (2) – Herbstliche Geburtstagskarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem Gastbeitrag zur aktuellen Challenge bei Catch the Sketch

Ich freue mich sehr, dass Jessica die herbstliche Herausforderung angenommen hat.

Hier ist ihre herbstliche Geburtstagskarte:

Für ihre Karte hat sie Cardstock in Brombeermousse und Weiß genommen. Die Pflanzen aus dem Stempelset „Ganz im Augenblick“ hat sie in verschiedenen Farben (Brombeermousse, Seladon, Hummelgelb, Zimtbraun und Lodengrün) als Hintergrund abgestempelt. Damit das Motiv nicht zu „krass“ wirkt, hat sie fast alle Motive immer erst im zweiten Abdruck gestempelt.

Der Spruch aus dem Stempelset „Besondere Momente“ hat sie ebenfalls in Brombeermousse gestempelt und mit einer Etikettstanze ausgestanzt. Damit sich das Etikett vom Hintergrund besser abhebt, hat sie es noch in Brombeermousse eingefärbt.

Vielen Dank für Deinen Beitrag. Und wie sieht es mit Euch aus? Habt Ihr schon mitgemacht? Bis einschließlich 31.10.2021, 20 Uhr habt Ihr noch Zeit, Eure Herbstidee bei Catch the Sketch einzureichen. Ich bin gespannt auf Eure Beiträge.

Nun hoffe ich, dass Euch ihre Karte gefallen hat und wünsche Euch noch einen schönen Tag!

„Kreativität macht Freu(n)de!

Veröffentlicht in Besondere Karte, Catch the Sketch, Dankeskarten, Herbst

Catch the Sketch #109 – Der Herbst ist da!

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal lautet unser Thema: „Der Herbst ist da!“

Bei diesem Thema muss ich immer an ein Herbstlied denken, dass ich oft mit den Kindergartenkindern singe. Außerdem gibt es im Herbst immer viele schöne Feste wie Erntedankfest, Laternenfest, Drachenfeste uvm.

Deshalb habe ich heute eine glänzende Dankkarte gebastelt; die auch gut zum Erntedankfest passt.

Schaut mal:

Für meine sog. Triple Fold Card habe ich Cardstock in Vanille pur extrastark, Himbeerrot und Zimtbraun benutzt. Das Designerpapier ist aus der Reihe „Herbstwunder“.

Für die Banderole habe ich ein Stück Vellum benutzt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Fähnchenvielfalt“ und ist mit der Stanze Ovalduo in Form gebracht worden.

Wenn man die Banderole abmacht und die Karte öffnet, sieht das Ganze so aus:

Im Inneren der Karte hat man also auch noch genügend Platz, um persönliche Grüße zu schreiben.

Nun hoffe ich, dass Euch meine herbstliche Erntedankkarte gefällt. Ich freue mich, wenn Ihr bei dieser Herausforderung mitmacht und bin gespannt auf Eure Werke. Bis einschließlich 31.10.2021, 20 Uhr könnt Ihr Euren Beitrag bei Catch the Sketch hochladen. 

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Herbst, Trauer

Catch the Sketch #108 – Naturgedanken

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal haben wir die Aufgabe: „Eins aus drei“ – das macht mir immer wieder viel Freude, mich mit einem Stempelset auszuprobieren.

Bei mir war die Entscheidung schnell gefallen: „Naturgedanken“ sollte es sein. Wer mich kennt, der weiß, dass ich eigentlich immer sehr farbenfroh bastle. Doch dieses Mal sind es zwei einfache monochrome Karten geworden; die durchaus auch als Trauerkarten durchgehen könnten. 

Aber seht selbst:

Für beide Karten habe ich Designerpapier aus der Reihe „Herbstwiese“ sowie Cardstock in Grundweiss benutzt.

Nun zeige ich Euch die Karten noch etwas genauer:

Hier habe ich alles Ton in Ton in Abendblau gehalten. Das Designerpapier habe ich in drei gleich große Teile geschnitten und auf Grundweiss aufgeklebt. Den Spruch und die Pflanze habe ich in Abendblau gestempelt und dann passend ausgestanzt. Schon ist meine Glückwunschkarte fertig.

Bei dieser Karte habe ich alles in Savanne gehalten, passend zum Designerpapier. Den Spruch wollte ich unbedingt benutzen; der gefällt mir sehr gut. Zusätzlich habe ich noch ein Stück vom Spezialpapier Kork genommen und drei Akzente in Mattmetallic runden die Karte ab.

Nun hoffe ich, dass Euch meine beiden Karten gefallen haben und ich bin ganz gespannt, mit welchem Stempelset Ihr basteln werdet. Bis einschließlich 15.10.2021, 20 Uhr könnt Ihr Euren Beitrag bei Catch the Sketch hochladen.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“