Veröffentlicht in Allgemein, IN(K)SPIRE, Karten, Weihnachten

In(k)spire Challenge 317 – Freude der Weihnacht

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer weiteren Challenge von In(k)spire Me. Heute hat Kirstin drei Farben für uns ausgesucht, nämlich Vanille pur, Espresso und Gold. Nur drei Farben – eine echte Herausforderung, die ich aber gerne angenommen habe. Diese weihnachtliche Karte ist dabei herausgekommen:

IMG_6407

Mit dem (leider nicht mehr erhältlichen) Stempelset „Freude der Weihnacht“ habe ich die Krippenszene in Gold embosst und den Spruch in Espresso gestempelt. Als besonderen Hingucker habe ich noch ein Stück Azetatfolie auf den Cardstock in Vanille pur angebracht. Für die Grundkarte sowie den Stall habe ich Cardstock in Espresso benutzt. Noch zwei Sterne in Gold dazu und fertig ist eine schöne Weihnachtskarte. Na, wie gefällt sie euch?

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bleibt kreativ!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Advertisements
Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Weihnachten

In(k)spire Challenge 316 – Weihnachtskarte

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von In(k)spire Me. Heute hat Heike einen Sketch vorgegeben, der wieder viel Gestaltungsspielraum lässt. Erneut ist ein Schnörkel mit im Sketch enthalten, so dass ich nochmals zum Stempelset „Weihnachtsstern“ und den passenden Framelits „Sternenzauber“ gegriffen habe. Hier habe ich euch vor kurzem schon mal eine Weihnachtskarte damit gezeigt.

Heute kam diese Karte dabei raus:

IMG_6380

Als Cardstock habe ich Meeresgrün und Glutrot benutzt. Das Designerpapier stammt aus dem Herbst-/Winterkatalog und heißt „Weihnachtslieder“. Der Spruch ist in Meeresgrün gestempelt und dann als Banner aufgeklebt. Mit den Framelits habe ich die verschiedenen Sterne in Gold- und Silberfolie ausgestanzt. Und schon ist wieder eine Weihnachtskarte fertig. Na, und was stellt ihr mit dieser Challenge an? Ich bin gespannt!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 315 – Glücksbärchen in Mädchenfarben

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einer neuen Challenge von In(k)spire Me. Heute hat Ela für uns wunderbare Mädchenfarben ausgesucht; nämlich Feige, Pflaumenblau, Zarte Pflaume, Puderrosa und Flüsterweiß. Als meine Tochter (5 Jahre) diese Farben gesehen hat, kam ihr sofort eine Idee, die wir dann heute zusammen umgesetzt haben, da wir das passende Stempelset im Urlaub nicht dabei hatten. Wir sind jetzt wieder zuhause, und da hat sie sich ihr absolutes (leider nicht mehr erhältliches) Lieblingsstempelset „Bärchengruß“ geschnappt und dann ging es los.

Hier seht ihr unsere fertige Karte:

IMG_6363

Als Cardstock haben wir zarte Pflaume und Feige benutzt. Die Bären sind in Feige und zarte Pflaume gestempelt. Ganz dem Wunsch meiner Tochter entsprechend bekam der große Bär noch ein Röckchen in Pflaumenblau und der kleine Bär eine Schleife in Puderrosa. Wer die beiden Bären sein sollen, ist ja wohl klar, oder?

Ein paar Herzakzente in zarte Pflaume mussten noch verwendet werden. Der Spruch stammt ebenfalls aus diesem Set und ist in Feige auf zarte Pflaume gestempelt und mit der Stanze Klassisches Etikett ausgestanzt. Da musste dann noch etwas Bling Bling dazu – je mehr Glitzer, desto besser – so findet es jedenfalls meine Tochter.

IMG_6364

Als wir dann soweit waren, erschien uns die Karte noch etwas langweilig; doch dann kam mir die Idee, zwei Streifen Blumen-Designerpapier in Pflaumenblau dazu aufzukleben. Gesagt, getan – und wir sind von unserer Karte begeistert. Na, gefällt sie euch auch?

Wir wünschen Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 314 – Danke für alles, was du tust

Hallo zusammen,

heute zeige ich Euch eine weitere Karte mit dem Set „Gänseblümchengruß“, die ich für die neue Challenge bei In(k)spire Me gemacht habe. Da der Sketch von Christine recht einfach gehalten ist, konnte ich mit meinen wenigen Sachen, die ich hier im Urlaub dabei habe, sogar mitmachen – ganz ohne Big Shot!

IMG_6307

Als Cardstock habe ich Olivgrün und Aquamarin benutzt, passend zum Designerpapier „Gänseblümchen“. Das Gänseblümchen habe ich in Osterglocke gestempelt, mit der passenden Stanze ausgestanzt und mit einem Stück Cardstock in Aquamarin und etwas Juteband unterlegt. Noch ein Spruch in Espresso gestempelt und ein facettierter Glitzerstein dazu – fertig ist eine schöne Karte! Ich hoffe, sie gefällt euch!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

P.S. Und denkt dran: Morgen Abend um 20 Uhr findet die nächste Sammelbestellung statt! Falls Ihr noch etwas bestellen wollt, schickt mir doch Eure Bestellung per Mail zu!

