Veröffentlicht in Adventskalender, Catch the Sketch, Verpackung, Weihnachten

Catch the Sketch #62 – Adventskalender für mich

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema „Adventskalender“.

CTS #62 - Thema Adventskalender

Als ich das gesehen habe, war mir schnell klar, dass ich einen „Adventskalender nur für mich“ machen wollte; getreu auch meinem Motto vom letzen Layout „Zeit für mich“. Wer mich kennt, weiß vielleicht auch, dass ich ein bekennender Teetrinker bin; allerdings am liebsten Schwarztee. Und genau da ist mein Problem: Die gängigen „Tee-Adventskalender“, die es im Handel zu kaufen gibt, sind immer mit vielen verschiedenen Teesorten bestückt; von denen ich viele einfach gar nicht mag. Was lag da näher, als mir meinen eigenen „Tee-Adventskalender“ mit verschiedenen Schwarzteesorten zu basteln. Bei Tina wurde ich *hier* fündig – eine tolle Anleitung, die wirklich leicht zum Nachbasteln geht.

Und hier ist nun meine Umsetzung – nicht ganz akkurat geworden, aber von Herzen nur für mich:

fullsizeoutput_1223

Als Cardstock musste ich auf einen großen Bogen in Honiggelb zurückgreifen, da ich die großen Bögen nur in wenigen Farben da habe. Das Designerpapier ist aus der aktuellen Serie „Im schönste Glanz“; der Spruch ist aus dem Stempelset „Weihnachtliche Vielfalt“ zusammengesetzt und die Tasse stammt aus dem (leider nicht mehr erhältlichen) Stempelset „Teestunde“. Noch zwei Sternakzente dazu und die Teebeutel, die mit ausgedruckten Zahlen beklebt wurden, in die Verpackung in der richtigen Reihenfolge hinein legen – fertig ist mein persönlicher Adventskalender. Schon heute freue ich auf meine tägliche Teestunde im Advent.

Aber auch Annika war nicht untätig – sie hat ihren persönlichen Adventskalender für die vier Adventssonntage gemacht.

fullsizeoutput_1226

Sie hat sich kurzerhand eine Pizzaschachtel geschnappt und das (leider nicht mehr erhältliche) Stempelset „Freude im Advent“. In Tannengrün, Merlotrot und Currygelb hat sie den Spruch und die Kerzen gestempelt sowie noch drei Sternakzente aufgebracht.

Innen hat sie vier Teelichter noch etwas mit Washitape verschönert:

IMG_1316

Damit sie die Kerzen auch anzünden kann, hat sie noch ein Päckchen Streichhölzer mit Sternen in Kussrot sowie etwas goldenem Washitape verziert, das ebenfalls zu ihrem Adventskalender gehört.

 

Na, und was fällt euch zu diesem tollen Thema ein? Macht doch mit – Christiane und Shelly freuen sich über jeden Beitrag.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

 

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Layout, Maritimes, Martim

Catch the Sketch #61 – „Wünsche werden wahr“

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Herausforderung bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich hier alles um das Thema „Wünsche werden wahr“; umzusetzen als Layout.

Annika und ich haben uns überlegt, dass wir uns „Zeit“ wünschen. Sicherlich kennt ihr das auch: Man hat eigentlich nie Zeit, es sei denn, man nimmt sie sich. Unter diesem Motto sind dann unsere Layouts entstanden.

Annika wünscht sich „Zeit mit Mama am Meer“. So sieht ihr „Wunschzettel“ aus:

fullsizeoutput_11e7

Sie hat als Grundlage ein Designerpapier aus der aktuellen Reihe „Meer der Möglichkeiten“ genommen. Die Buchstaben sind mit den tollen Stanzen „Handgeschrieben“ ausgestanzt. Die Sonne hat sie mit Stanzteilen gemacht und die Schafe aus einem BAJ-Stempelset auf grün gestempelt. Ein paar maritime Accessoires runden ihr Layout ab. Bis auf das Aufkleben der Buchstaben hat sie wieder alles alleine gemacht! Na, was sagt ihr dazu? Ich finde es ein gelungenes Layout und freue mich jetzt schon wieder auf die Zeit am Meer mit meiner Tochter.

Ich habe mir „Zeit für mich“ gewünscht. Schaut mal:

fullsizeoutput_11e8

Ich habe mal etwas in meinem Bestand gegraben und noch den Cardstock in Lagunenblau als Grundlage für mein Layout sowie Cardstock in Blauregen gefunden. Das Designerpapier mit den Herzen stammt ebenfalls aus meinem Bestand.

Wie Annika habe ich auch die Buchstaben mit den Stanzen „Handgeschrieben“ ausgestanzt. Die Blätter, die Tassen und die Sprüche stammen aus verschiedenen (leider nicht mehr erhältlichen) Tee-Stempelsets von Stampin´ Up. Habe alles in Blauregen gestempelt, ausgestanzt und aufgeklebt.

Na, und was fällt euch zu diesem Thema ein? Wünsche haben wir doch eigentlich alle, oder? Vielleicht nutzt ihr den heutigen Sonntag, um noch ein Layout zu gestalten – bis kommenden Donnerstag habt ihr noch Gelegenheit dazu, euer Werk bei Catch the Sketch hochzuladen.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag und bis zum nächsten Mal.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Karten, Winter

Catch the Sketch #60 – Leise rieselt der Schnee

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist eine Farbchallenge mit diesen (winterlichen) Farben:

Catch the Sketch 60 - Farbchallenge

Während ich (mal wieder) nicht wusste, was ich mit diesen Farben anstellen soll, war es für Annika gleich klar – eine frostige Schneemannkarte sollte es sein.

Und hier ist sie:

fullsizeoutput_11aa

Als Cardstock hat sie Jade und Vanille pur benutzt. Espresso wollte sie nur ganz gezielt zum Stempeln benutzen, da es eine sehr kräftige Farbe ist. Deshalb sind die Schneemänner aus dem Stempelset „Frostige Grüße“ in Espresso gestempelt und teilweise mit der Handstanze ausgestanzt. Ein passender Spruch noch dazu und fertig ist ihre Karte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun war ich dran. Vielleicht erinnert ihr euch noch an meine winterliche Karte vom Blog Hop im Dezember – damals habe ich eine winterliche Karte in der „Drei-Lagen-Stempeltechnik“ gemacht. Daran habe ich mich wieder erinnert und so ist bei mir (und das, obwohl ich den Winter ja so gar nicht mag) eine Winterkarte entstanden:

fullsizeoutput_11ad

Ich habe ebenfalls Jade und Vanille pur als Cardstock benutzt; und Espresso nur sehr gezielt eingesetzt. Mit den Schneeflocken aus dem Stempelset „Für Herbst und Winter“ habe ich erneut die „Drei-Lagen-Stempeltechnik“ umgesetzt. Und weil ich den Schneemann so süß finde, musste der unbedingt auch noch mit auf die Karte.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und schaut auf jeden Fall morgen ab 10.00 Uhr wieder hier auf dem Blog vorbei – da geht ein Blog Hop zum Weltkartenbasteltag an den Start.

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Herbst, Karten

Catch the Sketch #59 – Hallo Herbst

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich hier alles um das Thema „Hallo Herbst“. Selbstverständlich sind Annika und ich auch dieses Mal wieder mit am Start. Während ich etwas länger gebraucht habe, bis ich wusste, was ich machen will, hatte Annika ziemlich schnell eine Idee im Kopf. Sie liebt die Babywipetechnik und hat kurzerhand damit ihre heutige Karte gebastelt.

Aber seht selbst:

fullsizeoutput_119e

Als Cardstock hat sie Terrakotta gewählt; und für ihre Blätter hat sie das neue Stempelset „Für Herbst und Winter“ ausgewählt. Sie hat mit den Farben Currygelb, Chili und Waldmoos gestempelt. Noch etwas Juteband (und ja, da habe ich ihr etwas geholfen, damit es hält), ein Spruch und noch etwas Strassschmuck dazu – fertig ist Annikas Karte. Na, wie gefällt sie Euch?

Nun war ich dran: ich hatte mich entschieden, mein neu erstandenes Stempelset „Kraft der Natur“, um das ich wirklich lange herumgeschlichen bin und das jetzt endlich bei mir einziehen durfte, einzuweihen.

Et voilà, meine Karte:

fullsizeoutput_119d

Als Cardstock habe ich ebenfalls  Terrakotta gewählt, dazu noch Merlotrot und Vanille pur. Aus dem Stempelset habe ich die Blätter benutzt; und diese in Mangogelb, Terrakotta und Waldmoos gestempelt. Um diesen tollen „Lücken-Effekt“ zu erzielen, habe ich das gestempelte Papier in drei gleich große Teile geschnitten und dann mit etwas Abstand aufgeklebt. Zum Schluss noch ein herbstlicher Gruß und ebenfalls etwas Strassschmuck – fertig. Bin gespannt, wie euch die Karte gefällt.

Na, und was macht ihr herbstliches zur aktuellen Challenge? Ich bin gespannt!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Herbst, Karten

Catch the Sketch #58 – Herbstgrüße

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal darf man sich aus drei Stempelsets eines aussuchen oder diese auch miteinander kombinieren, ganz wie man es möchte bzw. welche Stempelsets man eben hat.

Wir sind gerade noch für ein paar Tage im Norden und meine Tochter hat sich zuhause entschieden, dass wir aktuelle Sets aus dem Jahreskatalog mitnehmen. Als ich dann die neue Herausforderung entdeckt habe, musste ich schon staunen – und nein, wir haben nichts gewusst; aber haben die Sets „Herbstanfang“ und „Landleben“ im Urlaubsgepäck. CTS #58 - Eins aus drei

Da hier das Wetter diese Woche nicht immer so berauschend war, haben wir selbstverständlich auch mal eine kreative Auszeit eingelegt. Annika hat sich das Stempelset „Landleben“ ausgesucht und daraus diese Karte gezaubert:

fullsizeoutput_1169

Als Cardstock hat sie sich die neue InColor-Farbe Pfauengrün und passendes Designerpapier aus der Serie „Herbstfreuden“ ausgesucht. Die Kanne mit den Blumen hat sie in schwarz gestempelt und dann mit den Aquarellstiften coloriert. Noch ein herbstlicher Spruch sowie passende Akzente dazu – fertig ist ihre herbstliche Grußkarte.