MerkenMerken

Veröffentlicht in Geburtstag, IN(K)SPIRE, Karten

In(k)spire Challenge 313 – einfache Geburtstagskarte

Hallo zusammen,

eigentlich sollte ich ja Koffer packen, da wir in wenigen Tagen in unseren wohlverdienten Sommerurlaub gehen; aber als ich heutige Farbchallenge mit den Farben Aubergine, Chili, Mandarinorange und Flüsterweiß bei In(k)spire Me gesehen habe, ist mir noch schnell eine einfache Geburtstagskarte vom Basteltisch gehüpft:

IMG_6261

Als Cardstock habe ich Flüsterweiß und Chili benutzt; der Aufleger ist Designerpapier in Mandarinorange. Das „Happy Birthday“ ist in Chili gestempelt. Noch zwei Akzente in Aubergine dazu – fertig ist meine einfache Geburtstagskarte. Und das Tolle ist: Diese Karte lässt sich fast in jeder Farbkombination gestalten – da sind der Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt. Na, probiert ihr es mal aus?

So, jetzt werde ich mich dann doch mal so langsam ans Koffer packen begeben – habt noch einen schönen Tag!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

Veröffentlicht in IN(K)SPIRE, Karten, Weihnachten

In(k)spire Challenge 312 – Weihnachtsstern

Hallo zusammen,

ja, ihr habt richtig gelesen: Weihnachtsstern! Da hier heute alles grau in grau ist, dachte ich mir, dass ich für die neue In(k)spire Challenge doch einfach mal eine Weihnachtskarte machen könnte. Wenn wir ehrlich sind, ist es doch fast jedes Jahr so, dass Weihnachten immer so plötzlich kommt und wir noch gar nicht soweit sind mit all dem, was wir machen wollten – seien es nun Weihnachtskarten, Weihnachtsdeko oder selbstgebastelte Geschenke. Heute hat Tina einen detailreichen Sketch mit Schleifchen, Schildchen und Schnörkel für uns.

Als ich die Schnörkel im Sketch gesehen habe, ist mir mein Weihnachtsset „Weihnachtsstern“ eingefallen, in dem es einen Schnörkel mit Sternen gibt. Also habe ich mir dieses Set und die dazugehörigen Thinlitsformen „Sternenzauber“ vorgenommen und daraus diese Weihnachtskarte gemacht:

IMG_6219

Als Cardstock habe ich mich an die leider nicht mehr erhältlichen InColor-Farben Taupe und Lagunenblau gehalten; ich finde es sehr schade, dass diese Farben nicht mehr im Sortiment sind; mir haben beide Farben wirklich gut gefallen. Auf den Cardstock in Vanille pur habe ich dann den Schnörkel und die Sterne in Lagunenblau gestempelt. Mit den Thinlitsformen habe ich die großen Sterne in Lagunenblau und Silber ausgestanzt. Zum Schluss noch das Band in Lagunenblau und Band in Weiß-Silber, dass zu einer Schleife gebunden ist. Der Schriftzug „Frohe Weihnachten“ ist in Silber embosst und dann mit Leinenfaden festgebunden. Et voilà: meine erste Weihnachtskarte für Weihnachten 2017 ist fertig!

Und was macht ihr aus diesem Sketch? Ich bin gespannt!

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!

„Kreativität macht Freu(n)de!“

MerkenMerken

Veröffentlicht in Catch the Sketch, Dankeskarten, IN(K)SPIRE, Karten

Und wieder trifft Catch the Sketch auf In(k)spire me – Herzige Dankkarte

Herzlich willkommen zu einer neuen Runde Catch the Sketch trifft auf In(k)spire Me; ein Sketch trifft auf die Farbkombination Himmelblau, Vanille pur, Blauregen und Schokobraun. Dazu ist mir dann spontan das Designerpapier „Noch ein Tässchen“ (nicht mehr erhältlich) mit den Herzen in Blauregen eingefallen; und dann war die Idee auch schon klar: Eine herzige Dankkarte sollte es werden. Und so sieht mein Ergebnis aus:

IMG_6170

Als Grundkarte habe ich Himmelblau benutzt; dann das bereits erwähnte Designerpapier in Streifen aufgeklebt. Den Spruch aus dem Set „Quartett fürs Etikett“ habe ich in Schokobraun gestempelt und mit der passenden Handstanze ausgestanzt. Dann noch zwei kleine Holzherzen aufgeklebt – fertig ist die herzige Dankeskarte.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal! Und falls Ihr Lust und Zeit habt, macht doch auch mal bei den Challenges mit – es macht echt Spaß!

„Kreativität macht Freu(n)de!“