Ich wollte gerne mit dem Stempelset „Herbstanfang“ arbeiten und schön leuchtende Sonnenblumen stempeln. Aber wie es manchmal so ist: die passendenden Stempelkissen liegen zuhause in meinem Bastelzimmer – und da liegen sie gut. Also musste eine Alternative her – und so entschied ich mich, die Blumen in der neuen InColor-Farbe Rokoko-Rosa und in Merlotrot zu stempeln. Aber seht selbst:

fullsizeoutput_1168

Als Cardstock habe ich die passenden Farben benutzt (oh ja, ich sollte wohl mal die Schneideklingen auswechseln!). Das Farn habe ich in einem hellen Grün und den Spruch in Pfauengrün gestempelt. Drei facettierte Glitzersteine runden die Karte ab. Na, wie gefällt euch meine Karte?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal! Macht doch auch mal bei Catch the Sketch mit – Christiane und Shelly freuen sich über jeden Beitrag!

Bleibt kreativ, denn: „Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Dankeskarten, Herbst, Karten

Catch the Sketch #57 – (Farbenfrohe) Karten im Quadrat

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

und herzlich willkommen zu einer neuen Runde bei Catch the Sketch. Dieses Mal ist ein quadratischer Sketch vorgegeben, der aber auch viel Raum zur freien Gestaltung lässt.

Ein Sketch für Catch the Sketch #57

Entstanden sind bei uns zwei (farbenfrohe) Karten im Quadrat. Aber seht selbst:

img_0770

Meine Karte ist eine (Erntedank)Dankkarte. Als Cardstock habe ich Terrakotta und Espresso genommen. Das Designerpapier stammt aus der neuen Serie „Herbstfreuden“. Der Apfel aus dem neuen Set „Ernte-Gruss-Fest“ ist mit den Aquarellstiften coloriert und mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Die Blätter sind aus den neuen Stanzformen „Herbstlaub“ ausgestanzt und geprägt. Noch etwas Basic Strassschmuck in Gelb sowie ein Stück Juteband dazu – fertig ist meine Dankkarte. Na, wie gefällt sie euch?

Annika war so richtig farbenfroh unterwegs – seht mal:

img_0771

Sie mag das bunte Designerpapier „L(i)ebe deine Kunst“ sehr gern und hat sich passend dazu Cardstock in Calypso und Jade für ihre Karte genommen. Die Grundkarte hat sie mit den Nachfüllern aus dem Stempelset „Kreativität  verbindet“ bestempelt. Die Stifte und den Spruch aus dem gleichen Set hat sie gestempelt und ausgestanzt. Das Tolle bei den Stiften ist: Ein Stempel – eine Stanzform – drei einzelne Stifte. Etwas Washitape passend dazu sowie drei gelbe Strasssteine runden ihre Karte ab. Ich hoffe, sie gefällt euch.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Geburtstag, Karten

Catch the Sketch #56 – In Color Farben 2019-2021

fullsizeoutput_eb2

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Dieses Mal dreht sich alles um die neuen In Color Farben 2019-2021:

Ich liebe diese neuen Farben; und so habe ich damit gleich eine Geburtstagskarte für Christiane vom Stempelpalast gemacht. An dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Glückwunsch und alles Gute für dich!

Annika und ich fanden den Sketch, den wir *hier* schon anlässlich des Geburtstag-Special von In(k)spire Me umgesetzt haben, so schön; dass wir die neuen In Color Farben gleich nochmals nach diesem Sketch umgesetzt haben.

Das ist meine Karte – schlicht, einfach und passend fürs Geburtstagskind:

IMG_0589

Die Farbe, die ich verwendet habe, ist Rokoko-Rosa. Drei facettierte Glitzersteine in Flieder bringen etwas Farbe ins Spiel. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Schmetterlingsglück“ und wurde mit passenden Stanzformen ausgestanzt. Ich hoffe sehr, dass die Karte gefällt.

Aber auch Annika war nicht untätig – sie hat die neuen Farben mit dem Stempelset „Gänseblümchenglück“ ganz wundervoll in Szene gesetzt. Schaut mal:

fullsizeoutput_10f3

Als Cardstock hat sie Flieder benutzt und das Designerpapier ist in Rauchblau. Das Gänseblümchen sowie den Spruch hat sie in Rokoko-Rosa gestempelt und ausgestanzt. Sie hat ebenfalls drei facettierte Glitzersteine in Flieder benutzt. Na, wie gefällt euch ihre Karte?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“